iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 396 Artikel
   

iPhone, Pre und Droid: Das erste Verkaufswochenende im Vergleich

Artikel auf Google Plus teilen.
20 Kommentare 20

iphonesales.jpgDie stetigen Ankündigungen neuer „iPhone-Killer“ und den ganzen Hype und Googles Android-Betriebssystem mal außen vor – am Ende geht es um Verkaufte Geräte, aktive Nutzer und ein anständiges Stück vom Smartphonemarkt-Kuchen. Neben RIM, konkurriert Apples iPhone zur Zeit mit dem Motorola Droid und Palms Pre – zwei Geräte auf die wir euch bei unseren sporadischen Ausflügen über den Tellerrand schon mehrfach hingewiesen haben. Wie ernst die Konkurrenz der alternativen Touchscreen-Kandidaten letztlich ist, hat Charles Jade von TAB nun hier visualisiert.

In diesem Graph vergleich Jade die am jeweiligen Wochenende der Markteinführung abgesetzten Geräte-Einheiten und rückt die aktuell verkauften 100.000 Droid-Modelle damit in ein komplett anderes Licht.

Im Vergleich: Von 200.000 produzierten Geräten konnte Motorola nur gut 100.000 am Launch-Wochenende verkaufen. Apple hingegen lieferte sowohl vom iPhone 3G als auch vom iPhone 3GS jeweils gut eine Millionen Geräte zum Marktstart aus.

Both also benefited from the App Store, though that was far more of an advantage for the 3GS. When the iPhone 3G went on sale, there were only 500 apps available, compared to more than 10,000 for the Droid now.

Mittwoch, 11. Nov 2009, 0:57 Uhr — Nicolas
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Da haben Droid und Pre aber noch einen sehr langen Weg vor sich bis zum „iPhone-Killer“..

  • Die werden Apple niemals einholen. Garantiert!

    • Dirk Peter Küppers

      Und das wäre schade! Nur Wettbewerb würde Apple zwingen, an seiner Nutzer- und Entwicklerfeindlichkeit etwas zu ändern.

    • Was heisst NIEMALS einholen….
      Android sage ich eine GROßE Zukunft vorraus.
      Palm Pre und Windows und leider auch das Symbian werden den Bach runter gehen, vor allem dieser Windoofs-Blödsinn ist so ziemlich das allerletzte! 6.5 gibts jetzt… schon mal mit gespielt???? ;) ;) ;) Traumhafte Batchdatei….
      Also: Ich denke: Android wird Apple jagen…. einholen? weiss nicht, aber Augenhöhe auf jeden Fall!

      • Looool

      • Was für eine geistlose Antwort Sharkspear…

        Ich gebe Hans Dampf recht, in sehe auch im Moment Android als einzig wahren Konkurrenten für das iPhone in den kommenden Monaten/Jahren. Da Android mächtig ist und im Gegensatz zum iPhone OS seine Möglichkeiten gerade erst beginnt langsam auszuschöpfen.

        Das wird Apple wohl hoffentlich in naher Zukunft den Anreiz geben ihr OS und iPhone zu verbessern.

        Microsoft/Motorola/Nokia sind dagegen im Moment auf dem absteigenden Ast. Einzig und allein Microsoft traue ich es zu in den kommenden Jahren wieder auf dem Smartphone-Markt aufzuholen. (wenn sie begriffen haben das ihr Windows Mobile eine Komplettüberholung statt ein Upgrade braucht und MS traue ich solche finanziellen Investitionen am meisten zu, jedoch wann ist eine andere Frage)

  • Abgesehen davon das sich die Graphik nicht allzusehr aendern wird – aber wenn du so ein Bild verwaendest solltest du auch darauf hinweisen das die iPhones 3G und 3GS als einzige am Startwochenende weltweit verkauft wurden.

  • Wie viele iPhone wurden nur in Amerika verkauft? Dort ist das Droid ja bisher ausschließlich zu haben.

  • Interessant wäre noch der Graph aller ersten Android- und aller ersten iPhone-Verkaufswochenenden, d.h. nicht nach Geräten sondern nach Plattformen aufgschlüsselt.

  • ich hatte letzten Samstag das Pre in der Hand und war sehr enttäuscht. Fühlt sich leider sehr billig an ! Selbst die Software enttäuschte doch sehr – von intuitiver Menüführung kann wohl kaum gesprochen werden.

  • Hihihi , angesichts dieser Verkaufszahlen ist doch klar warum die anderen sich „Iphone Killer“ nennen. Die wollen das sich die iPhone Entwickler allesamt totlachen . :))))

  • Das enig doofe wenn Android die Weltherrschaft Ansicht reißt: Ich muss alle Apps neu kaufen.

    Ne mal im ernst: Hauptsache Nokia und WinMo sterben aus. Danach können sich gern OS X, Android und WebOS beharken. Kann nur gut für uns „User“ sein.

  • Wie viele im ersten wochenende ist doch egal. Die frage ist doch, werden neue apps fürs iphone oder droid gemacht. Desshalb sollte man sich die gesamtverkaufszahlen ansehen und das g und gs zusammennehmen. Da hat apple sicher einen grossen vorsprung, welcher schwer aufzuholen ist.

    • Also ich hab schon einige Smartphones in der Hand gehabt, aber ich war bei keinem in Versuchung zu kaufen. Die hinken alle noch schwer hinterher. Kann aber durchaus sein, dass sich das noch ändert in der Zukunft. Wer weiß, im herstellen von Plagiaten sind die Asiaten doch sonst so toll … Das “ Komplett Feeling“ des Iphones erreicht für mich keiner im Moment.

  • hm, bin mit android echt zufrieden, obwohl ich mehr als zwei jahre ein iphone hatte

  • Na, wen Android stärker wird ist das ja auch für die iPhone User gut. So müssen sie alle Gas geben was uns Kunden wieder zu gute kommt.
    Traurig oder witzig wie man es halt sehen will, ist das die traditionellen Handyhersteller übrig bleiben werden.
    Wen ich da denke wie Witzig und wie gelacht man bei Nokia hat als es auf einmal hiess Apple werde ein Handy rausbringen. Die haben ja keine Ahnung und Erfahrung darin, hiess es damals. Ich bin froh das Apple und Google keine Ahnung von Handys hatten.^^

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20396 Artikel in den vergangenen 3526 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven