iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 25 158 Artikel
Berichte zitieren neues "Antennagate" herbei

iPhone XS und iPhone XS Max: Teils problematisch schlechter WLAN- und LTE-Empfang

196 Kommentare 196

Wenige Tage nach dem Verkaufsstart der iPhone-Modelle iPhone XS und iPhone XS Max häufen sich Berichte über schlechten WLAN- und LTE-Empfang mit den neuen Geräten. Nachdem wir gestern eine Lesermeldung diesbezüglich noch für einen Einzelfall hielten, finden sich in Apples Supportforen und auf anderen Diskussionsplattformen mittlerweile etliche gleich lautende Berichte.

Dem zufolge zeigen die neuen iPhone-Modelle im direkten Vergleich mit ihren Vorgängern wie dem iPhone X sowohl bei WLAN- als auch bei LTE-Verbindungen ein schwächeres Empfangssignal, daraus resultieren zumindest teilweise dann messbar schlechtere Übertragungsraten. Ein schlichter Fehler beispielsweise durch eine falsch kalibrierte Anzeige scheint ausgeschlossen.

Viele der Berichte zitieren WLAN-Verbindungsprobleme im 5-GHz-Netz, die neuen iPhone-Modelle würden statt dessen eine Verbindung über 2,4 GHz bevorzugen. Dies kann jedoch auch als pauschaler Hinweis für eine schlechtere Antennenleistung gedeutet werden, die Reichweite von 5-GHz-Netzen ist geringer, bei zu schwacher Verbindung fallen WLAN-Geräte dann automatisch auf eine 2,4-GHz-Verbindung zurück. Somit scheint es sich durchaus um ein generelles Empfangsproblem zu handeln. Auch die Berichte über Probleme mit dem LTE-Empfang lassen sich wohl nicht auf einzelne Mobilfunkanbieter reduzieren, sondern scheinen konkret im Zusammenhang mit den neuen iPhone-Modellen zu stehen.

Erste Hinweise bereits vor Verkaufsstart

Es ist verfrüht, hier von einem Hardware-Fehler auszugehen, bislang bleibt zu hoffen, dass Apple die Problematik softwareseitig beheben kann. Bedenklich stimmt in diesem Fall allerdings, dass es bereits vor dem Verkaufsstart der neuen Geräte Hinweise auf die Möglichkeit eben solcher Probleme gab. Ein Blick auf die von der amerikanischen Zulassungsstelle FCC im Vorfeld veröffentlichten Messwerte und der Vergleich mit Apples Vorgängermodellen brachte den Autor zu dem Schluss, dass die Antennenleistung nicht überzeuge und er gespannt auf die ersten Erfahrungsberichte von Anwendern sei, die von den mit deutlich besseren Werten gemessenen Modellen iPhone X oder iPhone 8 auf die neuen Geräte umsteigen.

Iphone Antenne Messwerte Vergleich

Die rote Basislinie liegt bei 200 mW (23 dBm) als Standardwert für eine gute Empfangsleistung

Das Thema dürfte uns in den kommenden Tagen noch beschäftigen, insbesondere wenn in zunehmendem Maß Erfahrungsberichte und Vergleichswerte vorliegen. So scheinen sich bereits die neuen Modelle iPhone XS und iPhone XS Max in dieser Angelegenheit unterschiedlich zu verhalten. Von der US-Webseite MacRumors zusammengetragene Vergleichstests bescheinigen dem Gerät mit dem größeren Bildschirm schlechtere WLAN-Werte als dem kleineren XS-Modell.

Dienstag, 25. Sep 2018, 6:07 Uhr — chris
196 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Gibts wirklich, Zugfahrt in den Norden und anschließender Urlaub in einem Kaff in Niedersachen war vom Empfang ein Alptraum. Obwohl ich letztes Jahr deutlich besseren Empfang hatte – also kurz zur Freundin mit iPhone X und gleichem Provider geschielt: meistens ging dort noch was als bei mir kein Empfang war und auch sonst gabs bei Problemen immer paar Balken mehr als bei mir.

      Interessant ist auch zu sehen wie dauernd der Empfang zwischen LTE, EDGE und GRPS wechselt während man am Fenster sitzt ohne den Platz zu wechseln. Am X: Alles super, drei Balken LTE die ganze Zeit über.

    • Ich hatte nach dem Update von Mojave am iMac auch das Gefühl dass über das 5 G Netz der Empfang schlechter ist. Was ja unlogisch ist. Insofern scheint das ein Geräteklassen übergreifendes Problem zu sein

  • Spannend… mein iPhone X hat schon nachweislich schlechteren Empfang als mein 7er, gerade im Bereich Mobilfunknetz (D1) und LTE. Sollte das Xs wirklich nochmals weniger Empfang haben als das X…?

    • Ja, das mit dem schlechteren Empfang des X habe ich auch. Aber die Grafik zeigt auch dass das nicht verwunderlich ist. :-(

      • Auch bei mir ist der Empfang unterirdisch

        Wenn ich bei uns im Wald bin habe ich nur Edge Empfang, mit meinem Firmenhandy Huawei P20 habe ich an gleicher Stelle 4G Empfang mit vier Balken.
        Das gleiche merke ich an anderen Stellen auch. Aber das iPhone war noch nie bekannt dafür guten Empfang zu haben, leider.

        Das gleiche gilt im Zug. Fast nur Edge Empfang während das P20 die meiste Zeit nutzbaren LTE Empfang hat.

      • Ich merke keinen schlechteren Empfang mit dem X ggü einen 6 & 7er im mobilen Netz. Im WLAN hingegen ist das X besser.
        Erstaunlicherweise hat unser altes iPad2 (ja richtig gelesen), zusammen mit dem MBA die besten Raten im 5 GHz Netz. Besser als das iPad Air2 oder die iPhones. Ich verwende Ubiquiti UAPs.

      • Du benutzt als Firmenhandy ein Huawei. Ich hoffe du arbeitest nicht in einem sensiblen Bereich ;)

      • Ja man da hat man letztens was gehört von Spyware oder?

    • Bei mir am Xs ist zumindest der WLAN Empfang deutlich schlechter.

      • Schon mal den WLAN-Kanal geprüft?

        Bei Apple gab es schon immer Probleme mit Kanal 1, was leider die Voreinstellung vieler Router ist -> manuell ändern.

        Ich habe mit iOS 12 auch schon Probleme festgestellt, aber nur auswärts. Bei 5GHZ habe ich keine Probleme bemerkt, aber wie gesagt, eigener Router mit manuell gewählten Kanälen.

  • Bislang ist mir nichts dergleichen aufgefallen

  • Kann ich bestätigen, zumindest für Mobilfunk. Dort wo ich mit dem 6s noch problemlos telefonieren könnte klagt das gegenüber jetzt über schlechte bzw. abgehackte Sprachqualität.

    • Ganz ehrlich bei solchen günstigen XS Preisen,
      da muss man auch mal abstriche machen.

      PS: Mit der neuen Apple Watch 4 in Edelstahl Version wird der Empfang deines neuen iPhone verbessert.

  • Kann ich leider bei meinem Max bestätigen. Habe zu Hause das 5 GHz Netz deswegen abgeschaltet. Außerhalb des Wohnzimmers war der Empfang sonst zu schlecht.

  • Also ich kann das bei meinem Xs max nicht bestätigen. Ich bin allerdings von einem iPhone 7 Plus umgestiegen, nicht von einem 8er oder X. Das 7er war dann entweder genauso schlecht oder mein neues hat keine Probleme.

  • Mit 2,4 GHz hab ich beim Xs besseren Empfang als beim 7er, bei 5GHz obwohl das WLAN da nur 5 Meter entfernt ist signifikant schlechter…

  • Haben eigentlich hier auch Leute Probleme mit der Watch, welche sich nicht mehr mit dem iPhone verbindet?

  • Interessant daran ist folgendes:

    Dieses Problem hab ich, seit kurzem (ab der vorletzten Beta von iOS 12, bis zur GM, auch)

    Auch meine Arbwitskollegen haben dieses Problem im Büro mit einem iPhone 8, iPhone 6 und ich mit einem iPhone X.

    Habe schon beim Telefonanbieter nachgefragt was da los sein könnte.

    Scheint mir kein Problem der neuen Geräte, sondern ein generelles Softwareproblem zu sein.

    • Hi, ich wunderte mich schon wieso mich fast keiner mehr versteht mit meinem 7er Plus, das ist def. iOS 12, hatte mit 11.4.1 keine Probleme…

    • Ich würde da ebenfalls iOS 12 als ‚mitverantwortlich‘ ansehen. Seit dem Update habe ich schlechteren Empfang auf dem iPhone X …

    • +1….
      Habe auch eher das Gefühl es liegt an iOS 12….
      Bis jetzt nutze ich noch 6s & iPad Air 2 und es gibt auch bei diesen Geräten schlechten wlan Empfang und Telefon Probleme….

  • Das ist kein Problem, ist schließlich das erste Mobiltelefon welches Apple auf den Markt bringt. Somit standen sie noch nie vor dem Problem. Dafür ist es ja auch recht günstig, da sehe ich drüber weg. In den nächsten Jahren werden sie das erfolgreich lösen.

    • Ich bin ganz auf deiner „Seite“! Zumindest hat Apple nicht mit einem besser Empfang geworben – „we build the best iPhone with the best signal ever!“. Und die Prüfberichte sind öffentlich einzusehen,… man erkundigt sich vor dem Kauf über die Messwerte! Da sind die Kunden selber schuld!!!11! Apple hat alles richtig gemacht!

      • Es gibt eine Firma die heißt Apple und macht Handys? Witzig… Muss ich mir mal genauer anschauen. Mein Sony Ericsson T68i brauch bald einen Nachfolger. Mit dem WAP wird es immer schwieriger meine E-Mails abzurufen.

      • Absolut. Apple macht alles richtig. Wer hat Dir denn den Kopf gewaschen? Wahrscheinlich bist Du ein Store-Mitarbeiter? Du bist enttarnt

      • Was Ironie ist weißt du aber schon?!

    • Und täglich grüßt das iPhone 4…

  • Wenn das so stimmt ist vermutlich eher der Wechsel von Broadcom zu Intel das Problem

  • Echt jetzt? Hab gestern länger telefoniert und der Gegenüber fragte immer, ob er mich noch höre. Als er dann auflegte und wieder anrief sagte er, er hätte nur eine roboterartige Stimme gehört, aber nichts verstanden. Ich schaute auf meinen Empfangsbalken welcher aber vollen Empfang darstellte.

    Muss man beobachten :(

    • Hallo…? Hallo…? Höre ich dich…?

    • Ja, sowas ähnliches hatte ich im Auto mit Bluetooth verbunden… jedes Mal war das freizeichen ganz komisch.. nicht: tuuut tuut, sondern ganz anders… das Telefonat war auch so komisch.. :-/

    • Hab ich seit Monaten auf meinem iPhone 7 Plus. Schon in einem Apple Store angetanzt, alles auf Herz und Nieren überprüfen lassen und Apple sagt es sei alles i.O. mit dem Gerät. Mittlerweile kann ich nur noch mit Headset telefonieren. Scheint zum Standard zu werden bei Apple. Eigentlich schade….

      • Das Problem mit der Roboterstimme bzw. extrem verzerrten Stimmen habe ich auch seit Anfang 2017 sehr oft mit der Freisprecheinrichtung im Auto mit meinem iPhone 7.
        Ob es am Auto liegt, kann ich nicht sagen. Handelt sich um eine C-Klasse 2017. Hab mich mittlerweile einfach damit abgefunden. Einfach auflegen und direkt noch mal anrufen.

  • Absolut keine Probleme (Xs ) gegenüber dem iPhone X.

    • Manfred Drescher

      Also wer ganz klar ob der Innenstadt wohnt oder in einem bevölkerungsreichem Gebiet wird wahrscheinlich selten Probleme beim Empfang haben.

      Es merken vor allem Menschen die abseits der Metropolen wohnen wo der Empfang manchmal nicht 100% ist, oder auch Menschen die mit dem Zug fahren. Der Empfang ist wirklich eine Zumutung. Ich denke das wird ein neues Antenagate!

  • Hm also mit dem w lan kann ich es bestätigen. In Kombination mit einer fritzbox kommt es teils zu arg schlimmen Schwankungen. Das hatte ich auch mit dem 8 plus beobachtet. Bei lte ist der Empfang bei mir aber viel besser. Heute morgen über o2 in der Kleinstadt über 56 MB im down ist mehr als gut.

  • Also im wlan hat sich das xs Max mit 485 MBit angemeldet und 5ghz während das 8 plus nur mit 260 drin ist.

  • Ist mir gestern zum ersten Mal aufgefallen. An Orten, an den mein Mate 9 vollen LTE Empfang hatte, hat mein XS Max nur Edge…

    • Da ist technisch nicht möglich.
      Dann lügt dich dein mate an.
      Es gibt nicht die möglichkeit dass 25dbi differenz zwischen iphone und mate sind. Selbst wenn das iphone ne büroklammer als Antenne hätte.

      Das kann wenn dann nur eine fehler in den Netzbetreiber einstellungen sein.

  • Hier weder WLAN noch LTE Probleme mit dem MAX….

  • Guten Morgen,
    leider ist mir das incl. der schlechten Akkuleistung auch aufgefallen. Telekomnetz ist jetzt bei Edge, wo ich vorher immer bei mindestens 3G war. Ein Traum:-(

    • #Metoo
      Mein iPhone Xs wird wieder zurück geschickt. Einen so schlechten Empfang gab es noch nie. Vielleicht ist auch ein fehlerhaftes Bauteil Schuld am schlechten Empfang?

  • Ich hoffe da auch auf ein SW Problem. Bei meinem 6s ist der Empfang schon mit iOS12 wesentlich schlechter als vorher.

  • Gabs das nicht schon mal?
    iPhone 4: „You’re holding it wrong“

  • Bei mir im Wohnzimmer habe ich mit dem Xs Max auch schlechteren LTE Empfang (1 Balken, Telekom) als mit meinem ehemaligen 6s plus.

  • Tja, manchmal sind die ersten Geräte ihrer Klasse (X,2017) doch besser und dann wird überlegt, wo man sparen kann…

    Kennt man bei Kfz.

    • Blödsinn.
      Zumindest hat Apple nicht mit einem besser Empfang geworben – „we build the best iPhone with the best signal ever!“. Und die Prüfberichte sind öffentlich einzusehen,… man erkundigt sich vor dem Kauf über die Messwerte! Da sind die Kunden selber schuld!!!11! Apple hat alles Richtig gemacht.

      • Du bist auch Blödsinn wenn du dich ansiehst. Apple hat aber auch nicht mit einem schlechter Empfang geworben – „we build the best iPhone with the worst signal ever!“ Nein, da ist Apple Schuld und nicht die Kunden. Apple hat nicht alles richtig gemacht. Wer bezahlt dich um so einen Quatsch zu schreiben?

  • Bei WLAN Verbindungen habe ich ebenfalls festgestellt, dass der Empfang deutlich schlechter geworden ist. Bitter, ausgerechnet aufm Pott hatte ich mit dem 7plus und den vorherigen Geräten so gerade eben noch Empfang. Damit die Sitzungen weiterhin mit Entertainment gefüllt sind, muss ich wohl meinen Datentarif hochschrauben ;-)

  • Zum Glück habe ich es nicht gekauft, das wäre ein Grund für mich das Ding zurückzugeben. Für das Geld was es kostet, darf sowas einfach nicht sein

  • Die ganze X Reihe ist doch schrott nur Kompromisse seit dem ersten iPhone X. Dieser Artikel bestätigt das nur.
    Und dann auch noch total überteuerte Geräte.
    ich hoffe es wird einen Nachfolger vom 8er geben.

  • Endlich mal wie ein O2 Kunde fühlen dürfen. Unbezahlbar.

  • Also bis jetzt kann ich auch nichts der gleichen bestätigen. Das XS Max was ich habe scheint die gleichen Empfangsleistungen zu bieten wie das vorherige X. Sowohl im WLAN als auch im LTE. Geschwindigkeitsmessung im LTE deuten darauf hin das es dort scheinbar performanter ist als das X. Eine Messung an der gleichen Stelle ergab beim X circa 35-40 MBit während das XS Max auf 50-55 MBit kommt.
    Ich denke dass das Thema einfach wieder nur extrem hoch gekocht wird. Damit will ich allerdings nicht sagen dass es nicht Leute gibt bei denen der Empfang vielleicht wirklich schlechter geworden ist.

    • Was mir allerdings seit einiger Zeit aufgefallen ist dass die WLAN Performance von iOS Geräten im Zusammespiel mit einer FRITZ!Box (bei mir 7590; getrennte SSID für 5 GHz und 2,4 GHz) mit dem Update auf Fritz!OS 7 scheinbar wieder etwas nachgelassen hat gegenüber Fritz!OS 6. Das ganze ist ja auch nicht das erste Mal dass es Probleme zwischen FRITZ!Box und iOS Geräten gibt.
      Getestet habe ich das mit dem iPhone X, einem iPhone 7, einem iPad Pro 10.5 und jetzt mit dem XS Max.

      • Wieso trennst du noch die beiden Netze? Ich habe Band Steering aktiv und das ist wirklich Klasse! Je näher ich an den Router komme desto eher 5 GHZ. Weiter entfernt dann lieber mehr Empfang im 2,4 GHz und nicht ein 5GHZ wo nix mehr durchgeht.

    • Wahrscheinlich kannst du 10 unterschiedliche Handys nehmen und an der Stelle mehrere Messungen vornehmen und erhälst immer andere Werte. LTE ist ein Shared-Medium, also kommt es immer drauf an wie viele und wie stark andere User das Netz auch gerade nutzen.

  • OMG wie muss man sich fühlen… gerade das beste iPhone ever gekauft, mehr als jemals zuvor bezahlt zu haben und dann mäßigen Empfang…

    Die Werte aus der Tabelle sind bedenklich und beschämend zugleich…

    Was ich mich bei solchen Vorfällen immer wundere, testen / vergleichen die Damen und Herren Apple ihre Geräte nicht, bevor sie sie raushauen?

    Was rauchen die den ganzen Tag? Wenn man sich die Produktvideos von Ive ansieht / anhört, dann muss man das einfach annehmen…

    ^^

    • Die werte in der tabelle sind nicht belastbar. Keine Einheit, keine angabe was getestet wurde. Keine angabe bei wecher frequenz.

      Auch die aussage 200 mW ist ne gute empfangsleistung ist nicht belastbar, weil kein Kontext.

      Das Handy signal kommt mit -50 bis -125 dbm im Handy an. Das sind bis zu nW. Das muss eine gute antenne nutzen und auch zurückfunken können mit bis zu 500
      mW im LTE und bis zu 2W im 2G

      • Lies dir den Artikel mal durch. Die Werte wurden von der amerikanischen Prüfstelle für Kommunikationsgeräte ermittelt. Wenn du das für nicht belastbar hältst…

      • @Mike Die Argumente in deinem Kommentar sind nicht belastbar. Netter Versuch!

    • Fühle mich wie zu dem Zeitpunkt bevor ich diesen Artikel gelesen habe.

      • Für deine Gefühlskälte kann ich leider nichts… dafür erhältst du einen Orden im „Schönreden“

      • @Habakuk: fällt dir eigentlich auf, dass du zur Minderheit gehörst, in den, zugegebenermaßen nicht repräsentativen, Kommentaren… ^^

      • @mypointofview – Und du erhältst einen Orden im „Selbstgespräche führen“

  • iOS 12.1 Beta 1 und die Probleme sind behoben :)

    • Und das hast du verglichen zwischen iOS12 und iOS12.1 beta 1?

      • Ich denke nicht das es behoben ist, weil sich bis zum release bis IOS 12.1 beta noch keiner beschwert hat.

        Das Problem ist Apple länger bekannt, hätten Sie auch in Beta 1-13 fixen können wenns möglich ist.

        Aber höhere Leistung kostet wieder mehr Akku.

  • Hab hier im Gebäude 2-3 Balken LTE mit dem Max und eine Geschwindigkeit von 82 Mbps. Ich achte noch mal zu Hause drauf. Bisher ist mir aber nichts negatives aufgefallen.

  • Passt zwar nicht ganz dazu. Aber habe seit ich das X habe immer wieder W-LAN Abbrüche. Nach einer gewissen Zeit verliert das iPhone die W-LAN Verbindung. Hat das noch jemand?

  • Bei mir im Wlan mit XS Max alles wie immer gut. LTE aber wirklich definitiv schlechteren Empfang. Speedtest ist einen Katastrophe. Habe LTE Max von T•••, dass iPhone X war um Welten im LTE besser. Hoffe da passiert noch was sonst war es das nach 10 Jahre Apple Phone.

  • Okay ich habe auch mal ein wenig getestet. Beim Mobilfunk kann ich mich bislang nicht beschweren.

    Beim WLAN aber selbst mit 12.1 ist es tatsächlich so dass das iPhone bei einem 2,4 und 5 GHz Netz mit der selben SSID das 2,4 GHz Netz bevorzugt, selbst wenn man direkt neben dem Router steht. Für mich aber erst einmal an sich ein klares Softwareproblem. Welches Band er für die WLAN Verbindung wählt wird im OS entschieden.

    Ich habe dazu auch mal einen Bugreport eingestellt.

  • Mit meinem 7plus mit iOS 12 ist nicht nur der LTE Empfang schlechter geworden, sondern treten auch Schwierigkeiten beim telefonieren auf. Ich kann meinen Gesprächspartner kaum verstehen!

  • Ist mir bereits auch aufgefallen, schlechtere Qualität und teilweise Verbindungsabbrüche bei Gesprächen.

    Wlan ist generell so lala…..

    Würde schon fast behaupten das ich mit dem X noch nie so schlecht telefoniert habe wie mit einem anderen Telefon.
    Ich habe am Tag ca. 50-80 Telefonate.

    Bin seit 1999 dabei, das erste war ein Ericsson Klapphandy auf Prepaid Basis.

  • Ich kann bei meinem XS auch nichts feststellen. LTE über VF schnell, Wlan auch nichts nachteiliges, weder bei der Fritzbox noch bei der Apple Airport Extreme.

  • Wobei mir persönlich folgendes aufgefallen ist: Ich habe ein iPhone 7 und ein iPhone 7 Plus in Verwendung. Und seit dem Update auf iOS 12 ist der Empfang bei beiden schlechter geworden! Nicht nur das die Signalanzeige 2 Striche weniger anzeigt ist es auch tatsächlich so das der Speed etwas langsamer wurde.

    • Kann ich bestätigen. Mein SE mit iOS 12 ist zwar insgesamt schneller, aber der Wechsel zwischen den Netzen und das Einloggen (ohne,3G,LTE) dauert länger und zieht viel Akku.
      Wir haben im Gebäude schlechten Empfang. Gehe ich nach draußen dauert es teilweise bis zu 3 Minuten bis es das Netz gefunden hat. Flugmodus ein/aus und es hat nach 10 Sekunden LTE. Deutet auf SW Problem.

  • iPhone X’s verbindet sich bei mir nur im WLAN mit 2,4 GHz bei 20 MBit … zum Vergleich das Apple TV 5 GHz bei 80 MBit … iPhone X mit 5 GHz und min doppelter Verbindungsrate

  • Ich habe seid dem Update stellenweise kein Internet mehr mit meinem 7er plus. Die fritzbox ist nachweislich verbunden.

  • Das Wlan Modul im Iphone war doch immer schlecht. Mein macbook air aus 2015, mein Samsung TV aus 2015 verbinden sich durchgehend mit dem 5GHz netzwerk. Das Iphone X und mein voriges 7er verloren immer schnell die Verbindung und wechselten zum 2,4er Netzwerk

  • Keine Probleme mit meinem Xs Max festgestellt.

    Ich komme von einem 7 Plus

  • Juhuuu, es gibt wieder Bumper!!! :-D

  • Komisch. Mein X hat auf jeden fall eine viel bessere LTE Antenne als mein vorheriges iPhone7. bei mir auf der Arbeit sprang es dauernd zwischen LTE und E hin und her. Arbeitskollegen haben das Problem mit den 8ern auch, nur ich mit dem X habe jetzt durchgehendes LTE :D

  • Ja jaaaaa Laber Laber Rababer …. immer wieder das selbe ! Wie wäre es mal wenn es einnnnnnnn …… nnnnnn Farben oder Preis Tor gäbe….. ach Entschuldigung Gate… wir sind ja in den Staaten … ja also ein Farben Gate oder eine Preis Gate.. ernsthaft, man das ist so langweilig…. jedes Jahr nen Haar in der Suppe zu suchen…. richtet die Büchsen richtig ein und gut ist …. Seit iOS 12 auf dem X und jetzt auf dem Max mit 12.1 hab ich sogar besseren LTE Empfang.

  • Ich reihe mich ein – iPhone X und seitdem ich iOS installiert habe, ist die Wifi-Performance deutlich schlechter. Teilweise kann ich mich nicht ins 5 GHz-Band einwählen, dann dauert es ewig bis Seiten geladen werden etc. also lässt das doch auf ein SW-Problem schliessen.

  • Jedes Jahr das gleiche Spiel – kaum kommen die neuen Modelle raus, gibt es irgend ein „Gate“, das dann komischerweise nach einiger Zeit einfach verschwindet. Ich merke bei meinem XS Max absolut keinen Unterschied zu vorher, weder, dass der Akku schwächer wäre, noch dass mein 5 GHz WLAN nicht verbindet. Vielleicht sollten die betreffenden Leute erst einmal die Netzwerkeinstellungen zurück setzen?

  • Also ich kann bisher die Probleme überhaupt nicht nachvollziehen. Seit ich vom iPhone 7 auf das Xs Max umgestiegen bin sagen mir die Leute durchweg, dass sie mich besser verstehen. Ich habe beim iPhone 7 stellenweise nur noch über FaceTime Audio telefoniert, wo es ging. Im WLAN macht es auch einen besseren Eindruck, sowohl mit einer FB 7490, als auch Ubiquiti Hardware. LTE selbes Bild. Entweder hatte ich beim iPhone 7 ein Montagsgerät oder unglaublich Glück mit meinem Xs.

  • Kann ich so bestätigen. Netzempfang, wie auch WLAN empfang sind merklich schlechter als bei meinem iPhone X, oder dem OnePlus 6. Wo ich bei beiden anderen Geräten noch ins 5Ghz Netz komme, findet das XS Max es nicht mal. Habe jetzt extra wieder einen Repeater angebracht. Gleiches Gilt für den Netzempfang, auf beiden Geräten LTE – Nur das XS Max Dümpelt zwischen E und 3G umher.

  • Und vor iOS hattest du Android auf dem iPhone? :P

  • Das haben sie von ihrem Streit mit Qualcomm und ihrem Festhalten an Intel. Apple verkauft sich als Premium, dann sollten sie auch bei ihren verbauten Modulen auf Premium setzen und nicht wegen irgendwelcher Differenzen an der schwächeren Konkurrenz festhalten. Der Kunde muss es ausbaden. Bei dem Preis, den Apple aufruft, einfach nur lächerlich.

  • iPhone Xs, besserer Empfang bei allem als mit dem iPhone 6s.

  • It’s not a bug – it’s a feature!!!

  • Ganz klar schlechterer WLAN-Empfang beim Xs. An manchen Stellen in meiner Wohnung, wo ich im 5GHz-Bereich noch 1-2 Balken mit meinem 7er hatte, habe ich jetzt Verbindungsabbrüche.
    Jetzt freut sich meine Sohn, dass er das neue Xs bekommt und ich wieder mein altes 7er – ganz toll!

  • Bei mir mit dem MAX auch schlechterer Mobilfunkempfang als vorher mit dem 7er. Indoor vorher bei o2 immer LTE, jetzt nur noch GPRS. Ab morgen bin ich Telekom Kunde, hoffentlich ist das Problem damit erledigt.

    • Dann greife nochmals tief in die Tasche. o2 ist im Vergleich zur Telekom ein Schnäppchen…habe mich schon erkundigt bei Vodafone und Telekom. Die Preise für All in Verträge mit 2 Mulicards inclusive haben ca.100 Euro Differenz.

  • Kann ich leider auch bestätigen. Mein XS Max hat deutlich schlechteren Empfang als mein 8 Plus. Upload im LTE Netz der Telekom ist nur noch halb so schnell und Download ungefähr 60%. Mein 5GHz Wlan findet das XS Max gar nicht mehr und dümpelt immer im 2,4GHz Wlan rum. Ich bin echt stinksauer.

  • Also seit iOS 12 habe ich mit meinem
    iPhone 7 deutlich schlechteres Netz.
    WLAN ist okay. Denke das ist ein Softwareproblem.

  • Also ich habe auch erst an Probleme gedacht als sich mein Xs Max nicht mit dem 5Ghz WLAN verbinden wollte. Nach einigem Rumprobieren und Rücksetzen der Netzwerkeinstellungen klappt dies nun jedoch problemlos. Nichts desto trotz bemerke ich das dass Endgerät öfter den Router wechselt als das Vorherige. Wobei ich dass allerdings positiv betrachte da mein altes Handy immer an dem schwachen WLAN festhielt ohne großartig Empfang aufzuweisen.

    Beim Mobilfunk zeichnet sich in anderes Bild, hatte ich mit dem alten Handy Edge in der Wohnung bedient mich das Xs Max nun mit LTE.

    Ich komme von einem 7 Plus und kann somit keine Vergleiche zu den direkten Vorgängern ziehen, aber für mich persönlich eine Verbesserung.

    • Okay dann kann man ja noch hoffen dass es nicht so schlimm ist.
      Beim iPhone 4 war ja auch was ähnliches und die Geräte wurden nicht getauscht!

    • Dr. Walterfrosch

      Dann werd ich es heute Abend ebenfalls mal mit dem zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen versuchen. Vielleicht hilft es ja.

      Gestern war mal der Empfang bei mir komplett weg. Neustart des xs Max und Empfang war wieder da. Seit heute morgen wieder nur zwei Balken statt vier.

  • Keine Verschlechterung beim XS Max zum X bemerkbar. Zum 8-er habe ich keinen Vergleich mehr.
    Generell haben iPhones (aber schon immer) schlechtere Empfangseigenschaften gegenüber anderen Herstellern…

  • Hallo, komme vom X zum Max, kann auch nix feststellen, allerdings nutze ich zuhause ein AVM-Mesh-Netz (6590 + 2 Repeater) um die Hütte mit WLAN komplett auzuleuchten. Stahlbeton macht es einem da nicht gerade leicht.

  • Apple iPhone und Empfang waren schon immer wie Feuer und Wasser…

  • Ich glaube das liegt an dem Energie Management, da drehen die softwareseitig wieder auf und schon passt der Empfang wieder

  • Gab’s bei den vorab veröffentlichten Messwerten auch Daten zum Xr? Ich hab da eins über einen Freund der bei Apple arbeitet bestellt und mach mir jetzt Sorgen … merkt man das eigentlich im täglichen Betrieb, wenn man in einer gut versorgten Großstadt lebt? Sorry, ich hab da nicht so viel Ahnung.

  • Kann ich so am Xs nicht bestätigen, hab auf jeden Fall etwas besseren 3G Empfang.
    Wir haben einen 3G repeater auf Arbeit, in Ecken wo das 7er keinen Empfang hatte kommt beim Xs noch was an.

  • Bedenklich viele negative Kommentare… bin gespannt, wie Apple das verargumentiert… ^^

  • Es wäre halt hilfreich gewesen so einen Bericht hier zu veröffentlichen, bevor man hier 20 gleiche Berichte veröffentlicht wie das iPhone jetzt ganz genau aussehen wird und wie man es am schnellsten kauft. Wenn vor Release so klar war, dass die Empfangsleistung miserabel ist, warum dann keine Info? Viele, mich eingeschlossen, hätten dann eher das X gekauft oder gar kein neues.

  • Ich kann in Österreich leider auch beides bestätigen.

    Das lächerliche ist, das ich wegen der WLAN Leistung schlichtweg von meinem Provider ausging. Das der wiedermal Probleme hat. Aber der direkte Vergleich eines „7“ mit dem „XS Max“ nervt mich gerade wirklich sehr.
    Das selbe gilt für den Mobilfunkempfang, den ich ohnehin nur wenigbin meiner Eohnung hatte, mit dem „XS Max“ sind es nochmal 2 Balken weniger..

  • Kann ich absolut bestaetigen.
    Hatte in der Firma vorher mit dem 8+ LTE und jetzt XS Max 3G.
    Zuhause direkt neben dem Router nur 2 Balken WLAN. (Guter ASUS Router)

  • Auch ich kann das bestätigen.
    Mein Xs hat in bestimmten Regionen keinen LTE Empfang wo das S9 von Samsung noch 3 Balken LTE anzeigt.
    Oder das Xs zeigt 1 Balken LTE an der aber zum surfen nicht zu nutzen ist. Das S9 hingegen zeigt 3 Balken LTE an was auch noch sehr gut zum surfen und telefonieren zu nutzen ist. Irgendwas muss beim Xs fehlerhaft sein.

    Überlege es auch wieder zurückgegeben.

  • Gude ans Forum!
    Wenn wir schon bei Problemen sind:
    Hat jemand von euch Probleme mit der Kamera des iPhone XSMax bei Gegenlicht? Sowohl nachts als auch tagsüber erscheinen Spiegelungen auf den Bildern. Allerdings nur bei hellem Gegenlicht. Ansonsten sind die Fotos top.

    Danke für eure Erfahrungen!

  • Tolle Leistung für den Gerätepreis.
    Gut, dass ich nicht bestellt hab!

  • Im Applechat wurde mir mitgeteilt, das es diesbezüglich keine Probleme zu diesem Thema bei Apple gibt. Ob auch das iPhone XR davon betroffen ist bleibt unklar. Ich überlege schon, das iPhone X zu nehmen. Ich bin ratlos.

  • Bei ist es beim iPhone 6s Plus, 7, 8 Plus,X und Xs Max so das trotz vollem Empfang und zB 3G nichts durchkommt und es leiert und leiert… erst Flugmodus an und wieder aus dann geht es meistens wieder!

  • Der Wurm im angebissenen Apfel frißt mit gutem Appetit über 1.600,– € (iPhone Xs Max).

    Na denn, ihr Apple-Jünger: wohl bekomm’s! …

  • Wie das überhaupt möglich ist, da hat das Xs mehr Antennenstreifen und trotzdem schlechteren Empfang.

  • hab gerade 10 Geräte auf iOS 12 upgedatet, bei keinem wurde Wlan oder Netz-Empfang schlechter. (iphone5s, 6, 6s, 8, ipad Air2, ipad pro)

  • Hm, wenn man mit dem Handy nicht telefonieren kann, oder mit dem Smartphone nicht surfen kann – schon komisch…
    Wie kann es sein das sowas auf den Markt kommt – und das zu absurden Preisen?
    Wie kann es sein, das jemand mit Verstand da noch hingeht und das kauft und am Ende auch noch verteidigt?!? Ich versteh die Welt nicht…

    • Da gibts nichts mehr zu verteidigen. Die Preisdifferenz zu top Android-Geräten ist mittlerweile absurd groß – das geht einfach gar nicht mehr. Ich mag auf keinen Fall zu Android wechseln aber ein neuen Apfel kauf ich für den Preis trotzdem nicht.

    • Fand die Qualität in der Hinsicht bei Apple leider noch nie sonderlich gut. Wer braucht schon ein Telefon das vernünftige Sprachqualität abliefert? 2022 kommt dann das erste Smartphone ohne Telefonfunktion, Problem gelöst. Für schlappe 2000€. Und die Leute kaufen es.

  • Tja, früher hat man dann auf das verbesserte „s“ Modell gewartet, nachdem die „public beta“ des Modells OHNE „s“ von Millionen Kunden durchgetestet wurde – natürlich OHNE dafür entlohnt zu werden, im Gegenteil, die Kunden mußten teuer bezahlen, zum Beta-Tester erkoren zu werden.

  • Sicher das es nicht iOS 12 ist.. zumindest bei WLAN und dem Beta Tool von AVM auch mit iPhone X deutlich schlechtere Werte
    5GHz connect aber „nur“ 12x Mbit/s wo sonst >2xx

    Könnte natürlich auch FritzOS 7.01 sein..

  • Ich habe ein iPhone Xs und ein iPhone 8, die ich oft beide dabei habe. Beide im Telekom Netz. Ich habe bereits vor diesem Artikel auf der Fahrt zur Arbeit verglichen, der Empfang ist bei beiden vergleichbar. Ich habe auch nicht das Gefühl, dass der Empfang schlechter als bei dem iPhone 7 ist, das ich vorher hatte und mit dem ich in dem Bereich überaus zufrieden war. Ich wünsche den Nörglern mal ein iPhone 5s an den Hals mit dem bescheidenen Qualcomm Modem. Da war Empfang in Grenzsituationen noch echter Zufall.

  • Jetzt wo ich es gelesen habe, habe ich mal darauf geachtet.
    Und ich muss sagen, dass der Empfang mit meinem XS besser ist als mit dem 6S.
    An den Stellen, an denen vorher schlechter oder „gerade noch Empfang“ war, habe ich nun bessere Werte, teils sogar faktisch wieder nutzbar.

    Über WLAN kann ich bisher gar nicht meckern. Weder zu Hause noch in bisher verbundenen Netzen.

    • Also ich überlege sogar schon meine Bestellung zu stornieren und bei meinem iPhone 7 zu bleiben. Es kann aber auch sein, dass das alles Panikmache ist. Ein Kollege von mir hat gestern sein iPhone XS bekommen und hat den empfang jetzt mehrere Stunden mit seinem iPhone 7 verglichen und kann keinen unterschied feststellen. Auf dem Balkon hatte er mit seinem alten Gerät kaum WLAN Empfang und musste dieses immer am 7er deaktivieren um über LTE surfen zu können. Jetzt ist der WLAN Empfang angeblich dort besser.

  • Ich kann es auch nur bestätigen, Wechsel von 7 Plus auf Xs Max schlechteren Empfang im Haus mit 4G, geht teilweise auf Edge zurück. Hatte ich mit dem 7 Plus nie ! Hoffe das da noch Software mäßig was geht :(

  • Folgendes ist mir nun aufgefallen nach ein paar Nutzung mit dem XS Max.
    Das Handy verliert gelegentlich das Netz. Sei es WLAN oder Mobiles Netz. Anrufe werden dadurch unterbrochen bzw. Internet geht nicht mehr. Das merkwürdige dabei ist, das die Verbindung laut Anzeige oben weiterhin bestehen bleibt. Also wiederum sei es WLAN oder eben mobiles Netz . Nur geht halt nichts mehr . Ein kurzes Tippen auf Flugzeugmodus und dann wieder rausnehmen behebt das Problem dann. Ist aber natürlich keine Dauerlösung für so ein Hightechgerät. Speziell bei Telefonate besonders nervig. Ich hoffe mal auf schnelle Behebung seitens Apple .

  • Das Problem trifft mich auch mit meinem iphone Xs. Ich habe bei mir die beiden Bänder getrennt und verbinde alle Geräte, die das 5 GHz-Band beherrschen, nur damit. Das klappte bislang sehr gut, aber das iPhone Xs scheitert regelmäßig daran, loggt sich nicht automatisch ein und selbst nach händischem einloggen zeigt es an, dass keine Internetverbindung bestünde.

  • Also heute mal mit dem XS getestet und positiv überrascht. LTE mindestens gleichschnell und wlan sogar besserer Empfang an Ecken wo es zuvor eher grenzwertig war.

  • Bei mir genauso. Ich muss LTE deaktivieren damit ich hier im Fitnessstudio, wo ich normalerweise immer Empfang habe, überhaupt eine Internetverbindung erhalte. Eine Schande bei einem so teuren Gerät.

  • Nach den ganzen negativen berichten bezüglich des Empfangs, war ich sehr skeptisch und wollte infolgedessen mein bestelltes Gerät wieder zurückschicken.

    Die Neugier war jedoch stärker und packte es aus. Nach einer Woche Betrieb kann ich überhaupt keine Störungen bzw. Empfangsprobleme bestätigen. Der Empfang ist gegenüber meinem iPhone 7 deutlich besser.

  • Habe das xs Max und konnte keinen Unterschied zum Xer feststellen. Allerdings habe ich ein Unterschied bei dem iPhone 5s meiner Mutter festellen können als ich ios 12 installiert habe. Im Haus hatte sie immer 3G Empfang. Nun steht entweder ein E oder kein Netz! Vielleicht doch ein Softwareproblem? Denn vorher war immer guter Empfang im Haus.

  • Mir ist auch aufgefallen das das XS Max eine wesendlich schlechter Funkverbindung hat als das X Model.

    Das Iphone xsmax verliert gelegentlich das Netz.

    Anrufe werden dadurch unterbrochen

    Wo ich mit dem Iphone X LTE hatte habe ich jetzt nur E.

    • Hallo allerseits, ich nutze seit Jahren Samsung Galaxies und dachte daran, mir mal wieder ein iPhone zu gönnen. Ich hatte aber Bedenken wegen der Verbindungsqualität, die ich hier nun leider bestätigt sehe. Ich merke es sofort wenn mein Gesprächspartner ein iPhone benutzt, dumpfe Stimme, stark schwankende Lautstärke, schlechte Verständlichkeit. Wenn ich meine Gesprächspartner darauf anspreche, immer iPhone, 100 % Trefferquote. Schade.

  • Auch mein XS Max hat 30% langsameres WLAN als mein iPad und hat auf dem Arbeitsweg 2x nur E anstatt LTE bei meinem X geboten. Auch im Parkhaus LTE Aussetzer, die beim X nie vorkamen.

  • aktuell habe ich das neue iphone xs max mit ios 12.0.1 laufen damit erreiche ich in der schweiz mit 3strichen 4g empfang 230mbps
    mit meinem iphone 7plus habe ich in der gleichen region nur 80Mbps empfangen daher finde ich es sehr interessant die unterschiedlichen kommentare zu lesen meist negativ.

  • Zur Geschwindigkeit kann ich nur wenig sagen, allerdings ist der Empfang deutlich schlechter, ebenso die Geschwindigkeit wie schnell sich mein xs ins LTE Netz der Telekom einbucht.

  • Helmuth Gettinger

    W-LAN Verbindung ist richtig mies. Muss ständig das W-LAN abschalten damit da was weiter geht. Dies spiegelt sich dann aber auch im Verbrauch deutlich. Über 5 GB nach bereits fünf Tagen. Echt zum Kotzen!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25158 Artikel in den vergangenen 4283 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven