iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 482 Artikel
   

Jabra Halo Smart: Bluetooth-Ohrhörer mit 17 Stunden Akkulaufzeit

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17

Jabra hat mit dem Halo Smart einen Bluetooth-Ohrhörer mit satten 17 Stunden Akkulaufzeit vorgestellt. Das mit einem Mikrofon und Siri-Taste ausgestattete Headset soll nächsten Monat auf den Markt kommen.

Jabra Halo

Mit 38 Gramm ist das neue Headset trotz der außergewöhnlichen Akkuleistung noch angenehm leicht. Akku und Ladeanschluss sitzen in einem anpassbaren Nackenband, an dessen rechter Seite sich auch die Bedienelemente inklusive Siri-Taste befinden. Die Sprachsteuerungstaste lässt sich zum Aufruf von Siri gleichermaßen wie zum Start von Google Now bei Android-Geräten nutzen. 72 winzig kleine Mikrofonlöcher stellen laut Hersteller eine präzise Sprachübertragung sicher. Die angegebene Maximallaufzeit von 17 Stunden gilt für Telefonate, beim Musikhören verringert sich die Akkulaufzeit der Produktbeschreibung zufolge auf 15 Stunden.

In den beiden Ohrhörern selbst verrichten 10-mm-Neodymmagnet-Lautsprecher ihren Dienst. Auf der Rückseite der Hörer angebrachte Magnete erleichtern nicht nur das Verstauen der Hörer ohne Kabelwirrwarr, sondern setzen diese auch in Standby, sobald sie zusammengeclippt werden. Wenn die Magnete bei eingehendem Anruf getrennt werden, wird umgekehrt das Gespräch sofort angenommen. Als Anzeige für eingehende Anrufe vibriert zudem das Nackenband.

Voraussichtlich ab Ende Juli wird das Jabra Halo Smart in den Farbvarianten schwarz, rot-schwarz und blau-schwarz zum Preis von 79 Euro erhältlich sein. Der Hersteller bietet bereits eine Vorbestellmöglichkeit an.

Donnerstag, 23. Jun 2016, 16:51 Uhr — chris
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Meint ihr die taugen auch zum Sport?

  • Oder beim Motorrad fahren, fürs Navi…

  • Klingt nicht verkehrt.
    Für den Sport sicher eine Überlegung wert…

    Aber auch nur dafür – sonst bleibe ich bei meinen Bose QuietComfort 35.

  • Ich hoffe Apple bringt bald The Dash nachgemachte kabellose in ears raus.

  • Bringt es überhaupt was irgendwelche gute Modelle zu holen, Übertragung ist doch eh nur gutes Mono. Es werden doch nicht die Codecs unterstützt, die man braucht um gute Qualität zu hören.

    • Woher beziehst du deine Informationen? Es gibt Modelle, welche AAC oder sogar AptX unterstützen. Selbst der klassische SBC ist in der Regel mit 345 kbit/s codiert und da hört man kaum einen Unterschied, zumindest haben nur wenige Musik und dieser Qualität auf dem Telefon.

      Das man bei billigeren Kopfhörern einen Unterschied hört, ist unbestritten. Ich nutze aktuell den Bose Soundsport Wireless und höre zu kabelgebundenen keinen Unterschied (schon vorher bei meinen Plantronics Backbeat go).

      • Die Kopfhörer unterstützen das schon….. aber iPhone kann zumindest kein aptx…. Das ist das Problem, finde ich. Hab das mit Übertragung im Auto probiert. Klang war wie von mir oben beschriebenen.

      • Nachtrag: mir Kopfhörer hab ich bei Bluetooth keine Erfahrung, deswegen auch meine Frage! Habe das primär im Kfz Bereich festgestellt

  • Wenn man mit Bluetooth Kopfhörer anfangen möchte dann rate ich meinen Freunden zu dem Sony Modell SBH20. Die sind sehr preiswert und die mitgelieferten In-Ears sind für den Preis mehr als gelungen. Wenn ich klanglich mehr möchte dann kann ich meine AKG 240 Studio an das SBH20 anschließen und das ist dann ein Genuß!!! Ein Vergleich meiner AKG Kopfhörer am SBH20 und direkt am iPhone oder MacBook fällt sehr gut aus. Ich kein großer Fan von alles in einem Kopfhörer jedoch sind solche laut meinen Erfahrungen besser zum Sport machen geeignet da keine lästigen Kabel im Weg sind oder kein Gerät irgendwo an der Kleidung geklippt werden muss. Beim Sport mache ich dann auch bei der Soundqualität einen kleinen Abstrich und da nutze ich die Mpow Cheetah direkt verbunden mit meiner Apple Watch.

  • Diese sind ein Preishammer:
    taotronics bluetooth 4.1
    Für unterwegs ein sehr akzeptables Klangbild und super-easy-to-use wie Steve Jobs immer so schön sagte. Meiner Tochter gekauft, da sie das dritte Paar zum Kabelbruch geführt hat… Taschengeldfreundliche Lösung.
    Laufzeit ca. 9 Stunden und auch magnetisch aber ohne automatische Gesprächsannahme. Für den Preis hab ich mir auch welche geholt. Solltet ihr mal testen und drüber berichten.

  • Mit dem Code ‚!10Apr‘ gibt es 10% Rabatt!!! Einfach im Warenkorb mit eingeben

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19482 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven