iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 491 Artikel
   

iPhone-Inzahlungnahme: Neue Sonderseite informiert über Apple Store-Rückgabe

Artikel auf Google Plus teilen.
20 Kommentare 20

«Bring dein Gerät in einen Apple Store und erhalte eine sofortige Gutschrift für den Kauf eines neuen.» Mit diesen Worten bewirbt Apple seit dem Wochenende das hauseigene Trade-In-Programm und informiert jetzt nicht nur in allen iPhone-spezifischen Sektionen der eigenen Homepage sondern auch auf der neu eingerichteten Sonderseite apple.com/de/iphone/trade-in über die schon länger angebotene Inzahlungnahme.

inzahlung

Neben der Online-Option bietet Apple die Rückgabe gebrauchter iPhone-Einheiten nun auch in den hiesigen Filialen an – die Zahlungen sind jedoch nach wie vor überschaubar.

Gib dein altes Handy für dein neues iPhone in Zahlung. Tausche dein aktuelles Smartphone ein und erhalte ein Guthaben für den Kauf eines neuen iPhone. Bring dein Smartphone in einen Apple Store und du bekommst eine sofortige Gutschrift oder tausche es einfach online ein. Bring dein iPhone oder qualifiziertes Smartphone in einen Apple Store und erhalte eine sofortige Gutschrift für den Kauf eines neuen Geräts.

Die Inzahlungsnahme, über die ifun.de im dritten Quartal berichtete, wurde erst Mitte September um die Möglichkeit ergänzt, gebrauchte iPhone 6 und iPhone 6 Plus-Modelle bei Apples Partner Brightstar gegen eine Einmalzahlung einzutauschen.

Vorausgesetzt der Gerätezustand eurer gebrauchten iPhone-Einheiten bietet keinen Grund zur Beanstandung – Apple reicht ein funktionstüchtiges Modell ohne Wasserschaden, mit funktionierenden Tasten und ohne erkennbaren Display-Defekt – könnt ihr mit Preisen zwischen 200€ und 300€ rechnen.

So bietet euch Apple für ein gebrauchtes iPhone 6 mit 16GB aktuell 245 Euro an – 25 Euro weniger als noch am 15. September.

Zum Nachlesen

zahlung

Montag, 21. Dez 2015, 10:05 Uhr — Nicolas
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wer nutzt dies????? Wenn er sonst das doppelte bekommt.

    • Die die ein iPhone „gefunden“ haben und sich der rechtmäßige Besitzer -natürlich- nicht meldet.
      Ich bin auch im Besitz eines für mich unbrauchbaren IPhone 5(s?), da der Besitzer(in) irgendwie in den USA wohnt und zum Zeitpunkt des Verlust eine Reise quer durch Europa machte, was es fast nicht möglich das Ding irgendwie sinnvoll zu übergeben/verschicken. Seither dient es als beschwerer in der Schublade. Sollte derjenige nochmal hierzulande sein, kann er es gerne abholen. Wobei der Fundort und der derzeitige „Lagerplatz“ auch wieder 700km von einander entfernt ist…

  • Das gibt es schon länger: Ich habe im November beim Kauf eines 6S ein altes 5S mit defektem Display in Zahlung gegeben …

  • 270€ für ein gebrauchtes iphone6??

  • 150€ für ein 5s mit 16GB in neuwertigen Zustand, lächerlich!! Da bekomme ich woanders noch locker 300€ und mehr für.
    Kann man irgendwo Apple ein Angebot für die 6er Reihe unterbreiten? 250€ sollten da eigtl mehr als akzeptabel sein ^^

  • Hahaha 45 € für ein 4s mit 64 Gb in Top Zustand. Bei Amazon 250€

  • Das ist und war schon immer frech von Apple. Wenn man bedenkt, dass man sogar für ein 5S bei rebuy rund 250€ bekommt.

  • Letzte Woche beim Kauf eines iPhone 6s Plus wurde ich auch auf die Inzahlungnahme hingewiesen. Mein altes iPhone 6 Plus gekauft Februar 2015 und technisch sowie optisch ohne Beanstandung wurde mit
    230,- Euro veranschlagt……Ist jetzt am Wochenende für mehr als das doppelte von mir verkauft worden!
    Ok, bei Geräten welche nicht mehr in einen guten Zustand sind, könnte sich die Inzahlungnahme lohnen.

  • jetzt melden sich wieder alle Nörgler und Knauser.
    Man kann doch sein Handy verkaufen wo und wofür man will.
    Es muss nicht zurück zu Apple. ;)

    • Es müssen nicht immer Nörgler sein. Das Angebot von Apple ist einfach respektlos dem Kunden gegenüber.

    • War von mir kein nörgeln, hatte schon einen Käufer an der Hand. War auch der Grund für ein neues Gerät und natürlich die Kamera……meine Fotos geschäftlich und in der Freizeit mache ich nur noch mit dem iPhone.

    • Das ist natürlich richtig, allerdings ist es zumindest fragwürdig, warum Apple so einen Service betreibt und aufwändig bewirbt, wenn er am Ende für den Kunden prinzipiell total uninteressant ist.

  • Nicht jeder schaut 1(00)-2(00)€… Manche mögen’s nur einfach und unkompliziert.
    Der private Verkauf kann auch Tücken bieten und sind nicht jedermanns Sache.

  • Wenn ich bei Apple für ein gebrauchtes iPhone 6 (wie im Beispiel) mit Garantie unter 300,- € zahlen muss, sind die angebotenen Preise annehmbar.

  • Apple will halt mehrmals uns ausbeuten… Egal ich nach es mit Baum Kauf…

  • Unglaublich diese Diskussion !
    Wenn ihr euer Auto in Zahlung gebt bekommt ihr auch weniger wie bei mobile.de das ist gängige geschäftspraxis und nur weil es Apple ist kackt ihr rum!
    Habt ihr schonmal ein iPhone bei eBay verkauft eBay Gebühren – Paypal und dann sagt der Kunde oh da ist ein kleiner Kratzer den hast du nicht erwähnt meldet es Paypal und das Geld ist eingefroren entweder ihr bietet dann ein Preis Update an oder nehmt den Artikel zurück so ein shit

  • Richtig, so was diskutiert man nicht, das ignoriert man.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19491 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven