iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 480 Artikel
   

iPhone-Tipp: Wörter und Sätze markieren mit 3D Touch

Artikel auf Google Plus teilen.
26 Kommentare 26

Ein schneller Praxis-Tipp für Nutzer des iPhone 6s bzw. des iPhone 6s Plus: Dass ihr den Cursor in textverarbeitenden Applikationen mit einem kräftigen Druck auf die iPhone-Tastatur zeichengenau verschieben könnt, wisst ihre bereits.

Mark 1

Einzelne Wörter markieren mit 3D Touch

Was in Apples Dokumentation etwas untergeht: 3D Touch lässt sich auch zum Markieren beliebiger Wörter und Sätze einsetzen.

Ein Wort markieren

Startet mit einem kräftigen Druck auf die Tastatur – sobald die Tastatur ausgegraut ist könnt ihr den Druck wieder etwas reduzieren – und setzt die Einfügemarke auf das gewählte Wort. Jetzt drückt einfach ein zweites Mal kräftig auf die noch immer ausgegraute Tastatur. Zack: Wort markiert.

Einen Satz markieren

Auch hier startet mit einem kräftigen Druck auf die Tastatur. Schiebt den Cursor in den Satz, den ihr auswählen wollt und feuert nun einen kräftigen Doppel-Druck ab. Fertig: Der komplett Satz sollte nun markiert sein und lässt sich nun kopieren, ausschneiden oder löschen.

Mark 2

Ganze Sätze markieren mit 3D Touch
Donnerstag, 11. Aug 2016, 9:17 Uhr — Nicolas
26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich kannte die Funktion auch schon vorher, aber leieder muss man sagen, dass es nicht intuitiv ist. Viele meiner Kollegen kannte diese Funktion nicht. Selbst nach einer kleinen Einführung hatte sie Probleme. Diese Probleme hab ich aber auch, denn mal drück ich scheinbar zu fest oder nicht schnell genug. Und dann drücke ich und drücke und verzweifle. Mal klappt es sehr gut, dann wieder nicht und ich kann nicht nachvollziehen warum. Im Safari funktioniert das seltem gut. Oft springt der markierte Bereich wild herum. Auf dem iPad ist das mit den zwei Fingern besser gelöst und funktioniert auch besser.

  • „Wisst ihre bereits.“ *italian voice*

  • Danke! Funktioniert überraschend gut und einfach. Nutze 3D-Touch ohnehin oft. :)

    Und noch zusätzlich: Mit einem dreifachen Klick lässt sich außerdem der ganze Absatz markieren. ;)

  • Geht fast überall, nur nicht in der ifun App.

  • Danke kannte ich noch nicht. Hat was von swipeselection aber offen gestanden dann doch ein ticken besser da überall wählbar.

  • Na so ganz einfach ist das ja nicht :/

  • Bei dem zweiten kräftigen Druck mit anschließender Bewegung führt dazu, daß man den markierten Bereich erweitern kann

  • “Der komplett Satz sollte nun markiert sein und lässt sich nun kopieren, ausschneiden oder löschen.”
    Beim iPhone 6s im Hochkantformat muss ich dazu aber den markierten Text nochmal touchen, damit ich die Auswahl dazu erhalte?! Finde ich viel zu unintuitiv…

  • Da braucht man aber wirklich Übung. Wenn man das nur selten nutz, funktioniert das nicht gleich richtig.
    Ich finde das keine gute benutzerfreundliche Lösung.

  • Leider funktioniert das nur wenn es ein Texteingabefeld ist. Ich hätte aber gerne auch Text bei Safari markiert um es zu kopieren. Da ist es manchmal richtig hakelig da bestimmten Text zu markieren bzw nen ganzen Satz/Abschnitt.

  • Martin Knechtel
  • Leider keine zuverlässige Funktion bei mir.
    Ich nutze es wirklich gerne, allein um mal einen Text zu korrigieren, aber manchmal kann ich so fest drücken wie ich will und trotzdem bekomme ich kein Feedback/keine Aktion gezeigt. Als würde ich auf einem normalen Display fest drücken. Das scheint relativ willkürlich zu sein (iOS 9.1)

  • Es funktionier auch bspw. beim lesen von Mails, wenn man kein Eingabefeld hat. Erst dolle aufs Wort klicken – es ist markiert. Dann einen festen Doppeldruck und der Satz ist markiert.

  • Ich verstehe bis heute nicht, warum man die Wort-/Satzauswahl nicht, wie am Mac seit eigentlich schon immer üblich, mit ’nem Zwei- oder Dreifach-Tapp löst (oder mit Dreifinger-Tapp, wie es The Soulmen früher mal in ihrer Software implementiert hatten). Aber für irgendwas muss die neue Technik ja brauchbar (und v.a. exklusiv) gemacht werden… *rolleyes*

  • 3D Touch funktioniert im Querformat sehr häufig gar nicht bzw. nur einmal. Nach etlichen Updates noch nicht behoben. Sehr schade, ich tippe nur quer. 3D Touch ist beim Tippen sehr praktisch, wird oft genutzt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19480 Artikel in den vergangenen 3385 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven