iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 284 Artikel
Zu selten genutzte Funktion

iPhone-Stromsparmodus: Das gelbe Akku-Symbol für lange Tage

61 Kommentare 61

Bereits seit iOS 9 bietet Apple mit dem Stromsparmodus die Möglichkeit, die iPhone-Akkulaufzeit bei Bedarf zu verlängern. Bei der Ankündigung der Funktion versprach Apple im Durchschnitt eine Stunde mehr Nutzungszeit, je nach Gerät und Verwendung kann diese Zeitspanne auch deutlich größer ausfallen.

Iphone Stromsparmodus Gelbes Akku Symbol

Die meisten von euch werden vermutlich nur daran erinnert, dass den Stromsparmodus überhaupt gibt, wenn sie sich die Mühe machen, sich den Hinweis auf geringe Batterieladung tatsächlich durchzulesen. Um die Laufzeit des zur Neige gehenden Akkus zu verlängern, bekommt ihr hier die Aktivierung des Stromsparmodus angeboten. Dann werden Leistung und einige iPhone-Funktionen eingeschränkt, um möglichst lange mit der verbleibenden Akku-Reserve auszukommen.

Alternativ könnt ihr den Stromsparmodus aber jederzeit auch einfach so an- und wieder ausschalten. Dazu verwendet ihr entweder den umständlicheren Weg über die Einstellungen „Batterie“ oder sagt ganz einfach Siri, dass sie das für euch erledigen soll.

Iphone Stromsparmodus Mit Siri Aktivieren

Bei aktiviertem Stromsparmodus wird die Leistung des iPhones reduziert und der Funktionsumfang teilweise eingeschränkt. Hiervon sind der automatische Abruf von E-Mails, die Funktion „Hey Siri“, die Hintergrundaktualisierung von Apps sowie automatische Download betroffen. Darüber hinaus ignoriert das iPhone geänderte Einstellungen für die automatische Sperre und der Bildschirm wird automatisch nach 30 Sekunden ausgeschaltet. Auch wird auf verschiedene Bildschirmeffekte verzichtet und der Abgleich mit der iCloud-Fotomediathek vorübergehend angehalten.

Wenn man weiß, worauf man sich einlässt, kann man den Stromsparmodus durchaus gezielt für die „Planung“ langer Tage verwenden und wie oben beschrieben manuell aktivieren. Ausgestellt wird die Funktion entweder automatisch sobald das iPhone am Ladegerät hängt und der Akku wieder zu mehr als 80 Prozent gefüllt ist, oder eben manuell über die Einstellungen bzw. das Sprachkommando „Schalte den Stromsparmodus aus“.

Weitere Infos findet ihr hier bei Apple: Stromsparmodus verwenden, um die Batterielaufzeit auf dem iPhone zu verlängern .

Montag, 08. Apr 2019, 10:32 Uhr — chris
61 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Der deaktivierte Abruf von Emails ist leider ein no-go

  • Oder über das Kontrollzentrum an-/ausschalten.

  • Aktiviere den Sparmodus sofort nachdem das iPhone am Morgen vom Stromkabel getrennt wird, da der „neue“ Akku vom Austauschprogramm nach einem Jahr schon wieder bei unter 90% ist. Und das bei normaler Nutzung.

      • Meins hatte als ich es bekommen hatte (neu bei Apple gekauft), schon nur noch 98% Batteriezustand

      • Dann mach dich drauf gefasst, dass es mit einem Male ganz schnell geht und dann wieder ganz langsam. Ich hatte nach einem Jahr 93% und dann innerhalb eines Monat ist es auf 89% gesunken.

    • Xs Max nach 6 Monaten sogar noch 100%.
      Keine Ahnung wie das überhaupt möglich ist, da bin ich selber total verwundert. Dabei benutzte ich mein iPhone recht häufig, sowohl beruflich, als auch privat.
      Ich erinnere mich noch wie ich bei meinem iPhone 7 zuvor nach einem Jahr schon 91% hatte.
      Bin froh, dass Apple mit den neueren iPhones den Akku endlich mal richtig ordentlich hinbekommen hat.

    • Den Akku jede nach auf 100% pushen halte ich nicht für eine normale Nutzung.
      Auf jedenfall leider er darunter.

      • @Peter
        So ein blödsinn. Ich lade de Akku auch jede Nacht und habe keine Probleme und mein Akku ist immer noch bei 100%.

    • Ich lade meinen Akku immer mal zwichendurch, vermeide 100% und 0%.
      Ich versuche nur zwischen 20% und 80% zu bleiben.
      iPhone 8, 1Jahr alt: Akku 100%

    • Nach 6 Monaten immer noch 100% , trotz drahtlosem Ladens (iPhone XS)

    • Akku ist halt Verschleiß unterlegen, bin aktuell nach knapp 6 Monaten bei 99%. Geladen über Nacht per QI, ab und an liegt es im Auto auf der QI Fläche.

    • Ich hatte meinen Akku vor 1,5 Jahren bei iFixit bekommen und selbst eingebaut. Jede Nacht geladen und es hat immer noch 100%.

    • Ich hatte bei meinem 6S den Akku nach 1nem Jahr und ~250 Ladezyklen auf 80% den hat Apple damals auf Garantie getauscht. Der Ersatzakku stand nach einem weiteren Jahr genau so dar.

      Vielleicht haben manche Glück, aber am Ende ist der Akku einfach zu klein und altert dadurch so schnell. Bin jetzt (13:30) schon bei 20% (von 100% um 6:30).

      • Kann ich genauso bestätigen. Akku meines 6s wurde vor einem Jahr getauscht. Jetzt ist er bei 90%.
        Bei Nutzung des Gerätes kann ich zuschauen wie der Akku sich leert.
        2-3 mal am Tag laden ist leider normal geworden. Dieses Jahr brauch ich definitiv ein neues iPhone.

    • Normale Nutzung ist immer eine Sache der Perspektive. Ich selbst würde meine Nutzung aus meinem Blickwinkel auch als normale Nutzung bezeichnen.
      Dennoch bin ich mir sicher, dass sich deine normale Nutzung von meiner normalen Nutzung sehr deutlich unterscheidet.
      Meine maximale Kapazität liegt nach 16 Monaten noch immer bei 100% und das liegt ganz sicher nicht primär am Akku selbst.

  • Nutze ich ganz oft und mag ich sehr. Ein Weg weder mit Siri noch über die Einstellungen: Im Kontrollzentrum aktivieren und jederzeit einfach mit einem Wisch und Tap drauf zugreifen. ;)

  • Habe hier mal einen Shortcut „PROFILE“ erstellt, wo bei jedem Profil individuell eingestellt werden kann, ab wieviel % Akkuleistung der Stromsparmodus eingeschaltet werden soll.

    Der Shortcut prüft den aktuellen Ladezustand und schaltet dann je nach voreingestellten Werten den Sparmodus ein oder eben nicht.

    Das funzt natürlich nur, wenn man ein Profil einstellt, automatisch lässt sich der Ladezustand leider (noch) nicht anpassen.

    https://kurzbefehle.app/shortcut/226-profile-x/

  • Ja, vincent, kann ich bestätigen. ein jahr und liege bei 89%….

  • In Zeiten, in denen WhatsApp das wichtigste Kommunikationsmedium ist, eine sinnlose Funktion.

    • Was hat das jetzt mit WhatsApp zu tun?

    • Whatapp ist sicher nicht das wichtigste Kommunikationsmedium. Für mich zum Beispiel: gar keins.

    • Wenn WhatsApp für dich das wichtigste Kommunikationsmittel ist, hast du ganz andere Probleme.
      Sieh dich mal in deiner Nähe nach psychologischen oder psychiatrischen Beratungen um, die scheinst du nötig zu haben.

      • Meine Güte, wie unausgeglichen kann man an einem Montag Vormittag schon sein… Da du, Tom aka Pat aka ROP aka Doc…, scheinbar unter gewaltigen Stress stehst (oder dich Worte in meinem Satz irre getriggert haben), bitte ich dich, meinen Post einfach zu ignorieren. Ich möchte nicht verantwortlich sein für deinen zu hohen Puls. Genieße einfach das schöne Wetter in der Mittagspause.

    • WhatsApp geht auch im Stromsparmodus, du erhältst sogar Push-Benachrichtigungen. Was aber anders ist: Derjenige der dir eine WA-Nachricht sendet, hat nur einen Haken, bis du WhatsApp aktiv geöffnet hast. Denn der Stromsparmodus schaltet die Hintergrundaktualisoerung ab. Die WA-Nachrichten werden also erst vom Server aufs Handy geladen, bist du in der App. Dann hat der Versender auch den 2 Haken. Dies führte bei mir aber schon mehrmals dazu, dass Personen dachten, ich hätte sie geblockt. Gar nicht so einfach, denen das dann zu erklären – Besonders wenn es Androiden sind.

      • Ganz genau so ist es, super erklärt! Gibt doch noch Menschen, die sich mit Technik beschäftigen.
        Betrifft übrigens auch Threema, Telegram, usw.
        PS: Bei mir dachten auch schon mehrere, ich hätte sie geblockt. xD

      • Jupp, nur iMessage ist davon nicht betroffen. Da sieht man dennoch, hat der Empfänger den Stromsparmodus an, ob die Nachricht zugestellt/gelesen wurde.

      • Danke für die Klar-/Richtigstellung. Für mich dann kein Problem.

      • Tja Ben, doch nicht so sinnlos die Funktion, was…

      • ach ROP, du sollst doch deinen Puls in der Mittagssonne chillen…

      • Ben, Du hast mit dem ganzen Schwachsinn angefangen, als Du den Stromsparmodus als „sinnlos“ bezeichnet hast. Und das nachdem Du WhatsApp als „wichtigstes“ Kommunikationsmittel deklariert hast.

        Beides ist absoluter Blödsinn und deswegen musst Du auch mit entsprechender Kritik rechnen. Das hat alles ganz sicher nicht damit zu tun, dass hier irgendwer unter Stress steht oder die Sonne nicht genießen kann. Die Leute hier regen sich schlichtweg darüber auf, wenn jemand solch arrogante und falsche Aussagen tätigt.

        Du maßt Dir an, die komplette Stromsparmodus-Funktion als sinnlos darzustellen, weil WhatsApp ein viel genutzter Messenger ist. Ein paar Minuten später räumst Du es wieder ein, weil Dir jemand erklärt, dass es doch ganz gut mit den beiden zusammen funzt. Informiere Dich doch einfach vorher.

        WhatsApp ist vielleicht der meist genutzte, aber ganz sicher nicht der wichtigste Messenger.

        Übrigens: Mit „Tom aka Pat aka ROP aka Doc“ machst Du aus allen eine einzige Person… aka steht für „auch bekannt als“ nicht für „und“

        Tipp: Vielleicht nicht ganz so viel in der Sonne chillen…

      • dem schließe ich mich an.

  • Bei mir funktioniert Hey Siri auch im Stromsparmodus.

  • Ich benutzte den Modus eigentlich nur. Hab einen Siri Kurzbefehle erstellt der den Modus einstellt und WLAN dekativiert wenn ich unterwegs bin. Die hey Siri Funktion wird seit iOS 12 mit dem Stromsparmodus nicht mehr deaktiviert. Somit funktioniert das auch im Stromsparmodus!

  • Nutze den Modus auch sehr oft.
    Was aber richtig schlecht ist, dass man den Modus nicht mit der Watch per Siri aktivieren kann. Das sollte doch wohl machbar sein

  • Dann bin ich mit 85% auf einem Abstiegsplatz… ;-)

  • Ich glaub das bringt net wirklich viel, ich lade mein SE momentan nachts und kann manchmal mittags oder nachmittags schon wieder dran.
    Nein, ich hab kein Facebook Instagram und blodsinn drauf und nutze das Handy nur normal

  • Warum hat mein iPad pro 2018 keinen Stromsparmodus? Ich bin entsetzt

  • Jack ohne Ripper

    Das WLAN Modul schaltet auch ein Stream ab! Aus 2×2 werden dann 1×1

  • 83% und Stromsparmodus im Dauerbetrieb

  • Eine viel wichtigere Funktion wäre noch ein zu führen, dass gewarnt wird, wenn nur noch 1 % Batterieladung vorhanden ist. Wie oft ignoriere ich die 20 % und 10 % Warnung und dann vergesse ich zu laden und das iPhone geht einfach aus. Warum nicht einfach noch mal eine Meldung bevor das Handy ausgeht. Das habe ich noch nie verstanden

  • Nutze das Feature oft. Habe aber den Eindruck dass der Akku leidet. Ist das noch jemanden aufgefallen?

    Nach etwas über einem Jahr Nutzung iPhone 8 nur noch 89% Kapazität.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26284 Artikel in den vergangenen 4461 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven