iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 456 Artikel
   

iPhone SE: Apple reagiert auf anhaltend starke Nachfrage

Artikel auf Google Plus teilen.
53 Kommentare 53

Dass sich das iPhone SE deutlich besser als zunächst erwartet zu verkaufen scheint, implizieren die geringen Lagerbestände Apples bereits seit dem Verkaufsstart des kleinen 4-Zoll-Gerätes Ende März.

iphone-se-500

Fest steht seitdem wohl auch: Die unverändert starke Nachfrage scheint Apple unvorbereitet getroffen zu haben. Jetzt hat Cupertino reagiert. So soll Apple die Teile-Bestellungen bei seinen Zulieferern im zweiten Quartal gleich verdoppelt haben und sich damit auf einen Quartals-Absatz von immerhin 10 Millionen Einheiten des iPhone 5s-Nachfolgers vorbereiten.

Doch nicht nur die rege Nachfrage der eigenen Bestandskunden, auch das nachlassende Wachstum in der High-End-Sparte sollen Apples Fokus stärker auf den Markt der Smartphone-Einsteiger konzentrieren. So heißt es in dem Bericht der asiatischen Digitimes:

Decelerating growth of the high-end smartphone market has encouraged Apple to put increased focus on the mid-range and entry-level segments.

Apple konnte im vergangenen Quartal 51 Millionen iPhone-Einheiten verkaufen – die 4-Zoll-Geräte wurden allein in 2015 (nicht vergessen: im vergangenen Jahr bot Apple nur das zwei Jahre alte iPhone 5s an) 30 Millionen mal über die Ladentheken Apples gereicht.

Montag, 09. Mai 2016, 9:11 Uhr — Nicolas
53 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Tja, trotz aller Bemühungen der Marktforscher ist der Markt in seiner realen Welt immer für eine Überraschung gut. Toll!

    • Du bekommst immer die Ergebnisse die du haben willst,
      musst nur die Fragen entsprechend formulieren.

      Damit zumindest einige Applenutzer ihr Hirn auch einschalten war es klar, dass das SE gekauft wird. Ich habe das 6(S) auch nur gekauft mangels Alternative. Klar war das größere Display nett, aber die Vorteile der Größe und Form des SE überwiegen unendlich mehr.

  • Mega geiles Gerät, ich bin begeistert. Leichte Probleme jedoch bei der Bluetooth-Verbindung mit Renault R-Link. Ansonsten top Gerät!

  • Ich Hallo,

    sorry, aber ich habe eine Frage.
    Ich habe noch 2 Apps auf meinem iPad, die ich gern auf das iPad meiner Frau haben möchte, aber diese sind über iTunes nicht mehr verfügbar und ich habe sie auch lokal nicht mehr da. Die Funktion Käufe kopieren in iTunes funktioniert leider auch nicht.

    Kann ich iTunes irgendwie dazu bringen, die Apps wieder vom iPad runterzuziehen? Ich möchte auch mein iPad nicht auf das meiner Frau kopieren.
    Beide iPads haben die aktuelle iOS-Version.

    VG und danke.

    • Also 1. gehört das hier nicht hin, sondern in ein Forum für iPhones!

      2. Liegt das an Apples „Politik“. Installiert werden nur noch Apps die Apple auch per Cloud bereitstellt. Wenn die dann nicht da sind, dann Pech. Habe ich auch schon gehabt…. LEIDER

      • Illegal downloaden und installieren. (Nen Jailbreak braucht man dafür nicht)
        – die einzige mir bekannte Lösung…

    • Lokale Übertragung der Apps funktioniert nur über Backup, dh das Backup mit den Apps müsse dann auf dem anderen Gerät eingespielt werden. Somit müsste man danach das Gerät nochmal anpassen, da auch alle Einstellungen übernommen werden.
      Grüße,

    • Itunes aufrufen, auf das „Ipad“ Symbol drücken, Anzeige =>Apps wählen. Die entspr. App mit Drag und Drop auf dem Bildschirm ziehen. Das Pad der Frau anstöpseln und die Anwendung gleichermaßen zurück uu den anderen Apps ziehen.
      Die Apple Hotline hilft gerne und ruft in der Regel binnen Minuten zurück.

  • Das sollte den Absatz an Geräten ja zumindest kurzfristig wieder ankurbeln. Nur der durchschnittliche Gerätepreis sinkt dann natürlich.
    Hoffentlich sehen wir das 4″ Gerät bald im normalen Jahresrythmus.

  • Ja, super Teil. Verarbeitung ist makellos, noch einen Tick besser als beim 5S, was eh schon topp war. Und dann die aktuelle Technik. Bin begeistert.

  • Apples Lagerbestände werden nach der Einführung eines neuen Produktes knapp? Das ist ja mal eine Neuigkeit. Das ist doch seit Jahren eine (recht erfolgreiche) Marketingstategie von Apple. Sachen die (scheinbar) knapp sind, will man sich noch schnell sichern, bevor sie vergriffen sind und man warten muss. Kostenlosebeiträge bei zahlreichen Blogs und anderen Berichterstattern gibt es noch oben drauf.

  • Warte seit letzter Woche auf das SE. 2-3 Wochen Lieferzeit, noch keine Statusänderung -.-

  • Wäre schön wenn es nun auch bei den aktuellen Geräten immer eine kleine Version dazu kommt.

  • Und der einzige Grund dafür ist – der Preis. 600,- ist human (natürlich trotzdem viel Geld) aber okay, das sind die Leute bereit zu zahlen (ohne Vertrag). Das 6S kostet 850,- (die 16gb Versionen nehme ich nicht ernst). Diesen Preis sind nur Leute bereit zu bezahlen, die 1. wohlhabend 2. Apple-Freaks oder 3. Vertragsabhängige sind.
    Für die Plattform / das Ökosystem iOS tut eine starke Mittelschicht gut.

    • Für 850 Euro Geräte muss man wohlhabend sein??? Ich lach mich schlapp. Normales Einkommen reicht und ein wenig Sparsamkeit.

      • Was ist denn für dich ein normales Einkommen? Wenn man mit einem durchschnittlichen Einkommen ein Smartphone für 850,- kauft, dann gehört man zu 2.

      • Naja mit dem wohlhabend hat er trotzdem Recht. Sich beispielsweise alle 2 Jahre ein iPhone für 850€ kaufen zu können, ist für mich jetzt auch nicht gerade ein Zeichen von Reichtum oder das man wohlhabend ist. Alle 2-3 Jahre nen neuen Audi A7 kaufen zu können, dass ist wohlhabend.

    • Für mich ist der einzige Grund mir das SE zu holen der, das ich diese großen Smartphones einfach nicht mag, und ich bin 1,97m groß und hab dem entsprechend große Hände, und trotzdem kann ich den Brettern nix abgewinnen.
      Wer diese großen Geräte mag soll sie nutzen, für mich ist das nichts…

      • Bin 1cm kleiner, stimme Dir zu 100% zu!

      • Kann ich nur bestätigen. Kann mühelos einen Basketball in einer Hand (Ball nach unten) halten schaffe es aber mit dem Daumen Drag so an die linke obere Ecke…

  • Es freut mich, dass das Modell erfolgreich ist. So besteht doch Hoffnung, dass Apple auch zukünftig praktische vier Zoll Geräte mit jeweils aktueller Technik anbieten wird.
    Mein iPhone 6 und ich wurden auch nach über einem Jahr keine Freunde. Das Teil war mir immer zu unhandlich, zu empfindlich aber auch zu hässlich. Das SE hat ich vermutlich davon abgehalten in die Android Welt zu schnuppern.

    • Genau so ging es mir auch! Das 6er war einfach zu groß. Ich konnte es nicht mehr mit einer Hand bedienen und die runden Kanten sind – Geschmacksache.
      Was mich aber wirklich gestört hat: weder Displayschutz noch Hüllen waren in irgendeiner Form passend. Es gab immer einen störenden Rand in welchem sich dann Staub und Dreck absetzt. Beim iPhone SE hingegen schließt der Schutz bündig und es sieht sauber und ordentlich aus.

      • Leute, Leute.. Ihr sollt doch beim Autofahren nicht mit dem Smartphone spielen;)

      • Das mit den Hüllen ist mir auch aufgefallen. Besonders in Verbindung mit dem schwarzen iPhone sieht man den angesammelten Staub in der Ritze zwischen Display und Hülle. Jedesmal ein Gräuel, besonders in der Sonne.

    • Ich hoffe sie machen wieder ein 3,5 Zoll Gerät (wie das 4er).
      Die zusätzliche Reihe Icons ist komplett überflüssig,
      für Internetseiten bringt das auch keinen Mehrwert,
      die Schrift wird auch nicht größer,
      Filme kann man eh nur zwischendurch auf so einem schmalen Gerät ansehen.

      Fürs erste bin ich aber trotzdem zufrieden, dass ich diese 6er Design nicht mehr habe,
      das zu groß, unhandlich, und zu rutschig war.

      Hoch lebe das kantige Design.
      :-)

  • Ich bin Apple-Fan und damit nicht ibjektiv, aber: Hab vor kurzem einem Kollegen beim Einrichten deines Samsung geholfen -jetzt weis ich erst was ich an Apple habe.

    • Was war daran schwer? Das ist doch ein Kinderspiel und geht problemlos. Bin Apple Benutzer und habe schon mehrere Androiden eingerichtet. Seit Android 5.1 steht das Apple in keiner Weise mehr nach. Im Gegenteil ich fand es sogar leichter weil es im ersten Durchgang ging, bei Apple musste ich in letzter Zeit 2-3 Anläufe starten damit ich es gebacken bekommen habe.

  • Mich würde echt mal interessieren, ob das Gerät wegen des Preises verkauft wird, oder wegen der 4″. Ich überlege nämlich auch ernsthaft es zu nehmen…obwohl mir die Firma ein 7er (sobald es da ist) bezahlen würde.

    • Wird m.E. überwiegend wegen der Größe gekauft.

    • kein ahnung wer das kauft – eher irgendwelche apple jünger, die hipp sein wollen.

      jeder normale mensch würde das deutlich billigere 5s kaufen.

      • Klar, ich kaufe auch einen Golf 3 statt 7 wegen des Preises

      • Bis auf die Front inkl. Touch ID ist das SE dem 5S weit überlegen. Wenn einem Geschwindigkeit, Kamera und Akkulaufzeit wichtig sind und der Preis dafür akzeptabel ist, ist das SE das deutlich bessere Telefon.

    • Wegen der Größe. Ich hätte ehrlich gesagt auch mehr dafür gezahlt, mir war es einfach wichtig, ein iPhone zu besitzen, welches in meine Hand passt. Das SE passt perfekt, es hat die Technik des aktuellen 6s und den genialen Formfaktor vom 5s. Die perfekte Kombination.

  • Mich nervt nur, dass das Offline-Diktat beim SE nicht mehr funktioniert. Nachdem ICH Apple mitgeteilt habe, dass es nur mit der deutschen Tastatur (also Diktat in deutscher Sprache) nicht funktioniert, hat man „zugegeben“, dass es zur Zeit nur noch auf dem 6s Plus geht. … Tolles Werbeversprechen!

  • Ich habe mit den 5SE das Problem dass es bei Vibrationsalarm klingt als wären Teile um Innern lose.

    Habe das Gerät schon getauscht und gleiches Problem beim Austauschgerät.

    Es klingt im Vergleich zum 6S schäbig und billig.
    Etwas enttäuschend. Ansonsten aber top

  • Da werkelt halt, wie im 5’er, noch ein klassischer Vibrationsmotor und keine Taptic Engine wie im 6s und 6s+.

  • Sind diese Bluetooth Probleme gelöst oder immer noch unbekannt ob Hardware oder Softwarefehler? Danke für Infos!

  • Die Kommentare hier zeigen, dass Steve Jobs vielleicht doch nicht so Unrecht hatte als er nicht zu den großen Vesperbrettern wechseln wollte, weil es mit einer Hand bedienbar bleiben soll…

  • Habe mir das iPhone SE überwiegend wegen der grandiosen Akkuleistung zugelegt.. Hatte, ab dem 3GS, alle zwei Jahre ein neues. Bislang ist dieses hier das beste iPhone da ich den ganzen Arbeitstagtag navigieren, surfen und spielen (Mittagspause) kann und es noch immer genug Reserven für den Abend bringt. Mit dem SE hat Apple, meiner Meinung nach, wieder ein vernünftiges Smartphone für Erwachsene geschaffen, dessen Energie-Management die Konkurrenz in den Schatten stellt… Habe gestern Abend knapp eine halbe Stunde angry Birds gezockt, hatte danach noch 98% Akku… Mein 6er wäre da bei, optimistisch geschätzten, 80%… Außerdem ist es nahezu wasserdicht, läuft flüssig und blitzschnell.

    Apple-Jünger-Boy hin oder her: hatte diverse Android basierende Smartphones mit wahnsinns Features (auf dem Papier) in den Händen, als mein 6er zu Bruch ging, und die hatten alle das gleiche, haarsträubend rucklig/haklige Problem: Android… Man verbringt mehr Zeit damit herauszufinden, wie man etwas tut, als es einfach zu tun.. Selbst beim zweiten oder dritten mal! Ich will kein Puzzle lösen, wenn ich meine Telefonnummer unterdrücken, ein Bluetooth-Gerät koppeln, den Wecker stellen (!), ein Programm beenden (Schließen genügt nicht, man muss den Prozess beenden und auch noch herauafinden, wie das geht) oder einfach nur viele Dinge gleichzeitig tun will… Ich liebe gute Handwerkskunst und die Liebe zum Detail: Android ist Massenware vergleichbar mit Schwedenmöbel und Schreinerarbeit oder ein gut gemachter Burger und Fastfood von Mäc FETT. Den meisten genügt aber erster

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19456 Artikel in den vergangenen 3383 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven