iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 408 Artikel
   

iPhone als Modem: In Österreich für 2€ extra [Upd.]

Artikel auf Google Plus teilen.
60 Kommentare 60

Nachdem wir vorhin über die saftigen Tarif-Zuschläge im vereinten Königreich berichtet haben, versorgt uns Rainer mit einer guten Nachricht aus Österreich. Die dort bei Orange angebotene Tarif-Option – das „iPhone Plus Paket“ – kostet nur 2€ pro Monat und erlaubt die iPhone-Nutzung als Modem ohne zusätzlich anfallende Daten-Kosten. Das bereits im Vertrag enthaltenen Internet-Guthaben lässt sich hier direkt per Tethering-Verbindung nutzen.

tetheringbeiorange.png

Update: Wir haben Orange.at mit Orange.ch verwechselt und in der Zwischenzeit korrigiert. Danke für den Hinweis EMRuiz

Samstag, 13. Jun 2009, 14:47 Uhr — Nicolas
60 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • na immerhin besser als 17 steine. mehr als 0 aber immerhin, erfreulich.

    • Wenn man jetzt die allgemeinen Preise in ösiland mit denen bei Timo Beil vergleicht werden die uns sicherlich 10€ abknöpfen…

      • 2€ bin ich bereit zu zahlen, wenns mehr wird, greife ich dann doch auf jailbreak zurück, langsam habe ich die schnauze voll. Ich warte schon ne ewigkeit auf die funktion!

  • Lampi aus der Gosse

    klingt gut, hoffentlich machts timo beil de auch so ;-)

  • 2 euro geht ja, wenn’s tmobile genauso macht wird’s dazu gebucht ;)

  • Da könnte sich TMD doch mal ein Beispiel dran nehmen :-)

  • Naja, in meinem alten Complete-Tarif ist das ja mehr oder weniger extra Bestandteil des Vertrages, dass die Sim-Karte auch für weitere Datengeräte nutzbar ist bzw. eine zusätzliche bestellbar ist.

  • ob wir mit timo beil soviel glück haben….

  • wie kann t-mobile und die ganzen anderen anbieter eigentlich kontrolieren wie man seinen internetzugang mit dem iphone nuzt? können die denn unterscheiden ob man einfach so aufm iphone surft oder das iphone als modem nuzt?

      • Und wie?:)

      • Kotzbrockenmixer

        Nein stmmt nicht! Es ist nicht erkennbar – lediglich im iphone wird gespeichert ob du darfst! Mit dem aendern einer configdatei ist das also problemlos moeglich ( ohne kosten an den verbrecherverein abzudruecken!)

      • Das Zauberwort heißt IMEI-Fencing! D.h. die Nutzung der SIM-Karte in anderen Geräten ist nicht möglich, da die SIM direkt mit der IMEI des IPhones verknüpft ist.
        Datensticks funktionieren also nicht…

  • In der Schweiz spricht man doch nicht von Euro! Die Fusszeile kann nicht aus der Schweiz stammen…

  • Es schaut alles so aus, dass dies von Orange Austria kommt, odr? 0.2 EUR pro MB ist auch nicht der Preis von Orange CH nach erreichen des Inklusivvolumens, da sind es „nur“ 10 Rappen pro MB

  • @ #8 das ist auch mir gleich ins Auge gesprungen!

  • Ich sehe es auch so, hier sind die Austria Orange Tarife gemeint… Wenn es die Schweiz wäre dann würden dort sicher nicht Euro stehen sondern CHF für Schweizer Franken … :)

  • bei dem günstigen Preis glaub ich schon fast dran das sie keinen großen Unterschied zwischen Laptop & iPhone Verbindung feststellen können. Wenn die es jetzt 15€ machen würden, und einer das mal ein paar Monate lang testen würde und feststellen würde das er keinen auf’n Deckel bekommt, dann würd die 15€ keiner zahlen. Bei 2€ denkt eigentlich keiner nach und würds sicherheitshalber mitbestellen.

  • Ich hoffe, dass es in Deutschland genauso günstig wird. Die Preise der Tarife müssten es ja zulassen…

  • Wenns in Österreich 2€ kostet, dann kostet es hier mindestens 10€….

    • So ist es! Mit den Deutschen kann man’s ja machen…
      Die Schluchtensch….hingegen bekommen’s mal wieder fast geschenkt!

      • du bist ein Idiot!! wieso gleich solche ausdrücke? ich nenn dich auch nicht Piefke!!!!
        ja mit den Deutschen kann man das ruhig machen.. hab nichts dagegen..

  • Aus österreichischer Sicht finde ich sogar die 2 Euro Aufpreis ärgerlich… IPhone Paket kostet eh schon 14 Euro… warum also nochmal extra zahlen?
    Orange sollte lieber mal schauen, dass sie Visual Voicemail aktivieren und den HSDPA Netzausbau mal vorantreiben (in 2 Dritteln des Landes muss man noch mit GPRS surfen) bevor sie Aufpreise verrechnen… auch zur MMS Unterstützung finde ich noch keinerlei Hinweise…

  • Ich verstehe nicht warum man dafür extra bezahlen sollte. Wenn ich einen Vertrag mit einem Datenvolumen abschließe dann bleibt es doch mir überlassen mit welchem Endgerät ich das verbrate. Für mich ist das wieder nur so ein Punkt um auf die beschissene Exklusivvermarktung seitens Apple zu schimpfen. Im freiem Wettbewerb würde es das nämlich nicht so geben! Ich sehe das auf jeden Fall nicht ein und benutze da lieber weiter Cydia Tools. *bier*

    • LOL Die von T-Mobile lesen doch hier bestimmt mit!!! Und wenn die sehen, wie Verrückt
      manche nach dem iPhone sind, klar das die versuchen uns auch ja jeden Euro aus der Tasche zu ziehen!!! Mal sehen wie lange man das mit machen muss (will)….

  • @ 16

    sehe ich genauso, wenn es das iPhone bei o2, vodafone und t-mobile geben würde, hätten wir sicherlich ganz andere Tarife …
    ganz egal wer das bessere Netz vorweisen kann, jeder könnte hier selber wählen…

  • es kostet keine 2 Euro. Habe gerade mit 2 verschiedenen Supportern geredet. Sofern man das iPhone Packet hat was normalerweise bei jedem iPhone dabei ist, kann man das darin enthaltenen Datenguthaben verwenden wie man möchte. Zitat: „Auch für Tethering“.

  • Zuletzt erklärte T-Mobile bereits, dass man Voice-Over-IP ebenfalls gegen einen Aufpreis von 9,95 Euro im Monat erlaube. Es wäre sicherlich erstrebenswert, dass zumindest im teuersten iPhone-Tarif diese Vertragskonditionen standardmässig integriert sind.

    da kann man sich ja denken was dann tethering kosten wird.

  • An alle die immer sagen das sie doch ne Flatrate haben und da sollte es doch egal sein mit welchem Gerät ich es nutze.

    Komisch das alle Anbieter da unterscheiden. Auch z.B. O2, da kostet die Flat vom Handy 10 Euro und fürs Notebook 25 Euro. Bei eplus 10 Euro und 20 Euro. Bei Vodafone 10 Euro vom Handy und 40 Euro mit dem Laptop.

    Es ist halt nur eine Flafrate fürs Handy in den iPhone-Tarifen drin.

    Das ist nix was T-Mobile erfunden hat, sondern das ist gängige Praxis. Handy übertragen einfach ganz andere Datenmengen durch Komprimierung.

    • Kotzbrockenmixer

      Du hast auch einen mit komprimierung! Klar die handies mit ihrem schnellen prozessor komprimieren staerker als die laptops …

    • Ob ich jetzt 300MB mit meinem Handy oder mit meinem Laptop downloade ist völlig bedeutungslos…
      Das Netz wird so oder so mit 300MB belastet…

      • Aber viel schneller und in viel kürzerer Zeit.
        Nichtsdestotrotz ist in den Tarifen nur eine Handyflat drin. Das hat sicher einen Grund warum es diese Unterscheidung gibt, sonst würde es sicher Anbieter geben die für 10 Euro ne Laptopflat anbieten würden.

  • Ich finde das eine Schweinerei.
    Ich bin nicht bereit auch nur einen Euro dafür zu bezahlen dass ich mein bereits teuer bezahltes Guthaben aufbrauchen kann.
    Werde weiterhin pdanet verwenden…
    Und bzgl. meines Vorredners: ich zahle für 3GB 14 Euro Das ist glaub ich alles andere als billig…

    oh, hab grad den beitrag von ben gelesen. dann ist ja alles ok…
    wäre ja echt ein witz gewesen

  • hmm, bin mal gespannt wie T-Mobile das machen wird! Hoff, dass man da auch seine GBs frei verwenden kann.Wäre ja wirklich eine Frechheit wenn dem nicht so wäre!

  • @18: Zitat Orange Seite: „Modemfunktion um nur 2€ pro Monat. Jetzt 3 Monate gratis.“
    Habe auch das Iphone Packet bei Orange.at, glaube aber dass die weitere 2€ monatlich fürs Thetering wollen 

  • also ich bin seit Einführung von iPhone 3G bei Orange Austria und kann sagen:

    1) Visual Voice Mail gibt es bei Orange Austria nicht und wird es lt. Auskunft von Orange nicht geben,
    2) Telefonie geht gerade so in Ballungszentren,
    3) UMTS/3G fällt mindestens (MINDESTENS!) 1x am Tag aus.

    Leute, lasst die Finger von Orange.

  • Kann ich bestätigen, kann sogar in unserer Hauptstadt froh sein manchmal 3G Empfang zu haben. Sogar drei hat n besseres Netz aber Number 1 bleibt wohl ewig A1.

    • das was du da schreibst widerspricht sich.
      falls du es nicht weißt:
      drei verwendet wenn kein 3-sender erreichbar ist die sender von a1.
      ich war schon bei 3 und kenne kein besseres netz. aber was hilft das wenn die kein iphone anbieten (können)

      • Nein wusste ich nicht, sorry. Vielleicht kann man bei dreo das iphone ja auch „geheim“ besorgen, wie die deutschen bei vodafone?

      • Das stimmt nicht mehr ganz so.

        In Wien senden sei zu 100% nur mehr übers interne Netz. Außerhalb Wiens weiss ich es nicht genau!

        Visual Voicemail wäre schon der Hit!

        lg

  • Würde mich mal wirklich interessiern wieviele ihren laptop immer dabei haben. Bin selber häufig auf kongressen unterwegs, brauche aber so gut wie nie einen mobilen inet zugang( wlan im hotel, hotspots an flughäfen, surfen unterwegs mit dem iphone). Bin mir sicher, dass die meisten, die sich über die tarife beschweren dies nie nutzen können.

  • wie wird das nit freien geräten sein ? italien unter simyo 1gb paket ?

  • Das mit o2 stimmt nicht, die 200MB mit Drosselung (10€) dürfen auch mit dem Notebook bzw. Multicard genutzt werden… (die 25€ sind halt nur 5GB statt 200MB ;-)

  • wo seht ihr auf orange.at das tethering angebot??

  • Wo ist der unterschied ob ich nun mit meinem 2t Handy ( K850i/Dual-SIM ) oder dem iPhone mit Tethering meine Internetflat nutze ???
    Wäre die größte Frechheit wenn das übers iPhone etwas kosten würde.

  • frechheit für sowas geld zuverlangen. jedes normale handy kann als modem benutzt werden. schließlich bezahle ich für eine internet flatrate. wollte mir eigentlich ein 3gs kaufen, aber wenn t-mobile hier auch sowas macht, überlege ich mir eher ein anderes handy zu holen.

  • Hallo,

    hätte ich diesen Blog mal eher entdeckt…:(

    Habe das alte Apple iPhone…bin damit recht zufrieden…wollte mir eigentlich auch das neue 3G zu legen…aber ich denke das ich ersteinmla bei dem alten bleiben werde…;-)

    LG

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20408 Artikel in den vergangenen 3527 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven