iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 693 Artikel
Dicker als das iPhone 7

Erste Hands-on-Videos von Apples neuem iPhone X

Artikel auf Google Plus teilen.
216 Kommentare 216

Zum Abschluss des ereignisreichen Abends noch ein erstes Hands-on-Video zum iPhone X. Das amerikanische Technikmagazin „The Verge“ hat die wichtigsten Features des neuen Apple-Flaggschiffs in einem 3-Minuten-Video festgehalten. Unter anderem zeigen euch die Kollegen das neue iPhone im Größenvergleich zum iPhone 7 Plus und die neuen Wischgesten zur Bedienung.

Ein kurzer Blick in des zweite eingebettete zusätzliche Video ist ebenfalls empfehlenswert. Was hier auffällt, ist der im Vergleich zum iPhone 7 kräftige auftragende Rahmen in Edelstahloptik. Mit 7,7 mm ist dieser gut einem halben Millimeter dicker als beim iPhone 7 (7,1 mm).

Dienstag, 12. Sep 2017, 22:43 Uhr — chris
216 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Man hätte also Sicherheit de Kamera versenken können…. Ach schade

    • Interessant das FaceID nur das iPhone entsperrt wenn auch die Augen geöffnet sind und auf das Gerät geschaut wird.

      • Schade für Personen die schielen :-(

      • Das GPS ist auch wohl nun wesentlich verbessert. Das iPhone vergleicht 4 Satelitten statt 2 für die genaue Ortung. Bin schon auf die Tests gespannt.

      • GPS, GLONASS, Galileo und QZSS. Letzten beiden sind neu.

      • Mit zwei Satelliten lässt sich überhaupt keine GPS-Ortung durchführen. Ohne Kontakt zu mindestens vier Satelliten kann das gar nicht funktionieren.

      • Mindestens 3, einen vierten um den Zeitkorrektur in regelmäßigen Abständen durchzuführen ;)

      • Hat da jemand auch ATPL gemacht? :)

      • @mrjt. Das ist Autasch. Derzeit funken die nur GPS und GLONASS an.!!

      • Den europäischen Galileo Satelitten gibt es auch erst seit kurzen. Bitte vorher informieren!!

      • Die funken nichts an. Sie empfangen nur.

      • Blödsinn .. hast du die Keynote nicht geguckt ? Das Teil lernt mit !! Da kannst du schielen bis der Arzt kommt ist für das phone normal !

      • @Jo: Du solltest dir das ganze mal in Ruhe ansehen, bevor du erzählst, das andere Quatsch erzählen. Das sind 4 unterschiedliche Systeme, von denen vorher nur zwei unterstützt wurden. Für die Positionsbestimmung benötigst du aber immer mindestens 3 Satelliten vom selben System.

      • @jo
        dafür das du offensichtlich keine Ahnung von GPS hast, hast du aber eine große Klappe…

    • Sei dir sicher, wenn es gehen würde, würde Apple es machen. Für bessere Bilder nehme ich das in Kauf.

      • Sagst du. Ich befürchte eher, Apple versucht den hässlichen Pickel langsam als Alleinstellungsmerkmal zu etablieren

      • Wieso Alleinstellungsmerkmal? Das haben doch inzwischen viele Smartphones

      • Es geht nicht, weil Apple keine Naturgesetze brechen kann, wie die Gesetze der Optik und den Schlankheitswahn bei Handys.

      • Ich findes es absolut übel. Der Pickel stört die komplette in sich stimmige Design.
        Glaube nicht, dass Steve Jobs das gefallen würde was die seit dem iPhone 6 da durchziehen.

      • Da man ein iPhone meiner Meinung nach ohne Hülle nicht benutzen kann, weil es viel zu glatt und dünn ist, bemerke ich diesen „Pickel“ nie.

  • Mich würde echt wundern wo die Widgets hin sind…iphoneX ohne oder wie?

    • Ok man kann links oder rechts von der oberen Leiste runterwischen, dort hat sich alles versteckt

      • Von links kommt die Nachrichten-Zentrale von rechts kommt das Kontrollzentrum.
        Zu den Widget habe ich aber bislang noch nichts erfahren.

        Fallen diese etwas weg? Kann ich mir nicht vorstellen!!

  • Gibt es irgendwo Angaben zum Gewicht?Habe noch nichts gefunden.Dank Glas hoffe ich ja trotz kleinerem Gehäuse auf ein Gewicht ähnlich dem vom jetzigen 7plus.

  • You wanna keep your eyes closed at all times… haha

  • Den Preis kann ich nicht mehr akzeptieren.
    999 Dollar + VAT ist circa 1100 Dollar
    1149 Euro sind 1375 Euro.

    Klar haben wir eine etwas höhere Mehrwertsteuer aber der Preisunterschied ist schon heftig.

    Und da 64 GB wahrscheinlich nicht reichen werden sind wir bei 1319 Eiro also circa 1550 Dollar.

    Und da es das iPhone Upgrade Program nicht in Deutschland gibt kann man sich das Ganze nicht mal schön reden…

  • Silber oder Space grey, das wird eine schwierige Entscheidung.

  • Ist schon wem aufgefallen, dass das weiße iPhone vorne schwarz ist?

  • Man nimmt jemandem das Handy also weg, hält es vor sein Gesicht und es ist automatisch entsperrt?

    • Nur solange du drauf schaust, ja. Sperrt aber gleich wieder, wenn du nicht mehr drauf schaust.

    • Nein du musst es wegnehmen, ca. 1 Sekunde vor’s Gesicht halten und noch während du es vor’s Gesicht hältst den Sperrbildschirm wegwischen. Also eine Prozedur (wie man in Videos sieht) von mind. 1,5 Sekunden statt der gefühlten halben bei TouchID.

      • Nein man muss nicht direkt denn Sperrbildschirm wegwischen, genau so wenig wie aktuell beim Fingerabdruck. Entsperrt ist erst mal entsperrt.

      • Jetzt schauen wir erst mal wie schnell es sein wird. Bei der Demo auf der Bühne war es sehr schnell, weil man NICHT unbedingt auf die Animation warten muss.

      • @Max: Dann schau dir doch mal bitte nochmal die Videos an.

    • Wieso labbert ihr alle nach. Dein Handy hätte jetzt auch jeder klauen und verkaufen können. Weder TouchID noch FaceID können das verhindern. Es geht um eine neue Funktion, ob die besser ist wird sich zeigen. Verstehe nicht, wieso es nun 4 Jahre das gleiche verkauft wird. Ist zwar schön, dass es seit 4 Jahren optimiert wird aber die Balken sind nicht mehr zeitgemäß. Vollflächiges Display für alle Modelle ist schon Pflicht.

  • Die animierten Emojis regen mich jetzt schon auf.

  • Haltet mich für altmodisch aber ich will und brauche meinen Homebutton

  • Bei 2:07 sieht man dann schön, was deine Freundin machen muss, wenn sie dein X entsperren will ;-)

  • sieht ganz schön billig aus, dieses Chrom-Blingblink (auch wenn’s V2A Stahl sein soll).
    Erinnert mich an diese ganzen Auto-Tuner, die möglichst viel Chromglanz an ihren autos haben wollen.

    • P.S: Die tollen Videoeffekte bei Facetime gab’s schon vor 10-15 Jahren bei der SW einiger GraKas, bei denen man dann via z.B. Skype diese Effekte einblenden lassen konnte.. wow *-*

      • Welche FaceTime Effekte?

      • Diese Effekte gab es in der Form ganz sicher nicht, es sei denn, du hattest schon vor 15 Jahren eine Kamera im Handy, die zu solch enorm gutem Face-Tracking in der Lage war, was ich jetzt einfach mal bezweifle.

      • Stimmt. Und das Tracking war scheisse. Wenn du den Unterschied nicht siehst hast du es nicht verstanden. Wirklich neu sind auch nicht die animierten Gesichter sondern, wie gesagt wurde auf der Präsentation, die Möglichkeit selbst mit der Frontkamera AR zu haben. Mit der genauen Tracking.

      • photo booth effekte. neu ist nur, dass sie in facetime verwendet werden.

    • Mich erinnert es eher an eine Uhr… gehörst wohl eher zu der Casio Fraktion

  • Wie schaut man die Notifications auf dem Lock Screen an, wenn das X automatisch entsperrt?

  • Ich finde diesen silbernen Rahmen irgendwie billig und das es kein weißes Gerät geben wird, ärgert mich auch total :/

  • Wieso beantwortet eigentlich niemand die (für mich zumindest) offensichtliche Frage: Wohin mit all den übrigen Icons? Es gibt ja noch VPN, Wecker, Timer, Rotation, wasweißich – rutschen die alle in eine zweite Reihe?

  • Wie ist das eigentlich wenn ich nur den lockscreen sehen möchte um uhrzeit oder Nachrichten zu checken ? Sobald ich drauf gucke entsperrt es ja ?

    • Ja, es entsperrt. Aber du bleibst weiterhin auf dem Lockscreen. Erst wenn du nach dem Entsperren mit FaceID zusätzlich noch vom unteren Bildrand nach oben wischst, erscheint der Homescreen.

    • Das iPhone signalisiert dir zwar, wenn du nur auf den Lockscreen gucken willst, mit einem offenen Schloss-Symbol, dass du es jetzt entsperren kannst, aber es wartet neben dem Blick auf dein iPhone noch auf eine Interaktion von dir durch Hochwischen oder den Druck auf einen der verbleibenden physischen Knöpfe. Somit wird das iPhone nicht zwangsweise entsperrt, wenn du nur die Mitteilungen auf dem Lockscreen oder die Uhrzeit checken willst.

    • Es entsperrt zwar, zeigt aber nicht automatisch den Homescreen an. Um zum Homescreenzu kommen, musst du nach dem entsperren durch FaceID noch zusätzlich den Lockscreen „wegwischen“ – also wie das neue schließen einer APP

    • Es ist entsperrt ja, du musst aber nach oben streichen um auf den Homescreen zu gelangen.

      • Bisher habe ich durch das Nach-oben-Streichen aber sämtliche Mitteilungen auf dem Lockscreen lesen können…..auch die, die erst weiter unten kamen….Das geht dann ja nicht mehr?!?

  • Wie arbeiten den die Face ID und CarPlay zusammen? Ich muss derzeit ab und zu das iPhone entsperren, um z.B. Spotify zu hören. Das geht dann ja nur noch mit Sichtkontakt im Auto

  • Ja, der billig aussehende Rahmen spart einem eine ganze Menge Geld! Und Apple geht Pleite! Schade eigentlich, oder?

  • Also ich war schon kein Fan von der Gesichtserkennung bei Samsung… und auch wenn beim iPhone kein Foto ausreichen wird, um das iPhone zu entsperren, es muss nur jemand in die Finger kriegen und mir vor das Gesicht halten.. reflexartig werde ich drauf schauen und ob ich sofort realisiere, dass es meins ist sei dahingestellt. Jedenfalls vergeht genug Zeit, um damit wegzurennen etc. etc.Und schon allein der Fall, mit Freunden am Tisch zu sitzen und das iPhone auf dem Tisch liegen zu haben, wird Trolle dazu einladen diese, für mich klare Schwäche der Gesichtserkennung an sich, wenn auch nur zum Spaß auszunutzen.Mit TouchID ist es mir fast egal, ob mir das iPhone entwendet wird, weil ich sicher sein kann, dass kein Zugriff auf das Gerät erfolgen kann.Fazit: wenn die 10-Jahres iPhone Revolution darin besteht ein Display mit Laschen auf den Markt zu bringen, die das angezeigte Bild beschneiden und gänzlich auf erprobtes, sicheres TouchID zu verzichten, dann bin ich leider sehr sehr enttäuscht. Ganz zu schweigen von der scheinbar neuen Nomenklatur, die für mich schlicht jeglicher Logik entbehrt. Ein iPhone 8, das nicht mehr als ein 7s ist und ein 10, das X heißt…(ja, ich kenne die römischen Zahlen) während man sich bei macOS vom X entfernt hat, bringt man jetzt eine neue iPhone Reihe damit….

    • vielleicht wärst Du besser bei Apple als Mitarbeiter angestellt. Die können sicherlich von einem Profi wie Dir noch etwas lernen;-))

    • Naja, es konnte auch einer deinen Finger „nehmen“ und das Gerät entsperren.
      So viel unsicherer ist es also nicht…

    • Ich denke/hoffe mal das iPhone wird dann einfach direkt wieder gesperrt, sobald es nicht mehr deine Aufmerksamkeit hat. Mindestens als optionale Einstellung würde ich das so machen. Damit wäre alles gut.

    • Sorry… aber anscheinend hast du nicht aufgepasst bei der Keynote… das was du schreibst ist schlichtweg falsch… wenn dir jemand das iPhone X aus der Hand reißt und es dir vor das Gesicht hält um es zu entsperren und anschließend wegrennt… sperrt sich das iPhone X sofort… weil wenn die Kamera dein Gesicht nicht permanent erfasst geht es aus. Drehst du dein Kopf weg… geht es sofort aus. Das ist bei Touch ID nicht der Fall… hast du dein iPhone mit Touch ID entsperrt und die reist jemand das iPhone aus der Hand… kann er es benutzen. Also ist Face ID was Sicherheit angeht eine deutliche Weiterentwicklung gegenüber Touch ID.

      • Kann ich mein iPhone X also nicht weitergeben, um etwas zu zeigen? Das ist ja nicht sehr ausgereift.

      • @ TOGOR: Das stimmt so nicht ganz.

        Es sperrt sich nur wieder, wenn es noch im Lockscreen ist. Wenn es in der App-Übersicht ist, dann sperrt es sich nicht. Es sperrt erst wieder wie jetzt schon, erst wenn man es nicht mehr benutzt.

      • @Dieter: So lange es auf der Lockscreen ist, wird das Gesicht gescannt. Nachher schliesst sich das Handy nicht mehr, wenn du jemandem anderen was zeigst.

      • Wenn du die Augen nicht aufmachst , entsperrt es auch nicht

  • Ich bin zwar von den technischen Features insbesondere Face ID schon überzeugt, aber mich enttäuscht die schwache Farbauswahl (auch mir fehlt weiß oder gold!!), und der hohe Preis von 1.548 € für das 256 GB inklusive AppleCare schockiert mich!!Da das iPhone 8 in der großen Speichervariante (ebenfalls mit AppleCare ) satte 430 € günstiger ist (und das ist schon derb!) und zudem auch etwa 6 Wochen früher verfügbar ist, komme ich noch mal ins Grübeln…Wie seht Ihr das?

  • 1319 € 229 € Apple Care. Krass. Ich kauf es mir trotzdem. Umgerechnet auf die Zeit die ich damit verbringe, dem Restwert den ich wie immer erzielen werde, wenn ich es nach 1-2 Jahren wieder verkaufe und verbunden mit der Zuverlässigkeit mit der es funktioniert wird es fast ein Schnäppchen sein.

    • Und genau wegen Pfosten wie Dir wird das iphone 2018 NOCH teurer werden. Papas Geld kann man ja locker ausgeben, wenn man zu Hause im Ikea Bunker lebt :-D

      • @Max: Was erlaubst du dir da eigentlich? Du hast keinen Plan wie Ikearegal eingetlich lebt? Ich arbeite, studiere und wohne allein und kann mir ein iPhone X leisten. Ich weiss also nicht was dein Problem ist. Wirst du immer persönlich, wenn man dich gar nicht anspricht?

    • schnäppchen? was waren dann die alten modelle … fast geschenkt?

  • Offtopick: Apple Pay in Deutschland ist wieder mal nicht bestätigt worden. Schade :(

  • So, jetzt muss ich auch mal meine Gedanken zum iPhone X loswerden.
    Ich kann es leider nicht ganz neutral halten und ich bin sicher kein Apple Hater. Ich schreibe diese Zeilen auf einem MacBook Air und neben mir liegt mein iPhone 6 Plus.
    Ich empfinde das iPhone X, natürlich ohne es bisher genauer gesehen zu haben, als absolute Enttäuschung.
    Gerne sage ich auch warum, falls es interessiert.
    1. Das Design
    Ich finde diese Lasche, die in das Display hineinragt eine designtechnische Katastrophe. Das Ding sieht aus, als hätte es Ohren. Ja, ich weiss was sich dahinter verbirgt aber trotzdem..
    2. Den Rahmen/Rand
    Nein! Das ist kein rahmenloses Smartphone. Es hat einen deutlich erkennbaren Rahmen. Diesen empfinde ich bei den aktuellen Möglichkeiten einfach nur als rückständig.
    Samsung zeigt hier ganz deutlich was möglich ist.
    Als langjähriger iPhone-Nutzer hatte ich wirklich auf ein frisches und vor allem konkurrenzfähiges Design im Vergleich zu Samsung gehofft.
    Diese Hoffnung ist aus meiner Sicht total zerschlagen worden.
    3. Das Drumherum
    Auch hier muss der Vergleich mit Samsung herhalten.
    Samsung zeigt diese Dex-Station, in welches man das Galaxy stecken kann und man hat einen Desktop-Computer… Ja, sicher keinen Gaming-PC-Allround-Arbeitscomputer. Aber man kann sicher die alltäglichen Dinge wie nen Brief schreiben oder konfortabler Surfen damit machen.
    Apple hingegen präsentiert das induktive laden (Wow, seit 2010) und Animojis…
    Bitte was?! Ja, Animojis… KEIN Erwachsener braucht das.
    Und wenn dann nutzt man es einmal und nie wieder.
    Nein, FaceID ist keine besondere Neuerung. Das ist ein Nice-to-have-Feature, das allerdings total unpraktisch ist. Ich möchte mir das Handy vielleicht nicht immer vors Gesicht halten.
    Und in der Präsentation empfand ich es als ziemlich lahm. Ich schaue gefühlt 1-2 Sekunden auf den Bildschirm bis er sich entsperrt… doof
    Meiner Meinung nach wäre nur ein TouchId-Sensor auf dem Rücken des Gerätes noch dümmer gewesen.

    Ich wünsche allen Käufern trotzdem viel Spaß mit dem neuen Spielzeug. Auf eine wirkliche Neuerung warte ich ehrlichgesagt seit dem iPhone 6 und ich bin froh, dass dieses Haben-Wollen-Gefühl, das den Preis des Gerätes oftmals überdeckt hat, nicht mehr vorhanden ist.
    Man muss allerdings auch davon ausgehen, dass nur wenige iPhone X zu sehen sein werden, wenn die Berichte der vergangenen Tage hier stimmen und die Produktionsmengen nicht so hoch sind.

    • Du hast es auf den Punkt gebracht. Meine Rede!!!

    • egal was du schreibst… kaufst es ja nicht.. also einer weniger in der Warteschlange

    • Hat ja auch „nur“ die beste Screen/Body Ratio am Markt….. Böser Rahmen!

      Ich würde sagen; mal abwarten, Testen und dann urteilen. ;)

      • Ich lasse mich überraschen, wenn ich im Apple Store mit das Telefon anschaue. Auf den Bildern und in den Videos empfinde ich den Rahmen links und rechts vom Bildschirm als dick.

      • was soll man da warten, der rahmen ist klar sichtbar da … verstehe dein kommentar nicht.

    • Danke. Du sprichst mir aus der Seele

    • Ich teile alle Deine Kritik!ich finde zus. noch ernüchternd das man eine 64 GB Versuon ins Rennen schickt. 128GB Einstieg und 512GB – das wäre angebracht gewesen.

    • Einer weniger, was für ein Glück! Ich habe auch ein iPhone 6 und denke es ist ein doch erheblicher Schritt nach vorne. Das iPhone x sieht hammermässig aus! Was erwartest du von einer neuen Kamera? Es wird dauern bis es dazu mehr Anwendungen geben wird. Zum Thema drahtloses laden, Apple hat immer gesagt sie werden es bringen wenn die Zeit dafür reif ist. Ich habe das schon vor 4 Jahren auf meinem Nexus 5 gehabt. Es dauerte im Vergleich zum Kabel ein Drittel länger zum aufladen und es gab noch keinen Standart. Der Akku wurde extrem warm dabei. Es funktionierte sehr unzuverlässig. So kam es vor das ich es drauf gelegt habe und es überhaupt nicht geladen hat, oder es brach komplett ab nach ein paar Minuten. Das ganze gestaltete sich als Zumutung. Ich war froh es wieder los zu sein.

      • Über das Design lässt sich streiten. Ich hätte mir gewünscht, dass die Fläche neben dem FaceID-Balken z.B. in Spielen und beim Video nicht mit genutzt wird. Dass sah nicht schön aus. Die runden Ecken erinnern mich an Uralte Fernseher. Meine Frau fand, dass es nach einem Samsung aussah.vom iPhone 6 ist es ein ordentlicher Schritt. Aber das 6er ist auch schon drei Jahre alt. Hätte man mir dieses Handy vor drei Jahren gezeigt, hätte ich das für die normale Weiterentwicklung des iPhone gehalten. Die letzten beiden Jahre waren ja sehr sparsam mit der Integration aktueller Technik.FaceID halte ich für eine technische Meisterleistung. Aber das kommt mir vor wie eine Notlösung, die man dann zum Highlight gepusht hat. Ich bin mit TouchID sehr gut zufrieden, die Animojis gehören für mich zur Generation Deppenzepter und die Entsperrung sah umständlicher aus. Das ganze passt für mich hervorragend zur aktuellen Strategie bei den iPads. Über eine Pro-Serie, die man bei animierten Scheißhaufen und Einhörnern natürlich nicht so nennen konnte, greift man die Kunden ab, die soch von den anderen absetzen wollen und greift da weit mehr Gewinnmarge ab. Für die Masse gibt es eine abgeschwächte Variante, die dann preislich attraktiver wirkt. Man hat sich mit der neuen Serie zwar mühe gegenen, aber das hätte man auch als normales Update bringen können.

    • In der Präsentation wurde es bei dem ersten Versuch doch gar nicht entsperrt, DU Märchen Erzähler!

    • 100%-ige Zustimmung… am schlimmsten ist dieser schwarze Lappen…

    • Beim zweiten Versuch in der Präsentation hat man auch ein deutlich langsameres Entsperren gesehen (gegenüber TouchID). Diese Schlossanimation am oberen Rand ist da einfach nur überflüssig und verzögert das Ganze.

    • +1

      Auch ich habe nach wie vor ein iPhone 6 in Benutzung … mangels innovativer Veränderungen an den Nachfolgemodellen.

      Da kamen zwar mit iPhone 6S und iPhone 7 einige neue Features (bspw. 3D-Touch) hinzu, allerdings empfand ich diese bislang nicht als wirklich herausragend und als Kaufanreiz.

      Von dem diesjährigen neuen Mobiltelefon-Portfolio Apples hätte ich mir – nach den m. E. n. eher mageren vergangenen Jahren – doch eher wieder etwas „so großes“ erwartet, dass das „muss ich haben“-Gefühl in Verbindung mit einem neu vorgestellten Apple-Produkt mal wieder geweckt wird.
      Das Ziel hat man m. M. n. bei Apple leider nicht erreicht bzw. verfehlt.

      Auch die Speicherkapazitätsangebote von 64 GB und 256 GB sind nicht so ganz zeitgemäß.
      Auf der einen Seite wären 512 GB in der heutigen Zeit mit Sicherheit möglich gewesen und auf der anderen Seite sollte es doch noch etwas in der Mitte liegendes (also 128 GB) geben.

      Und ja, die „Animojis“ sind wirklich „witzig“. Aber da hört es dann doch auch schon auf … witzig und dann kommt nichts mehr.
      Ein erwachsener Gerätenutzer, welcher in der Lage ist den Kaufpreis des preislichen High-End-Gerätes von EUR 1319,- mal eben bar auf den Tisch zu blättern und dafür nicht zeitgleich sein Auto veräußern oder der Familie die Lebensmittel rationieren muß, der nutzt diese „witzige“ Funktion doch wohl eher selten bis gar nicht.
      Und dann seitens des Herstellers auf diesem Feature während eines so großen Events wie der weltweit übertragenen Gerätevorstellung so lange herumzureiten, erweckt den Eindruck, dass man ja irgendetwas aus dem Funktionsumfang dieses sehr teuren Gadgets feiern muss … und das es offenbar nichts wirklich wichtiges, vorstellbares gibt.

      Und wahrscheinlich werde ich mich dann letztlich doch nach dreijähriger Nutzung eines iPhone 6 von diesem trennen und zum iPhone X greifen.

      Aber das angekündigte Gerät enttäuscht dennoch ein wenig…

      Und @Jan:
      Sehr schön geschrieben und absolut auf den Punkt gebracht!

      • Ich weiß nicht so recht. Bei der AR Vorstellung haben die ja auch dieses „Pokemon Go für Stubenhocker“, wie es hier jemand nannte(keine Ahnung wie es wirklich heißt), gezeigt. Dabei gibt es da ja auch sinnvolle Anwendungen.

      • Ganz meine Meinung

    • Seh ich 1 zu 1 auch so.Auch fehlen mir irgendwie die Features?Face ID ist für mich kein Feature, dass alles hatte ich mit Touch ID bereits, wenn nicht sogar besser.Amoled? Gibt es doch bei Samsung schon ewig, kann doch nicht den heftigen Preis rechtfertigen…Diesmal wurde der Vogel beim Preis wirklich abgeschossen

      • Welche Features hättest du dir den gewünscht? Das dir das Handy den Kaffee bringt?
        Face ID wird toll sein, und hat grosses Potenzial. Die neue Selfie Kamera, die AR Features die möglich sein werden? Das neurale Netz im Prozessor?
        Ja, Samsung ist ja so geil. Die werfen einfach immer das neuste ins Handy. Obs funktioniert oder nicht sei dann dahingestellt.
        Man echt, wenn du Samsung so geil findest wieso wechselts du dann nicht einfach? Ich sehe kein Feature, welches besser ist als beim iPhone.

    • Auf den Punkt gebracht. das dachte ich mir gestern auch…

    • Wie hat Samsung einen dünneren Rahmen? Oben und unten hat es ein recht grosse Stirn und Kinn. Links und rechts braucht Samsung einfach einen billigen Lichteffekt auf den Bildern, damit man die Ränder nicht gut sieht.

      Dex ist sicher gut, aber wie oft braucht man das wirklich? Und sorry, wenn Apple ein Zusatzfeature rausbringen würde und dann noch einen Dock dazuverkauft heisst es immer, dass sie Geld machen wollen. Aber bei Samsung ist es ja geil.

      Und wenn du die Videos gesehen hättest, wüsstest du, dass du das Handy nicht immer vors Gesicht halten musst. Es kann auch auf einem Tisch liegen etc. Du musst nicht immer das Handy raustrecken wie bei einem Selfie sondern einfach nur ganz einfach draufschauen. Aber das machen wir ja vielleicht nicht mehr bei den Handys? Also drauchschauen meine ich.

    • Jan: 12 points
      Perfekt zusammengefasst.
      Bei dem Design stand Prinz Charles Pate.

  • Warum gibt es noch immer diesen Schalter für Laut/Leise?
    Hässlich..
    Ebenso die überstehende Kamera.. hässlich!
    Insgesamt: sehr schönes Gerät :)
    Der Preis allerdings.. eieiei

  • weis einer ob iphone x touch id noch hat oder ist es weg gefallen

  • Wie lustig euer „stark auftragender Rahmen“, der doch tatsächlich einen halben Millimeter dicker als das Vorgängermodell ist!

  • Bin zwar Apple Fanboy, weiss aber nicht was ich davon halten soll. Der Sprung vom 7 Plus lohnt sich definitiv nicht auf Iphone 10. Aber das ist ja immer Ansichtssache.Der Einzige Grund wäre ein grössere Display bei kleinerem Gerät. Schade das sowas nicht schon beim 6s oder 7 kam.Manchmal denke ich, dass Apple extra Technische Merkmale sehr spät bringt um sie jedes Jahr bei den Iphones als neu und verkaufsfördernd einzubringen.Geben wir den Apple Fanboys mal wieder nach sehr sehr sehr langer Durststrecke eine etwas grösseres Display, Speicher, Farbe, Metallrahmen, 4K Aufnahmen, wireless Charging…Und danach ärgern wir sie wieder mit neuen Anschlüssen sodass die kleinen „Opfer“ wieder neues Zubehör brauchen…..:)

    • Manchmal denkst Du das Apple es extra macht? Sorry, das ist Realität! Gleiches gilt auch in der Autoindustrie! Die Technik ist längst weiter, aber man muss ja jährlich immer peau a peau ein paar Features rausrücken damit die Umsatzzahlen passen.

    • Da hast du recht… andere Hersteller wie Samsung bringen die Technik früher… der Unterschied ist… so funktionieren wie es gedacht ist tut es nur bei Apple… siehe Touch ID, Face ID usw. Und ich sehe immer noch keinen Hersteller außer Apple mit 3D Touch… und Doppelkamera vorne hat soweit mir bekannt ist auch keiner…

  • leute mal ehrlich.. bin auch seit Jahren Apple User. seit dem iphone 3gs..
    Aber das X ist doch mal absolut lächerlich.. hinzu noch die 8er Serie .die ja soviel neue Sachen verbaut hat gegenüber der 7er Serie.. omg . Glasrückseite war doch klar das die kommt , nicht nur wegen wireless Charging sondern auch wegen dem Fail der anfälligen Eloxierten Alugehäuse der 7er. wenn ich mir mein mattschwarzes 7er anschaue weiß ich wovon ich spreche.. Katastrophe .. 8obwohl immer in Silikon hülle) Das Face ID hat ja auch bei der Keynote am Anfang nicht geklappt. ich freue mich schon auf die ersten TestVideos wo alle das neue Feature in den Dreck ziehen ..Die Touch Id beim 7er ist so genial .und was macht apple …. Touch id weg und vollkommen sinnloses Face id hinzu. 1-2 Sek entsperren . Nee wirklich .. ich bin echt total enttäuscht . Wie auch schon viel geschrieben wurde . wenn ich mir das Display vom Samsung Galaxy S8 anschaue , einfach nur geil .. apple : SETZEN 6.

    • Immer diese gemecker,
      jeder meint er ist der Profi und meint Apple Ratschläge zu geben, das fehlt und das ist scheiße…
      Es kotzt mich langsam an! Zum Glück seit ihr nicht in die Entscheidungsprozesse eingebunden, weil Ihr fast alle nicht bei Apple eingestellt werdet!

      • +1 @ geld

        Wenns nach denen gehen würde, wäre das iPhone individuell dick, so zwischen 10 mm und 0.5mm, hätte ein VGA Anschluss, HDMI, USB-C und vier USB-A Buchsen, 5K OLED bei einem 6.7″ Display, Touch ID vorne, hinten, rechts und links, eine 110 MP Kamera welche selber fliegt und die Fotos macht, fünf Headphonejacks und mindistens ein Nadeldrucker dazu.

    • Weil du soviel Ahnung hast und das neue Gerät schon ausprobiert hast…

    • Mimimimi…Du hast Kratzer im Lack WEIL du eine billige Silikonhüle drauf hast! Warum? Weil Staub und kleinste mineralische Partikel wunderbar zwischen Hülle und Oberfläche eindringen und dort bei jeder Berührung wie Schleifpapier wirken.

  • Weiß jemand zufällig wann das X im Retail Store ausgestellt wird? Würde mir gerne vorab beide Farben live ansehen…

  • Und nächstes Jahr? Kommt da ein iPhone Xs und ein iPhone 9?^^

  • Wo war der Abend ereignisreich? Ich warte immer noch auf das Highlight. Man sieht ganz klar, die Luft im Bereich Smartphones ist raus. Die neuen Modelle haben nichts, was wirklich ein Fortschritt wäre. Selbst kabelloses Laden hatte ich vor zwei Jahren schon erfolgreich genutzt.

  • Wie kommt man jetzt eigentlich ohne Homebutton beim X z.b. schnell von der letzten Seite des Homescreens zur ersten Seite zurück und wie schiebe ich zwecks Einhandbedienung den Inhalt nach unten (bisher Doppeltippen auf Homebutton)?

  • Wenn man mal so liest, das ist typisch deutsch, madig machen, alles wieder Mist, nur gemeckere, und ab und zu kommt mal was positives.

    Ihr alle habt es doch so gewollt, die ganzen Leaks, immer auf der Suche nach irgendwelchen Details und wenn es dann vorgestellt ist, da ist die Luft halt raus. Diese Kritik geht besonders an Euch Seitenbetreiber hier, die immer alles im Vorfeld breittratschen müssen. Ihr seid alle so gesättigt, man kann Euch allen nichts mehr bieten. Bleibt bei Eurem iPhone und gut ist.

    • Ruhig Blut Ronny, schlaf dich erst mal richtig aus!
      Zu dem, hier darf jeder meckern, wie er will. Tust du ja auch, meckerst über die Meckerer
      :p

    • …. oder wechsel zu den Androiden+lol+

      • Was hat das mit Android zu tun? Sorry aber dieses, lol, sagt mir, das Du bestimmt erst 14. bist.

    • Dem kann ich nur zustimmen. Immer alles schlecht machen und dann kaufen sie es doch. Die Kommentare hier sind manchmal sowas von Kindergarten.

    • Echt, der Schwarze Balken im Display ist doch das geilste seit dem Kamerabuckel. Die Zwangshaltung für FaceID fördert bestimmt die Bewegung und der sprechende Scheißhaufen wird die Konferenzräume dieser Welt revolutionieren. Guckt euch die Keynote gestern an. Da haben die Apple Mitarbeiter, die im Saal verteilt saßen, die geladenen Gäste zum mithaben animiert, selbst wenn nur bekannte Informationen durchgereicht wurden. Und wie Eddy seine Rede vom Teleprompter abgelesen hat, hat doch richtig toll gewirkt. Aber hier in den Kommentaren, wo die Apple Fans nicht auf eine Einladung zur nächsten Keynote angewiesen sind, überwiegen mal wieder die persönlichen Einschätzungen.

      • Dieter. Es gibt KEINE Zwangshaltung für Face ID. Woher kommt ein solcher Schmaren den?

      • Danke für die Info. Ich hatte hier schon mal nach dem Erfassungswinkel von FaceID gefragt und keine Antwort erhalten. KEINE Zwangshaltung bedeutet, dass das iPhone also eine komplette Halbkugel scannt, oder noch mehr?

  • Kann mir mal einer erklären warum sich irgendwer ein 8 plus kaufen soll, wenn es das X mit größerem Display bei kleinerem Gerät gibt? Hat das 8 plus auch nur irgendwas, was das x nicht hat?

    • Ja, einen realistischeren Preis ;-)

    • @ maik: Es ist mehr Displayfläche, aber es ist nicht unbedingt ein fühlbar größerer Display.

      Der Display ist zwar höher, aber dafür schmaler.
      Ich wollte mir eigentlich das iPhone X holen, aber ich habe im Moment ein iPhone 7 Plus und der schmalere Display taugt mir einfach nicht.

      Vorallem weil ich davon ausgehe, das wir nächstes Jahr dann zwei iPhone X Modelle sehen werden. Eines davon mit einem größeren Display, das dann mindestens die breite vom 7 Plus bzw. 8 Plus hat.

  • Tommy Tutnichtszursache

    Was beide Videos schön zeigen, eine sinnvolle Bedienung ist quasi nur mit zwei Händen möglich. Eine (für mich) sehr bedauernswerte Entwicklung. Und zu dieser ganzen Emoji Entwicklung sag ich mal besser gar nicht….

  • Nach 10 Jahren iPhone. Wird es dieses Mal Note 8. Byte Apple sehr enttäuscht

  • FaceID funktioniert nur, wenn die Person die Augen offen hat und in die Kamera schaut? Gut, aber was passiert wenn ich eine Sonnenbrille trage? Erkennen die IR Sensoren die Augen dahinter auch? Was ist mit verspiegelten Gläsern?

    Kurz: Funktioniert FaceID auch mit Sonnenbrille? Gut, aber dann hätten sie sich auch die Funktion „Nur mit offenen Augen“ sparen können.

    • Sonnenbrille, Skribrille, Lippen aufspritzen, All das wird nicht mit der Face Id funktionieren

      Ich bin leider mega enttäuscht und werde demnächst bei der Konkurrenz vorbei schauen.

  • Woher nimmst du diese Fanboywerte? Apple gibt das iPhone 7 mit 7,1 an. Das 8er hat 7,3 laut Apple.

  • Bin begeistert und freue mich auf das Gerät, aber erst in 1 Jahr. Könnte es mir auch jetzt leisten, aber ich sehe den hohen Preis bzw. was ich dann nach Gebrauch in 1-2 Jahren noch dafür bekomme nicht ein.
    Vor 3 Tagen hat Mediamarkt online und auf eBay seine iPhone 7 Bestände abgebaut, das 7er für 499€ und das 7er Plus für 599€, so wird es hier auch sein, sollte in 1 Jahr für ~ 799 € erhältlich sein und da ginge ich mit.
    Aber wie gesagt, jeder wie er will, wünsche allen Erstkäufer viel Spaß damit, ich dann in 1 Jahr….

  • Ich war jetzt neulich das erste mal in den USA. Und dort hab ich die Erfahrung gemacht, dass bei jedem Produkt quasi beim Kauf noch Steuern obendrauf kommen. Heißt doch dann, dass man auch so oder so in den USA mehr zahlt als angegeben oder nicht?Aberwie auch immer, ich hols mir trotzdem :)

  • Ein halber Millimeter dicker als das iPhone 7. Das ist glaube ich zu verschmerzen. Ansonsten macht das NEUE schon einen schicken Eindruck. Der Preis ist ebenfalls beeindruckend.

  • Das Nachfolgemodell des X wird wieder bestimmt einen Touch ID verbaut haben, diesmal im Display. Für all die Leute die mit der Gesichtserkennung nicht klarkommen, oder gerne die Alternative benutzen.Ich denke, sie hätten es verbaut, wenn die technischen Schwierigkeiten nicht gewesen wären.

    • Denke ich auch. Face ID mussten sie als Alternative zu Touch ID nehmen.

      Es kann aber gut sein, dass sie jetzt auf Touch ID verzichten werden, nachdem sie Face ID nun ja als „bessere“ Methode verkaufen.

      • FaceID wird sicherer sein, aber TouchID ist in meinen Augen häufig praktikabler. Ich hoffe deshalb auf eine Rückkehr, wenn es technisch möglich ist.

  • Wenn FaceID versagt, hat man immer noch die Möglichkeit ein Passcode einzugeben, dass sollte man nicht vergessen. Ich finde das 10er ist echt ne geile Sache, zumal es HDR unterstützt etc. und naja wenn man ein Technik Freak ist, MUSS man sich das zulegen :D.

    • Also ein richtiger TECHNIK-Freak kauft sicher nicht Apple-Produkte, das gibt es besseres für weniger Geld. Sony z.B. seit 1 oder 2 Jahre 4K HDR Displays, wenn du schon HDR ansprichst. HDR bringt aber im Allatg genau nichts. Nur möchtegern Technik-Freaks MÜSSEN sich das neue zulegen, da sie eben nicht richtige freaks sind und nur mit IOS klarkommen, da Android ja so viel komplizierter ist…

  • Ok, alles gut und schön, was hier diskutiert wird. Nette neue Feature, ziemlicher hoher Preis, Preis in € (auch unter Berücksichtigung der USt) beim aktuellen Dollarkurs nicht nachvollziehbar, Muss ich für FaceID die (evtl. Verspiegelte) Sonnenbrille absetzen? Usw. Usw.Aber viel interessanter: was am X ist eigentlich „the future of smartphones“?Ich erkenne kein einziges neues Feature, was wirklich bahnbrechend ist. Die hinter FaceID stehende Technologie ist zwar sehr beeindruckend, aber ist es wirklich bahnbrechend, ob ich das iPhone nun mit dem Fingerdruck oder durch das Ansehen entsperre? Ich meine in die Hand nehmen muss ich es ohnehin, der Fingerdruck war da fast immer nebenbei erledigt. Klar, bei nassen Fingern oder mit Handschuh gab es Probleme, aber jetzt halt im Zweifel mit Sonnenbrille und sicherlich wird auch FaceID noch den einen oder anderen Nachteil gegenüber FingerID haben. Wie schon gesagt, technologisch sicher hervorragend, aber wo liegt der bahnbrechende Nutzen?Auch bei der Kamera, ein sicher häufig genutztes Feature sehe ich technisch interessante Verbesserungen, aber ob der Durchschnittsnutzer die wirklich braucht, wage ich zu bezweifeln. Ich denke alleine der Umfang, in dem über ein Gimmick wie die beweglichen emotions berichtet wurde zeigt, das nichts wirklich bahnbrechendes erfunden wurde. Ich hatte im Vorfeld viel mehr in Richtung AR erwartet, zwar fehlt mir auch da die Phantasie ob und wie das unser Leben ähnlich verändert wird, wie das das Smartphone als solches ohne Zweifel getan hat, die viele Berichterstattung im Vorfeld hatte mich aber neugierig gemacht. Ich denke, das Smartphone als solches ist mehr oder weniger ausgereizt und es wird noch dauern, bis irgendwann ein wirklich neues Ding kommt.Ähnlich, wenn auch schneller als beim Auto. Da waren die ersten Automobile ein riesiger Schritt, dann kamen längere Zeit deutliche Verbesserungen / Optimierungen und mittlerweile geht es seit Jahren nur noch um größer, dicker, schneller – was in der Praxis des täglichen Stadtverkehrs kaum jemand wirklich benötigt. Für Apple und co. Stellt sich immer mehr die Frage des Produktzyklus, ich habe bereits das 7er ausgelassen (sonst seit dem 4er immer jedes Jahr ein neues Modell und das ältere in der Familie weitergereicht) ich bin wirklich am Zweifeln, ob ich auf 8Plus oder gar X aufsteige oder weiter beim 6s Plus bleibe. Wenn überhaupt reizt mich persönlich die doppelte Kamera, die seltsamerweise beim 8Plus einen größeren Zoom hat als beim X. Ich hätte aber im Verhältnis zum 7Plus auf noch einen deutlicheren Schritt nach vorne gerade beim Zoom gehofft.Just my 2 cent

    • Im Prinzip stimme ich zu aber …
      Das neuronale Netz in der Hardware ist schon besonders
      Und alles ist auf AR getuned, vor allem die GPU.
      Das sind meiner Meinung nach die zukünftigen Themen

  • Wow, ja das iPhone X ist total lächerlich.

    Ihr alle motzt hier rum als hättet ihr den tiefen Teller erfunden, jedoch kommt ihr mit keinem, aber auch keinem brauchbaren Argument, was Apple hätte machen sollen und physisch überhaupt möglich ist.

    „Wir wollen Rahmenloses Display *heul*heul*“
    „Wir wollen einen Homebutton und Touch ID *heul*heul*“
    „Wir motzen über Face ID, wobei wir überhaupt nicht verstanden haben wie die Technologie funktioniert *heul*heul*“
    „Samsung hat seit 3 Jahren dasselbe Design ausser, dass sie dass Kinn und die Stirn ein bisschen verkleinert haben aber das ist so geil. So richtig innovativ. *heul*heul*“

    • Total lächerlich würde ich nicht sagen. Es wirkt nur so im Vergleich zur Präsentation.Das Smartphone ist in einem Bereich, wo nicht mehr viele Bahnbrechende Verbesserungen möglich sind. Aber Apple hat gestern laut eigener Aussage wieder alles revolutioniert. Hier treffen sich halt viele extrem enttäuschte Apple Fans. Lass die doch ihren Frust von der Seele schreiben.

    • @ Schweizer: Das schlimme an dem ganzen ist. Das sie nicht mal wissen was sie wollen / brauchen. Aber meckern.

      Man muss halt realistisch sein. Die überdimensionalen Neuerungen gibt es eben nicht mehr. Was jetzt kommt, dient nur dazu die Geräte zu perfektionieren. Ähnlich wie im PC Markt.

      Und mittlerweile machen alle Hersteller gute Geräte. Der Rest ist halt nur Geschmack, wer was mag. Mir persönlich ist es das wert, 200-300€ mehr zu bezahlen, Hauptsache ich habe meine Ruhe. Bin völlig zufrieden mit all meinen Apple Produkten.
      Mein Anwendungsfall: Mediengestaltung (Digital und Print), Betriebswirtschaftliche Aufgaben und eben das was man so privat macht.

  • CaliforniaSun86

    Am besten du hättest überhaupt nichts gesagt/geschrieben ;-)

  • Wenn ich nur die Uhrzeit wissen will oder eine Notification im Lockscreen lesen will, muss ich mein 6s nur hochnehmen und nach dem lesen wieder in die Tasche stecken. Beim iPhone X darf ich vor dem in die Tasche zurückstecken nicht vergessen es wieder zu sperren. Im Auto dagegen gut: Bisher muss ich eine Hand vom Lenkrad nehmen und den TouchID-Button treffen, jetzt genügt ein Blick.

  • Muss man jedesmal die Sonnenbrille abziehen zum entsperren?

  • ehrlich jetzt – in den mac bauen sie touch id ein
    im iphone aus

    dabei hat der mac eine fixe kamera und man muss quasi davor sitzen um ihn zu bedienen

  • Der schwarze Balken muss dringend verbessert werden und möglichst unauffällig in den Rahmen integriert werden.

  • Lässt sich der Face-ID Kram, so wie Touch-ID, auch deaktivieren?Sodass ich das X einfach mit einer Wischgeste entsperren kann.

    • Zusatz:Ich meine damit auch ohne einen Code.Einfach nur irgendein Wischen, Fertig. Ich kucke so oft drauf, da habe keine Lust auf eine umständliche Prozedur, auch ein Code ist mir schon zu viel des Guten.

  • Weiß jemand ob man bei FaceID mehrere Personen hinterlegen kann?

      • @ MrKing: Sorry, geht doch nicht!
        Das sah in einem Hands-On-Video so aus als könnte man mehrere Gesichter hinterlegen. Habe mir das Video nochmal angesehen und die löschen das erste Gesicht zuerst. Es geht also im Moment nicht.

  • Wieso ist im ersten Video eigentlich im Notifcationscenter der Hintergrund anders als auf dem Homescreen

  • Ich verstehe nicht wieso sich hier so viele wegen dem nicht verbauen vom TouchID beklagen. Es ist doch bekannt dass Apple TouchID vollflächig im Display verbauen wollten. Dies hat aber wegen Produktionsschwierigkeiten nicht geklappt. Ich bin mir sicher Apple hätte liebend gerne TouchID verbaut.

    Apple hat im iPhone X alles verbaut was an Technik machbar war und Sinn macht. Ich bin mir sicher das wir nächstes Jahr – neben den Standardverbesserungen wie schnellere Prozessoren, etc… – auch TouchID im Display, zwei Größen, einen nochmal verbesserten Display und nochmal eine Verbesserung von FaceID sehen werden.

    Deshalb ruhig bleiben und abwarten. Die Welt geht dadurch nicht unter.

  • TurnerOverdrive

    Apple gehen die Visionen aus und somit sind die angebissenen Äpfel nur noch einfache Smartphone-Produzenten wie zig andere auch. Apple verkauft sich zwar immer noch am teuersten, aber eines Tages werden die verblendeten Apple Jünger schon begreifen, das auch Apple Wasser nicht in Wein verwandeln kann

    • Wo ist das Problem ?
      Passend zum vollfinanzierten BMW/Audi/Mercedes, dem auf Raten gekauften 65″-LED-Fernseher jetzt noch ein über 1000,- €uronen teures Handy per monatlicher Rate finanziert – für den schönen Schein tut so mancher doch alles…

    • @ TurnerOverdrive: Ich denke nicht nur das Apple die Innovationen ausgehen, sondern es gibt für alle Smartphone-Hersteller nicht mehr die überdimensionalen Neuerungen. Wer hatte denn das Kracher-Feature in den letzten Jahren? NIEMAND! Jetzt ist die Phase der Evolution und im Anschluss kommt dann die Perfektion.

      Ich denke es wird eher in die Richtung gehen, das wir 1-3 Jahre noch weitere Preissteigerungen sehen werden und i-wann normalisiert sich der Preis und fällt.
      1. weil der Markt gesättigt ist.
      2. weil es wie schon erwähnt kaum noch überdimensonale Neuerungen gibt.
      3. weil es nicht mehr viel Neuerungen auf einmal gibt.
      4. die Leute ihre Smartphones länger nutzen werden, da sie qualitativ einfach auf einem hohen Level sein werden.
      5. weil i-wann mal die Grenze erreicht ist und der Markt sich i-wann mal normalisiert.

      Wenn es dann mal dazu kommt. Dann wird Apple sich was anderes überlegen, da 70% von Apple vom iPhone abhängen. Das ist sehr viel.

      Es werden denke ich am Ende auch nur eine ca. handvoll Smartphone-Hersteller übrig bleiben. Der Rest wird verschwinden, wenn sich der Markt normalisiert.

      Zurück lehnen, abwarten und zuschauen was passiert. Wird interessant oder auch nicht.

  • Keine Sorge, die Apple-Jünger sind genauso verpeilt wie unsere Gutmenschen, die werden auch diesen Preis bezahlen, anstatt die besseren Samsunggeräte zu kaufen. Aber Jedem das seine, das muss Jeder für sich selbst entscheiden

  • Was die Technik betrifft da kann ich mir kein Urteil erlauben da ich zu wenig Ahnung davon habe. Aber das Design mit der vorstehenden Kamera erinnert mich an den Glöckner von Notre Dame. Warum klebt Apple nicht gleich eine Spiegelreflex ans Gehäuse?!? Sorry, aber für mich ist dieses Buckel-Smartphone einfach nur hässlich

    • @ Sabine Meyer: Gebe ich dir recht. Aber kaum ein Hersteller hat eine Kamera mit ähnlicher Qualität komplett versenkt. Physik!

      Kommt noch dazu das ein großer Teil der Benutzer, eine Hülle um das iPhone hat. Mit der Hülle sitzt die neue Cam „perfekt“.

  • Worin soll der Vorteil bei FaceID liegen? TouchId funktioniert hervorragend. Es gab keinen Grund die Entsperrfunktion zu ändern. Vor allem ist FaceID offensichtlich nicht schneller. TouchID löst kein Problem bei der Benutzbarkeit des iPhones, sondern birgt das Risiko, neue Probleme zu schaffen. Insbesondere wird es schwer werden das iPhone mit FaceID „diskret“ in Besprechungen oder sonstigen Situationen zu entsperren. Letztlich ist es nur eine Spielerei bzw. Technikdemonstration.

  • Sandro Wagner, bester Stürmer

    Was, wenn ich einen bösen Zwilling hätte?

  • ‪Wie macht ihr das denn eigentlich mit dem neuen iPhone? Habe neulich mit meiner Bank gesprochen die wollen mir aber keinen Kredit geben ich habe auch versucht denen zu erklären wie wichtig ist mir ist darauf antworteten sie und sagten ich sollte meine . Prioritäten überdenken……….haben die einen Weg.‬

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21693 Artikel in den vergangenen 3733 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven