iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 499 Artikel
   

iTunes 11.0.3 rückt App-Updates stärker ins Blickfeld

Artikel auf Google Plus teilen.
35 Kommentare 35

Das iTunes-Update auf Version 11.0.3 hatten wir gestern drüben auf ifun schon zum Thema. Neben den offiziell dokumentierten Verbesserungen vor allem für den MiniPlayer hat Apple aber noch im Detail geschliffen und eine Reihe weiterer kleinerer Änderungen vorgenommen.

Sehr positiv fällt auf, dass man scheinbar auch bei Apple bemerkt hat, dass die Navigation innerhalb von iTunes seit Version 11 alles andere als nachvollziehbar ist. Oder findet jemand von euch vom Store-Bereich zu den Updates inzwischen ohne nachzudenken?

Apple platziert den zuvor in der Fußleiste versteckten Updateknopf jetzt wenigstens etwas populärer in der oberen Tableiste. Den Weg in die App-Ansicht muss man dazu aber immer noch finden. (Danke Frederick)

updates1

Ebenfalls neu ist die rote „Aktualisieren-Banderole“, die in der Symbolansicht aller Apps nun um die Anwendungen geschlungen ist, für die ein Update vorliegt. Die Aktualisierung kann hier übrigens direkt durch einen rechten Mausklick angestoßen werden.

aktualisieren

Seitenleiste wieder einblenden

Für all jene, die sich mit der Oberfläche von iTunes 11 partout nicht arrangieren können hier nochmals der Hinweis auf die Möglichkeit, die gute alte Seitenleiste wieder einzublenden. Ein Klick auf den entsprechenden Eintrag im Menü „Darstellung“ genügt hierfür und schon wird iTunes 11 ein ganzes Stück übersichtlicher und benutzerfreundlicher.

seitenleiste

Freitag, 17. Mai 2013, 15:39 Uhr — chris
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Der Übersichtsbalken für iOS Geräte also der bunte Balken unten mit der Speicherübersicht hat sich auch in Richtung Flat Design verwandelt!! :-)

    • Dem stimme ich sofort zu. Sehr stört mich auch, daß ich die gewohnten Ansichten nur mit großer Mühe einstellen kann und die Suche mir häufig andere Ergebnisse liefert. tomkaller

  • Seit dem letzten Update sehe ich keine Apps mehr in meiner Übersicht, weder vom IPhone noch vom IPad.
    Empfehlung von Apple ist einen komplette Deinstallation in Neuinstallation.

    Soviel zu Update…

  • Ich aktualisiere nur über iOS, da ich dann sicher weiß, dass diese Version dort auch läuft, wenn mal ein Restore notwendig ist.

  • Wer und wozu werden noch Apps über iTunes gesynct?!?!

    • Apps vielleicht nicht, aber Musik zum Beispiel. Ich zum Beispiel brauche kein iTunes Match, mir reicht die Musik die ich drauf synce…

    • Ich benutze den App-Sync über iTunes vornehmlich bei großen Apps. Teilweise habe ich die auf mehreren Geräten, und dann ist ein Sync schneller als ein Mehrfachdownload. Oder der Platz auf dem iOS-Gerät ist mal wieder knapp, in dem Fall geht dann ein iTunes-Sync evtl. noch, wenn ein WLAN-Sync schon scheitert.

    • Sollte es schwerwiegende Probleme geben ist iTunes unumgänglich!!! Aber ich mag es auch nicht! Zu oft macht iTunes bei der Synchronisierung Fehler!!!

  • Dass Apple mal eine (optionale) Funktion einführt, die automatisch AppUpdates runterlädt, ohne dass man sich noch drum kümmern muss, ist wohl zu viel verlangt, oder?

    • Problem könnte sein das es Menschen gibt die gerne eine bestimmte Version einer app nutzen, da die neueren Versionen, schlechter/anders, sind. Durch Autoupdates wäre das dann nicht mehr einfach möglich.

      • Deshalb hab ich für die Aufschreier extra „optional“ dazugeschrieben … Ich für meinen Teil bin bereit, dieses extrem kleine „Restrisiko“ für die Bequemlichkeit einzugehen.

    • Ja, wenn Du iTunes unbeabsichtigt startest und dann 3 Stunden auf Updates warten musst lässt der Komfort stark nach!

      • Ich hätte „optional“ wohl doch statt in Klammern in fett Schriftgröße 987 setzen müssen.

  • Ich finde das entfernen der Seitenleiste macht eine Navigation in iTunes unmöglich. Mir ein wenig unklar, wer auf so eine Idee kam….

  • Keine Ahnung was meine Apps in iTunes zu suchen haben. Im Falle eines restores dauert es klar länger. Aber restore ist eh ein hoffentlich seltener Notfall. Bisher nie gebraucht und daher wäre es für mich verschenkter Speicherplatz.

  • Wer braucht die Seitenleiste? Klappt auch alles prima ohne (nach einer kurzen Umgewöhnungsphase).

  • Habe mit ITunes Match meine ganze mp3 Sammlung reingewaschen! Für 25 Euro :-), ghyle

  • Unter OS X steht bei der App „Aktalisieren“? Unter Windows steht dort „Update“.
    Ist ja keine große Sache…aber warum stehen da zwei verschiedene Sachen?

  • Bei mir stürzt iTunes immer ab, sobald ich einen Titel aus dem Mini-Player zu einer Playlist hinzufügen möchte :-( Ausserdem fehlt mir seit iTunes 11 die Möglichkeit, eine Playlist als separates Fenster zu öffnen.

  • Seitenleiste einblenden geht mit Tastenkombi noch leichter
    CMD+ALT+S

  • Kann es sein, dass man in iTunes 11 (auf dem Mac) den Sync der Apps nicht mehr deaktivieren kann?
    In allen anderen Rubriken kann man einen Haken setzen um die Synchroniserung ein- oder auszuschalten. Bei „Apps“ fehlt diese Möglichkeit.
    Gibt es irgendeinen Trick, um den Sync zu verhindern?

  • Das Programm ist mir heute zweimal innerhalb von 30 Minuten abgestürzt. :-(

  • Ich würde lieber für einzelne Apps gerne einstellen können daß ich diese NICHT aktualisieren möchte – dann sollten sie auch bei „alle aktualisieren“ nicht mehr mitgenommen werden, und auch nicht dauernd auf dem iPhone als zu aktualisieren gemeldet werden.
    Es gibt immer mehr bei denen mir die neuen Versionen nicht mehr zusagen – bei denen würde ich dann gerne auf einem vorigen Stand bleiben und die Gefahr loswerden, sie versehentlich doch mal zu aktualisieren.

    Rechtsklick und dann „von Updates ausnehmen“ – DAS wäre mal eine nützliche Funktion!

    • Rette einfach die IPA Datei der Version, die du gut findest. Die kannst du später immer wieder benutzen.Liegt im iTunes Musik Ordner in iTunes Media/Mobile Applications

  • Nicht „scheinbar“, sondern „anscheinend“ hat man auch bei Apple bemerkt…

  • Bei mir fehlen auch alle Apps … ist das Problem schon gelöst worden?

  • Seit dem Update zickt iTunes und fordert mehrfach die Eingabe der Anmeldedaten für den Account. Nach Neustart des iMac funktioniert die Anmeldung wie sie sollte. Der Fehler tritt aber wieder auf, wenn das Gerät aus dem Sleepmodus aufgeweckt wird.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19499 Artikel in den vergangenen 3388 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven