iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 331 Artikel
iPhone X ab 1149 Euro

iPhone 8 und iPhone X: Videos und Sonderseiten verfügbar

Artikel auf Google Plus teilen.
113 Kommentare 113

Im Anschluss an sein iPhone-Event hat Apple vor wenigen Minuten seinen Online-Auftritt aktualisiert und auch die während der Bühnenpräsentation gezeigten Videos ins Netz gestellt.

Iphone Modelle

Neben den Sonderseiten zum iPhone 8 und zum iPhone X lässt sich auf apple.com auch die neue Apple Watch Series 3 begutachten. Die iOS-Sonderseite zeigt nun das Freigabe-Datum des Betriebssystem-Updates an: Den 19. September 2017. Zudem hat Apple die Vergleichsübersicht der verfügbaren iPhone-Modelle aktualisiert.

iPhone X ab 1149 Euro

Auch die deutschen Preise können hier eingesehen werden. So startet das iPhone X ab 1149 Euro für das 64GB-Modell, die 256GB-Variante kostet 1319 Euro. Das iPhone 8 Plus wird ab 909 Euro (1079 Euro für 256GB), das iPhone 8 ab 799 Euro (969 Euro für 256GB) angeboten.

Auf YouTube hat Apple vier neue iPhone-Videos und zwei Clips zur Apple Watch veröffentlicht. Während „Surf“ und die „Dear Apple“ die Mobilfunk-Version der Computeruhr bewerben, präsentieren sich iPhone 8 und iPhone 8 Plus auf nur acht Sekunden, das iPhone X wird von drei Video-Spots berücksichtigt.

Meet iPhone X

Introducing iPhone X

iPhone X

iPhone 8

iPhone 8 and iPhone 8 Plus — Unveiled

Dienstag, 12. Sep 2017, 21:39 Uhr — Nicolas
113 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wenn ich richtig rechne, würde das iPhone 8 584 Euro kosten.

  • Was ist denn mit den neuen Air Pods?

    • Es gibt lediglich ein neues Case, welches drahtlos geladen werden kann, keine neuen AirPods.

    • Frage ich mich auch, leider absolut keine Infos dazu. Selbst die Apple Hotline weiß noch nichts darüber wann die neue Version kommt
      Und für die über mir, zeigt mir bitte mal wo man das Case alleine kaufen kann? Es sind vielleicht die selben AirPods, aber ab dem Datum liegt das neue Case diesem Set bei.

      • Was soll die Hotline schon wissen.
        Als am Anfang die AirPods innerhalb paar Stunden 30-40 % verlieren wollte mir die nette Dame weißmachen das es doch normal sei.

  • Mich hat das iPhone X überzeugt. Ein bisschen skeptisch bin ich noch bei FaceID: Was ist in dunklen Räumen? Geht dann immer das Display hell erleuchtet an, damit das iPhone mein Gesicht erkennen kann? Und eine weitere wichtige Frage: Wie macht man ohne Homebutton Screenshots?

    • Nein, läuft über Infrarot und unsichtbare Punkte und so.

    • Du wirst mit zig Tausend Infrarot Punkten bestrahlt. Die Infrarot Kamera Fotografiert dieses entstandene Gitternetz ab und erkennt durch die Tiefe und Anordnung der Punkte auf dein geformtes Gesicht mit einer Individuellen Oberfläche, ein Muster was dann entweder Stimmt oder eben nicht. Da man immer auch Bewegungen dabei ausführt (und vermutlich auch Voraussetzung ist) ist diese Gitternetz Matrix auch sehr sicher und so mit Masken auch fast nicht nachstellbar.

      • jau. Sind aber Laserstraheln und man hat direkt eine kostenlose Augen-OP, falls man schlecht sieht. Macht das phone alles vollautomatisch.
        und wenn man dann ein Foto von dem User vor das Gerät hält (mit geöffneten Augen), dann wird’s auch entsperrt :D /ironie off

    • Bin gespannt ob ich vor meinem liebe Zwillingsbruder sicher bin. :-)

    • Screenshots mit powerbutton + volume up.

  • Was ist das denn wieder für ein genialer Dollarkurs?

    • Kann es sein, dass beim US Preis noch keine Märchensteuer enthalten ist?

    • Beim 8er sind es gerade mal 87€ unterschied.

      • 999$ sind heute 835€. Plus 19% MwSt macht 994€ und eben nicht 1149€. Das ist nichts anderes als Beschiss und man rechnet noch mit einem schwachen Euro. Den hat man vorher gerne für Preisanhebungen genommen. Jetzt ist er wieder stärker und man ignoriert es.

      • Wusste nicht das iPhones a) von alleine über den Atlantik schwimmen können b) sich selber Just in Time ohne Lagerhaltung am Kunden ausliefern und c) wir alle 6 Monate die gleiche Diskussion führen.

        Und wenn das Ding 5000Eur zu 1$ Dollar kostet, dann ist das eben so.

      • Und der Zoll ist auch kein Ehrenamtlicher Verein. Die kassieren auch nochmal ab.

        Ebenso die ZPÜ (Zentralstelle für private Überspielungsrechte) die der GEMA (Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte) untergeordnet ist. Die bekommen auch noch eine Gebühr pro Gerät.

      • Schlomo Biernbaum

        Zu a) Es ist schoissegal, ob die Teile von China nach USA oder von China nach Europa geliefert werden, das macht preislich keinen Unterschied in den Transportkosten. Oder glaubst fu etwa, dass die Teile von China erst in die USA gebracht werden und einzeln am Grab von Steve vorbeigekarrt werden, bevor sie nach Europa kommen??Zu b): Siehe a)

      • Genau darum sind die in den USA billiger, weil die da ja gebaut werden!

    • In der EU muss Apple 2 Jahre gesetzliche Gewährleistung gewähren. Ist auch noch mal teurer als 1 Jahr Hersteller-Garantie. Dafür haben wir hier eben den besten Verbraucherschutz.

      • Das ist am Ende quasi mit einem in den USA gekauften iPhone zzgl. AppleCare vergleichbar.

      • Und ja, selbstverständlich ist das alles trotzdem unverschämt teuer. Aber eben auch leider ziemlich geil.

  • Ganz bestimmt nicht! So schlecht wars noch nie!!!! Steve was machen die da?

  • Das iPhone X ist übertrieben teuer hier. Bin zum Glück im November in den USA und werde es versuchen da zu kaufen. Hat das schonmal jemand von euch gemacht? Was spricht dafür, was dagegen? Bin über alle Tipps dankbar :)

    • Lokale Steuern auf den Preis addieren, Einfuhrsteuer von 19% addieren, dann bist du je nach Bundesstaat fast beim Euro Preis -> lohnt kaum.

      • Wie viele da wohl dann (versuchen) durch den grünen Bereich zu latschen ….

      • Ich hole mir für 840€ 999$ und schenke meinem bekannten die 999$ als Gastgeschenk. Dann fahre ich während meines Aufenthalt mit meinem Bekannten zum Best Buy nach Oregon und er kauft sich das iPhone ohne Sales Tax, also für 999$. Als Abschiedsgeschenk bekomme ich von ihm ein Iphone X.

    • Dagegen spricht das Einfuhrzoll-Problem.

    • Die 999 sind ohne Steuern. Zoll kommt auch noch hinzu.

    • Im Grunde ist es egal wo du ein iPhone kaufst. Allerdings: ein iPhone aus den USA enthält eventuell Teile und Stoffe, die in Europa nicht verbaut wurden. Relevant wird das nur bei Reparaturen. Diese Geräte können nur in Stores und bei Apple direkt repariert werden.

    • Die muss bewusst sein das du auch dort nicht 99$ bezahlen wirst sondern 999$ x% Steuern je nachdem wo du bist. Und wenns ganz dumm läuft musst du auch Einfuhrzoll zahlen, da der Gerätepreis über der Freigrenze liegt. Dann bis du nahezu beim gleichen Preis wie bei einem in Deutschland gekauften Gerät

    • Es gab iPhone Modelle aus den USA die kamen seinerzeit nicht mit den Funktfrequenzen in Deutschland zurecht da sie unterschiedliche Funkchips hatten. Speziell die CDMA iPhone eines bestimmten Providers. Aber auch andere Modell hatten teilweise von Land zu Land leichte Abweichungen. Muss heute nicht mehr sein wäre mir aber bei 999$ Netto kein Risiko Wert.

    • Dann hast du zwar 1 Jahr Apple-Garantie, aber keine 2 Jahre EU-Gewährleistung. Dir wird also nicht Oder nur teuer geholfen, wenn sich nach 14 Monaten das OLED Display auflöst oder so. Zum Ausgleich könntest du AppleCare mit kaufen, hast dann aber nichts mehr gespart.

    • Und du hast keine Gewährleistung sondern nur 1 Jahr Garantie

  • Wie mache ich denn einen Screenshot beim IPhone X wenn ich keinen Homebutton mehr habe?

  • „Die Apple Watch Series 3 ist nach ISO Norm 22810:2010 wasserdicht bis 50 Meter. Das bedeutet, sie ist für Aktivitäten in flachem Wasser wie Schwimmen in einem Pool oder im Meer geeignet. Die Apple Watch Series 3 sollte aber nicht beim Sporttauchen, Wasserski oder bei anderen Wasseraktivitäten mit hohen Geschwindigkeiten oder in tieferem Wasser verwendet werden.“

    Gehört Surfen also nicht zur Wasseraktivität mit hohen Geschwindigkeiten?

  • 6plus here: seit langem erzeugt das X das Gefühl, upgraden zu wollen.

    • Seh ich auch so. Hab das 6er, warte aber noch ein Jahr. Dann ist es hoffentlich etwas günstiger. Momentan definitiv zu teuer

    • 6S 128GB hier: 450€ Upgrade-Gebühr (X 256GB). Sieht nett aus, aber ist mir keine 450€ wert. FaceID ist auch weit langsamer als TouchID. Dazu nochmal größer – ich warte 1 Jahr und schau mir dann die Straßenpreise an.

    • weil du gerne weniger speicher zu mehr preis hast?

      oder warum nun genau … weil du gerne eine schlechtere gestensteuerung als vorher hast?

      ist dein gefühl erklärbar?

  • Ist denn FaceID Pflicht oder lediglich optional? Ansonsten kann man FaceID doch einfach ausschalten und das iPhone über einen Pin schützen – oder nicht?

  • Wie teuer ist denn das iPhone x mit 256gb ? Finde dazu nichts

  • Ganz ehrlich? Beim X hatte ich mit 1.300 – 1.500 Euro gerechnet……

  • Für das Geld? Ihr werdet ganz bald untergehen!

  • Für mich ein wirklich richtiger Kritikpunkt am iPhone X: Kontrollzentrum von oben rechts (!) nach unten wischen, mit einer Hand quasi nicht mehr möglich. Für mich unabdingbar eigentlich im Alltag.

  • Also über den Preis brauchen wir nicht reden. I-Phone-Jünger betrachten es eher als Dienst an ihren Gott, sich so ein Produkt kaufen zu dürfen. Der Preis spielt keine Rolle und könnte mehr als doppelt so teuer sein. Einem I-Phone User kommt es nicht auf Technik oder Wert an. Es geht NUR um das „Ich habe es!“ Gefühl. Und wie bei allen anderenSekten auch zahlen Menschen für Gefühle sehr sehr viel Geld, um trotzdem immer weiter eingeschränkt zu werden. Nun könnte man Gegenargumentieren das das Neid wäre. Aber so ist das nicht, die Android Nutzer haben genau so ausgefallene Technik, teilweise innovativer und trotzdem sind sie weit weg von einemSekten ähnliches verhalten. In dem Sinne AMEN!

    • Hier spricht einer der Wirklich nen Durchblick hat! Werd doch einfach glücklich mit deinem Androiden. Jedem das was er gerne möchte aber Dome Hirn und Verstandlosen hirnschisse …. naja

    • Lieber Herr Pichler,Mit Menschen, die im Jahr 2017 noch immer „I-Phone“ schreiben, muss man eigentlich nicht diskutieren. Mit besten Grüßen (und gesendet von meinem iPhone)Tobi

    • @ Stefan Pichler: Jetzt hattest du deine 5-Minuten-Ruhm! Kannst dich wieder hinlegen.

      • Wenn man nal die Kommentare von Stefan Pichler mal in den anderen News auswertet, bemerkt man schnell, das er nur meckert und unzufrieden ist. Verstehe nicht wieso er dann hier ist…

    • danke für deine analyse, welche nicht nur falsch sondern fast schon etwas seltsam ist.

      klar bedient apple die werbe-mechanismen wie kaum eine andere firma … das nennt man im wirtschaftsleben erfolgreich.

      wenn menschen dafür wirklich so viel geld zahlen – siehe z.b. deutsche autos … muss man sagen selbst schuld.

      irgendwann kommen aber die meisten drauf, dass das ihr leben kaum wertvoller macht und sie machens nicht mehr

    • Naja – entweder richtig oder gar nicht :-)
      Soll heissen: entweder du bist „nur“ >>Streamer<< dann reichen 64 GB oder hast lieber alles lokal (und Fotos und Filme und Musik und, und und), dann eben 256 ! (wobei ich 512 schon cool fände )..

  • Am Ende eines Videos steht in kleiner Schrift:Charging mat sold separately. Software available early 2018. Welche Software wird erst anfang 2018 kommen?!?!

  • 899 USD sind 751 Euro …. wie werden daraus 909 Euro? …. früher wären es zumindest 899 Euro gewesen. …. jetzt noch mal 10 Euro als Surpreme-Deppenzuschlag auf den Deppenzuschlag? …. und bitte, jetzt keine Themen wie Steuer …. dann kauft man in Delaware Online als Amerikaner.

    • würden ja dann alle in delaware kaufen.

      kann ich mir nicht vorstellen, dass das erlaubt ist, oder gemacht wird.

      die amerikaner sind da nicht so, weil dort die steuern viel geringer sind und auch wirklich einen nutzen haben.

      in deutschland und ö nutzen sie nur dem polit-pöbel

  • Wieder kein Apple Pay in Deutschland :(

  • Um zu entsperren, muß ich also erst auf das Display tippen, dann das iPhone scharf anschauen und dann auch noch nach oben swipen??? Und das soll komfortabler als TouchID sein?
    Ich drück kurz den Daumen drauf – fertig.

  • Ich werde mich jetzt von mein 5S trennen, aber das Dilemma ist gross…..7-er mit 128 GB für 369.- € oder 8-er mit 64 GB für 399.- € ? Irgendein Ratschlag eureseits?

    • Wenn du 128GB brauchst würde ich kein Gerät nehmen das weniger hat. Ich denke mit dem neuen iPhone wirst du länger Freude haben, da die Updates ja nur eine begrenzte Zeit lang rauskommen und du jetzt den optimalen Zeitpunkt hast um möglichst viele Nutzungsjahre rauszuholen, wodurch es pro Jahr gesehen günstiger als das alte iPhone sein müsste. Gönn dir lieber die 256GB und behandele es gut, dann gibt auch im Wiederverkauf mehr Kohle oder du hadt länger Freude.

    • Würde das SE nehmen oder aufs SE2 warten. Das iPhone8 ist groß und schwer.

  • OS ist das fortschrittlichste, intuitivste und sicherste mobile Betriebssystem der Welt. Es wurde entwickelt, damit du das Beste aus deinem iPhone herausholen kannst. Wer glaubt denn so ein Schwachsinn .

  • Stimmt das, dass die Wireless charging Möglichkeit erst durch ein Software Update Anfang 2018 aktiviert wird?!

  • Was hat sich eigentlich echt geändert, außer dem Namen? Zwischen iPhone 7 und 8 sind ja kaum entscheidende Neuerungen dazu gekommen (außer höher, schneller, weiter und kabellosem laden). Sehr traurig!

  • Leute, hört auf euch über den Sinn oder Unsinn der Preise zu streiten. Das iPhone X kostet in Deutschland 1149 EUR bzw. 1319 EUR. Das hat rein gar nichts mit Steuern, Urheberrechtsabgaben, Zoll und Co. zu tun! Natürlich sind die Faktoren im Preis enthalten, aber das gilt für einen Preis von 500 EUR ebenso wie für einen Preis von 10.000 EUR.

    Absolut einzige, entscheidende Faktor für den Preis ist der Markt. Apple ist ein Wirtschaftsunternehmen und nimmt den Preis mit dem es am meisten verdient. Fertig! Ganz einfach!

    Wenn sich in Europa genügend Käufer finden, die bereit sind über 1300 EUR für ein Telefon zu bezahlen, dann ist das eben so. Punkt. Dafür braucht Apple keinen anderen Grund.

    Es ist auch keine Abzocke, wenn Apple 1300 EUR für ein Telefon verlangt, schließlich wird niemand gezwungen das Geld auszugeben.

    Mir ist der Preis deutlich, deutlich zu hoch und ich werden für ein Telefon definitiv nicht so viel Geld auf den Tisch legen. Auch die rund 1000 EUR für das iPhone 8 werde ich mir sehr gut überlegen. Aber das muss eben jeder für sich entscheiden.

    Marktwirtschaft eben…

    • sehr wahr! danke!

      eigentlich wurde mit 500 eine sinn-freie grenze überschritten.

      ist wie bei den autos – das sind auch irreale preise mittlerweilen. da kann man aber noch handeln, was bei apple nicht geht. da kann man nur auf eine aktion beim elektromarkt hoffen

  • Hätte Apple nicht auch eSIM in den neuen iPhone integrieren können, wenn es nun auch in der Watch verfügbar ist?

  • Gibts ne Hülle oder einen Bumper für das X oder soll man auf das super harte Glas vertrauen? Bzw. wie sollen die Gesten, die über den Bildschirmrand hinaus gehen (jetzt ja auch der Homebutton) mit einer Hülle bewerkstelligt werden?

  • Ist mir jetzt zu teuer geworden. Damit steige ich aus bei Apple!!!!!!!!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21331 Artikel in den vergangenen 3674 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven