iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 27 194 Artikel
Vorbereitungen für "SE 2"?

iPhone 8: Apple schränkt Verfügbarkeit für Händler ein

30 Kommentare 30

Das iPhone 8 ist derzeit das günstigste von Apple angebotene iPhone. Ursprünglich im September 2017 mit einem Einstiegspreis von 909 Euro vorgestellt, bietet Apple das Gerät mit 4,7 Zoll Bildschirmgröße mittlerweile zu Preisen ab 529 Euro an. Möglicherweise wird jedoch schon in Kürze ein anderes Gerät die Rolle des iPhone 8 als Einstiegsmodell übernehmen.

Iphone 8 Und Iphone 8 Plus

Auf der hauseigenen Webseite hält Apple das Gerät zwar zum Verkauf bereit, doch aus deutschen Händlerkreisen ist zu vernehmen, dass Apple Bestellungen des iPhone 8 storniert. Das Modell sei fortan nicht mehr lieferbar.

Wir warten hier noch auf weitere Bestätigungen, doch würde dies zu den allgemeinen Erwartungen mit Blick auf einen kommenden „SE-Nachfolger“ passen. Seit Monaten schon häufen sich die Hinweise darauf, dass Apple in diesem Frühjahr ein vergleichsweise günstiges Einsteiger-iPhone auf technischer Basis des iPhone 8 auf den Markt bringt, allerdings mit aktuellem A13-Prozessor und 3 Gigabyte RAM.

Wenn ihr uns fragt, raten wir aktuell vom Kauf eines iPhone 8 ab. Möglicherweise müsst ihr dann zwar noch bis März die Füße stillhalten, habt dann aber gute Chancen auf mehr Leistung zum gleichen Preis oder vielleicht sogar noch etwas günstiger.

Donnerstag, 30. Jan 2020, 18:22 Uhr — chris
30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das waren Zeiten als man das neueste iPhone für 629 oder waren es 679€ kaufen konnte.

  • genau für solche info schätze ich euch sehr.
    danke und fröhliches warten auf märz. :)

    • Jupp.

      Auf anderen Apple News-Seiten darf man statt dessen den x-ten Banal-Propagandartikel lesen, der bspw. vom „sagenhaften Aufstieg“ der Apple Aktie zu berichten weiß. Könnte ja jemand verpasst haben. ;-)

      • Ich glaube, es gibt einen kleinen aber feinen Unterschied zwischen Berichterstattung zur Apple Aktie und Propaganda.

      • Du bist doch nur verärgert, weil Du keine rechtzeitig gekauft hast ;-)

  • Wer nicht unbedingt TouchId braucht bekommt das XS aktuell neu für knapp
    unter 600€. Da musste ich nicht so lange überlegen. ;-)

  • 909€ war der Startpreis für das iPhone 8 Plus. Das kleinere Modell war zum Start schon günstiger.

  • Ich finde so ein SE2 perfekt. Aktuelle Technik in einem moderat großen Gehäuse, und ich habe nicht gefühlt 1000 Kameras. Bei mir kommt sie eh nur zur Erkennung von Texten, Bildern, Farben, Geldscheinen und so weiter zum Einsatz, da brauche ich kein tele Objektiv oder Weitwinkel Zeug.

    • Hmm, ich hab drei Kameras und die fühlen sich wie eine an….armer Bub.

      • Orcas Anwendungsszenario hört sich an, als wäre er auf Sehhilfen angewiesen und scheint daher wenig bis keine Verwendung für „drei“ Kameras zu haben – eine erfüllt den Job für ihn vollends.
        (Auch wenn Apples Bedienungshilfen sichteingeschränkten Menschen zugegebener Maßen gute Dienste beim Erkennen von Motiven und deren Fotografieren erweisen können.)

      • Richtig, und da hast du recht. Das Ding ist leider, dass Anwendungen wie Texterkennung nicht alle Kameras benutzen, zumindest vermute ich das ganz stark. Aber selbst wenn, die Kamera von meinem aktuellen 8plus tut ihren Job sehr gut, also warum gefühlt 1000 € für ein Telefon hin blättern, was im Endeeffekt genau die gleiche Leistung hat, nur noch mehr Kamerazeugs, was ich eh nicht brauche.

      • Ja ich bin ja soooo arm dran mit meiner Blindheit :D.

    • Ich finde den Rand oben und unten irgendwie „alt“. So ein Display wie das iPhone X…..
      Daaannnn vielleicht…..

  • …oder vielleicht sogar noch etwas günstiger.

    Und morgen ist schon wieder Weihnachten … günstiger … pfffft

  • Pfaff Annemarie

    Ich habe seit vielen Monaten ein iPhone 8 und bin sehr Frieden zufrieden damit ich kann nur zum Kauf raten und wüsste auch nicht warum man warten sollte wenn man ein gutes Einstiegsmodell möchte

  • Bei Apple kennen die Preise nur einen einzigen Weg: die Einbahnstraße nach oben.

    Mit der Zuverlässigkeit der Apple-Geräte sieht es -nicht zuletzt dank I(Pad)OS 13.x.x – diametral umgekehrt aus.

  • Charles Rusko Harper

    Also ich versteh nicht wirklich wer dieses Gerät haben will. Das SE war ja wenigstens noch mit nem 4″ Display & in der Größe des 5/5S. Das neue SE ist dann ein nahezu genauso großes iPhone wie das X/XS/11 Pro, was zwar etwas leichter ist aber dafür auch in allen Belangen um Welten schlechter ist (außer vielleicht beim Prozessor). Alleine dieses Display oder eher gesagt die Ränder. Dazu gibt es das XS mittlerweile schon für knapp 600€ wie weiter oben jemand schon erwähnt hat. Wenn das SE2 dann nicht maximal 399€ kosten wird ist es einfach vollkommener Schwachsinn. Ach und durch die dünnere Bauform des SE2 hat man da wieder die katastrophale Akkulaufzeit von damals (maximal leicht besser durch neueren/sparsameren Prozessor).

  • Wer ein iPhone 8 bei Apple für 529,- Euro kauft, gehört sowieso verprügelt!

  • (Klugscheißermodus ein) Das ist gar kein 8er iPhone auf dem Foto ;-) (und aus)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27194 Artikel in den vergangenen 4600 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven