iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 462 Artikel
   

iPhone-Backups auslesen: Großes Update für Freeware-Tool „iBackup Viewer“

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17

Wenn ihr euch auch für eine lokale Sicherung von iPhone und iPad und nicht ausschließlich für die Backup-Option in Apples iCloud entschieden habt, könnt ihr die Mac-Anwendung „iBackup Viewer“ mit in euer Werkzeug-Repertoire aufnehmen. Der kostenlose Mac-Download zeigt den Inhalt der von iTunes erstellten Geräte-Backups an und steht jetzt in Version 2.10 zum Download bereit.

Die bislang komplett gratis angebotenen Anwendung, führt ein Pro-Update ein, mit dem nun auch die Anzeige vollverschlüsselter Backups ermöglicht wird, schraubt aber auch an ihrem Gratis-Angebot.

ibackupviewer

So kann der „iBackup Viewer“ nun auch Bilder und Videos auslesen, die mit der Nachrichten-Applikation übertragen wurden, unterstützt die Anzeige von Gruppen-Konversationen und bügelt mehrere Fehler beim Export der persönlichen Daten und Kontakte aus.

Der „iBackup Viewer“ zeigt alle im iPhone-Backup vorhandenen Dateien, Daten, Kontakte, Sprachnachrichten, Notizen und Co. an.

Donnerstag, 05. Sep 2013, 9:31 Uhr — Nicolas
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gibt’s da auch was für Windows? Also eines das verschlüsselte Backups auslesen kann.

  • Ich vermute (und hoffe) aber mal das man dass Backup Passwort kennen muss um es zu öffnen!?!?

    • Genau das ist bei mir aber das Problem, das von mir angelegte Passwort wird (warum auch immer) nicht mehr akzeptiert und es gibt wohl keine Möglichkeit, selbiges zurück zu setzten (so wie bei so ziemlich allen anderen Passwort-Geschützten Accounts).

      • es handelt sich dabei nicht um einen account, sondern eher sowas wie ein benutzerkonto für ein laufwerk. du hast ja auch keine email-adresse zum zurücksetzen angegeben, richtig?

  • Kann man da auch den speicherverbrauch kontrollieren? Meine Apps nehmen sich fast 17 Gig und ich weiß beim besten Willen nicht wo der ganze Speicher verbraucht wird.

  • Kennt jemand ein Programm mit dem man Backups manipulieren kann?
    Nach einer gewissen Nutzungsdauer tut es dem iPhone ganz gut hin und wieder mal frisch aufgesetzt zu werden. Wenn man da ein Backup „erstellen“ könnte in dem bsw nur die SMS und die Camera Roll enthalten sind, wäre das schon super. Bis iOS 3 ging das früher glaube ich mal

  • Genau, undeutliche Berichterstattung. Es geht in keinem Fall darum ein verschlüsseltes Backup zu knacken. Das Besondere ist tatsächlich das überhaupt erst mal auch mit bekanntem Schlüssel (Passwort) zu können. Unter Windows ist mir keines bekannt.

  • gibts ein Tool, womit ich mein Iphone auf ein anderes spiegeln kann, ohne die Apps nach nem Backup neu per Hand bearbeiten zu müssen?

  • Es wäre nützlich zu wissen ob man die Bildernund Videos die mit iMessage übertragen wurden auch aus dem Backup ENTFERNEN kann. Denn genau DIE sind für die wachsende Zahl „anderer Dateien“ (wie iTunes das nennt und die Belegung zeigt) verantwortlich die Platz belegen und beim Wiedereinspielen eines Backups auch wieder mit auf dem Gerät landen.

  • Ergänzung: Ein Zurücksetzen und Wiedereinspielen eines Backups gibt NICHT den so belegten Platz wieder frei!

  • …und schon wieder das Komma-Koma

  • Moin, das ist schon ein gutes Programm – mir fehlt nur leider der KALENDER. Aktuell finde ich es einen Skandal, dass Apple mich zwingt, die Cloud benutzen zu müssen nach den letzten Updates – und der lokale Sync nicht mehr möglich ist. Mein Kalender hängt im Upload auf die Cloud fest (ja, es war ein Versuch ;-) und ich kann keine Sicherungen machen. Vielleicht der größte Fehler, den Apple bis jetzt gemacht hat (vielleicht wird es ja wieder korrigiert)- und der mich über das Galaxy Note 3 nachdenken lässt… Gibt es ein Programm, mit dem ich den Inhalt vom iPhone direkt lokal sichern kann (ohne iTunes-Umweg)?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19462 Artikel in den vergangenen 3384 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven