iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 408 Artikel
   

iPhone Generation 2: Ein bisschen dicker, neue Farben & Front-Camera

Artikel auf Google Plus teilen.
36 Kommentare 36

formatir.jpgWir fangen mal vorne an, oder besser gesagt bei diesem iFUN-Artikel vom ersten September 2007. Damals, noch vor dem Launch des iPod nanos der 3. Generation hatte der Zubehör-Hersteller Uniea bereits ein Hand voll Cases im Angebot die, wie sich herausstellen sollte, passgenau auf die neue iPod Generation abgestimmt waren.

Um den Zubehör-Herstellern einen gewissen Produktions-Vorlauf gewähren zu können, gibt Apple die entsprechenden Template-Informationen bereits vor der Produktion neuer Geräte an ausgewählte (bzw. lizenzierte) Partner weiter. Die Unterzeichnung eines NDA dürfte zwar eine Grundvoraussetzung für den Erhalt der entsprechenden Daten sein, doch wie zuletzt auch bei den Bildern des iPod nano gibt es immer undichte Stellen.

So berichten die Kollegen der iLounge nun über entsprechende Template-Skizzen der nächsten iPhone-Generation. Die jetzt veröffentlichte Grafik, bringt dabei ein paar interessante Details ans Tageslicht.

So dürfte die kommende iPhone-Generation wohl ohne Aluminium-Rückseite ausgestattet, dafür jedoch in mehreren Farben (Schwarz, Weiß und Rot – Product Red?) erhältlich sein.

Im Profil ist das iPhone etwas breiter und kommt mit wesentlich dezenteren Rundungen an seinen Seiten. Die auf der iPhone-Front integrierten Sensoren – Infrarot für die automatische Display-Beleuchtung, sowie der Proximity-Sensor zum Abschätzen der iPhone-Entfernung zum Gesicht – sind nicht nur anders angeordnet, sondern auch um einen zusätzlichen Punkt erweitert worden.

Die Skizze dient der Hersteller-info welche Geräte-Bereiche nicht von Cases bzw. Schutzhüllen überdeckt werden dürfen. Möglich wäre eine zusätzliche Kamera auf der Geräte-Vorderseite für Selbst-Portraits und Video-Chat Anwendungen.

Wie immer gilt es natürlich auch hier zu erwähnen, dass nichts sicher und noch weniger garantiert ist.

Mit Blick auf die Gerüchte der vergangenen Wochen sind die möglichen Änderungen jedoch keineswegs abwegig.

Donnerstag, 01. Mai 2008, 18:28 Uhr — Nicolas
36 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • „Wie immer bleibt gilt es natürlich“
    Deutsch?

    Was soll denn Tapering darstellen?
    UNd wieso gibt es bei Sensors + Screens verschiedene Versionen
    Ob sich das Colour auf die Cases bezieht oder aufs iphone ist sicher oder?

  • Fehler korrigiert. Zur Frage: Jeweils zwei Grafiken. Einmal die aktuelle Version, einmal die kommende.

  • Also ’ne Front-Cam wär ja wohl der Ober-Hammer. Am besten noch im Apple Store bestellbar ohne Vertrag. Dann kauf ich mir ein neues.

  • Und wie lange vorher werden diese Skizzen im normal Fall rausgegeben…?

    Glaubt ihr wirklich, dass Apple jetzt so einen Aufwand mit der FW 2.0 für das erste iPhone getrieben hat und gleichzeitig ein komplett neues iPhone rausbringt?

  • Ich denke die 2.0 Firmware wird für beide iPhones parallel laufen, für das eine eben mir mehr Funktionen.

  • ich kann mir schon vorstellen das ein neues kommt glaub aber nicht schon im juni
    *fuck* *hae*

  • Firmware und Appstore werden glaub ich auf beiden Versionen laufen! Sind ja fast identisch!
    Was ist denn Tapering?

  • „So dürfte die kommende iPhone-Generation wohl ohne Aluminium-Rückseite ausgestattet,…“

    Wie, etwa Rückschritt Richtung Plastikhandy?

    Naja, abwarten…

  • Auf jedenfall passt diese Meldung nicht mehr zu dem Gerücht des angeblich verkleinerten Displays auf 2,8″.

  • kann's kaum glauben

    ich vermute, dass TAPERING jeweils eine Fingerkuppe darstellt und darauf hinweist, wie der touchscreen angesteuert wird.

  • für mich ist „tapering“ die seitenansicht. links ist immer das aktuelle modell zu sehen, rechts das neue. das neue ist also etwas dicker, dafür aber nicht so rundlich. es wird also so aussehen wie die schwarze rückwand des imacs.

  • Also um es genauer zu sagen bezieht sich Tapering auf den Umriss des iPhones. Also zum Beispiel die Form des Chromrings.

  • „iPhone Geration 2“, auch eine interessante Schreibweise für GeNEration!! :D :D :D

    Also ich glaub das alles erst wenn ichs seh. Währe seehr atypisch für Apple mal etwas dicker zu machen, als alles schnittiger und kleiner!

  • HOFFENTLICH IST DAS NÄCHSTE GERÄT AUCH DEUTLICH LAUTER; DAS WÄRE AUCH NOCH EIN GROßER FORTSCHRITT… *bling*

  • Ob das eine wirklich ne Cam ist wage ich zu bezweifeln, bei vielen aktuellen Cases wird ja ein Material verwendet durch welches die Scanner noch durchsacannen können, Apple müsste ne Cam soch seperat kennzeichen um klar zu machen das das wirklich frei sein muss.

  • Und da steht Sensors und Screen und nix von Cam

  • was seid ihr alle so negativ? Das neue iPhone wird schon kein Rückschritt werden. Wenn es einen Kunststoff-Rücken bekommt, dann wird der schon schön sein. So gut kennen wir Steve doch mittlerweile, oder?
    Oder habt ihr schonmal einen iMac erlebt, der weniger gut ist als sein Vorgänger??

  • also dass das neue iphone dicker und größer wird kann ich mir nicht vorstellen. passt ganz und gar nicht zu apple. und außerdem is das jetzige iphone auch nicht gerade klein..

  • Na ist doch klar, dass es dicker wird, immerhin muss ja das UMTS und das GPS noch rein. Die neue Öffnung ist übrigens die UMTS Öffnung.

  • so so die UMTS Öffnung also ;)
    wo bleibt dann die Öffnung für WLan, Bluetooth, GSM oder gar GPRS? :D

  • hmmm,
    warum ist da kein Bild der Rückseite? Muss etwa kein Loch für die Kamera vorhanden sein?
    Ich glaub das nicht…

  • kann's kaum glauben

    @ thompson
    UMTS braucht doch keine öffnungen mehr… das war allerdings noch beim 1.1.0er bis 1.1.3er so. und weil die diese öffnungen nicht hatten, war/ist auch der umts empfang so schlecht mit den dingern. das neu entwickelte öf-umts (öffnungsfreie umts) wird daher deutlich besser im empfang sein.

  • die warscheinlichkeit, das die Rückseite aus Kunststoff sein wird ist recht hoch, denn durch metall gibts kein GPS Empfangs und das wird bestimmt kommen. Aber ich denke nicht, dass es mit dem schrottplastik der jetzigen Handys vergleichbar ist, das kann sich Apple nicht leisten.

  • ich denke das die Plastik Rückseite mit einem metallischen lack aufgetragen daherkommt. Um ein Metallgefühl zu simulieren. Dicker wird es auf keinen Fall. Das kann ich mir bei der Gerätepolitik von Apple nicht vorstellen. Der setliche Umriss kann ja dzrchaus anders sein aber wo bitte stehen die neuen maße? Also bitte nicht so spekulieren. Die Farbwahl find ich toll. SonyEricsson z.b. Statt seine Geräte doch auch mit umts u gps aus und sie werden dennoch immer dünner u leichter als der vorgänger also warum sollte das Apple nicht so machen?!

  • Pingback: Spy-Pics: Die nächste iPhone-Generation in Farbe

  • Natürlich muss das UMTS durch eine Öffnung, schließlich muss es gasförmig sein um diese gewaltigen Datenmengen unsichtbar durch die Atmosphäre zu transportieren. Die anderen Standards geben ihr Gas durch die semipermeable Hülle des iPhones ab, während UMTS breitwandig ist und somit nicht durch diese breite Wand kommt.

  • thomson: halt doch einfach deine schnauze. Sowas dämliches wie dich hab ich schon lange nicht mehr gesehen… Du würdest auch werbung für das apple wlan kabel machen

  • Jeder Idiot weiß ja wohl, dass es kein WLAN Kabel gibt. WLAN-Gas kann man nämlich nicht durch ein Kabel leiten. *cokt*

  • humor ist, wenn man trotzdem :)

    cheerz.

  • Thompson ich find dich einfach Geilllll!!!!!!!!!!!!! :P :P :O :D :D :D *fuck* *fuck*

  • Für feinen Humor braucht es eben Feinsinn.

  • Pingback: In Weiß: Weitere “So könnte es aussehen”-Bilder

  • Pingback: Hinweis auf die nächste Generation: “iPhone Black” im AT&T Online-Store

  • :) :) :O :P :( ;) *fuck* *hae* *bling* *bier* *cokt* *latte*

  • Pingback: Rumor: Product RED iPhones in der Mache [Update]

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20408 Artikel in den vergangenen 3528 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven