iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 29 423 Artikel

Für Spotify, Apple Music & Co.

Hörbuch-App Spooks mit umfassenden Verbesserungen

17 Kommentare 17

Die Hörbuch-App Spooks läuft in der neu veröffentlichten Version 3.0.24 wieder fehlerfrei. Somit stehen die mit dem Update auf Version 3 neu hinzugefügten Funktionen nun tatsächlich auch für alle Nutzer bereit. Darunter auch die Möglichkeit, die innerhalb einer Kategorie angezeigten Hörbücher nach verschiedenen Kriterien zu filtern.

Spooks App 3 Neue Funktionen

Spooks lässt sich als Filtern-App für Hörbücher und Hörspiele mit den Musikdiensten Spotify, Apple Music, Deezer und Napster verwenden. Ihr bekommt die über diese Dienste verfügbaren Hörbücher angezeigt und könnt diese mit Spooks auch in einer persönlichen Bibliothek verwalten. Diese Funktion setzt allerdings das Erstellen eines Benutzerkontos voraus.

Die wichtigsten Neuerungen in Spooks 3.0:

  • Kategorien: Du kannst jetzt Kategorien nach Hörbüchern und Hörspielen filtern während Du sie nach Erscheinungsdatum, Beliebtheit und Bewertungen filterst. Und wenn Du schon mal dabei bist filtere die Kategorie doch auch gleich noch nach Laufzeit.
  • Startseite: Du bekommst jetzt eine fantastische Übersicht auf der Startseite zu den beliebtesten und aktuellsten Themen. Zudem ermöglichen wir jetzt direkt von hier aus nach deinen Lieblingstiteln, Autoren, Sprechern und Serien zu suchen. Die Ergebnisse sind sogar filterbar.
  • Sounds und Musik: Extra für die Jüngsten unter uns haben wir verschiedene Sounds wie Waschmaschinen und Haartrockner hinzugefügt. Auch viele Naturgeräusche und Musik zum einschlafen berieseln nun die Ohren in 2 neuen Kategorien.
  • Favoriten: Du hast jetzt deine eigene Bibliothek in Spooks. Das bedeutet, dass Du Dir eigenen Playlists mit deinen Lieblingstiteln erstellen kannst. Zudem kannst Du Deine Lieblingsautoren und Lieblingssprecher in Deiner Bibliothek speichern. Auch Deiner Lieblingsserie kannst Du nun folgen und bist so immer auf dem aktuellen Stand.
  • Lesezeichen: Du kannst jetzt manuelle Lesezeichen für Dich setzen damit Du nie mehr vergisst an welcher Stelle Du aufgehört hast zu hören. Die Lesezeichen tauchen auch automatisch in deiner Bibliothek auf.
  • Bereits gehört: Wenn Du einen Titel zu Ende gehört hast kannst Du ihn als “gehört” markieren. Dies wird dann bei dem Titel und in deiner Bibliothek sichtbar.
  • Serien: Ist ein Titel teil einer Serie wird diese Dir direkt in den Details angezeigt. Du kannst diese auch dort abonnieren.
Laden im App Store
‎Spooks: Discover Audiobooks
‎Spooks: Discover Audiobooks
Entwickler: Zebralution GmbH
Preis: Kostenlos
Laden
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
25. Sep 2018 um 07:20 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Leider immer noch nicht richtig mit VoiceOver bedienbar :-(

  • Funktioniert das mit den Lesezeichen auch bei Hörbüchern die man über Spotify hört?

  • Falls du Alexa hast und darüber Hörspiele hören magst, schau dir mal den Hörspielhelfer Skill an

  • Bei mir klappte es auch nach dem neuesten Update immer noch nicht – App gelöscht und wieder runtergeladen, nu läuft’se wieder wunderbar.

  • Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem Hörbuch und einem Hörspiel?

  • Ganz ok, leider springt es dann im
    Hörbuch aber nicht zum Track den man passiert hat wenn spotify diesen mal wieder unerklärlich aus dem Speicher gelöscht hat. Wäre stark wenn die App autark auf spotify zu greifen könnte und darüber auch abspielen / pausieren könnte, so dass man Musik auch zwischendurch hören könnte. Sonst aber ganz ok.

  • Verstehe nicht, warum ich diverse Hörbücher, welche ich bei Spotify höre, über Spooks nicht finde? Z. B. Elon Musk Biografie? Das mir den Lesezeichen funktioniert, wenn auch etwas umständlich.

  • Cool. Danke für den Tipp. Die App teste ich direkt mal aus.

  • Falls nichts geladen wird, einfach die Landessprache auf deutsch und das Land auf Deutschland setzen ;-)

  • Die App ist ja nett zum suchen. Leider werden die Hörbücher dann wieder in der Apple Music App abgespielt. Und da diese für diese Art von Medien einfach nicht geeignet ist, macht das nicht wirklich Sinn (z.B. Position wird nicht gespeichert wenn man zwischendurch mal ein Lied hört usw.). Macht das Hörbuch hören eher zur Qual. Wenn das Hörbuch in der App selber im Stil von Audible o.ä. abgespielt werden könnte wäre das perfekt.
    PS: aus irgendeinem Grund findet die App die „Drei ???“ nicht in der Suche!?

  • Die App ist nach wie vor nicht mit VoiceOver zu bedienen. Damit sind für sehbehinderte und blinde die Möglichkeiten weitesgehend eingeschränkt diese App zu benutzen. Schade eigentlich!

  • Wie lösche ich Titel aus der playlist

  • Hallo, wie lösche ich 2 Hörbücher aus „weiter-hören“ heraus, da ich sie schon angehört habe und sie dort auch korrekt erscheinen?
    Dankeschön

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29423 Artikel in den vergangenen 4935 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven