iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 500 Artikel
Studie

Junge Frauen und WhatsApp: Im Schnitt 163 Minuten pro Tag

Artikel auf Google Plus teilen.
44 Kommentare 44

Die Pro7-Mutter SevenOne Media hat die aktuelle Ausgabe ihrer jährlichen Mediennutzungsstudie, dem Media Activity Guide vorgelegt.

nutz

Die Studien werden seit 1999 jährlich in Kooperation mit dem Meinungsforschungsinstitut Forsa durchführt und widmen sich nicht nur der Nutzung unterschiedlicher Medien-Typen, sondern trennen auch die Inhalte nach Empfangskanälen, Tätigkeiten und Endgeräten. SevenOne Media will so ein genaues Bild über jede denkbare Art von medienbezogener Aktivität liefern.

Und wirklich, das PDF zur Studie (Download) ist spannend. Auf 52 Seiten dröselt das Dokument die Verteilung der täglichen Zeitbudgets auf, informiert darüber, dass 39% aller Befragten schon mal wegen eines TV-Kontakts im Netz eingekauft haben und informiert über die Inhalte bei der Parallelnutzung von TV und Internet.

Uns hat der folgende Absatz zu WhatsApp in seinen Bann gezogen:

Messenger wie WhatsApp haben in den vergangenen Jahren einen wahren Siegeszug angetreten. Schon heute verbringt durchschnittlich jeder Deutsche eine halbe Stunde am Tag mit diesen Anwendungen. Auf die Verwender bezogen steigt der Wert auf durchschnittlich 1,5 Stunden täglich an. Besonders eifrig sind hierbei junge Frauen: Die Nutzerinnen solcher Dienste verbringen fast vier Stunden am Tag damit, Nachrichten hin und her zu schicken. So kommen alle 14- bis 19-Jährigen auf eine durchschnittlich tägliche Nutzung von extrem hohen 163 Minuten.

bedeutung

Dienstag, 02. Sep 2014, 15:49 Uhr — Nicolas
44 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  •  BoomBastiC 
  • Wer schreibt den 4 Stunden am Tag mit dem Handy Nachrichten? Das ja schon zwanghaft.

      • Genau, dass ist der Schnitt der 14-19 jährigen Jugendlichen… Also Jungs und Mädels…
        Mädels an sich hacken 4 Stunden pro Tag Nachrichten in ihr Smartphone…

      • oder sinnvoller 2h 43 min…mit ,71h kann keiner was anfangen

      • Bild-bildet...(das Gehirn zurück)

        Ich war früher auch süchtige nach Whatsapp. Da saß ich 14 Tage jeden Monats davor, aber seit meiner Therapie verbringe ich nur noch zwei Wochen damit.

  • Schon witzig das bei den 14-19 jährigen alles an Bedeutung verloren hat wo man etwas lesen muss, außer dem Lesen von sinnbefreiten Texten Gleichaltriger, in denen keinerlei Rechtschreibung beachtet werden muss ^^

    • Deine Rechtschreibung ist offensichtlich aber auch ein Joke, oder…?

    • Ist das krank. Andere wegen ihrer Rechtschreibung kritisieren, aber selber haufenweise Fehler produzieren. Lern lieber erst einmal selbst deutsche Grammatik und deutsche Rechtschreibung. Du Vollhorst. Solche Typen liebe ich. Ist echt nicht mehr auszuhalten.

      • Dir fehlen da ein Prädikat und ein Subjekt. Wenn du schon deutsche Grammatik kritisierst, mache es doch wenigstens selbst richtig ;-D

      • was soll denn daran krank sein, wenn Leute eine Vorstellung haben, diese aber nicht umsetzen können?
        Und warum gehts nicht freundlicher? Leben wir in einem Hass-Land? Komme mir jedenfalls mehr und mehr so vor, und das finde ich wirklich sehr schade!
        Ich glaube ehr, dass solche Menschen wie Du „Katsche74“, die Gesellschaft krank macht.
        Fühlst du dich eigentlich noch wohl in deiner Haut?

  • Vier Stunden sm Tag mit Whatsapp vergeuden? Die haben mein vollstes Mitleid. Muss der ihr Leben langweilig sein.

  • Wer hat denn den Bericht verfasst? 163 Minuten sind noch nicht einmal 3, in Worten DREI, Stunden. Da hat aber jemand in Mathe nicht aufgepasst.
    Wenn alle Werte so ermittelt und berechnet wurden, kann man die Studie gleich in die Tonne kloppen.

    • Genau, dass ist der Schnitt der 14-19 jährigen Jugendlichen… Also Jungs und Mädels…
      Mädels an sich hacken 4 Stunden pro Tag Nachrichten in ihr Smartphone…

      • NUTZERINNIN nutzen whatsapp knapp 4 Std/Tag. Die 163 beziehen sich auf die Klasse ALLE 14-19 Jährigen. Also auch auf männliche und vor allem auch auf NICHT Nutzer

      • Wobei das „Alle“ in diesem extrem unglücklichen Satzbau ja förmlich untergehen muss. Auch ich bin darüber gestolpert.

      • Naja, eigentlich spricht es gegen den Redakteur des Textes, dass die Überschrift, in der junge Frauen und die knapp drei Stunden/Tag in einen Zusammenhang gebracht werden, der nicht den Tatsachen entspricht – und nicht gegen den Leser, der sich nur für die Überschrift interessiert. Dass man Kommentieren sein lassen sollte, ohne den Text (in dem der Sachverhalt selbst gar nicht aufgeklärt wird, sondern lediglich ein Zitat der Klarstellung dient) gelesen zu haben ist ein ganz anderes Thema….

  • Bei Facebook sind es bestimmt 300 Minuten am Tag. :D

  • Da bin ich aber froh, das ich nicht weiblich und zwischen 14 und 19 Jahre alt bin….. :-)

  • Ich finde, das sollte uns wirklich beunruhigen. Die Kids sollten diese Welt eigentlich besser machen.

  • Ich hab weder WhatsApp, noch bin ich in einer Social Media Plattform angemeldet. Denn ich finde, das ist reine Zeitverschwendung und gibt dem Leben keinen Sinn…

    • solange man whatsapp wirklich als sms ersatz 1:1 nutzt, gehts vollkommen klar. kenne aber persönlich auch einige, die krankhaft davon besessen sind. tolle gesellschaftskameraden.

  • Wo Whatsapp doch ausdrücklich Leuten unter 17Jahren davon abrät dieses Messenger zu nutzen, da Whatsapp sich ja alle Rechte auf die Bilder und Inhalte einräumt und das bei Minderjährigen nicht so einfach wäre.

  • bei der ersten statistik ist es etwas unklar. es wird auf 14+ und 14-49 aufgeteilt. ist jemand, der 14+ ist, nicht automatisch auch in der zweiten kategorie? :/

  • Die totale Verblödung der Massen nimmt seinen Lauf.

  • Frauen sind kommunikationsfreudiger, das sind keine Nachrichten und sollte hier auch niemanden überraschen. Nun kann Pro7 damit anfangen, die Werbeblöcke auf whatsapp zu starten. Primetime wird wohl die große Pause zwischen der zweiten und dritten Stunde sein…

  • Leider noch kein Videostreaming dabei, wie ich gesehen hab

  • Gib es irgendwo einen Link zu der Studie bei dem kein Flashplayer benötigt wird?!?
    Wenn ich auf den Link zu der PDF im Artikel klicke erscheint bei mir „You need Adobe Flash Player 10 or newer in order to view this publication.“

  • 163 Minuten ? Wann leben die Mädels

  • Teletext vor Zeitungen? :D wer bitte benutzt noch TELETEXT? Bei SFI und EPG.
    Sind ja auch nur Hochrechnungen. Versteh gar ncith warum sie sichs so kompliziert
    machen. Es gibt doch absolute Auswertungen von BND und NSA. Wozu da die Leute
    noch befragen. Die irren sich doch nur.

  • WhatsApp? Was ist das? Habe ich nicht.

  • die Zeitvergeudung ist gar nicht so schlimm. Die meisten machen das während des autofahrens. Multitasking fähig…denken sie.

  • Wie viel Zeit verschwenden wir, um uns in Kommentaren darüber auszulassen?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19500 Artikel in den vergangenen 3389 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven