iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 097 Artikel
Zulieferer-Geplauder

iPhone 2017 soll wasserdicht sein und drahtlos laden

Artikel auf Google Plus teilen.
68 Kommentare 68

Eben hatten wir es noch davon, und schon kommt das passende Gerücht: Das nächste iPhone soll wasserdicht sein und sich zudem drahtlos laden lassen. Oder jedenfalls eines der in diesem Jahr erscheinenden iPhones, denn Apple wird ja im Herbst voraussichtlich mehrere neue Geräte vorstellen.

Verantwortlich für diese These ist der Apple-Produktionspartner Wistron. Dessen Chef hat dem Wirtschaftsnachrichtendienst Nikkei zufolge auf einem Treffen mit Aktionären mit Details zu den kommenden iPhone-Generationen um sich geworfen. Ein Verhalten, das mit Blick auf die damit verbundenen möglichen Konsequenzen verantwortungslos scheint, in der Apple-Firmenzentrale dürften dergleichen nämlich nicht gerade für Begeisterung sorgen.

Konkret hat sich der Wistron-CEO zu den Produktionsabläufen beim iPhone geäußert und dabei angemerkt, dass sich hier trotz neuer Funktionen wie einem wasserdichten Gehäuse und drahtloser Ladefunktion nicht allzu viel ändere. Man müsse hier und da anders testen und kleinere Korrekturen im Fertigungsprozess vornehmen. Eine beiläufige Bestätigung also für die durchaus relevanten iPhone-Neuerungen?

Kamera mit Gesichts- und Iriserkennung?

Apples Produktionspartner in Asien scheinen ohnehin gerade sehr gesprächig. Der Zulieferer Largan habe ebenfalls aktuell im Rahmen einer Pressekonferenz bestätigt, dass er in der zweiten Jahreshälfte für Gesichts- und Iriserkennung taugliche 3D-Kameralinsen ausliefere. Largan hat zwar keine Angaben über etwaige Kundschaft gemacht, das Unternehmen ist jedoch als Zulieferer für die Optik der iPhone-Kameras dick im Geschäft.

Mittwoch, 14. Jun 2017, 19:48 Uhr — chris
68 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das wird ganz interessant, was da nun wirklich alles eingebaut ist und was nicht

  • Es kommt wie es kommt und so wird es sein !

  • Komischer erster Satzanfang …. „eben hatten wir noch …“

    • Wenn du drei Stunden vorher bereits über ein (Teil-)Thema berichtetest, und dann neue Infos hast, dann ist „eben“ eben nicht komisch, sondern vermittelt Kompetenz in Sache Aktualität.

      • Lies den Satz noch Mal …. “ …. Eben hatten wir es noch davon …..‘ …. es geht nicht um das „eben“ sondern um den Satz! Oder macht der für dich irgendeinen Sinn?!?!

      • Im verlinkten Artikel geht es um iPhone, Wasser, dicht oder nicht und bezugnehmend darauf hatten sie es eben davon, was im jetzigen Artikel im Titel angetönt und ab dem ersten Doppelpunkt im ersten Abschnitt weitergeführt wird.
        Doch, ja, er (der Satz) macht für mich Sinn.
        Und sorry, dass ich es auf die Zeit bezog und nicht auf die inhaltliche Struktur.

  • Die waren alle auch mal verschwiegener!
    Vielleicht können Sie es sich leisten, weil sie konkurrenzlos sind. Zumindest mittelfristig…

  • WOW!
    Wasserdicht?
    Kabellos laden?!
    Das wird ja immer geiler. Freue mich schon darauf.
    Hoffe nur das samsung das nicht wieder kopieren wird… ;)

    Kann es nicht mehr hören. ^^
    Lichtjahre hinter allen anderen. Schade. Nach 7 Jahren mit Apple verliert man irgendwie die Lust an der Marke.

    • Jede Marke hat bestimmte Vorreiter Funktionen. Die anderen Marken fügen dann halt die Funktionen nach einer gewissen Zeit auch hinzu. Irgendwann wird jedes Handy eine Dual Camera haben und 3D Touch wird unter Android bestimmt auch irgendwann kommen, wenn es technisch nicht mehr so anspruchsvoll ist.

      • Aber die von dir genannten Funktionen hatte andere Geräte bereits vorher (über die Qualität der Implementierung sprechen wir mal nicht…). Wo ist denn also die Vorreiterrolle von ? Vermisse das schon lange.

  • Den ersten Satz verstehe ich nicht… hmmm grübel

  • Ach ja, wie lustig das Geschäft mit den Vermutungen und gesprächigen Zulieferern, betrunkenen Prototypinhabern, …. ist. Hey nicht negativ, mir macht das Spaß und lässt mich hoffen

  • In einem Wort: Nice! Vor allem ist die Induktionsladung gemeint!!

  • Gähn. Warum nicht einfach warten bis die neuen Geräte da sind. Gerüchte über Monate nerven. Im November geht’s dann wahrscheinlich mit Gerüchten um das iPhone 9 los.

    • Wenn die Überschrift mit „iPhone 7 soll…“ anfängt, würde ein intelligenter Leser einfach aufhören zu lesen, wenn ihn das nervt. der klick auf den Artikel suggeriert den Autoren, dass es die Leute interessiert. Kommentare steigern die Klickzahlen noch mal.
      Aber mach ruhig so weiter, mich interessieren auch die Gerüchte.

    • Mich interessieren die Gerüchte ebenso. Die machen das Warten auf die neue Generation deutlich kürzer und auch interessanter.

  • Wenn Apple induktives laden verbaut, wird die Welt sich 2017 auch grundlegend ändern.

    Wünscht euch nicht zu viel.

  • Für mich nicht relevant, da ich es mir nicht kaufen werde.

  • Schön. Dieses unnötige Kommentar kann man sich dann aber auch sparen.

  • dann hättest Du es auch nicht posten müssen. Ich freue mich auf das drahtlose Laden, mich nervt das Einstecken auf einen Lightning langsam.

  • Für 900 mit 128+GB hole ich es mir, wenn teuer bleibt das 6er noch ein Jahr länger.

  • Interessant!
    Nur interessiert es niemand, ob du es dir kaufst, oder auch nicht kaufst!

  • _CEO
    Das ist uns Wurscht !
    Du bist kein Apple jünger mehr .. geh im Getto android spielen

  • Dann scheiss auf deinen Kommentar. Lösch ihn und kauf dir ein Festnetz Telefon

  • @Ceo: Das war eine „bahnbrechende“ Info für die Community. Vielen Dank!

  • Ich weiß auch etwas: Man kann wahrscheinlich auch mit dem iPhone 8 telefonieren.

  • Seit IPhone 6 gibt es für mich nichts neues.

  • @CEO: Danke, du hast mir das Leben gerettet. Ich wüsste nicht, wie ich ohne das Wissen, dass du dir kein iPhone 2017 kaufen wirst, weiterleben sollte.

  • Beethovens Neunte

    Wenn das die neuen Killer-Features sein sollen, dann gute Nacht …

  • Na hoffentlich lässt es sich (zusätzlich) auch mit Kabel laden. Oo

  • Oh, dann kann Apple ja einpacken. So ein Ärger!

  • Lies selber noch Mal …. „Eben hatten wir es noch davon …“ ….. es geht nicht um das „eben“ sondern um den Satz! Oder macht der für dich irgendeinen Sinn????

  • Komisch, dass dieser Satz so unbekannt ist ;)
    Also mir ist es geläufig, einfach eine Phrase, um ein Thema wieder aufzugreifen :)
    Eben hatten wir es noch davon = hey, da haben wir doch vorhin noch drüber gesprochen

    • Nein, dann würde es heißen „eben hatten wir noch davon …“ ohne „es“!

      • Ja ich glaub hier wurde an der Formulierung geschraubt, ohne korrektes Ergebnis. Aus „eben hatten wir es noch“ und „eben sprachen wir noch davon“ wurde dann einfach „eben hatten wir es noch davon“..

  • Was so ein Satz für Diskussionen bringen kann… ;)

  • Alles schön und gut, aber hofft den keiner außer ich, dass man mit dem Telefon auch Telefonieren und ins Internet gehen kann ? *Joke* Ich hab bis jetzt jedes iPhone gehabt und habe gelernt mich einfach überraschen zu lassen :)

  • Entweder stört es Apple nicht oder man sollte sich mal ernsthaft Gedanken über die Zulieferkette machen. Die ganzen Leaks nehmen langsam ja schon Überhand.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21097 Artikel in den vergangenen 3638 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven