iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 477 Artikel
   

iPhone-Tipp: LED-Blitz für Nachrichten aktivieren

Artikel auf Google Plus teilen.
52 Kommentare 52

Die Funktion selbst ist auf dem iPhone bereits seit iOS 5 vorhanden, wird beim Wechsel auf neue Geräte und nach dem Wiederherstellen des eigenen Modells aber gerne vergessen: Das iPhone kann euch über den Eingang neuer Nachrichten auch mit einem kurzen Doppel-Blitz aus dem LED-Modul über die neue Mitteilung informieren.

LED-Blitz

Einschalten lässt sich die Option in den Bedienungshilfen des iPhones und versteckt sich im Menu: Einstellungen > Allgemein > Bedienungshilfen > LED-Blitz bei Hinweisen.

Apple selbst beschreibt das Feature, das nur dann einsetzt, wenn das iPhone gesperrt ist oder sich im Ruhezustand befindet, als Hilfsmittel für Nutzer mit Hörverlusten:

„Wenn Sie nicht in der Lage sind, die Hinweistöne und andere akustische Signale zu hören, die das iPhone von sich gibt, können Sie festlegen, dass das iPhone mit dem LED-Blitz (neben der Kameralinse auf der Rückseite) ein Signal ausgibt.

Freitag, 05. Dez 2014, 17:24 Uhr — Nicolas
52 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Nutze es seit meinem iPhone 3G! Super

  • Habe es ne zeit lang benutzt aber fand es dann ziemlich nervig

    • super, caiser2k als Wichtigtuer enttarnt

      • Das W-Wort nimmst du zurück! ;-) Man wird halt alt!!!

      • caiser2k….. gib zu Du hast es eigentlich erfunden und Steve Jobs hat mit Dir zusammen in der Garage dann das Feature ausgetüftelt.
        SARKASMUS-SCHILD
        Schon blöd wenn man nicht weiß was man schreibt und sofort entlarvt wird oder…..

      • Meine Fr***e er hat einfach damit ausrücken wollen, dass er die Funktion schon länger nutzt.
        Schon blöd, wenn man nichts besseres zu tun hat als sich um solchen Mist aufzuregen oder…

      • greift doch nicht sofort an, sobald jemand einen fehler macht. wie die tiere – stets ausschau halten.

  • Ist im Auto während der Fahrt nervig,
    vorallem wenn man es in einer Halterung hat wo es zum Teil über das Armaturenbrett rüberschaut.

    Das Auto das vor einem fährt denkt dann dauernd dass man ihn z.B. fotografiert oder es spiegelt sich auch zu sehr an der Frontscheibe…

    Warum wird da z.B. nichts erfunden dass, sobald man schneller ist als x km/h sich einige Sachen abschalten lassen…

  • Ich finde das extrem praktisch um keine krach zu machen. Selbst bei lautlos kann das brummen des Vibrationsalarm auf einem Tisch ziemlich nerven. Wenn das iPhone „auf dem Rücken“ liegt, sieht man die LED-Benachrichtigung normalerweise nicht. Ich mag es aber nicht, dass Telefon mit dem Bildschirm nach unten hinzulegen.

    Meine Lösung: um das iPhone habe ich für gewöhnlich eine durchsichtige (oder sagt man transparente?) Hülle. Wenn nun das LED-Licht angeht, leuchtet fast die komplette obere Hälfte der Hülle, ohne das man davon geblendet wird.

  • Ist der Akkuverbrauch eklatant höher?

  • Also ich habe ja mein iPhone oft irgendwo flach auf der Rückseite liegen, daher bringt für mich ein optischer Hinweis per Blitz gar nichts (ist aber zum Glück auch nicht nötig). Finde es aber trotzdem sehr gut, dass hier an Gehörlose gedacht wurde.

  • Hatte die Funktion lange nicht genutzt. Jetzt hab ich mir ein Crystal-Case für mein 6er geholt und beim benutzen der Taschelampe gemerkt dass durch die LED das ganze case leuchtet. Deswegen nutzt ich es jetzt eher als optische Spielerei. ;)

  • Jedes Android Billighandy hat eine Leuchtdiode für solche Zwecke!
    Apple ist weiterhin nicht in Lage dazu!
    Was nützt das kurze Aufleuchten des Blitzes??? Wenn man nicht dauernd Richtung Phone guckt… sinnlos!
    Eine ideale Positionierung wäre der Homebutton. Je nach Benachrichtigung unterschiedliche Farben.
    Kommt sicherlich beim iPhone 16!

    • Ich habe das bei meinem xperia auch. bei meinem iphone nicht.

      Ich kenne aber kein Szenario der Realität, wo so eine Diode sinn macht.

      • Anruf in Abwesenheit
        – zurzeit Geht das Display einmal an, zeigt den Banner und geht dann aus.
        Mit einer Diode könnte die Hometaste grün blinken um den Anruf zu signalisieren. Also ich fände es gut wenn statt dieser nutzlosen goldenen Umrandung ein Ringförmige Diode verbaut werden würde. Aber wichtiger wäre mir ein iPhone 6S-, iPhone 6S Mini, da ansonsten für mich eh keins der iPad Micro/Nano in Frage kommt…

    • Dann hol dir doch ein „Android Billighandy“ und werde damit glücklich. ;-)

    • Ich hatte son Billig-Androiden der in allen möglichen Farben geblunken hat. Es nervt wie Sau!!
      Hatte es am Ende komplett ausgeschaltet.

    • Komm hier bloß nicht mit praktischen Features, die ein iPhone nicht hat! Das wird hier so lange gnadenlos gebasht, bis Apple es endlich anbietet… Köstlich :-D

  • Oh nein, nicht weitererzählen.
    Viel zu viele Leute haben das angeschaltet und halten ihr Handy dann in der Bahn beim Sitzen so, dass es ihrem Gegenüber den Schreck und die Verblendung seines Lebens zufügt.
    So nervig.

    Na gut, hier sind ja nur Interessierte unterwegs, die sind wahrscheinlich auch alle gescheit genug, daran zu denken, dass das in der Bahn eine saudämliche Idee wäre.

    • Zitat aus dem Artikel: „Apple selbst beschreibt das Feature, das nur dann einsetzt, wenn das iPhone gesperrt ist oder sich im Ruhezustand befindet“.

      -> Also kein Problem in der Bahn – es sei denn, man starrt auf das gesperrte iPhone…

      • Stimmt, habe das getestet! Mir noch nie so richtig aufgefallen. Jetzt verstehe ich aber warum es bei mir im Auto geblitzdingst hat. Ich navigiere auf langen Strecken immer im Sperrmodus, da geht das Handy nur an, wenn eine Streckenänderung ansteht, weil die nächsten 98 KM muss ich mir ja nicht auf der Autobahn im Handy anschauen.

      • Eben, und nur gesperrt wird es einem in einem seltsam schrägen Winkel von den Leuten entgegengehalten. Ich hab’s schon öfter in der Bahn erlebt, ein Graus.

  • Ich hatte die Funktion auch erst aktiviert. Aber hat dann leider zu vielen unangenehmen Situationen geführt. zB als Leute in einem Meeting dachten ich Fotografiere sie. Oder der Taxifahrer mitten in der Nacht und und und..

  • Damals als ich noch mit dem öffentlichen Verkehrsmitteln gefahren bin, saß ich mit meinem iPhone 4 in der sbahn. Mir gegenüber eine Frau in einem Rock. Mein Gerät blitzte ständig rum und irgendwann hat sie das Gefühl bekommen, ich sei pervers und fragte nach was ich mache.
    Ich habe ihr natürlich erklärt dass ich pervers sei und eine Porno-Seite betreibe.

  • Altes Eisen
    Schon mit dem 5er war es möglich

  • viel wichtiger fänd ich eine Einstellung, bei der man die Dauer des Benachrichtgungstons ( also wie oft er wiederholt werden soll in welchem Abstand). Wenn ich das iPhone im Büro liegen hab, und mal kurz weg bin, bekomme ich manchmal sehr spät mit, dass eine Nachricht kam, weil der Bildschirm ja wieder dunkel ist.

  • Ich habe heute rausgefunden, wenn mein ruhemodus an ist funktioniert der led Blitz nicht, aber wenn ich es ausmache geht es einwandfrei!! Vielleicht kann es jemanden helfen

  • Melissa Krämer

    Bei mir funktioniert das nicht hab es gemacht so wie es im Internet steht aber klappt nicht…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19477 Artikel in den vergangenen 3385 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven