iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 459 Artikel
   

iPhone 7: Eine Konzeptstudie in Kupfer

Artikel auf Google Plus teilen.
63 Kommentare 63

Der niederländische Grafikdesigner und selbsterklärter „Concept Visualizer“, Yasser Farahi, hat sich vor seinen Rechner gesetzt und mehrere Tage über einer Konzeptstudie des iPhone 7 gebrütet. Die Früchte seiner Arbeit könnt ihr nun auf der Webseite iphone.ovalpicture.com begutachten.

fasi-500

Zwar ist die Inszenierung der knapp 20 Grafiken etwas unübersichtlich (die Scroll-Geste nach unten, wischt die Webseite nach links) ist dafür aber auch mit animierten 3D-Renderings angereichert. Farahis iPhone 7 – das anstehende iPhone 6s hat der Künstler ausgelassen – macht mit zwei grundlegenden Änderungen auf sich aufmerksam. Zum einen erweitert der Designer die bekannte Farb-Palette um die neuen Töne „Kupfer“ und „Wein“, zum anderen platziert Farahi die Lautstärketasten neu und erhofft sich so eine bessere Erreichbarkeit der Bedienelemente zu realisieren.

fasi-2

Die Kirsche auf dem Kuchen: Ein induktives Ladegerät, mit dem sich das iPhone 7 kontaktlos und frei von Kabel-Verbindungen mit Saft versorgen lassen könnte.

Mit den kleinen Hardware-Veränderungen, vielleicht abgesehen vom neu positionierten Lightning-Stecker, könnten wir uns durchaus anfreunden, die neugestaltete iOS-Oberfläche sagt uns hingegen gar nicht zu.

Donnerstag, 29. Jan 2015, 13:27 Uhr — Nicolas
63 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Interessantes Design. Würde ich kaufen.

  • Ich wünsche mir ja echt mal für kommende iPhones 2mm dicker, 30g schwerer aber dafür mit mehr Akkupower

  • Die Icons sehen genauso bescheiden aus wie beim iPod Nano…, lithning an der Seite -naja- aber der Rest hat stil

  • Finde die Runden icons Top, passt sich auch besser OS X an und der Apple Watch.

  • Der Hammer !!! Ein Traum vo einem iPhone !!!

  • 1. Wird sehr scharfkantig in der Hand liegen, zumindest wenn man es mit einer Hand gut festhalten will.
    2. Lightning-Stecker versetzt macht sich vor allem auf Docks wunderhübsch.
    3. Keine Schrauben mehr, demnach alles schön verklebt. Vielleicht führt iFixit ja irgendwann mal einen negativen Score ein.

    Natürlich nur ein Konzept, sieht auch nett aus, für mich zuviel negatives.

  • Würde ich mit Kusshand nehmen!
    Perfekt!

  • So langsam wird’s lächerlich. Ich hoffe, dieser Typ wird nie von Apple engagiert!
    Sonst gibt’s das iPhone 8 nur mit Glitzer in pink – alternativ in rosé…?!?

  • So dünn dann aber bitte aus Titan

    • Now we’re talking !!!
      Das ist mal ne vernünftige Idee, wirklich aus Titan gefertigt (nicht nur grau eloxiert) und mit ein paar Tagen Akkulaufzeit ausgestattet… Darüber können wir reden. Etwas dicker fänd ich persönlich auch völlig ok.

      Echtes Titan … da könnte man auch gleich ne schwarze Version als „Special NSA edition“ im Look der SR-71 anbieten. Icloud direkt bei der NSA aber pfeilschnell und unbegrenztes Datenvolumen :-)

  • und natürlich super optimal den Lautsprecher in die mitte zu setzen, verdeckt man überhaupt nicht, wenn man das handy im Querformat hält. Ausserdem dürfte Kupfer wohl sehr anfällig sein, wenn man das Handy die ganze zeit mit seinen schweißfingern begrapscht. Und deutlich schwerer ist es noch dazu. Das abgerundete Dock ist auch mehr als grässlich. Aber ansonsten ein schickes Konzept :D

  • Na, endlich das erste iphone 7 (6s) design für 2015! :)

  • Endlich ein iPhone mit Grünspan!

  • Ich würde mir für die Zukunft mehr Auswahl an der Front wünschen als nur schwarz und weiß!

  • Das beste ist: die Kamera ist IM Gehäuse !

    • Dito!
      Das ist das größte Problem am 6/6+.
      Wäre das iPhone den einen mm dicker dass die Kamera wie sonst innen ist, könnte man einen etwas dickeren Akku verbauen und das iPhone würde auf dem Tisch nicht wackeln -.-

  • Wolkenkuckucksheimer
  • Runde Icons bääääh.. Auf ner Runden Uhr wäre das ok, auf ner applewatch geht’s, aber aufm iphone: Nein Danke

  • top-speaker + bottom-speaker = perfekt!

  • Sieht schick aus. Nur die Griffigkeit wäre fraglich. Ich kann mein 6 Plus bereits nur mit Silikon Bumber ertragen, weil es nackt bei jeder Gelegenheit aus der Hamd rutscht. Handlichkeit sollte unbedingt vor Schick stehen.

  • Noch dünner muss nicht sein. Ein Verbiegen ist hier noch wahrscheinlicher. :-/

  • Dieses Design, aber bitte nicht noch dünner, kann sogar noch einige Millimeter dicker werden, um mehr Platz für den Akku zu haben. Aber das wäre ein Rückschritt, den Apple bestimmt nicht eingehen wird-.-

    • Bin ganz Deiner Ansicht, aber ich fürchte, es wird alles doch noch dünner werden, denn werbetaugliches Schick geht Apple längst über Stabilität von Hard- und Software.

      • Immerhin haben sie sich den Massen bzgl. größerer Screens gebeugt, warum eigentlich nicht eine etwas dickere Variante mit doppelter Akku Kapazität ?

  • Und beim Einschalten der schöne, alte Ton, welchen ich seit iOS 7 echt vermisse. Die runden Icons gefallen mir sehr, sehr gut.

    • Welcher Ton beim Einschalten?
      Ich habe beim Einschalten unter iOS 6-8 noch nie einen Ton gehört, höchstens ein Vibrieren, wenn das iPhone angeschlossen ist und hochfährt.

      • Nicht beim Einschalten, sondern nach dem Ende der Konfiguration und dem Einrichten, dann… Welcome mit Ton.
        Ich denke das ist gemeint.

  • Das Ding ist so dünn, dass es sich direkt an die Gesichtsform anpasst.

  • Ich finde, mit dem iPhone 6 hat man das Ende der SINNVOLLEN Dicke erreicht. Noch dünner wäre Mist. Ich möchte auch bei einem so teuren Gerät eine gewisse Wrtigkeit spüren. Deswegen sollten Abmessungen und Gewicht nicht zu gering werden.

  • Ich würde mich freuen, wenn Ober- und Unterrad etwas schmaler ausfielen.

  • Unter der Farbe „Kupfer“ verstehe ich allerdings auch etwas anderes…

  • Schaut ja echt gut aus

    *** gefällt mir ***

    Aber jetz lassmer erstmal das 6s kommen :-)

  • Die Rückseite könnte ich mir so vorstellen, die Vorderseite jedoch nicht.
    Randlos wird das iPhone 6S / iPhone 7 sicher nicht sein und so dünn bestimmt auch nicht.

  • Für sieht es 1:1 wie der ipod touch aus, nur etwas flach gedrückt. Und aus Kupfer ist schonmal Schwachsinn, ist völlig ungeeignetes Material. Sowas wie Titan und Saphirglas, wären Materialien die sich von anderen Herstellern abheben würden und schon im Mobilfunkbereich verwendet und getestet wurden. Das passt denn auch zur Apple iwatch Serie.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19459 Artikel in den vergangenen 3384 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven