iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

Der Motor des iPhone 5 mit vergleichbaren Performance-Werten, Samsungs Reaktion und 1GB Arbeitsspeicher

Artikel auf Google Plus teilen.
96 Kommentare 96

Bekanntermaßen pfeift Apples Marketing-Abteilung auf die detaillierte Ausgabe von Geräte-Spezifikationen. Zwar bietet die offizielle Specs-Seite des iPhone 5 einen Überblick auf die verbauten Geräte-Komponenten, geht dabei jedoch mehr auf die für den Alltagseinsatz relevanten Funktionen ein, als die Taktrate der CPU und den verbauten Arbeitsspeicher des angebotenen Geräte-Lineups aufzudröseln.

Vielleicht, um die Samsung-Gegenüberstellung nicht noch weiter anzuheizen – die Koreaner wollen sich am liebsten auf einem Blatt Papier mit dem iPhone messen, die neue Print-Anzeige klebt unten – vielleicht, weil die Endverbraucher 2012 sowieso nicht mehr auf Southbridge, GPU-Auslastung und RAM schauen. Sondern auf die Gesamtheit des geschnürten Päckchens.

Wären Geräte-Spezifikationen noch so relevant wie etwa in den späten 90ern würde Apple weder den Laptop-Markt dominieren noch über drei Jahre hinweg das iPhone 3GS verkaufen können. Für die Zahlen sind also andere zuständig.

Auf Mac und iPhone kümmert sich Geekbench seit Jahr und Tag und vergleichbare Performance-Werte. Das Benchmark-Werkzeug powert die Prozessoren der zu testenden Geräte aus und spuckt anschließend den Geekbench-Score aus, der eine neutrale Betrachtung unterschiedlicher Endgeräte ermöglicht. Seit dem Wochenende findet sich auch das iPhon 5 in der Geekbench-Datenbank und kommt auf erstaunliche 1601 Punkte. Mehr als Doppelt so viele wie das iPhone 4S (~630) und fast sechs mal so den Wert des iPhone 3GS (~280).

Ausschlaggebend für die verdammt gute Performance dürften neben der im Vergleich zum iPhone 4S eben mal verdoppelten Menge an Arbeitsspeicher (iPhone 4S = 512MB RAM – iPhone 5 = 1024MB RAM), Apples A6 System-on-a-Chip sein, das, so die Informationen der Hardware-Schrauber von Anandtech, erstmals auf eine komplett von Apple entwickelte Architektur und nicht mehr auf Standard-ARM-Prozessoren von asiatischen Großhändlern setzt.

Eine abzusehende Entwicklung, die jetzt bestätigt werden kann. Wir warten auf die Lieferung.

Montag, 17. Sep 2012, 9:19 Uhr — Nicolas
96 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • …. Um zu sehen wie billig das SGS 3 aussieht. Wie hochwertig schon das 4 war und das iPhone 5 in einer ganz anderen Liga spielt. Samsung kennt solche Werte nicht. Die werfen lieber mit Begriffen um sich. Und Features die nicht richtig funktionieren oder kopiert sind. Zum Glück gibt es noch Menschen die andere Werte haben.

    • Du solltest mal nach dem Wort „Humor“ googlen, der scheint dir nämlich zu fehlen. Denn mit Sicherheit wird selbst Samsung den Vergleich nicht ganz ernst nehmen. Und kleine Sticheleien gehören dazu.
      Mal davon abgesehen, das 4S (und auch das 5er) mögen bessere Materialien haben. Es ist aber erwiesen, das gerade das Glas auch häufiger kaputt ging. Und es gibt auch Leute die diese „Backstein“ Form vom 4er nicht wirklich angenehm fanden. Mir war das Gerät zu kantig.

      • Der eine mal es „kantig und den Backstein“, naja zumindest Du siehst es so, und der andere Billig (siehe Samsung). ;-)

      • Genau Samsung investiert Geld in eine Ironie kampagne… Und in Afrika schneits (und ich meine nicht auf dem kiliman)…

      • Genau: es kommt bei telefonen m. E. nicht auf tolle GPU und MHz an (schönes Featurefucking!) sondern auf ein gut funktionierendes, durchdachtes und stabiles Gesamtsystem!
        Wozu brauch ich nen Dualcore CPU etc. wenngleich man keine CAD Anwendungen oder irgendwelche Renderer laufen lässt?!

      • Vielleicht ist dir nicht ganz präsent, dass das 4S einen Dual-Core hat.

      • Außerdem: das Galaxy S3 hat zwar einen quadcore Prozessor, aber trotzdem hat ein z.b. MacBook Air mit 2 Kernen mehr Leistung. Samsung tut aber trotzdem so, als würde die Leistung von smartphones nur vom RAM und den kernen abhängen

      • Das liegt auch eher daran dass man nen Dual-Core Intel i7 nicht mit nem Quad-Core ARM Prozessor vergleichen kann da beides vollkommen anders aufgebaut ist

    • Ja du sagst es das Samsung ist in der Anschafung günstiger! Den wenn es mit den gleichen Materialien wie das iPhone hergestellt würde dann käme es wohl auf den gleichen Preis!

      Ich muss sagen ich schaue mir noch mal das 5er an aber ob ich bei Apple im bezug auf Handys bleibe ist fraglich!

      Die Konkurenz ist nicht wirklich schlechter!

      • Interessant hierbei sind Artikel wie der von Whatsapp, bei denen sich die Leute wegen Datensicherheit und Sicherheitslücken aufregen und dann zu Android greifen. Einfach lächerlich.

      • @Tron: wenn man sich nur ein bischen Mühe gibt, dann ist Android auch sicher. Man darf halt nicht so Blauäugig wie bei Apple sein ;)

      • Android und sicher passt nicht in einen Satz! Niemals! ;-)

      • @MikeInB, das hat nichts mit blauäugig zu tun. Auch iOS besitzt wie jedes andere BS auch Sicherheitslücken, keine Frage. Da liegt es an den Entwicklern diese zu stopfen. Und diesbezüglich kann man Apple sicherlich nichts ankreiden. Android (hm, mein Jüngelchen, da fehlen noch ein Paar schöne Jahre in der Branche), dessen Kern, welcher auf Linux (OpenS) basiert ist schon ein (untertrieben) offenes Scheunentor, von den wenigen Ebenen der Plattform ganz zu schweigen. Wer glaubt man könne dies durch ein wenig Softwareschnickschnack gutmachen, der ist nicht nur blauäugig, sondern du.. Sorry, anders kann man es nicht formulieren.

    • Ach ja dann wunder dich nicht Wen du es in der Hand hast weil das sowas von leicht ist das man sich verarscht vor kommt so viel Geld dafür aus zu geben

  • Passt nicht zum Thema, aber ist beim iPhone 5 ein Kabel dabei, mit dem man das Handy mit dem PC verbinden kann um z.B. Musik drauf zu ziehen oder muss ich seperat ein solches Kabel dazukaufen?

  • Coole Werbung, trotzdem wird man neidisch auf die Verkaufszahlen vom iPhone 5 schauen…

  • ich finde jeder sollte kaufen Was ihm gefällt ich mag Apple weil alles aufeinanderabgestimmt ist.
    Und Samsung weil die Preise stimmen.
    Ich muss aber sagen das bei einem Handy / smartphone die Software im Vordergrund steht und da gewinnt für mich ganz klar Apple.
    So nun dürfen die ganzen Kleingeister anfangen hier alles vollzusauen mit Apple oder Samsung ist sche….. .
    Und die die es begriffen haben ihre Meinung dazu zu schreiben.

  • Die Liste könnte doppelt so lang sein und ich würde beim iPhone bleiben. Gefällt mir nunmal besser. Punkt!
    Und ja, ich hab das Galaxy SIII schon ausprobiert und in der Hand gehalten. :-P

    • Die Liste ist natürlich frech, denn das iPhone hat wiederum Features die das SIII gar nicht hat.

      Das SIII hat übrigens gar kein LTE (!) und einen Listenpreis von 699,- €

      Ein LTE Modell für 749,- € (!!!) soll irgendwann dieses Jahr erst kommen.

      Es ist schon frech, dass ein Plastik-Samsung teurer als Apple ist !

      • In den USA hat es LTE, aber ja, bei uns kommt das entsprechende Gerät erst später und dann teuerer als das iPhone 5.

      • Auch hat das SIII nur 1 GB RAM und nicht 2 !

        Da stimmt ja gar nichts an diesem „Vergleich“ !

        Schon frech irgendwelche Varporware mit dem 5er zu vergleichen !

      • @ Blue

        öhm… naja bei den amis gibt es soweit ich weiß die lte-variante mit 2Gb RAM nur so zum hinweis xD

      • Bei Vodafone kann man das SIII mit LTE schon vorbestellen

      • Im Unterschied zu Apple bekommt man das S3 aber überall deutlich unter Listenpreis. Somit wird auch die LTE-Version sicher günstiger (nicht billiger) als das iPhone zu bekommrn sein.
        Auch wenn jetzt sicher die ganzen Fanboys wieder schreien, ich bin mit meinem S3 mehr als zufrieden. Und mit meinem iMac und dem iPad auch. Es geht also auch mit beiden Welten gleichzeitig. Leider habe ich allerdings den Eindruck, dass Apple zumindest beim iPhone langsam den Anschluss verliert. Wie kann es sonst sein, dass Panoramafotos, die ich selbst mit meinem iPhone 3GS schon machen konnte, als Highlight angepriesen werden?

  • aiaiai… es wird geboxt…
    Sieht ja so nett aus… Optik von O2 geklaut.. aber das kennt man ja von samsung…
    Stöhrt das Wort Android oder ist es der plastik-knochen…naja jedes gerät hat seine Anhänger.
    Das eine oder andere wäre sicherlich nicht schlecht gewesen beim 5er… fangen wir nicht schon wieder damit an…

    • Die Optik stammt nicht von o2 sondern soll an das Keynote Layout erinnern.

    • Na schaue dir den Preis an und dann kann man auch verstehen das es nicht aus Gold ist lol

      Ich kann es echt nicht mehr Lesen das alles so schlecht ist nur Apple nicht!

      Na ja hier haben alle die absolute Ahnung und die ganzen Kunden von Samsung und Co haben eben keinen Plan lol

  • Mein iPhone 5 ist bestellt, aber die Anzeige ist nicht schlecht gemacht !

  • Nach NFC kommt auf der Liste nix mehr hardwarebezogenes. Siehe turn to mute …

  • Ich muss nicht alle Features haben, mir reichen die, die auch stabil und zuverlässig funktionieren.

  • Ich persönlich finde denunzierende Werbung albern. Könnt ihr euch noch an die 1&1 Werbung (TV) von vor zwei Jahren erinnern? Wo man versucht hat ein definitives schlechteres Handy besser dar zu stellen als ein iPhone?
    Die fand ich zum todlachen – aber auch nur weil es so peinlich war!
    Samsung sollte mal wirklich aufhören andere (Apple) schlecht zu machen und versuchen Geräte zu entwickeln, die keines Vergleiches bedürfen, weil sie einfach so gut sind, dass sie es nicht nötig haben

    • Ich kann mir nicht vorstellen das die ganzen Kunden von Samsung keine Ahnung haben!
      Apple ist was für Enthusiasten den das was Apple bringt ist wirklich nicht mehr Innovative!
      Was bitte hat das iPhone 5 jetzt wirklich neues was ein Samsung oder ein Nokia 920 nicht zu bieten haben?

      Was kannst du alles in deinem Smartphone Alltag so neues gebrauchen?

      Also seihen wir doch ehrlich wirkliche Innovation habe ich bei der Vorstellung nicht mehr gesehen!!!!

      Und der Preis ist auch noch gestiegen und das ohne Grund aber das ist eben Apple Teuer und nicht billig lol

      • Ok, wenn von Apple immer wieder Innovationen gefordert werden, wo bleiben dann da die von den anderen? Bisher so gut wie alles kopiert, dass inzwischen zwar gut, aber Innovationen sehen anders aus.
        Solange das so bleibt, sehe ich keinen Grund die Marke zu wechseln!

        Wie gesagt ich finde die Diskussion über Innovationen sehr sehr einseitig und zT. ein „Jammern“ auf einem sehr hohen Niveau!!

      • @Jaef:
        Es muss ja nicht unbedingt ne Innovation sein.
        Solche Kleinigkeiten wie NFC wären schon wünschenswert.
        Nicht nur für iPhone User, sondern auch für alle anderen.
        Es ist nun mal so, dass Dinge die von Apple kommen eher gefördert werden als die von der Konkurenz.
        Wenn Apple jetzt auch auf NfC gesetzt hätte, würde es heute glaube ich schon wesentlich mehr anbieter geben.

      • Und was würde NFC derzeit bringen? Bei uns hier habe ich noch keinen einzige Laden mit der Technik gesehen.
        Laut Umfragen in Amerika und Deutschland sind ca. 70% der User nicht bereit per NFC zu bezahlen – aus Sicherheitsgründen.

  • ist das ein offizielles Werbeplakat? – Ich dachte „so etwas“ ist verboten: Vergleichende Werbung
    Oder hab ich irgendwas übersehen?

  • Das schlimmste an Samsung Handys ist ja wohl das Display, das hat ja wohl das hat ja wohl so ein überleb grünstich, das geht mal garnicht!!
    Das ist kein Display, sondern nen Zustand!!

  • iPhone ist extrem klasse. Samsung Galaxy S3 ist auch super, übertrifft das iPhone 5 aber nicht in Sachen Detail, Präzension, Funktionalität und die gesamte Aufmachung bzgl. der Schnittstellen nicht.

  • Für mich ist das keine Frage: ich bleibe bei Apple. Konkurrenzprodukte sind für mich nicht zu gebrauchen, schon wegen der fehlenden iTunes- und insgesamt Mac-Anbindung.

  • Also einen klaren Vorteil hat das Samsung, und zwar den Standard USB Anschluß.
    Hätte ich mir auch von Apple gewünscht, wenn schon ein neuer Anschluß her musste…

    • Sehe ich genauso. Ich verstehe eh nicht wie Apple auf einen eigenen Anschluss setzten kann. War nicht mal vor einigen Monaten in der Presse, dass bald alle neuen Handys in der EU einen einheitlichen Anschluss haben müssen?

      • Anschluss oder einen entsprechenden Adapter und der ist ja durch das USB Kabel gegeben :)

      • OMG
        Du willst also zusätzlich immer noch den Adapter mit Dir rumschleppen?
        Was die Apple Fanboys sich alles versuchen schön zu reden…

      • Gibts da ein Problem, noch einen Adapter mitzuschleppen? Ein Kabel bräuchte ich sowieso und wenn da der Adapter gleich mit dran ist?
        Micro-USB ist doch der größte Käse. Von der Konstruktion so schlecht, dass die Kabel oder die Anschlüsse an den Geräten immer gleich kaputt gehen. Für mein HTC Smartphone habe ich 3 Kabel kaufen müssen und am Ende war der Anschluss am Phone im Eimer.

    • der Micro-USB-Anschluss ist der grösste Dreck.
      wenn man den täglich mal benutzt, ist er nach 2 Monaten im Eimer. Erlebt an einer externen Festplatte..

      • Kann ich auch bestätigen basierend auf den Erfahrungen meiner Tochter mit einem Billig-Handy.

  • Ich kenne immerhin ALLE Begriffe die beim iPhone 5 stehen. Es Brauch schon ein Genius um nur die Hälfte von dem zu verstehen was beim S3 steht!

  • Wo hat Samsung denn das iPhone5 Bild her? Und dürfen die es denn überhaupt in Ihrere Werbung einbauen? Glaube kaum, dass es das bei iStockphoto zu kaufen gibt ;-)

    • In Amerika ist vergleichende Werbung nicht verboten und das Bild dafür hat halt irgendwer am Rechner gemacht. Schade für Samsung, dass sie offenbar keins ihrer Features als Alleinstellungsmerkmal für so toll halten, dass sie mal ohne den ständigen Vergleich an den Start gehen.
      Die Apple Community hat indessen schon das ‚Antwort-Poster‘ gebaschtelt… http://www.appdated.de/wp-cont.....one5_3.jpg

      • In Deutschland ist vergleichende werbung such nicht verboten

      • Mir geht es eher um die Urheberrechte des iphone Bildes nicht des ganzen Posters. Ein iPhone 5 sollte Samsung ja nicht zum selbst fotografieren vorliegen.

  • Ich frag mich immer wie die beim S3 auf über 700 Std. Standby kommen ??? Meins war im Standby nach ca. 1 1/2 Tagen leer. Oder meinen die 700 Std. Standby im ausgeschalteten Zustand ?

  • Kann mal jemand die ganzen „Feature“ aufbröckeln?
    Was bringen die einen und was können die denn so?
    ;-)

    • Lohnt sich nicht, ist eh nur halb gares Zeuch, das entweder überflüssig wie ein Kropf ist, oder nicht vernünftig funktioniert. S Voice als Siri Klon ist ein schlechter Witz.

  • hansauserlliebtiphone

    Cpu hin oder her. Am wichtigsten ist doch die Panoramafunktion. Damit können die Kiddis jetzt ganze Buffets instagrammen!!!

  • bei NFC fehlt Passport als Alternative auf der Habenseite des iPhones – bis auf Removable Battery kann ich auf der Habenseite des SGS sonst nur Software sehen, die ich mir so oder ähnlich garantiert auch aus dem Appstore beziehen kann …

  • Es ist schon erschreckend wie religiös oft argumentiert wird.
    Wenn wir uns hier schon bei einem Telefon zoffen, dann brauchen wir uns nicht über die islamischen Länder aufregen.
    Ich sehe gerne über den Tellerrand :-)
    Zum Thema NFC:
    Heute kam meine neue Visa Karta mit NFC Chip.
    Das hat mich überrascht.
    Wahrscheinlich wollen die Banken bei uns gar nichts auf Handy bringen.
    Was meint Ihr?

    • Es wird gerne übersehen, dass NFC Endgeräte ohne entsprechende Infrastruktur bei den Millionen von Akzeptanzstellen NICHTS bringen.

      Insofern ist eine KK mit NFC viel besser für einen fließenden Übergang geeignet. Die funktioniert wenigstens auch bei „herkömmlichen“ POSs.

  • Hey, ich häng schon jahrelang auf Apple rum. Es ist zum Teil eine Geschmacksfrage, meine Erfahrungen sind allerdings durchweg positiv. Nen HTC hatte ich auch mal. Naja schnell war’s, aber das Zusammenspiel zwischen Handy und Rechner war nicht vorhanden. Sich auf die Dinge zu beschränken, die mglw besser sind, was bleibt Samsung denn sonst. Apple hat ein komplettes funktionierendes System, wer sonst noch? Ich kenn keins. Also muss ich auf ein paar Einzelheiten abheben als Samsungs Marketingabteilung, ansonsten wird’s doch total peinlich. Das ist halt die einzige Möglichkeit überhaupt einen Punkt machen zu können. Gibt halt Menschen denen Zusammenhänge schon zuviel sind. Für die gibt’s hält the second best, wenn man’s denn überhaupt so nennen kann. Das Gänze ist halt mehr als die Summe der Einzelteile. Ich glaube es gibt Menschen die das einfach nicht verstehen, weil’s nicht gewollt ist oder sie es nicht können.
    Schönen Tag noch.

  • Diese Vergleiche gehen doch völlig an den eigentlichen Kaufkriterien vorbei.
    Wenn es um technische Merkmale ginge, hätte sich niemand das erste iPhone kaufen dürfen, denn Apple erlaubte nur EDGE/GPRS während der Rest der Welt schon mit UMTS funkte. Skandal! ;-) Mal ganz zu schweigen von den anderen 50 Funktionen, die jedes 0815-Handy dem iPhone voraus hatte.
    Hier geht es um Werte wie Qualität, Zuverlässigkeit, Design, Bedienkomfort, …
    Wenn der Weg das Ziel ist, kaufe ich das technisch gerade leistungsfähigste Smartphone, mit vollem Zugriff auf das OS, sodaß ich möglichst alles nach Belieben verstellen kann. Wenn ich ein Smartphone brauche auf das ich mich täglich verlassen kann, kaufe ich ein iPhone.

  • Habe seit etwa 4 Jahren iPhones und bin soweit zufrieden. Die Dinger funktionieren meist sehr zuverlässig. Habe vor 3 Monaten mal ein Galaxy Note wg dem grossen Display ausprobiert.
    Fazit: Das Display war super. Klasse zum Emailen/Surfen/Lesen. Die Software/Betriebssystem hat mich nicht überzeugt. iOS ist einfach klarer und für mich besser zu bedienen. Habe das Note wieder verkauft und hoffte auf ein grösseres Display des iPhone 5. Finde es schade, dass Apple es nicht grösser als 4 Zoll gemacht hat. Evtl. 4.5 zoll oder so. Zum Beispiel ist das Display vom Galaxy S3 schon klasse. Wäre rein vom Display her meine 1. Wahl. Alles ist einfach besser zu lesen (meine Augen werden mit dem Alter auch nicht besser). Werde trotzdem von meinem 4er auf das 5er wechseln. Und auf etwas grösseres von Apple warten. Ein iNote/iPhone XL oder so ;-). Gruss

    • Genau so erging es mir mit einem Galaxy S3. Ich habe (privat) seit der ersten Stunde ein iPhone und habe vor ein paar Monaten ein S3 als Firmenhandy bekommen.

      Mein Fazit:
      – Das Display ist wesentlich größer. Ein deutlicher Vorteil zum Lesen und Surfen. Aber in welche Hosentasche passt dieses Ding? So große Hosen kann man doch in Deutschland gar nicht kaufen!
      – Die angepriesenen „innovativen“ Funktionen funktionieren nicht einmal ansatzweise. SmartStay funktioniert nur, wenn ich keine Brille aufhabe und nicht einmal dann wirklich korrekt. Im Dunkeln schon gar nicht. TiltToZoom ebenfalls nicht.
      – Akkulaufzeit: Nach zwei Monaten Benutzung kann ich nur sagen: Einen Arbeitstag komme ich nicht rum. Egal wie stromsparend ich mich auch verhalte. Mit meinem 4S schaffe ich auch noch einen zweiten Tag, wenns sein muss.
      – Das Betriebssystem und Integration: Also da kann Samsung und Android noch seeehr viel vom iPhone abkupfern. Meilenweit entfernt…

      Ich habe das Gerät zurückgegeben und nutze lieber mein Privates. Verlässliche Technik und Software eben.

  • Mein Galaxy ist besser…nein mein iPhone!
    Ich kann es nicht mehr hören (lesen).

  • Das sollte die Antwort auf Aussagen wie „nichts innovatives im iPhone 5″ und “ nur Dual Core, ich wechsle zur Konkurrenz“, die hier zu Genüge nach der Keynote zu lesen waren sein!

  • Ehm, sorry aber: Der A4 und A5 waren auch bereits eigenentwicklungen von Apple.
    Samsungs Exynos ist genau so eine eigenentwicklung.
    Und auf was basieren die ganzen? Genau: ARM Architekturen.
    Am ende ist der A6 auch nichts anderes als ein Cortex A15 oder A9, wobei ich langsam nicht mehr daran glaube, dass es wirklich ein A15 ist.

  • Also wenn ich einen Fernseher möchte, dann kaufe ich Samsung…. Und wenn ich ein Smartphone oder Computer oder Musicplayer oder Tablet Compi will kaufe ich Apple…. Und so bleibt es!

  • Aber soweit hat sich Apple noch nicht von der grundlegenden ARM Architektur entfernt oder? Es ist der modernste Prozessor der derzeit in Smartphones verbaut wird, Prozessoren mit Dual Core CPU und Quad Core GPU auf 32 nm Basis gibt es erst seit dem iPhone 5 wenn ich das richtig mitbekommen habe.

  • „Seit dem Wochenende findet sich auch das iPhon 5“ iPhone bitte mit e :-)!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven