iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 740 Artikel

Bereits deutlich im Preis reduziert

JBL Project Rock: Over-Ear-Sportkopfhörer mit ANC

Artikel auf Mastodon teilen.
19 Kommentare 19

Mit den neuen Project Rock Over-Ear Training Headphones hat Under Armor in Kooperation mit JBL entwickelte Kopfhörer mit adaptiver Geräuschunterdrückung im Programm. Im August mit einem Preis von 299 Euro vorgestellt, vertreibt JBL die Kopfhörer mittlerweile bereits für 199 Euro über den eigenen Webshop und macht sie somit ein ganzes Stück interessanter.

JBL UA PROJECT ROCK O E 3 4 BLACK RIGHT 0086 X2 5a40d5 Original 1629471163

Zielgruppe sind sportliche Nutzer, die gerne auch etwas mehr Bass hören. Jedenfalls bewirbt JBL die Kopfhörer damit, dass die Kopfhörer für harte Trainingseinheiten entwickelt und der durch ein spezielles Bassfundament unterstützte Sound vom Schauspieler und Wrestler Dwayne „The Rock“ Johnson persönlich abgestimmt wurde. Da mag es vielleicht beruhigen, dass man die Equalizer-Einstellungen mithilfe einer zugehörigen App noch selbst anpassen kann.

Vorteile bei intensiven Trainings sollen die Bluetooth-Kopfhörer insbesondere durch robuste Konstruktion und besondere Gewebetechniken bieten, die gleichermaßen für guten Halt und hohe Atmungsaktivität sorgen. Zudem sind die Polster so gefertigt, dass sie einfach abnehmbar, waschbar und auch schnell trocknend sind. Die Akkulaufzeit gibt JBL mit bis zu 45 Stunden an, über USB-C lässt sich der Akku innerhalb von zwei Stunden wieder vollständig laden.

Zahlreiche JBL-Produkte im Preis reduziert

Damit verbunden noch der Hinweis, dass der „Black Friday“ bei JBL noch bis zum kommenden Wochenende läuft. Hier gibt es neben verschiedenen Kopf- und Ohrhörern auch Bluetooth-Lautsprecher wie den Flip 5 mit Preisnachlass.

https://www.youtube.com/watch?v=-v955Ro_yiA

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
30. Nov 2021 um 16:20 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Es gibt nicht zufällig noch irgendwo eine von „The Rock“ zusammengestellte Playlist mit der entsprechenden Musik fürs Workout, oder??? ;-)

  • Irgendwie sieht Dwayne mit den Hörern komisch aus… ;)

  • „The Rock“ will er doch gar nicht mehr heißen, seit er die Schauspielerei „ernsthaft“ betreibt.
    Und bis der für „Qualität“ steht, haben wir längst die nächste Eiszeit.
    Bis eben wusste ich übrigens nicht einmal, dass es diese Kopfhörer gibt.

    • Deswegen war er bisher nicht bei Scorsese und co. Aber für ein Kopfausschaltfilm ist seine Leistung klasse und ist ein Sympathieträger

    • Also in BeCool hat er schon eine extrem geile Rolle gehabt….

      • Ich hab auch die meisten seiner Filme gesehen, wenn man mal auf einen Blockbuster setzt, der nur unterhalten soll, wird man auch glücklich mit einigen seiner Filme.
        Und zu Be Cool gibt es noch einen Vorgänger (Get Shorty), der ebenfalls empfehlenswert ist. Und der ist von 2005, wo Johnson noch keine eigene Marke war, entsprechend noch authentischer

  • Die Music ist von:
    Tech N9ne ft. Joey Cool, King Iso & Dwayne Johnson – Face Off

  • I can smell what the Rock is cooking here!

    Was der Mann anfässt wird zu Gold. Wahnsinn! Und das als mittelmäßiger Schauspieler. Aber die Persönlichkeit stimmt! Was Frauen an Oberweite nach vorne bringt macht er mit Muskeln!

  • Ein vollwertiges Review wäre cool. Ist das Teil besser als die von Sony oder Bose. Wie sieht das Teil aus, wenn ich es 10+ gewaschen habe. JBL soll iFun mal ein Testgerät zustellen.

  • Was gibt es denn für Alternativen zu diesen Over Ears? Also in Bezug zu luftdurchlässigkeit, schweissresistenz und waschbarkeit.
    Also kurzum schweißtreibendes Training.
    Da ich doch tatsächlich mit dem Gedanken spiele mir welche zu holen würde ich gerne vergleichbare Alternativen prüfen.

  • Vermutlich kein Highlight was den Klang betrifft, obwohl JBL nicht die schlechtesten Kopfhörer baut. Ich denke das die durch die Kooperation mindestens 150€ zu teuer sind.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37740 Artikel in den vergangenen 6140 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven