iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 409 Artikel
   

iPhone OS 3.0: Mini-Neuerungen V

Artikel auf Google Plus teilen.
12 Kommentare 12

Kleiner Auszug aus dieser News vom 12. November 2007:

„Die unkomfortable manuelle Anmeldeprozedur gehört bald der Vergangenheit an, das iPhone soll in Zukunft automatisch von den HotSpots erkannt werden. Eine Internetverbindung wäre dann ohne die momentan noch zwingende Eingabe von Login und Kennwort möglich. Die Telekom und Apple arbeiten derzeit noch an der technischen Umsetzung dieser außerordentlich praktischen Funktion.“

autojoins.jpg

Das es 20 Monate in Anspruch nehmen würde den Hotspot Auto-Login zu implementieren, haben wir nach unserem Gespräch mit T-Mobiles Pressesprecher, nicht geahnt. In der Zwischenzeit gibt es AppStore-Downloads zum Thema und kleine Tricks mit angepassten Bookmarks. Schwamm drüber – auch hier sollte das Update des iPhone-Betriebssystems auf Version 3.0 helfen. Das iPhoneblog hat erste Screenshots zum anstehenden Feature und zeigt sowohl die globalen „Auto-Join“ Einstellungen als auch die Web-Ansicht während des Login-Vorgangs:

„Also, when you log in, you get a special slide-up window with some new controls and an embeded web-view — no more app-jump to Safari.“

Montag, 20. Apr 2009, 15:31 Uhr — Nicolas
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich nutze diesen Proxy-URL Trick und das funzt 1a mit tmobile Hotspots

    • MAber mit dieser Lösung gibts Du nur 1 x deine Login-Daten und ab da macht das iPhone den ganzen Anmeldevorgang von selbst.

      Sparst Dir damit irgendwelche Bookmarks anklicken zu müssen.

      • Mach ich mit der Ablage einer Auto-Proxy-URL doch auch. Mein iPhone loggt sich automatisch ein, ich muss da nichts mehr machen. Einfach lossurfen, Mailen etc.

  • Dies funktioniert aber im moment noch nicht so wirklich gut.

    Habe das jetzt des öffteren in einem T-Mobile HotSpot ausprobiert. Die Tastatur hängt noch etwas schief über dem overlay (man muss über die shift taste drücken um sie zu treffen zum beispiel).
    Dazu ist dieses Safari inlay noch sehr langsam und hängt sich noch auf.

    Hier steht noch einiges an Bugfixing an.

  • *latte*

    Das Feature nervt momentan noch ganz schön rum. Am Bahnhof in Leipzig (und wohl auch auf anderen Bahnhöfen) ist eine Seitevor die eigentliche Anmeldung geschalten, welche eine Auswahl aus mehreren WiFi-Anbietern anbietet. Allerdings funktioniert da der Link zu tmobile nicht. Das wäre ja nicht weiter schlimm, wenn nicht ein Schließen des Anmelde-Overlays auch gleich die Verbindung zum tmobile-Hotspot wieder kappen würde. Man hat auf diese Weise gar keine Chance mehr in diese Bahnhofshotspots zu kommen :(

    Ansonsten und wenn es dann mal funktioniert: Super und endlich!

  • Mh…. Ich logge mich aber bei den t-Spots mit meiner isdn-dsl-flattate ein da ich einen Telefontarif ohne Hotspot habe. Das wäre echt blöd dann Zahlen zu müssen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20409 Artikel in den vergangenen 3529 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven