iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 361 Artikel
Apple dominiert die Top 10

iPhone XR war das meistverkaufte Smartphone 2019

42 Kommentare 42

Das iPhone XR war offenbar das bestverkaufte Smartphone 2019. Den Marktbeobachtern Omdia zufolge hat Apple das Gerät im vergangenen Jahr 46,3 Millionen mal verkauft und verweist nicht nur die Konkurrenz, sondern auch den im vergangenen Herbst vorgestellten Nachfolger iPhone 11 auf die hinteren Plätze.

Iphone Xr Farben

Auf der Omdia-Rangliste findet sich weiter das iPhone 11 mit 37,3 Millionen verkauften Geräten noch vor dem bestplatzierten Samsung-Modell Galaxy A10 auf Platz 2. Mit dem iPhone 11 Pro Max (Platz 6), dem iPhone 8 (Platz 7) und dem iPhone 11 Pro (Platz 9) konnten sich noch drei weitere Apple-Geräte unter den ersten zehn platzieren. Samsung belegt hier vier Plätze und Xiaomi konnte sich mit dem Redmi Note 7 (Platz 8) als einzig weiterer Hersteller einen Platz im oberen Bereich sichern.

Apple hält die beiden ersten Plätze in dieser Rangliste bereits seit mehr als fünf Jahren. Mit ein Grund hierfür ist Omdia zufolge die Tatsache, dass das Unternehmen sein Angebot auf eine vergleichsweise geringe Anzahl von Modellen konzentriert

Insgesamt seien die Absatzzahlen allerdings das zweite Jahr in Folge gesunken. Immerhin sei der Markt mit einem Minus von 4,6 Prozent weniger stark zurückgegangen als zuvor 2018 mit 5,1 Prozent.

Via AppleInsider

Mittwoch, 26. Feb 2020, 7:21 Uhr — chris
42 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gab ja auch kein neues 6C oder was anderes … außerdem ist das finde ich die beste Größe!

  • Wundert mich nicht. Hab es seit Dezember von der Arbeit (hätte sonst eher niemal zu diesem iPhone gegriffen). Durch die eSIM ersetzt es mein altes privates 7er und dienstliches 8er. Einziges Manko ist mMn die Cam und die größe. Dürft kleiner sein. Ansonsten ein top Gerät. Die Aufpreise zu den offiziellen Top iPhones sind dazu mMn einfach für viele unberechtigt hoch, verglichen mit dem gebotenen Mehrwert.

  • Das meistverkaufte Samsung ist das A10? Ein 120€ Gerät, also quasi das billigste, was sie haben?

    • gibt es in vielen kleineren Firmen als Dienstsmartphone

      • Auch in großen Firmen. Die günstigsten Samsung Geräte waren lange Standard. Die sind aber letztes Jahr durch das SE ersetzt worden.

      • Letztes Jahr durchs SE? Welche Firma hat denn soo viel Weitsicht. Bei uns werden seit letztem Jahr die 6S ersetzt, die sind ja technisch mehr oder weniger mit dem SE gleichzusetzen (zumin was Updates angeht)..

      • Da ist keine Weitsicht, das passiert wenn Firmen nur aufs Geld schauen sich aber nicht bewusst sind, das gerade Firmen Handys sicher sein sollten….naja man lernt aus Fehlern ;)

  • Ich finde es auch toll. Einzig allein die fehlende Porträtfunktion bei Tieren oder Gegenständen ist für mich ein –
    Ansonsten gefällt es mir besser als das iPhone 11.

  • Also ich mag mein iPhone 11 auch, ich denke das dies das meistverkaufte iPhone 20 wird.
    Sicher sehen die Ränder ringsum echt bescheiden aus. Mittlerweile kann das jeder andere Hersteller besser.
    Wer sich erstmal richtig mit iOS beschäftigt hat wird nie mehr ein Android kaufen.
    Ich hab’s anderes herum probiert und habe mir diverse Androiden gekauft, weil sie einfach viel schicker sind ( aktuell als 2. gerät für Arbeit hab ich das mi mix 2s, rein optisch find ich es mehr als gelungen, abgesehen vom fetten Kinn, auch die haptik ist genial mit der Keramik Rückseite.
    Aber Android ist und bleibt einfach kacke finde ich, egal von welchem Hersteller, Galaxy a50, Xiaomi mi 8 lite, mi 8, mi mix 2s, kurzzeitig Galaxy s10+ alle hakeln, mal mehr und mal weniger, man muss deutlich öfter mal Neustarten. der PlayStore ist grauenhaft ( nie so eine miese Auswahl an Apps gesehen) Bis man da eine vernünftige App gefunden hat muss man diverse Apps erstmal installieren und feststellen das sie noch mehr Werbung oder kostenpflichtige in App Käufe beinhaltet als bei Apple. Dazu die oft total unnötigen Berechtigungen die manche Apps haben wollen.

  • Habe das XR von der Firma und habe über die eSim mein iPhone X ersetzt. Bin zufrieden. Lediglich die Cam – zumindest im Low Light – enttäuscht.

    • Die Kamera ist die gleiche wie beim XS.
      Also die gleiche Lichtleistung.
      Erst beim 11er wurde das Softwaretechnisch dran gedreht.
      Und habe erst einen vergleich mit dem 11er gemacht.
      Ja das 11 ist besser aber das Xr ist nicht schlecht.

      • Das ist ein Irrtum:

        Auch bei den Kameras finden sich Unterschiede zwischen dem iPhone XS und dem XR.
        Beim iPhone XS werkelt eine Dual-Kamera mit einer Kombination aus einem Weitwinkel- und einem Teleobjektiv mit f/1,8- beziehungsweise f/2,2-Blende und einer Auflösung von 12 Megapixel.
        Beim XR hingegen findet sich nur eine 12 Megapixel-Linse mit einer f/1,8-Blende. Die Kamera des günstigeren iPhones fängt also weniger Licht ein, weshalb der Blitz häufiger zum Einsatz kommen muss.
        Den Bokeh-Effekt beherrschen beide Smartphones, wobei die Funktion beim iPhone XR nur für Gesichter freigeschaltet ist. XS-Nutzer hingegen können auch andere Objekte freistellen und den Effekt nachträglich bearbeiten.

        Quelle: Chip

      • Du bist komplett falsch informiert.
        Die Hauptkamera des XS und des XR sind identisch. Beide eine blende von f/1,8.
        Das XS hat eine Weitwinkelkamera mit Blende f/2,2 und diese ist im vergleich zur Hauptkamera schlechter.
        Das steht sogar bei dir im Text.

      • PS: um so niedriger die Blendenzahl umso mehr Licht fällt auf den Sensor (Blende lässt sich weiter öffnen)

      • … wenn sie eine Blende hätten!

  • Privat habe ich ein X, dienstlich das XR. Finde das XR echt okay, wäre es in der Größe des X, wäre es sogar richtig gut.

    Auf dem Bildschirm des XR sieht man sogar mehr Inhalt. War anfangs leicht irritiert. Liegt wohl an der Auflösung/Skalierung

  • Hmmm merkwürdig.
    Hab noch nie ein iPhone XR in freier Wildbahn gesehen.
    Aber das hat anscheinend nichts zu sagen.

  • Kann ich verstehen!

    Ich hatte alleine 3 iPhone XR gekauft!

    (Psst: Und alle drei wieder zurückgeschickt, weil die Displays einen grässlich Farbverlauf vom oberen zum unteren Bildschirmrand hatten)

  • 46 Millionen mal 699,-Euro. Respekt Apple. Alles richtig gemacht.

  • Was hier noch keiner geschrieben hat…

    KEIN iPhone hält länger durch.
    Für mich das beste iPhone, was ich je hatte.

    Das Display ist für ein Smartphone mehr als ausreichend (highres brauche ich am iPad und Mac) und die Cam ist auch völlig ok.

    Just my 2c

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28361 Artikel in den vergangenen 4771 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven