iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 462 Artikel
   

iTunes-Karten bei REWE mit 20% Rabatt

Artikel auf Google Plus teilen.
15 Kommentare 15

Zur Einstimmung auf den bevorstehenden Wochenbeginn schon mal der Hinweis auf die morgen anlaufende iTunes-Aktion bri REWE. Dort bekommt ihr bis einschließlich Samstag die Guthabenkarten im Wert von 25 Euro für nur 20 Euro – könnt also 20 Prozent rabatt einsacken.

500

Wie immer gilt: Der Wert der Gutscheinkarten wird beim Einlösen auf das persönliche iTunes-Guthaben verbucht und kann dann nach Belieben für Musik, Filme oder Apps für iOS und den Mac ausgegeben werden. Vielen Dank für eure Mails!

Sonntag, 19. Jan 2014, 12:04 Uhr — chris
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • dann hol mer doch glatt mal eine :D

  • Wie macht Apple das eigentlich den Urhebern gegenüber? Verzichtet Apple auf seinen Anteil an den AppStore & iTunes-Käufen?
    Und was mich dabei gleich auch noch interessiert: Was verdient eigentlich REWE, Penny oder z.B. die Tanke um die Ecke am „Verkauf“ der iTunes-„PrePaid“-Karten? …oder wie läuft das überhaupt?

  • Der Einzelhandel verdient an den Karten ca. 2%, also fast gar nichts. Trotzdem ist es Service am Kunden und je mehr Auswahl man hat, umso mehrbkunden zieht man in den Laden, welche dann auch noch andere Sachen kaufen:-)

  • Hoffnung das die Kunden Impulskäufe machen und noch zusätzlich was anderes kaufen.

  • Wie können REWE und Co Prozente geben? Als ob die 5€ sonst verdienen würden an einer Karte?

  • Immer wieder diese Fragen „was sagt der Verlag dazu?“. Gar nichts sagt der Verlag, der bekommt dieselbe Summe wie immer. Es werden 25 Euro gutgeschrieben, egal was für die Karte bezahlt wird. Wenn jemand für einen Goldbarren, der 1000 EUR Wert ist nur die Hälfte bezahlt, ist der Barren trotzdem 1000 EUR wert.

  • für künstler, autoren und programmierer ändert sich nichts, man kauft das lied/buch/app für den listenpreis. große händler werden von apple bestimmte kontingente bekommen, so dass sie pro jahr eine bestimmte menge der verkauften ituneskarten verbilligt absetzen können. die differenz wird dann noch von den händlern eingesetzt, sa dass ihre marge in den keller rauscht – aber die käufer der karten kaufen auch noch andre dinge, so dass es sich für den händler rechnet!

  • Schade dass Rewe Austria (Billa) diese Angebote nicht mitzieht ….

  • Gibt es so Aktionen eigentlich auch für den Google Play Shop?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19462 Artikel in den vergangenen 3384 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven