iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 448 Artikel
   

iPhone 6s: Bilder aus der Produktion zeigen nichts Neues

Artikel auf Google Plus teilen.
55 Kommentare 55

Anfang September erwarten wir die Nachfolger der aktuellen iPhone-Generation. Wenn alles wie gewohnt läuft, stehen uns optisch unverändert ein iPhone 6s und ein iPhone 6s Plus ins Haus. Etwas Spannung bleibt erfreulicherweise aber auch dann noch erhalten. Noch wissen wir nicht, was Apple unter der Haube verbessert, ob die Frontkamera tatsächlich einen Blitz erhält oder Apple dem Einstiegsmodell künftig 32 statt 16 GB Speicher mit auf den Weg gibt.

500

Die Produktion der neuen Geräte läuft den Gerüchten zufolge bereits auf Hochtouren, und die französische Webseite Nowhereelse versorgt uns mit ersten Fotos aus der Produktion – zumindest haben wir keinen Grund, an der Authentizität der von den Kollegen veröffentlichten Bilder zu zweifeln.

Allerdings ist mit der Anerkennung dieser Bilder auch der Verzicht auf den oben erwähnten Frontblitz verbunden. Auf den gezeigten Frontplatten lässt sich kein Unterschied zur Vorderseite der aktuellen Generation ausmachen und so fehlt auch eine entsprechende Aussparung für eine solche LED-Leuchte. Die restlichen bisherigen, auf das kommende „S-Upgrade“ bezogenen Spekulationen, wären äußerlich nicht erkennbar: Wie immer ein schnellerer Prozessor, eine bessere Kamera, vielleicht mehr RAM und möglicherweise sogar ein Force-Touch-Bildschirm.

700

Freitag, 24. Jul 2015, 9:21 Uhr — chris
55 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ob die Kamera wieder ins Gehäuse wandern wird? Das Kippeln des aktuellen iPhone 6 stört.

    • Ich bin ja auch kein Freund von dem Kamerapickel, allerdings kippelt das iPhone nur wenn man auf der oberen Seite rumtippt. Da die Tastatur aber traditionell unten zu finden ist, sollte das unproblematisch sein. Aber ein Smartphone zwanghaft dünn zu machen um dann wieder die Kamera herausstehen lassen zu müssen ist dennoch Unsinn.

      • Naja, die Kamera ging nicht kleiner. Trotzdem wollen „die Leute“ immer flachere Handys. Man liest immer wieder „sollen die halt etwas dicker sein, dafür mehr Akku“, wenn die aber nebeneinander liegen entscheiden sie sich trotzdem für das flachere… Das weiß Apple genau wie Samsung und alle anderen, sonst würden sie nicht mit Hochdruck immer flachere bauen… :-)

      • @Yamben ja genau. und deswegen wird das 6s auch wieder dicker.

        -> merkste was?

      • „Die Leute“ sind genervt von immer dünneren Handys, zumindest in meinem Umfeld. Ich schleppe dass Teil immer mit mir rum und mache 90% der Message und Mail Kommunikation darüber, brauche meinen Anker Akku manchmal schon nach ⅓ – ½ Tag (die sind aber auch gerne mal 12h lang).

      • Die solln einfach ein iPhone 6p – für Power – rausbringen welches wieder paar mm Dicker is und den Platz für eine Nippelfreie Kamera und einen fetteren Akku verwendet – und man kann sichs aussuchen dann. Dünn und Stylish oder Fett und Ausdauernd…
        …jaja – man wir ja wohl träumen dürfen…

      • Ein Vorteil hat die herausstehende Kamera. Man kann das iPhone wenigstens von der glatten Tischoberfläche anheben. Die viel zu rutschigen Seiten machen mir die Bedienung viel schwieriger als das Problem mit der Kamera. Hab eine dünne Silikonhülle angebracht.

    • Ich habe Neuigkeiten zum iPhone 9 : leider habe ich es wieder vergessen.

      Dieser Artikel ist so sinnlos wie meiner hier.

      • Hm, das wird jetzt kompliziert….
        Wie kann ich Dir ohne viele Schimpfworte mitteilen was ich von Deinem intellektuell in jeder Hinsicht defizitären Kommentar halte?
        Der Artikel ist jedenfalls keineswegs sinnlos. Ganz im Gegenteil! Es wird wie in den meisten Artikeln zum neuen iPhone,die in diesen Tagen erscheinen, nicht bloß spekuliert, sondern es gibt mit Bildern belegte Neuigkeiten. Dass Du mit solchen Bildern ohne Sprechblasen nichts anfangen kannst, ist zwar bedauerlich, aber nicht das Problem des Publizierenden.
        Bezüglich Deiner Informationen zum iPhone 9 könnte ich Dir ein paar Spezialisten empfehlen, die Dir professionell bei Deinen offensichtlichen Problemen helfen können. (Zumindestens bei Einigen davon…)

      • Wußte gar nicht das Dich mein sinnloser Beitrag so treffen würde.

    • Twittelatoruser

      Dagegen gibt es etwas ganz einfaches. Man kauft z.B. einen von Apple mit angebotenen Leder-Cover. Das behebt die kleine Unebenheit aus. Und mich stört es nicht so sehr, weil dafür die Kamera besser ist. Und das ist mir viel wichtiger. Und auch du kannst die Naturgesetze in der Optik nicht ändern. Was glaubst du, warum die digitalen Spiegelreflexkameras so groß wie die analogen sind? Weil es schöner aussieht, denkst du?

      • Du bist ja mittlerweile genauso schlimm wie DNN.
        Jetzt soll ich Apple noch mehr Geld in Rachen werfen und mir diese hässliche Leder Hülle holen damit der Pickel weg ist?
        Man hätte einfach mal auf das euphorische- wir haben den dünnsten – verzichten sollen und die Kamera ins etwas dickere Gehäuse packen sollen. So wäre die Kamera gleich gut und alles wäre schick. Aber naja….

      • Twittelatoruser

        kev, wie wäre es mit dem richtigen Interpretieren meines Kommentares?

      • Es gab hier mal den Link zu einer Website, die Apples radikalen Einsatz des Goldenen Schnitts und anderer Gestaltungsregeln in Produkten und Grafik aufzeigte: Wunderschönes Beispiel – die Integration der Kamera im iPhone 4(s); nahezu im Mittelpunkt des Eckradius. Beim iPhone 5 ging das schon nicht mehr, u.a. wegen der „Trennlinien“, beim iPhone 6 (plus) ist das wahrlich ein gestalterischer Graus! Da wäre ein dickeres Gehäuse auch nicht hilfreich … Apple hätte die 6er-Geräte insgesamt eleganter lösen können.

    • Das neue iPhone bekommt das S davor und ist doch nur 6 und das nennen sie entwickeln.

  • Es könnten auch Bilder der Produktion der aktuellen Serie sein.

  • Immer wieder das gleiche Thema. Kamera steht hervor. Aber von den Samsung Handys redet keiner. Bei denen steht die Kamera auch hervor und das schon seid Jahren. Gelästert wird ja immer nur über Apple.

    • Früher wurde hier schon über die vorstehenden Kameras der Konkurrenz gelästert. Seit der Vorstellung des iPhone 6 allerdings nicht mehr.

      • Lesen war noch nie deine Stärke. Es gibt immer noch genug Leute die das stört. Siehe ersten Kommentar hier. Sag mal dein pfleger bescheid das du die Pillen vergessen hast. Du lässt stark nach!

      • Tut mir leid, aber im ersten Kommentar geht es nicht um die Pickel der Konkurrenz. Du solltest die Dummheit nicht immer bei anderen suchen.

    • Mir ist es herzlich egal was Samsung macht, mein iPhone kippelt ohne Hülle und das stört mich. Ich habe ein Gerät mit absolut gerader Rückseite und da fällt so ne herausstehende Kamera sehr auf.

      Dass es nicht besser geht mag schon sein… Aber es wundert mich nicht dass sich nicht wenige daran stören

    • Warum sollten wir uns hier über die Konkurrenz auslassen wenn wir nicht damit arbeiten? Findest du das nicht etwas unlogisch? Woher soll ich wissen, wie die Kamera bei Samsung, HTC, Huawei und Konsorten aussieht?

      • Du warst doch auch einer der Leuten die behauptet hatten wie wichtig doch der Tellerand sei. Wenn die Konkurenz schlecht da steht geht das natürlich gar nicht mehr.

    • Mein reden! DU sprichst mir aus der Seele!
      Es interessiert keinen auf der Welt, dass bei samsung seit dem Galaxy S (1) f.f die Kamera heraussteht, aber Hauptsache alle flippen total aus weil Apple mal in 1 oder 2 iPhone Generationen die Kamera herausstehen lässt. Lächerlich die dummen Kommentare. Mich stört es sowie so nicht, weil ich bei jedem iPhone eine hülle drum habe.

  • Größenmäßig sieht das doch eher nach dem 6+ aus.

  • Wenn „Bilder aus der Produktion zeigen nichts Neues“ warum zeigt Ihr sie dann?

  • Sagt welche Marktforschung? Ich bezweifle, dass sich soooo viele Leute um die dicke, wenn es um mm geht kümmern. Es ist denke ich eher Marketing technisch relevant. Tolle Folien die dann erläutern, man wäre wieder das Dünste Smartphone etc. und gerade iPhone Käufer haben denke ich andere Kaufgründe. Ich kaufe zum Beispiel eher das Plus wegen der längeren Laufzeit. Die Größe ist mir sogar eher zu viel.

  • Ist das ein 6er oder ein 6+ auf dem Bild, welches er in der Hand hat ?
    Hab keins, daher keine Ahnung

    • Von dem gezeigten her ist es mit hoher Wahrscheinlichkeit ein 6Plus. Zumindest liegt meines recht gleich in de rHAnd.

      Und zu den Nörglern, ich find es spannend Bilder aus der Produktion zu sehen weil normal sieht kein sterblicher auch nur einen Arbeitstisch der iPhone Montage.

      Von daher danke für den Artikel und die Bilder.

      Weiter so!

  • Ich weiß zwar nicht was an den Frontblitz Gerüchten dran ist, aber ich habe mich schon öfters gefragt warum Apple nicht wenigstens die gleiche Funktion wie bei den Macs einbaut, den Bildschirm weiß und hell aufleuchten zu lassen (ähnlich dem Effekt wenn man Screenshots unter iOS macht) wenn man ein Foto mit der Frontkamera macht, und eventuell auch da eine Blitz an/aus Option zulässt…

  • Evtl. wird der Frontblitz ja durch ein kurzes helles Aufleuchten des Bildschirms realisiert. Sowas gab es doch schon mal am Mac, wenn ich mich nicht täusche.
    Bei einer S-Version bleibt optisch natürlich nicht viel überraschendes zu erwarten.
    Dennoch könnten Dinge wie Force-Touch und mehr Speicher für die Basis-Version Einzug halten.
    Zum Thema herausstehende Kamera: Bin glücklich mit der Situation, auch wenn ich anfangs skeptisch war. Dickeres Gehäuse für mehr Akku halte ich für überflüssig. Der Akku des iPhone 6 macht mich sehr glücklich! Aber die Meinungen gehen da ja auseinander :)

  • Twittelatoruser
  • Also, ich find‘ das iPhone 6s ein höchst interessantes Telefon wird, dann kann ich meine weit entfernten Enkel noch besser verstehen

  • Ich seh die kamera mittlerweile sogar als vorteil, da ich eine ultraslim case habe und es bündig abschließt und somit die foto quali des original habe ! Bei den älteren modellen habs immer mal probleme mit den case/fotos grad bei blitz!

      • Bei nicht heraus stehender Kamera und Nutzung einer Hülle kommt es durch die Aussparung (für die Kamera) zum
        Teil zu Unschärfen und Verdunkelungen beim Fotografieren.
        Steht die Kamera ab schließt die Hülle bündig ab und es kommt nicht zu diesem Problem.

  • Nichts Neues. Direkt mal ne News verfassen.

  • Die Bilder zeigen nicht nur „nichts Neues“, sondern auch keine iPhone-Gehäusefronten. Sieht eher nach Galaxy Note aus.. Das eine Frontcover ist ein iPhone 6(s)Plus. Die gescannten und die im Hintergrund sind eckig und haben Samsungtypische Aussparungen für Notification-Lights und deren Lautsprecherform. Schaut sich auch jemand in der Redaktion die Bilder an bevor der Artikel gepostet wird?

  • Ja Mensch Apple, dann macht doch rechts auch noch ne Kamera-Linse dran, dann „kippelt“ es nicht mehr und wir können endlich 3D-Bilder von unseren Extremitäten machen.
    Anstatt Force-Touch, könnte Apple auch Forced-Punch integrieren, die Leuten dann auf die Nase boxt, wenn sie Mist erzählen……. . . . AUaa…….

  • mist, ich hatte gehofft, dass die dinger wieder kleiner werden. wer braucht denn so einen riesenknochen?

  • Haben nicht die Kollegen von ifixit beim Auseinandernehmen festgestellt, dass zwischen Kamera und Gehäuse sogar noch ein wenig Luft ist? Es scheint also wirklich eine „absichtliche“ Entscheidung gewesen zu sein.

  • iPhone 8 wird dann nur noch 0,1mm DICK sein.

  • Na hoffentlich dann endlich mit Induktionslademöglichkeit!

    Das ständige aufladen per Stecker geht einem ja auf den Sack!

  • Kein 4″ iPhone?

    Dann bleibe ich ein weiteres Jahr mit meinem 5s.
    Vielleicht wird man danach vernünftiger und hört nicht auf die Idioten mit ihren Smartphabletandroiden.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19448 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven