iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 31 092 Artikel

Von Steve Jobs durchgepeitscht

iPhone: Glasbildschirm schien 5 Monate vor Verkaufsstart noch unmöglich

57 Kommentare 57

Im Web macht derzeit ein sehenswertes Video von Apples Chief Operating Officer Jeff Williams die Runde. Der bei Apple mittlerweile auch für das Produktdesign verantwortliche Manager erzählt hier eine nette Anekdote aus den ersten Tagen des iPhone im Jahr 2007.

Das Gerät war damals noch mit einem Bildschirm aus Kunststoff ausgestattet und Steve Jobs bemerkte im Anschluss an die Vorstellung Kratzspuren darauf. Für Jobs war sofort klar, dass das Telefon so nicht ausgeliefert werden kann, sondern bis zum Verkaufsstart knapp ein halbes Jahr später mit einer gläsernen Vorderseite versehen werden muss.

Nach Einschätzung der bei Apple mit der Produktion des Geräts betrauten Teams waren hierfür allerdings noch einige Jahre Entwicklungszeit nötig, doch Jobs ließ Williams’ Worten zufolge keinen Zweifel daran, dass er keine andere Lösung akzeptieren werde:

Nein, ihr versteht mich nicht, wenn es im Juni ausgeliefert wird, muss es Glas sein. Ich weiß noch nicht, wie wir es machen, aber wenn es im Juni ausgeliefert wird, wird es Glas sein.

Steve Jobs Iphone Touchscreen

Glas-Bildschirm 11 Tage vor Verkaufsstart angekündigt

Jobs deutliche Worte zeigten Wirkung. Fünf Monate später kündigte Apple im Rahmen einer Pressemitteilung nicht nur an, dass die Akkulaufzeit der Geräte nicht wie angekündigt 6, sondern bis zu 8 Stunden Gesprächszeit ermögliche. Zudem verwende man für die gesamte Oberfläche des iPhone nun Glas statt Kunststoff, um bestmögliche Kratzfestigkeit und Klarheit zu erzielen. Keine zwei Wochen später kam das erste iPhone am 29. Juni 2007 in den Handel.

Das in einer Werkshalle von Corning Glas aufgenommene Video vermittelt auch einen ganz guten Eindruck vom „Ive-Nachfolger“ Jeff Williams. Der Manager ist zwar kein Produktdesigner, wird aber Ives bisheriges Team führen. Berichten zufolge war Williams schon in den vergangenen Jahren stets eng mit der Produktentwicklung verbunden und habe deutlich mehr Interesse an diesem Prozess gezeigt, als Apple-Chef Tim Cook.

Via The Verge

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
09. Jul 2019 um 11:59 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    57 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    57 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31092 Artikel in den vergangenen 5203 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven