iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
   

iPhone 5s & Nokia Lumia 1020: Die Kameras im Vergleich

Artikel auf Google Plus teilen.
64 Kommentare 64

Das New Yorker Laptopmag hat die Foto-Qualität des iPhone 5s mit den Bildern des Nokia Lumia 1020 verglichen und dafür zehn Beispiel-Aufnahmen, mit unterschiedlichen Motiven in verschiedenen Lichtsituationen aufgenommen.

bildvergleich

Das Ergebnis des Beitrages „iPhone 5s vs. Nokia Lumia 1020: Camera Shootout“ überrascht. Nicht zuletzt, da Nokia sein Lumia als Kamera-Telefon am Markt positioniert hat und seiner 41-Megapixel Optik einen rückseitigen Gehäuse-Aufbau spendieren musste, der die Geräte-Tiefe des Lumia 1020 auf ganze 10,4mm anwachsen lässt.

Das iPhone 5s hat das Nokia Lumia 1020 in unserer direkten Konfrontation eindeutig geschlagen und – abgesehen von einem Gleichstand – in 7 von 10 Runden gewonnen. Selbst nach dem Update der Kamera-Software des Lumia 1020, die einen Fehler in der blauen Farbdarstellung reduzierte, lieferte das iPhone noch immer die besseren Farben. Auch bei der Wiedergabe von Bilddetails und Kontrasten hat Apples Gerät das Lumia klar übertroffen.

Skeptisch? Schaut euch die Fotos an. Danke Marco!

Dienstag, 29. Okt 2013, 17:25 Uhr — Nicolas
64 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hab auch nichts anderes erwartet! Das 5s ist überragend :)

  • Soviel zum megapixelwahn!!

    Ich freu mich!

  • Wie geil. Ob Nokia jetzt die Werbung anpasst?

  • Was nen Blödsinn ^^
    Werden wohl alle anderen Vergleiche falsch sein ^^

  • tja, wundert mich nicht. wie auch die anderen wettbewerber, können diese nur in der werbung überzeugen. am kunden leider nie!!!

  • 41 Megapixel?!
    Macht nur die Dateien unnötig groß und bringt Bildrauschen bei schlechtem Licht.

  • Ich frage mich auch ehrlich was man mit 41 MPixeln in einem Handy soll…

  • Wieso gibt in in eurem Blog eine Werbeanzeige für dir SAMSUNG galaxy gear?????

    • Weil die Werbung nicht von iFun kommt, sondern personaliert ist. Alles was du in letzter Zeit gesucht hast, wird als Werbung angezeigt. Ich habe zm Beispiel letzens Congstar gesucht und bekomme nun von denen meine Werbung.

  • Ist das auch bei Nachtbildern der Fall? Habe gerade nicht die Möglichkeit die Fotos anzugucken.

    Wie sieht es eigentlich mit dem Sony Xperia Z1 aus? Werben die nicht mit der besten Camera?

  • … wer mit Gewalt überholen will landet oft im Gegenverkehr oder im Graben … gratulation Nokia oder jetzt Microkia oder NoMicrosoftkia … das habt Ihr mal schön vergeigt – ein schnelles Auto alleine macht noch lange keinen Weltmeister – und viele Pixel bedeuten nicht automatisch ein gutes Bild … Apple hat mal wieder vieles richtig gemacht … Daumen hoch … hipp hipp hurra … und wer es jetzt noch immer was zu meckern hat … who the fu.. cares ? … vielleicht haben die Nörgler einfach nur nicht genug gespart um sich ein iPhone zu kaufen … eine Träne für die ewig Ungläubigen …

  • also ich hab mir jetzt mal die arbeit gemacht und die original größen der bilder auf meinem retina macbook verglichen.
    man kann schon das iphone als gewinner betrachten, allerdings finde ich und das kann auch ein subjektiver eindruck sein, dass die lumia bilder von den farben her realitätsnaher sind. besonders bei dem bild mit den flaschen. aber alles in allem sehe ich schon das iphone als gewinner. gut gemacht.

  • Habt ihr eigentlich Tomaten auf den Augen? So kann man Kameras nicht vergleichen, nicht wenn man sie in eine grelle Lampe hält und aus unterschiedlichen Winkeln aufnimmt: (a) So fotografiert man vernünftigerweise nie und (b) Beim rechten Foto ist die Aufnahmeposition eine andere und zwar eine ungünstigere. Entsprechendes gilt für die anderen Aufnahmen, bis auf zwei.
    So ist das jedenfalls nicht aussagekräftig und man kann weder für die eine noch für die andere Kamera etwas schlussfolgern.
    Fragt sich, wer der größere Depp war – der hinter der Kamera oder Nicolas, der unkritisch und tendenziös dieses Zeug kopiert.

    • Ich wusste nicht dass man zu, handybilder machen so einen Aufwand betreiben muss wie früher bei den Filmkameras. Handykameras sollen sich automatisch anpassen, und wenn sie das nicht können. Verlieren sie den Test. Fragt sich also wer der allergrößte Depp ist

      • @karsten
        Gratuliere,du bist der grösste. Helen hat recht, das ist ein schwammiger vergleich. Smartphone auf ein stativ,welches nicht bewegt wird. So hat man den genau gleichen winkel und klare vergleichbare fotos.amateure!

      • Kann Helen nur zustimmen – auch wenn man mit der Handyknipse im Alltag meist nur „fire and forget“ Bilder macht – ein belastbarer Vergleich funktioniert nur unter Laborbedingungen.
        Bei den beiden Skyline-Pics bei Tageslicht sieht man, dass das Licht (trotz vermutlich nur 30Sec Differenz) sich schon verändert hat – schwups, Vergleich wertlos.

        Ich habe noch nie ein Lumia besessen und habe das auch nicht vor. Aber vom Bauchgefühl und den verbauten Komponenten her würde ich sagen: das 5s kann nicht vorne liegen.

      • Is klar.
        Automatisch anpassen….dadurch wird ein Foto gegen das Licht genauso gut wie ein Foto mit Licht im Rücken.
        Cool…..die Cam kauf ich.

      • Das war mal wieder ein typischer Karsten… :-)

    • Ich habe mir auch schon gedacht, das die Photos nicht wirklich aussagekräftig sind. Gerade bei Kunstlicht sind minimale Unterschiede der Photowinkel zum Teil Ausschlaggebend, was das fertige Resultat angeht. Da wird das Licht unter Umständen ganz anders interpretiert.

      Bei dem Flaschenbild finde ich zum Beispiel die Farben vom iPhone schöner. Aber das Lumia zeigt wesentlich mehr Details bei der großen lila Flasche durch das Glas an.
      Und auch bei den NYC Skyline ist der Detailreichtum beim Lumia meines Erachtens besser.
      Bei Octopus spricht mich auch klar das iPhone Bild mehr an.
      Aber ich finde, das iPhone hat klasse Farben, verschluckt aber in den dunklen Bereichen Details.

      Das soll jetzt nicht heißen, das ich das iPhone schlecht machen will oder das andere besser.
      Ich finde nur, das der Vergleich nicht sonderlich gut gelungen ist. Wenn schon Vergleichsphotos, dann mit Stativ aus ein und derselben Blickrichtung.

  • Der hauptunterschied wird sein, dass beim IPhone 5s deutlich mehr Bilder verrauscht sind, als beim Lumina.

    • Ist doch völlig unlogisch. Je mehr Pixel desto mehr rauschen und das Nokia hat 5 mal so viele.

      • Die Pixel werden heruntergerechnet, dadurch verliert man an Rauschen.

        Macht Krolop bspw. Auch mit der Nikon und 36 Megapixel

      • Naja für normale Bilder werden ja nicht die 41Mp genutzt, sondern durch sogenanntes Oversampling wird das Bildrauschen reduziert und das eigentliche bild ist dann auch nur 5 Mp groß… So hab ich das verstanden. Du kannst aber auch die 41Mp großen Bilder anschauen, in denen sollte tatsächlich mehr rauschen drin sein…

  • Ich glaube nicht das das iphone 5s eine bessere Kamera hat.

    Bei Nacht aufnahmen sind die Bilder schlechter und beim Zoom noch schlechter. Das iphone punktet beim starten und speichern was beim 1020 zu lange dauert. Aufnahmen bei Tag sind die 1020 Bilder Detail reicher jedoch sind die Bilder nicht Realitäts getreu. Trotzdem geb ich mein iphone nicht her . Wer sich das 1020 kauft kann gleich eine große Kamera mitnehmen so Groß wie das 1020 ist

  • Ich frage mich welches der beiden Handys die bessere Software hat um die Bilder wie 1976 Aussehen zu lassen.

  • Habe grad per Zufall gelesen das das Nokia die 41 megapixel auf fünf herunterkomprimiert um Speicherplatz zu sparen… Aber Nokia halt:)

  • Also die Tester haben den Sinn von Nokia Geräten definitiv nicht verstanden! Die Fotos dürfen nämlich nicht mit dem Nokia Smartphone selber aufgenommen werden, sondern mit einer teuren, professionellen Kamera. Man muss lediglich am Schluss behaupten, die Fotos seien mit dem Nokia-Gerät aufgenommen worden.

  • Bei Bildqualität kommt es ausschließlich auf Objektivqualität und Sensorgröße an. Eine Nikon D800 mit Vollformat hat gerade mal 36 mp. Selbst bei ihr haben viele daran gezweifelt, dass es echt ist. Wie soll bitte eine Handykamera realistisch volle 41 mp schaffen. So ein Blödsinn.

  • Hey Leute,

    ich hab zwar kein 1020 aber ein iPhone 5s und ein Lumia 925.
    Das 5s ist ein super Phone mit tollen Funktionen und jeder Menge
    Apple Know-How, aber Fotos mache ich damit nicht mehr.
    Die Fotos des Lumia sind wirklich um einiges besser, das sieht
    ein Blinder im Keller bei Stromausfall ;)
    In dunklen Verhältnissen macht das 5s teilweise nur noch schwarze
    Kästen wo das Lumia ein Foto zustande bringt. Das muss man mal
    ausprobiert haben, genial!

  • Interessant, sehr interessant! Danke für den Artikel!

  • Nokia: die FDP der Smartphones. Wofür braucht ein Smartphone eine herausragende Kamera? Ein Smartphone soll mich verbinden und unterstützen. Ich möchte telefonieren, Nachrichten schreiben, Apps und Spiele nutzen. Nokia sollte auch eine solche Richtung einschlagen und nicht das iPhone wegen der Kamera in der Werbung schlecht machen… Ob die es vor ihrem totalen Untergang bemerken?

  • Der ehemalige Handyweltmarktführer hat viele Trends verpennt und den Anschluß verpasst….Und jetzt denkt man mit nem „Pixeltotschläger Phone“ den Sprung zu schaffen…?

    Ach Nokia…..da muss schon ein bisschen mehr kommen :-(

    Pixeloverload ist nicht alles…!

  • Was soll den an den iPhone Bilder besser sein ? Die unnatürlichen Farben ?

  • Die Nokia Bilder sind bei wenig Licht schon deutlich weniger verrauscht als die des iPhones. Insgesamt finde ich es aber unglaublich wie gut Handykameras heute sind.
    Ich fotografiere auch im Urlaub spätestens seit dem iPhone 4 nur noch damit und habe gar keine „richtige“ Kamera mehr dabei. Die Bildqualität ist _weitaus_ besser als alles was man früher mit Kompaktkameras auf Film fotografiert hat.

  • Machen beide super bilder, aber das Nokia sieht scheisse aus mit der riesen Kamera.
    Also gewinner Iphone, ganz einfach.

  • Naja, solche Vergleiche sind immer mit Vorsicht zu geniessen, da grundsätzlich die gleichen Motive im gleichen Moment aus dem gleichen Winkel aufgenommen werden sollten. Zudem wäre es noch wichtig, ob jeweils die Standardsettings angewandt wurden oder jeweils die Einstellungen angepasst wurden. Alles andere ist unfair. Zudem müssten die Kameras fixiert sein, damit der Fotograf keine gewollte oder ungewollte „Beeinflussung“ vornimmt.
    Grundsätzlich kann man jedoch sagen, das beim Nokia auch bei geringem Licht sehr hochwertige Fotos entstehen. Das iPhone wieder die schärferen Bilder, vor allem im Hintergrund, erzielt.

  • Ich habe das Nokia- und das Apple-Gerät jeweils meiner Katze auf den Rücken geklebt, damit die nächtlichen Streifzüge dokumentiert werden. Das Nokia-Handy hat eine große Auslöseverzögerung. Das fand die Katze auch – die Mäuse waren oft schon entwischt, bevor sie auf dem Bild eingefangen werden konnten. Ansonsten sind die Bilder qualitativ ebenbürtig.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3380 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven