iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 686 Artikel
Nutzer warten oder kaufen Altgeräte

iPhone 8-Nachfrage: kraftlos, iPhone X-Produktion: schleppend

Artikel auf Google Plus teilen.
122 Kommentare 122

Nach der initial wohlgesonnenen Reaktion auf die iPhone-Keynote im September haben die globalen Finanzmärkte nun damit begonnen, Apples Freigabe-Strategie der diesjährigen iPhone-Modelle zu hinterfragen.

Iphone 8 Header

Dies berichtet die Nachrichtenagentur Reuters und verweist auf den am Donnerstag sichtbaren 3%-Kursrutsch der Apple-Aktie. Vor allem bei den Geräte-Verkäufen amerikanischer Mobilfunkanbieter würde sich eine zurückhaltende Nachfrage nach dem iPhone 8 und dem iPhone 8 Plus abzeichnen. Verglichen mit den zurückliegenden Jahren würden sich deutlich weniger Bestandskunden für ein Hardware-Upgrade entscheiden.

Viele Nutzer, so die derzeit gehandelte Theorie, würden im Rahmen anstehender Geräte-Upgrades lieber zum günstigeren iPhone 7 greifen oder das iPhone 8 komplett überspringen um direkt auf das iPhone X zu wechseln, dessen Bestellstart heute in einer Woche über die Bühne gehen wird.

When Apple announced the plan to release both phones before the end of 2017, fans were disappointed they would have to wait until November for the iPhone X.

But there are also concerns that the more expensive phone marking the iPhone’s 10th anniversary may see a muted reception compared to the frenzy that normally greets Apple phone launches. A carrier store survey suggested the cheaper iPhone 7 was outselling its successor just a month after iPhone 8’s launch […]

Doch ob das iPhone X in der Lage sein wird, die Zahlen des aktuellen Apple-Quartals abzufedern, bleibt abzuwarten. Nach Einschätzung des Apple-Staranalysten Ming-Chi Kuo, könnte Apple im vierten Quartal sogar weniger als die geschätzten 30-35 Millionen iPhone X-Einheiten fertigstellen und das Jahr mit eher mageren 25-30 Millionen produzierten Einheiten beenden.

Laut Kuo würden zudem nur 2-3 Millionen iPhone X direkt zum Verkaufsauftakt bereitstehen. Volle Fahrt soll die Produktion und der Verkauf des Jubiläums-Modells demnach erst im ersten Quartal 2018 aufnehmen.

Freitag, 20. Okt 2017, 9:13 Uhr — Nicolas
122 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich habe min. eine Woche gebraucht um mich dann doch für das 8 Plus entscheiden und bin sehr zufrieden mit dem Gerät.

    • Sorry, das 8er ist so was von uncool. Ich bestelle mir das X in der höchsten Speicherart. Bei 4K Videos und vielen Fotos sind 64GB lächerlich

      • Das macht den Lulumann leider auch nicht größer. Klingt komisch, ist aber so.

      • Nicht jeder muss zum Glück cool sein….

      • Entscheidungsprobleme auf allerhöchstem Niveau!

      • @Cosmic77
        Mittlerweile sind es schon drei Kommentare von dir, alleine unter diesen Artikel.
        Ich gehe noch von Ironie aus, ansonsten konsolidiere lieber einen Psychologen. Nicht das du dir noch etwas antust, falls dein schnelles Internet doch nicht ausreicht oder du nur Reaktionszeit (PingTime) mit Down- und Uploadgeschwindigkeit verwechselt hast.

      • Mir reicht das 8er auch. Habe 26cm, da brauche ich kein X zum Posen.

      • Oha, dann brauch ich mit 8 cm wohl drei X-Geräte….

      • Ich werde mir vermutlich das iPhone X bestellen. Und zwar, weil ich es einfach chic finde. Ach ja, meiner ist 6 cm — vom Boden entfernt!

      • Christos, ärgere Dich nicht! Schenkt man dem Volksmund glauben, dann kommt es ja auf die Technik an. ;)

      • Ori, wann und wo können wir uns treffen…?!

  • So wie ich, habe mir gerade ein 7Plus in red gekauft.Hab zur Zeit das 6S .

  • Bevor ich mir ein 8er hole möchte ich das X erstmal in der Hand halten.

    Erst dann entscheide ich michcfür das eine oder das andere.

    Das ist derzeit mein Grund warum ich noch kein neues geholt habe….

  • Das werden hier tolle Warte-Jammergeschichten. Und ob das X perfekt rund läuft ist nach den ersten Beiträgen hier auch nicht völlig sicher… Mensch, Apple… was los?

  • Ich habe mir das iPhone 8 Plus gekauft. Finde es einfach perfekt. Zuvor war ich vom 6s Plus auf das SE gegangen, dem Retrogefühl wegen. Tolles Handy aber da ich jetzt auch unterwegs viel schreibe, bräuchte ich wieder ein großes Display. Finde das 8er mit der Glasrückseite einfach total schön und mir war Touch-ID wichtig. Immerhin hat das mein MacBook Pro auch und ich bin großer Fan davon, Geräteübergreifend gleiche Technologien zu verwedenden. Die nächsten 4 Jahre werde ich mit dem 8 Plus sehr zufrieden sein. Das X wäre mir einfach zu teuer und es wäre mir im Vergleich zum Plus zu klein, von der Displaybreite.

    • Verstehe ich nicht. Das Display vom X ist länger und breiter als das vom 8Plus und das alles bei geringerer Gehäusegröße…
      Touch ID vs. Face ID – okay, jedem das seine.

      • Nein, durch das neue Format des X ist die „sichtbare und nutzbare“ Breite im Vergleich zu den Plus Geräten eben schmaler, nur die Höhe ist mehr nutzbar.

      • Nein, nur die Displaydiagonale und die Höhe ist größer als beim Plus. Die Breite und Fläche ist kleiner. Apple nutzt hier für Marketing aus, das die Größe nur als Diagonale ausgegeben wird. Die tatsächliche Bildschirmdiagonale ist sogar kleiner als von Apple angegeben, da Apple die Diagonalen über die Rundungen der Displayecken hinaus misst.

    • Ich, ich kann Dich verstehen! Bin vom 6s auf das 8 Plus umgestiegen und finde es einfach nur genial! Größeres Display als auf dem X, fast durchweg die gleiche Leistung und Technik wie das X und sogar noch Touch-ID. Herrlich!

  • Ist doch super für Apple wenn mehr Leute das iPhone X wollen. Da wird sich ja niemand in der Wartezeit ein Android holen.

    • Die guten Apple Zeiten sind vorbei .

    • Sorry, aber irgendwie ergibt dein Beitrag inhaltlich keinen Sinn. Das iPhone X ist ein Jubiläumsmodell, dessen Zielgruppe ganz sicher nicht der normale Smartphone Käufer ist. Mit Android fällt mir zudem kein vergleichbar teures Modell ein. Von daher bleibt abzuwarten, wie viele Menschen heutzutage für Verbrauchsgüter so viel Geld noch ausgeben wollen, abgesehen von den Fan Boys und nerds. Ich beispielsweise zähle auch zu denen, die sich ein gebrauchtes iPhone 7 Plus mit 256 GB gekauft haben, das halb so teuer als das iPhone 8 Plus ist und mir genau den selben nutzen bringt. Ich sehe mich eigentlich eher in meiner Prognose bestätigt, die ich schon seit einigen Jahren habe. Früher brauchte soft wer immer mehr Leistung, so dass die Sprünge auf neue Hardware auch deutlich spürbar wurden. Heute hingegen haben die Geräte so viel Arbeitsspeicher und Prozessor Leistung, dass immer weniger Menschen überhaupt die Leistungsgrenzen erreichen. Selbst die hochgelobten Kamerafeatures sind auch nur marginal und brauchen längst nicht alle im Alltag. Das kann man sehr gut ableiten, wenn man sich mal mit der reinen iPhone Produktpalette befasst: bei den ersten Modellen bis iPhone 4 es war der Arbeitsspeicher zu gering, das neue iOS Versionen nicht vernünftig liefen. Aktuelle Modelle seit dem iPhone 6 haben genügend Arbeitsspeicher, so dass in der Praxis nicht mal Ruckler sichtbar werden. Somit sind die hauptsächlichen Smartphone Käufer diejenigen, die sich ohne hin bei der Vertragsverlängerung ein neues kaufen wie eh und je, so wie diejenigen, die ein verbrauchte Smartphone ersetzen. Klar gibt es noch einen Großteil Menschen, die unbedingt das neuste Modell als Statussymbol haben wollen und müssen, weil sie im Leben offenbar keine andere Befriedigung sehen. Hier allerdings muss man von Trends sprechen die momentan beim Smartphone liegen. Was heute das Smartphone ist, war früher das Auto hier stagnieren die Neuverkäufe beispielsweise. Oder nimm den Trend Hifi, in den neunziger Jahren hat man noch viele 1000 € für eine Anlage ausgegeben. Die selben Leute kaufen sich heute den Amazon Echo und behaupten sogar, der würde gut klingen. Im Bereich Smartphone wird es irgendwann auch eine kleine interessierte Gruppe geben, die groß genug sein wird, um den Markt zu bedienen. Die große Masse wird sich aber mehr und mehr die Frage stellen, was der Neukauf eines Smartphones noch bringt, wenn man im Alltag in WhatsApp und die Bildergalerie benutzt. Und hier haben sich schon immer Trends verlagert, das Schicksal wird auch das Smartphone ereilen. Vielleicht landen wir irgendwann bei autonomen Uhren, die das Smartphone ersetzen und als Kommunikations gadget dienen, die man dann auch für über 1000 € kaufen kann, deren Akku aber auch dann zwei Wochen hält. Aber zurück zum Thema, für mich ist auch das iPhone X ein absolut uninteressantes Produkt. Das brauche ich nicht, um meinen Alltag besser bestreiten zu können.

      • Na Mensch !! Du musst ja ne lange Pause und viel Zeit haben …

      • Herzlichen Glückwunsch, dass du es nicht brauchst.

        Soll aber auch Menschen geben die andere Dinge von ihrem Smartphone erwarten, für die ist das X dann eben geeignet.

      • Amen! Deinen Schlussfolgerungen kann ich leider nicht ganz folgen, Hauptsache du hast dir deine kleine Apple Welt erdacht wie du sie gerne hättest. Apple hat mit AR und Face iD gezeigt dass im Smartphone Bereich durchaus noch must haves machbar sind. Für diese beiden Technologien sind hohe Rechenleistungen notwendig. Ich garantiere dir jetzt schon dass alle Androiden in 2-3 Jahren Face id einführen werden sofern sie in der Lage dazu sind. Dazu wird auf jeden Fall schnellere Hardware notwendig sein. Apple macht das seit ich 2008 dazu gekommen bin so. Innovationen gut dosiert. Wer glaubt das Apple am Ende ist der tut mir echt leid. Apple haut nie sein gesamtes Pulver raus. Ich denke AR wird eine steile Entwicklungskurve hinlegen und immer wieder neue schnellere Hardware brauchen. Face id ebenso. Und bei einem gebe ich dir recht das Smartphone hat bei vielen einen größeren Stellenwert als dass Auto. Ist ja auch logisch. Eine Blechkiste die tausende Euro kostet und von den meisten lediglich einen ganz geringen Nutzfaktor hat. Ein Smartphones hingegen werden von den meisten täglich für viele Stunden benutzt und ist immer am Mann. Was ist daran so schlimm ein Smartphone als Satatusymbol zu haben was jeder haben möchte? Funktioniert der Kapitalismus nicht so? Sind wir deswegen Fanboys oder gar Nerds? Wenigstens warst du so schlau und hast bei deinem Smartphone Kauf die richtige Entscheidung getroffen. Lieber ein gebrauchtes Apple Gerät anstatt ein Androide. Immerhin wirst du noch 3-4 Jahre Updates bekommen. Ich werde auf jeden Fall das iPhone X kaufen. Man könnte mich durchaus auch als Technik Nerd bezeichnen. Gerade das neue Design und die Technik die verbaut wurde reizen mich. Vor allem wird das ein ganz großer Schritt, mein bisher größter seit ich iPhone besitze. Technisch gesehen sind zwischen dem iPhone 6 und iPhone X Welten. Ich denke für viele wird sogar mein iPhone 6 noch gute Dienste leisten, es ist in vielerlei Hinsicht noch super aber es ist technisch gesehen einfach veraltet und es fehlen viele kleine Dinge dies in den letzten Jahren von Apple verbessert wurden. Amen!

      • Ein Nerd scheinst du ja wirklich nicht zu sein.. „soft wer“ hab ich so auch noch nie geschrieben gesehen :D. Aber deine Prognosen sind natürlich alle richtig..

      • @ Stephan: Kann da noch was hinzufügen.

        Es macht auch für den Großteil – außer für Technologiejunkies (wie mich) – keinen Sinn, sich jedes Jahr ein neues iPhone zu kaufen.
        Ich finde z. B. der optimale Zeitpunkt für einen Normalbenutzer ist wenn er jetzt ein 5S oder 6er hat und jetzt das 8er und das X holt. Man merkt dann auch gewaltig Unterschiede. Dann hat man das Gerät ca. 3-4 Jahre wirklich benutzt.

        Für Vielnutzer ist es schon was anderes, da geht das iPhone auch mal schneller kaputt, aber sogar die müssen nicht jedes Jahr updaten. Wenn man von Jahr zu Jahr neue iPhones holt, dann ist es klar das es i-wann mal langweilig wird.

        Ich hätte mir das X gerne geholt, aber ich bin ein 7 Plus Nutzer und die Größe vom Plus ist einfach angenehmer für mich. Deshalb warte ich einfach mal ab.

      • @ Zaua: Aber dafür ein sehr ordentlicher Kommentar.

      • Apple hat noch mal betont das iPhone X ist KEIN Jubiläums iPhone!

      • @Blub: AR und FaceID sind nun wirklich kein „must have“.
        Bei FaceID sehe ich nicht nur Vorteile. Für FaceID muss man sich z.B. im Sichtbereich der Selfie-Kamera aufhalten. Ich habe das für mich mal geprüft. Das entspricht in vielen Situationen nicht meiner normalen Haltung.
        Die erhöhte Erkennungsgenauigkeit von 1:1.000.000 gegenüber 1:50.000 bei TouchID klingt erstmal gut. Aber ich habe noch nie von einem Fall gehört, dass TouchID durch einen Zufallstreffer entsperrt wurde.
        AR ist auch so eine Sache. Die normale AR ist ja keine Innovation, sondern eine Weiterentwicklung von Polemon Go. Richtig neu ist die Verwendung von Tiefeninformationen über die Selfiecam. Für mich ist das aber eine abschreckende Entwicklung, die aber durch Apple nur Beschleunigt, nicht geschaffen wurde.
        Apps können jetzt 3D-Modelle von uns erstellen und damit machen was die wollen. Die Reaktionen auf irgendwelche Nachrichten können anhand von über 50 verschiedenen Muskelgruppen ausgewertet werden usw. Wir werden auf die Akzeptanz von Gesichtsscans getrimmt. Generation Selfie mag das gut finden. Für mich ist das beunruhigend.
        So lange das nur im iPhoneX steckt, ist das für mich alles in Ordnung. Aber wenn man sieht, wie vertrauensvoll Apple ist (die Sonderrechte für Uber), dann möchte ich die Möglichkeit, sowas zu nutzen nicht haben. Wer weiß, welche Apps das nutzen, ohne meine Einwilligung.

  • Jedes Produkt hat seinen Lebenszyklus, dagegen kann Apple sich nicht wehren! Die Verkaufszahlen werden aber solide bleiben, da jeder ein Smartphone „braucht“.

    Ich selber habe das 7s, ähhh 8er, gekauft, mit der selben Hülle wie bei meinen 6er damals. Jetzt denke ich jedesmal ich habe ein 6er in der Hand!

    Daher ärgere ich mich ein wenig über meine Entscheidung, aber das X ist einfach unverschämt teuer, daher die bewusste Entscheidung dagegen!!!

    Ich hoffe, das Apple aber mal einen vor‘s Brett bekommt und wirklich nur „wenig“ verkauft. Da sie in den letzten 3-4 Jahren begonnen haben, ihre Preise generell zu überziehen, man schaue nur auf die Preise für Zubehör!

    • Dieses Ärgernis konnte ich umgehen, da ich vom 4er aufs 5er, dann aufs 6er und jetzt aufs „7s“ Plus gewechselt bin. So habe ich immer wieder ein neues Gehäuse in den Händen gehalten.

  • Wir werden es ja sehen wenn das IPhone X kommt.

    Eine Sache kann ich nachvollziehen, warum sollten Kunden ein Iphone 8 kaufen wenn Sie vor 3 Jahren schon das gleiche Iphone im Form des 6er kaufen konnten?
    Für den Normalbenutzer sollte das 6/6S ausreichend sein.
    Da muss man doch nicht für die gleiche Optik nochmal 800€ zahlen.
    Diese kleinen Pippi Pups Hardware Upgrades die dazu kommen oder die sie sogar wieder entfernen (Speichergrösse) sind doch überflüssig.

    • Ich glaube das jeder Nutzer eigene Präferenzen hat. Bei dir mag es das Design sein. Bei anderen ist es vielleicht die Kamera (optischer Bildstabilisator im 7/8er, Doppelkamera in den Plus Modellen), für andere die Prozessorleistung oder die Qi Ladefunktion.
      Ich warte aber auch, bis mein 6er nicht mehr läuft, oder ein Nachfolger des SE kommt, der von den technischen Daten an das 8er angelehnt ist.

    • Pipi Pups Upgrades würde ich nicht sagen. Mein 6er ist echt lahm geworden. Aber es stimmt schon, das 8er will ich auch nicht kaufen. Ich kann das alte Design, welches es zumindest von der Front her seit 10 Jahren gibt nicht mehr sehen. Aber 1100€ für X ist mir dann auch zu viel. Mal schauen ob ich es noch ein Jahr aushalte.

    • Also ich hab mein 6er in Rente geschickt weil du doch merktest das es nicht mehr alles so flüssig lief. Ob das an dem iOS oder auch sicher an schlecht programmierten Apps liegt weiss ich nicht. Ich hab mich bewusst für das 8Plus entschieden aus verschiedenen Gründen wie die Doppelkamera/induktives Laden/ schnellerer Prozessor ect ect. und da ich vorhabe das Iphone wieder 3 Jahre zu nutzen kam das 7er für mich nicht infrage, das iphone X ist mir einfach zu teuer.

    • Bessere Lautsprecher, helleres Display. Von Akku und Kamera mal ganz abgesehen…

    • Und ich finde es überflüssig, sich so am Design festzuhalten. Für mich müsste sich das bspw. nie ändern.

  • Naja, hab mir zum SE ein weiteres SE hingelegt. Sehe keinen Mehrwert bei den neu erschienen Geräten.

  • Das 8er hätte es nicht gebraucht. Volle Kraft voraus für das X

  • „Viele Nutzer, so die derzeit gehandelte Theorie, würden im Rahmen anstehender Geräte-Upgrades lieber zum günstigeren iPhone 7 greifen oder das iPhone 8 komplett überspringen um direkt auf das iPhone X zu wechseln […]“

    aber alles andere würde doch auch keinen sinn machen. ich glaube kaum, dass apple drauf spekuliert hat, dass sich die user erst das iphone 8 und fünf wochen später das iphone x bestellen.

  • Wie sieht es da mit dem 2. Markt aus. Eins bestellen und dann in die Bucht ;-) wenn eine Lieferzeit von mehreren Monaten vorausgesagt wird, würde das sicher einen guten Gewinn bringen xD

  • Ist es wirklich sinnvoll, dass iPhone 7 statt des iPhone 8 zu nehmen?

    • Ja, wenn man auf LuftLaden „Air charging“ verzichten kann. Leistung und Formfaktor sind kaum unterschiedlich. Wer guckt schon auf die (Glas-)Rückseite, wenn das Ding von Anfang an sowieso in ein Case reingeschoben wird.

      • *Facepalm* Leistung sei kaum unterschiedlich. Da spricht aber jemand mit ganz grosser Ahnung. Das iphone 8 hat Leistungstechnisch alles dagewesen sowas von weggeblasen das bei der Prozessorleistung sogar die Android-Fanboys das sabern anfangen.

        Das iphone 7 hat immer noch eine sehr gute Performance aber in spätestens einem Jahr wird es dann Apps geben, bei denen das 7er nicht mehr mithalten kann.

      • Naja einigen wir uns doch wenigstens auf weggepustet…

      • So ein Blödsinn… der A11 hängt den A10 mal ganz gewaltig ab und die Kamera ist auch nochmal deutlich besser. Du betreibst ’nen Mailserver auch mit DynDNS, nich wahr?

    • Wenn schon, dann das iPhone 8. Hatte vorher ein 6er, ist also für mich schon ein Fortschritt. Und ich finde, dass es durch die Glasrückseite einfach noch wertiger als das 6er oder 7er ist. Ist aber Geschmachssache. Jedenfalls ist es super schnell und mir macht es Spass. Das Plus ist mir einfach zu groß, obwohl ich die Kamera schon gut fänd.

  • Nach 10 Minuten beträgt die Lieferzeit von sofort auf 3-4 Wochen.

  • Hier ist ein glücklicher iPhone 8 Besitzer. Bestes iPhone bisher. Die neue Kamera allein ist der Wahnsinn. Ich hab noch nie so gute Fotos geschossen wie mit diesem iPhone. Vorher hatte ich ein 6s.
    Das iPhone X ist mir einfach zu teuer und Face ID hat mich nicht überzeugt.
    Zumal ich denke das viele noch das 8 nehmen wenn sie erstmal die Zuzahlungen bei den Verträgen sehen. Die sind nämlich happig, zumindest bei meinem Arbeitgeber (DTAG).

    • Tja dann hättest du mal das 7 Plus probieren sollen !!! Was meinst du was du damit für Fotos machen kannst …

    • Geht mir genauso. Auch hier ein glücklicher iPhone 8-Nutzer (vorher iPhone 7). Warum 8? Aus den gleichen Gründen wie gerade genannt. Viel zu teuer, Touch ID > Face ID und die Art wie Apple die herausstehende Kamera beim X betont… bäh… ne, danke. Zudem wird das X heftige Kinderkrankheiten haben und zu dem Preis muss man die nicht mitmachen. Dann lieber die 2 Jahre warten, dann ist der Nachfolger des X zu einem reduzierten (und hoffentlich weniger abgehobenem) Preis verfügbar.

  • Große Werbung viel Tamtam diesmal wäre es für Apple sehr schlecht wenn die nachfrage nicht gedeckt wird und die user die eines pünktlich erhalten verkaufen es dann sowieso zu Höchstpreisen, traurig nur die wirklich eins möchten eben Pech haben und sehr lange warten müssen.

  • Vielleicht ist auch einfach endlich das Ende der Preisspirale erreicht. Meine Schmerzgrenze ist inzwischen jedenfalls deutlich überschritten. Sollte mein Handy mal kaputt gehen, schaue ich mich jedenfalls auch mal abseits von Apple um oder kaufe ein älteres iPhone Modell.

    • Wo schauste dich denn um? Samsung? Über 800 UVP zu Marktstart.

      Huawei? 799€ UVP zum Marktstart.
      Google? 800(?) UVP zum Marktstart.
      LG? 750€ zum Marktstart.

      Das lustige ist, dass hier viele das Wort Preisverfall nicht richtig verstehen, daran ist nichts gut. Klar Marktstart ist im April und du kaufst es erst im Oktober-Dezember, da liegt der Preis bei allen Androiden außer Google bei knapp 50% der UVP. Du kaufst aber auch ein mindestens 1/2 Jahr „altes“ Gerät.
      Oder du kaufst zum Marktstart, und siehst dass du egal bei welcher Handhabung (sprich, egal wie gut du dein Smartphone behandelst) nach nem halben Jahr keine 300€ mehr dafür bekommen würdest obwohl du doch genauso deine 800€+ ausgegeben hast. Der allgemeine Smartphone Markt ist schlicht und ergreifend teurer geworden.

      • Es mag verrückt klingen aber ich kann tatsächlich sehr gut mit einem Handy leben, dass bereits ein halbes Jahr auf dem Markt ist, wenn es dafür deutlich günstiger ist. Ich muss nicht immer das allerneueste haben.

    • Sieht bei mir auch so aus. Ich habe bestimm seit 20 Jahren Mobiltelefone und bisher wirklich alle 2 Jahre mit der Vertragsverlängerung ein neues Modell bestellt. Jetzt gerade stand wieder ein neuer Vertrag an. Diesmal bin ich aber bei meinem 6S geblieben. Ich verdiene bestimmt nicht schlecht, aber ich sehe derzeit keinen Mehrwert, mit dem ich das vor mir rechtfertigen könnte. Wenn müsste es das 8 Plus sen (wegen der Kamera). Aber mind. 900 €? Da bleibe ich erst mal bei meinem Modell. Und wenn ich die Nachrichten so verfolge oder auch die Aussage bei Vertragsverlängerung (hören wir gerade sehr häufig…), muss sich Apple was einfallen lassen. Technik-Fraks sind sicher wichtig für Apple, aber alleine davon leben können sie nicht.

  • Ich würde auch eher zum iPhone 8 tendieren als zum X. Habe aktuell aber noch ein gut funktionierendes 6s, dem bleibe ich erst einmal treu. Würde das kaputt gehen, dann würde ich jedoch bevorzugt zum 8er greifen.

  • Ich bin gerade überrascht wie viele Leute die ich kenne plötzlich ein SE kaufen. Vermutlich liegts hauptsächlich am relativ günstigen Preis.
    Ich habe es schon seit es hier auf den Markt kam und hoffe wirklich sehr, dass Apple auch weiterhin ein Gerät in der Größe, idealerweise in gleichen Gehäuse, anbieten wird.
    Da ich meins kurzzeitig „kaputtrepariert“ hatte musste ich eine Woche lang wieder mein altes iPhone 6 verwenden.
    Auf der einen Seite ist es natürlich schön ein großes Display zu haben, auf der anderen Seite aber ist das Ding so unhandlich und unglaublich rutschig, dass man schon Schwierigkeiten hat es von einem Tisch wegzunehmen. Das Teil ist einfach zu dünn und gleichzeitig zu rutschig. Und beim Tippen im Quermodus kippelt es ständig wegen der abstehenden Kamera.
    Ich weiss, eine Hülle würde es besser machen, aber das kann es doch nicht sein. Ich kauf mir doch auch kein Auto und pack das erstmal in eine Schutzhülle um es zu schützen und überhaupt erst verwendbar zu machen. Egal, ich schweife ab – ich hoffe halt nur, dass Apple das SE nicht irgendwann einfach durch ein günstigeres iPhone 7 ersetzt.

    • Dem kann ich uneingeschränkt zustimmen! Habe den Marktstart des iPhone 8 abgewartet und mir dann ein günstigeres SE geholt. Hammer!

    • Da bin ich vollkommen deiner Meinung!

    • Für mich spricht jetzt auch noch mehr für ein SE als vorher. Ich habe mich schon darüber aufgeregt, dass ich beim iPhone 6 gegenüber dem 6 Plus noch künstliche Einschnitte hinnehmen musste, weil ich das 6 Plus zu groß fand.
      Jetzt wird das iPhone 8 zum vollen Preis mit noch mehr Einschränkungen verkauft. Früher hätte ich bei Apple das Top Gerät mit der besten Technik.
      Das X gefällt mir gar nicht. Wenn ich eh nicht die beste Technik bekomme kaufe ich mir das Handy was mir am besten gefällt. Das ist das kompakte SE.

      • Dumbledore (der Echte)

        Ich habe einen Beruf, der es mit sich bringt, täglich und praktisch stündlich Sachverhalte zu visualieren und per Beamer dem Rest der Menscheit kundzutun. In der Hand halte ich ein iPad Mini3, in der Tasche ist ein SE.
        Mit dieser idealen Kombination bin ich jederzeit produktiv und bleibe schlank und flexibel.
        Ich wünsche mir die Features vom iPad Pro in einem iPad Mini-Format, und wegen mir auch irgendwann mal ein SE+ oder so.
        Alle weiteren Features tragen nicht zur Steigerung von Leistung oder Effizienz bei.

  • Ich habe auch sehr lange überlegt wegen X, have jetzt aber doch 8 Plus genommen, da mir bei einer Vertragsverlängerung das X zu teuer wäre. Da für das 8 Plus schon teilweise bis zu 450€ Anzahlung verlangt wird, denke ich wird X schlimmer.
    Der Schritt vom 6s Plus zum 8 Plus war aber definitiv zurecht, das ding rast.

    • Man spürt definitiv einen „merklichen“ Unterschied im täglichen Gebrauch wenn man vom 6S Plus zum 8 Plus wechselt?

      • Klar, Videos laufen fast dreimal so schnell ;) Stört dich die Geschwindigkeit in irgend einem Bereich, dann wird sich das bemerkbar machen. Sonst vermutlich in der Praxis nicht.

      • Performance von 6S zu 8 ist schon was anderes, Kamera,

  • Bin vom 3Gs auf das 4Gs gewechselt – bisher eine gute Entscheidung!

  • X gefällt mir leider überhaupt nicht, würde auch eher zum 8/8+ greifen. Bin aber noch mit meinem 7 zufrieden.

  • Mehr Geld für weniger nutzbaren Bildschirm als ein Plus Gerät… Ich wart aufs iPhone X

  • Ich find die Aufregung wegen dem Preis immer echt lustig!!
    Regen Sich Leute auf das das iPhone 1200€ kostet, fliegen aber jedes Jahr in Urlaub und zahlen für 14 Tage meist wesentlich mehr!!

    Was ist rechnerisch logischer Geld für 14 Tage Urlaub oder für ein Gerät was ich mindestens 2-3 Jahre täglich benutzen kann!!??

    • ich finde ein Urlaub und die Erinnerung sowie das Erlebnis viel wertvoller als ein Handy.

    • Ich wundere mich auch immer wenn ich gleichzeitg sehe, dass die Leute für einen Satz Alufelgen das Mehrfache ausgeben. Wieso gerade beim Handy „gespart“ werde soll erschließt sich mir nicht.

      • Dem kann ich mich nur anschließen, alles eine Frage der persönlichen Priorität. Jeder kann und soll seine Geld ausgeben wofür er mag. ICH finde das X einfach nur häßlich und kann mir nicht vorstellen, dass es das zukünftige Design der iPhones wird.

    • Warum soll nicht jeder das ausgeben was er/sie für richtig hält?! Ob‘s nun ein Smartphone/Felgen/Urlaub ist oder sonst was. Es gibt auch Menschen die für einen Hermes Gürtel über 1000€ ausgeben obwohl dieser die Hose genauso oben hält wie ein 10€ Gürtel.

      Am Ende entscheidet der Markt was angemessen ist und was nicht. Wenn ein 14-tägiger Urlaub in der Türkei in einem 3* Hotel 20.000€ kosten würde, würde da eben keiner mehr hinfahren. Und wenn ein iPhone in 5 Jahren 2000€ kostet wird es wahrscheinlich auch nicht mehr gekauft werden.

    • Konsumgüter sind in ein paar Jahren weg, Erinnerungen und Erfahrungen aus dem Urlaub bleiben dir ein Leben lang erhalten und können sogar die Persönlichkeit beeinflussen.

      • Also jetzt übertreibt doch hier alle nicht mit der Überhöhung von 14 Tagen Türkei. Ein paar Monate Backpacken kann dich nachhaltig verändern, ein Erasmus-Semester auch, aber doch keine 14 Tage Pauschalurlaub.

  • Mein nächstes iPhone wird ein Google Pixel 2.
    :-)

  • Man liest hier immer wieder vom „Jubiläumsiphone“. Apple hat doch selbst gesagt, dass es das nicht ist. Auch wenn das natürlich keinen Sinn ergibt und wohl nur eine Schutzhaltung ist, falls doch nicht so viele Leute den horrenden und völlig übertriebenen Preis bezahlen wollen…

  • Das ewig piefige Design seit Jahren und die Qualität auch nicht besser als bei der Konkurenz… schade Apple!

  • Das heisst das iphone 8 sehen wir dann bald bei Aldi, Rewe und CO. :D

  • Wenn ich Freitag das X nicht erwische bei der Vorbestellung,kauf ich mir halt das Red.

  • ich bin zwar schon vor einiger Zeit zu Android gewechselt. Aber das iPhone X ist seit dem iPhone 4 das erste Gerät, was wieder mit der Konkurrenz in Design und Technik mithalten kann. Für jeden iPhone Besitzer ist daher meiner Meinung nach Das X ein Pflichtkauf… da denkt man nicht weiter darüber nach.

  • Habe mir das 8er geholt. Das X sieht mit dem Edelstahlrand nicht wirklich ansehnlich aus und nach dem die Demo von FaceID beim ersten Gerät auf der Keynote voll in die Hose ging warte ich lieber, bis Apple dank der ganzen Betatester irgendwann die 2. Generation davon raus bringt. War bei TouchID das gleiche.

    Das 8er ist von der verarbeitung eine Klasse für sich.

  • Cosmic77.. So Uncool wie Deine Kommentare…. Habe noch nie was Sinnvolles von dir gelesen. Nur Bla bla bla……

  • Für mich ist das 8 plus eine Bereicherung.

  • Erstmal das X auf Usability testen. Haltet mal den Daumen auf den unteren Geräterand und wischt mal nsch oben (so werden beim X ja Apps geschlossen). Nicht wirklich angenehm oder?

  • Meine Prognose: Das iPhone X wird „The best selling iPhone ever“ und der Aktienkurs steigt auf > 200, spätestens in Q2/2018. Also eigentlich wie immer :)

  • hat mal jemand die die displaymaße Höhe und Breite vom X parat?
    Ich meine nicht die gerätemaße…

  • Super Kommentare hier. Sieht ja dann so aus als würde ich mein X zeitnah bekommen ;-)

  • 6s Plus behalten und auf das XI warten

  • Ich hatte 3 Monate das iphone 7 Plus Matt Schwarz und jetzt das iphone 8 Plus Silber mit der geilen Rückseite und warum?! Weil ich Bock drauf habe :-) Die meisten reißen sich jeden Tag den Arsch auf ,gönnt euch und lebt den Moment;-)

  • Ich weiß nicht – habe mich am IOS einfach satt gesehen – werde mich wohl zwischen den Huawei Mate 10 Pro , den Google Pixel 2 XL oder gegebenenfalls den Note 8 (nach Update auf Orero 8) entscheiden.

    Ich warte aber so lange bis alle drei im Laden stehen und dann entscheide ich mich.

    Das IPhone X finde ich optisch nicht schlecht … allerdings das IOS ? Ich weiß nicht – langsam brauch ich einfach eine Veränderung nach 8 Jahren ..

  • Ist doch klar wenn man ein so uninteressantes Gerät wie das 8er bringt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21686 Artikel in den vergangenen 3732 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven