iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

iPhone 7: Negativ-Formen „bestätigen“ aktuelle Spekulationen

Artikel auf Google Plus teilen.
62 Kommentare 62

Ende Mai. Einhergehend mit dem Produktionsstart der neuen iPhone-Generation – Apple scheint sich auch in diesem Jahr auf einen rekordverdächtigen Verkaufsstart vorzubereiten – versorgen uns die mit der Fertigung beauftragten Zulieferer fast täglich mit neuen Bildern zum Herbst-Modell.

Formen

Und diese gleichen sich immer stärker aneinander an. Zwar liegen nach wie vor keine verlässlichen Informationen zu den technischen Spezifikationen des iPhone 7 und des iPhone 7 Plus vor, fast alle Hinweise auf die Bauformen der neuen Geräte zeichnen jedoch ein identischen Bild: Apple wird das iPhone 7 Plus mit einer Doppel-Kamera ausstatten, das iPhone 7 hingegen nur mit kosmetischen Änderungen am Gehäuse ausstatten.

Eine Prognose, die heute erneut bestätigt wird. Diesmal vom italienischen HDBlog. In seinem Artikel zeigt das HDBlog neue Schnappschüsse, die im chinesischen Twitter-Pendant Baidu aufgespürt wurden und zwei Negativ-Formen zur Endbearbeitung der Aluminiumoberfläche abbilden.

Formen 700

Auf diesen präsentiert sich das iPhone 7 mit einer nur leicht größeren Kamera, das iPhone 7 Plus hingegen mit einer länglichen Aussparung, die Platz für zwei Linsen anbieten soll. Vom Smart-Connector, der sein Debüt im iPad Pro feierte und zukünftig wohl auch das große iPhone begleiten soll, fehlt in den Negativen jedoch jegliche Spur.

Dienstag, 24. Mai 2016, 11:35 Uhr — Nicolas
62 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Es wird alles so kommen wie spekuliert.Und ich weiß nicht ob Apple mit der Strategie richtig fährt.Sehe NOCH kein Grund vom 6s aufs 7er zu wechseln (wenn es denn so kommt)

  • Fände es nicht gut, wenn nur das iPhone Plus mit der Doppelkamera ausgestattet wird. Ob Plus oder Normal sollte doch eigentlich nur von der Vorliebe für die Größe abhängen. Manche wollen mehr Platz auf dem Display und Andere wollen es etwas handlicher. Warum sollen man die Geräte durch unterschiedliche Hardwarefeatures zusätzlich abgrenzen und damit Nutzer die lieber die kleine Größe wollen zum Plus „zwingen“?

    Das sind natürlich reine Luxusprobleme, denn niemand wird zu irgendetwas „gezwungen“. Ich wüsste spontan nicht einmal, was ich mit einer Doppelkamera anfangen soll. Unsinnig finde ich es dennoch…

    • Unsinnig finde ich es auch. Da ich aber große Displays bevorzuge, profitiere ich damit auch noch durch bessere Hardware. ;-)

    • Vielleicht stellen bestimmte Features auch einfach nur ein nicht lösbares Platzproblem im kleinen iPhone dar.

    • Du kannst mit der Doppelkamera doppelt fotografieren. Ist doch klar

      • Die macht 2 Bilder gleichzeitig und man kann nur auf dem großen Bildschirm 2 Bilder nebeneinander darstellen. Ist doch logisch

      • Man kann nicht doppelt fotografieren. Das Bild wird ein wenig weiter und es ist möglich weiter zu zoomen ohne das die Bildqualität drastisch sinkt.

    • Über Sinn und Unsinn lässt sich streiten, aber es ist jetzt nicht abwegig, dass in ein größeres Gerät auch mehr Zeug reinpasst.

    • Das größere Gerät kostet ja auch mehr. Da ist es aus Verkäufersicht schon sinnvoll, wenn man noch mehr Leute vom Kauf des großen überzeugen kann. War ja mit dem optischen Bildstabilisator jetzt auch schon so.
      Ich fände es aber auch besser, wenn vom 4″ bis zum 5,5″ Gerät alle gleich ausgestattet wären.

      • größeres Display, größerer Akku. Der Mehrpreis ist doch jedem vermittelbar der sich für das größere interessiert. Ich bin stark dafür, dass alle 3 Größen die gleiche Hardware bekommen (Außer Display und Akku)

      • @ Rainer: Ich denke nicht das der Bildstabilisator bei so vielen das Kaufargument war für das größere Modell. Es ist eher die Größe und der größere Akku.

        @ Micha: Ich schließe mich dir an, was das mit der Hardware betrifft. Jedoch denke ich das es vom Platz her – im Moment – nicht machbar ist. Wenn kein Platz da ist, muss man Platz schaffen und einen kleineren Akku will glaube ich niemand. Deshalb ist das im Moment die Lösung von Apple.

    • Dann sollte das iPhone vll. generell einfach nicht immer noch dünner gemacht werden?!

  • Die Formen würden aber jetzt die Bilder von dem lila Gehäuse mit den vier Lautsprechern widerlegen.

    Ich denke dass eher die Firmen echt sind als das Gerücht mit den vier Lautsprechern.

  • Schade dass das Update dieses Jahr hardwaremäßig so schwach ausfällt. Da bleibt nur noch die Öffnung auf ein großes Update auf der Softwareseite (iOS 10)!

  • Denk wenn es so kommt, dann haben wir ein iPhone 7 und ein iPhone 7 „Pro“, der Zusatz „Plus“ wird in Rente geschickt ;)

    Und wer erwartet, dass ein iPhone 7 Pro mit Dualkamera das selbe kosten wird wir das 6s Plus, der irrt. Denk mit noch mal 100 € fährt man dann ganz gut. Also ab ca. 950 für 16 GB ;D

    • In dem Fall nehme ich das ein halbes Jahr später erscheinende iPhone 7 Pro SE

    • Niemals, es werden 1050,–, weil es keine 16 Gb mehr gibt….

    • Glaube nicht das der Preis steigen wird. Im Gegenteil. Durch den stärkeren Dollar könnte es sogar etwas günstiger werden.
      Zudem waren die Serien ohne S auch in der Vergangenheit immer stärker auf Design und Software ausgerichtet. Erst in den S-Versionen wurde verstärkt an der Hardware geschraubt. Wie auch immer kann man sowohl von Apple als auch von der Konkurrenz keine ganz grossen Würfe mehr erwarten. Oder was braucht euer Smartphone unbedingt? Einzig mit einer deutlich besseren Akkuleistung könnte man wirklich „schockieren“.

      • Ein stärkerer Doller würde aber den Euro Preis hochtreiben…

      • Einkauf der Bestandteile wären aber günstiger. Siehe bei SE. Preisvorteil würde an die Kunden durch tieferen kaufpreis mitgegeben.

  • Es wird immer wahrscheinlicher, dass ich mich demnächst mit einem Android Smartphone beschäftige…

    • Ich tue es definitiv, mal sehen ob ich es bereue.

      • Ich hab’s schon getan und ich habe auch schon bereut. Dennoch eine interessante Erfahrung.

    • ja, solltest du tun.
      ich muss mich beruflich mit smartphones beschaeftigen und habe daher die letzten 8 jahre so ziemlich alles bedient was es gab. vorwiegend aber das iphone, dass bis heute mein standard-device fuer alltag und business ist. auf (backpacker-)reisen bevorzuge ich aber ein android wegen des offenen dateisystems und des universellen usb-ports. mach einen einfach ein stueck freier *g*.

      im letzten urlaub hatte ich das nexus5x eingesteckt. und ich muss leider kostatieren: ein unverbautes Android6 ist iOS inzwischen meilenweit ueberlegen; in aspekten der usability, der aestehtik und vor allem den funktionalitaeten. die hardware des nexus ist nicht sonderlich schoen und leistungsmaessig nichts weltbewegendes, aber voellig aussreichend (inbesondere fuer den preis – inzwischen unter 300eur zu haben). einige features habe ich nach rueckkehr beim iphone schmerzlich vermisst: doppelklick auf standby oeffnet kamera und fingerabdruck-sensor an der rueckseite, der durch blosses auflegen (ohne klick) entsperrt. und der physische home-button des iphone kommt mir inzwischen auch furchtbar altmodisch vor.

      fazit: noch benutze ich vorwiegend mein iphone; aber wohl eher aus nostalgischen als aus rationalen gruenden.

      • Wenn du mal das iPhone 6s ausprobierst wirst du überrasch sein TouchID funktioniert richtig schnell!

  • „Negativ-Form“ -> Matrize/Patrize

  • Für mich persönlich ist das eine Entwicklung bez. des Designs von einem Flatscreen zur alten Röhre. Richtig unbeholfen. Schade. Ich halte immer noch an meinem schönen iPhone 5 fest. Alles, was danach kam, finde ich nicht mehr „schön“.

  • Es lebe das SE und sein unerreichbares Design. Ein hochwertigeres Look & Feel hat Apple meiner Meinung nach seit dem nicht mehr hergestellt. Fehlt nur noch, dass das SE farblich noch schlichter wird wie beim iPhone 5 z.B.

    • Naja es geht.. In Space Grau z.b.sieht das schrecklich aus mit den dicken schwarzen Glasbalken oben und unten.. Glas hin oder her, es is hässlich! Da finde ich die Antennenstreifen beim 6er noch dezenter und hübscher..

      • Die 6er sind ausnehmend hässlich, vor allem hinten, erst recht das Weltraumgraue – dagegen sieht das gleichfarbene SE wie ein geschliffener Diamant aus.

    • Dann nimm ein 4S in die Hand und freu Dich auf nächstes Jahr. Da kommt das 4S Design wieder.

  • …kommt darauf an, wie die Doppelkamera konstruiert ist: Ein Auge Weitwinkel, ein Auge leichtes Tele, das wäre was. Andere Möglichkeit wäre gleiche Optik auf beiden Augen, die Aufnahme dann jeweils 2LW über- und unterbelichtet, zusammengerechnet ergibts Erweiterung der Dynamik (HDR). Lass mir Zeit, dann fällt mir noch eine Menge ein… Wärmelbild mit einer der Optiken oder Schwarz-weiss zur Verrechnung der Bilder hebt die Qualität auch satt. Ist doch jetzt schon erstaunlich, was der winzige BSI Exmore-Sensor ermöglicht. Wenns nach mir ginge, könnte das Gerät doppelt dick ausgeführt werden, wenn damit die Kameraleistung und der Akku richtig aufgeblasen werden können…

  • … aufgeblasen werden können. (Nachtrag, soviel Zeit muss sein:)

  • Bin überhaupt kein Fan davon das man die Geräte unterschiedlich macht. ABER … 1. die Frage ist wie groß der Vorteil durch eine Dualcam ist. 2. Evtl. passt es – im Moment – nicht rein in das kleinere Modell und wenn doch, würde man wahrscheinlich am Akku sparen.

    Einen Vorteil den das kleinere Modell haben wird. Es sieht schöner aus. (Zumindest was ich mir mit den bereits gelenkten Bildern vorstellen kann.)
    Das Plus sieht aus wie Bender von Futurama. Kann mir aber vorstellen das es in schwarz ganz cool aussieht.

    Freu mich auf September, dann wissen wir es endlich. :)

  • Wenn Apple Formen in dieser Qualität herstellt dann prost Mahlzeit…

  • Gähn, alle Jahre wieder das Thema Kamera. Billig zu produzieren, teuer zu verkaufen und ähnlich innovativ wie die Spielerei mit dem mal größeren, mal kleineren Display.

  • Wohoooo… Apple… ihr habts drauf…
    In China ist der Markt eingebrochen… Indien wird nicht besser…
    Apples Schlussfolgerung: Aus dem Plus wird ein Pro… Und die Preise steigen.
    Marktwirtschaftlich hätte Apple lieber mal ein „günstigeres“ Gerät anbieten sollen… So ne Art SE mit 5,5 Zoll.
    Der asiatische Markt schreit nach „grossen“ Displays und einem vernünftigen Preis Leistungsverhältnis. Nicht Umsonst können Marken wie Huaweii usw. gerade richtig im heimischen Markt wachsen (und nicht nur da).
    Aber Apple hat ja gerade einen Deal mit der indischen Regierung geschlossen und nun dürfen sie Massenhaft Refurbs ins Land schaffen…
    Das Problem bei der Sache: Die Inder sind nicht blöd.
    Der technik affine Teil der Bevölkerung will keine „alte“ Hardware… und der Teil der auf eine Art Statussymbol aus ist, möchte eben auch ein Statussymbol… und kein Refurb.
    Auch hier bekommen andere Hersteller gerade den Fuss in die Tür… HighTech zu vernünftigen Preisen.

    Es macht null Sinn im Premiumsegment noch zu spalten… Und wenn dann eben als echtes anderes Gerät, ähnlich wie Samsung es mit dem Note macht. Aber will Apple tatsächlich das Plus/Pro iOS noch weiter richtung iPad treiben? Eine deutliche Ausdifferenzierung bei den iPhones betreiben?
    Wenn man das nicht möchte, dann bliebe nur der Weg über das Design… Das hat google ja ganz gut gezeigt: gleiches OS aber völlig unterschiedliche Hardware und Optik… Schwupps… Nexus 5x und 6p.
    Die Nummer mit „wir haben zwei Geräte, die aussehen wie im letzten Jahr… und nur eins hat die tolle Kamera“ wird nicht funktionieren.
    Natürlich werden sich zu Marktstart auch hier wieder die Rekorde überschlagen… Aber über Wichen und Monate wird die Kurve dann umso steiler abwärts gehen…

  • Wennn das „Neue“ wirklich nichts neues zu bieten hat ausser ne bessere Knipse und nen fetteren Prozessor, werde ich wohl mal ne Runde aussetzen !! Ich hätte auch gerne eine 7SE -Version im alten 5er Design ! Das sah wirklich toll aus ! Die runden Kanten finde ich unhandlich !

  • Apple wird m.M.n. beim iPhone genau den gleichen Weg wie beim iPad gehen. Zunächst wird das größere iPhone 7 Plus aka iPhone Pro 5,5‘‘ durch zusätzliche Features (Doppelkamera) vom restlichen Line-up abgegrenzt (wie beim iPad Pro 12,9‘‘). 2017 wird dann noch ein iPhone zwischen das iPhone Pro 5,5‘‘ und iPhone 7s geschoben – nämlich das iPhone Pro 4,7‘‘. Somit hätte Apple mindestens vier Modelle (iPhone SE, iPhone 7s, iPhone Pro 4,7‘‘ und iPhone Pro 5,5‘‘ im Sortiment. Das „normale“ iPhone 7s wird dann weiter zum herkömmlichen Preis (ohne Preissteigerungen) verkauft. Durch das iPhone SE und iPhone Pro (4,7‘‘ und 5,5‘‘) wird die Produktpalette dann an beiden Rändern abgerundet.

  • ein wirklich kleines iphone wirds wohl nimma geben – oder…

  • Die sind wohl auf den Kopf gefallen. Eine Bender Kamera………*kotz*

    Ich bleibe bei meinem 6er wenn das so kommt. Leider wird es so kommen

    • siehste … und ich steige extra wegen der Kamera um.
      So unterschiedlich kann es sein ;)

      • Ah ja… und du weißt das jetzt schon… naja, dann könnte dir Apple wohl auch auf nen Teller kacken und du würdest wegen der innovativen Brauntöne umsteigen ;)

      • Mir gefällt das Design der Cam jetzt auch nicht unbedingt, aber ich glaube in schwarz wird die Bender Edition cool aussehen! :)

  • Gibt es Hinweise auf eine neue SE-Generation, zeitgleich mit dem iPhone 7?

  • Ist doch cool, da kann Apple den Namen „iPhone 7“ für das Jubiläumsjahr aufsparen. 2016 gibr es dann erst mal das „iPhone 6 BE“ (Bender Edition) …

  • Paul Thurott hatte die Bender Edition übrigens schon am 15.3. auf Twitter geleakt … War damals als Gag gedacht, aber scheinbar hat Apple sich davon inspirieren lassen …

  • Ich hole mal die Glaskugel raus, das Plus wird „pro“ heißen und deshalb hat es die Doppelkamera. Es muss sich ja vom normalen iPhone abheben. Ich wette darauf das es so kommt ;)

  • Die kürzlich vorgestellte Variante mit 4 Lautsprechern hatte den Blitz unter des Kameramoduls positioniert. Hier wieder wie gehabt rechts davon. Mindestens ein Vorabmodell hat unrecht.. ;-)

  • Also ein huawei p9 nur in zu teuer. Ah

  • Kameraentwicklung wie beim Citroën DS anno dazumal. Zuerst ein Scheinwerfer, dann zwei hinter Glas. Ob die dann auch bald um die Ecke fotografieren können?

  • Potthässlich dieses Kamerageschwultst. Wenn da Edeldesign von J. Ive ist dann kauf ich mir lieber
    ein anderes Handy. Apple was hast du alles verlernt in letzter Zeit. Ihr wart mal das grosse Vorbild
    für mich. Traurig wie weit ihr schon gefallen seit.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven