iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 490 Artikel
   

iPhone 2017: AMOLED-Bildschirm und Glas statt Aluminium?

Artikel auf Google Plus teilen.
49 Kommentare 49

Wenn es nach dem bei den taiwanischen Unternehmensberatern KGI tätigen Analyst Ming-Chi Kuo geht, bringt Apple beim iPhone im kommenden Jahr das erste iPhone mit AMOLED-Bildschirm. Zudem soll als Gehäusematerial wieder Glas verwendet werden.

Die Umstellung auf OLED-Technik wird ohnehin in absehbarer Zeit erwartet, die als LCD-Nachfolger gehandelten Bildschirme sind kompakter und verbrauchen weniger Strom. Die beiden führenden Buchstaben bei AMOLED stehen für „Aktivmatrix“, hierbei handelt es sich um eine spezielle Ansteuerungstechnik für OLED-Bildschirme.

500

Bilder: iPhone-Konzept von Martin Hajek

Die Einschätzung, dass Apple anstelle von Aluminium wieder Glas als Gehäusematerial für das iPhone verwendet, basiert auf der Tatsache, dass Aluminium mittlerweile quasi Standard für Smartphone-Gehäuse ist. Apple wolle sich von der Konkurrenz absetzen und wieder exklusiv platzieren. Das neue Gehäusematerial bringe auch eine neue Gehäuseform mit sich.

Glas sei zwar schwerer als Aluminium, die Gewichtseinsparung durch Verwendung der leichteren OLED-Bildschirme wiege dies aber wieder auf. Eine übermäßige Gefahr von Sturzschäden sieht der Analyst nicht. Diesbezüglich dürften am Ende Form und Design eine entscheidende Rolle spielen.

Die Einschätzungen von Ming-Chi Kuo haben sich in der Vergangenheit als überraschend verlässlich erwiesen und das Argument, Apple müsse das Gehäuse grundsätzlich überarbeiten, um sich einmal mehr von der Konkurrenz abzusetzen, ist zumindest nicht vom Tisch zu weisen. (via MacRumors)

Montag, 18. Apr 2016, 7:26 Uhr — chris
49 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Naja, Amoled ist okay, das gibt es bereits in der Apple Watch, aber Glas anstelle von Aluminium? Das finde ich nicht so toll, denn dann gibt es vorne und hinten wieder ne Spiderman App. /:

    • Agent Zuckerguss

      Spidermann-App find ich klasse!!!! Also die Bezeichnung XDD

    • wenn es wie bei 4er ist, dann wär es cool. die zwei schräubchen unten lösen und die kaputte glasrückseite abnehmen. eine neue gabs für 8 euro! das kostet eine panzerglasfolie auch. was ich sagen will: wenn sich die rückseite einfach wechseln ließe, spricht für mich nichts gegen glas. und bisher war das 4er für mich persönlich am wertigsten. abgesehen von form und gewicht, fühle es sich toll in der hand an.

      • schonmal beim 4er das display gewechselt?
        oder den homebutton?

        das 4er war toll, aber die reparierbarkeit sicher nicht.

      • Hast Du schon mal ein Display mit Homebutton gewechselt?
        Anscheinend nicht!
        Sowohl beim 4er wie auch beim 5er ist dies auch für einen Leihen innerhalb von 15 Minuten machbar.
        Wichtig ist der passende Werkzeugsatz, bspw. von ifixit und eine ruhige Hand. YouTube Anleitungen gibt es ausreichend.

        Deine Aussage hat überhaupt keinen Bezug zum Artikel.
        Beim 6er besteht lediglich beim Akku-Wechsel die Gefahr, dass man das labbrige Gehäuse verbiegt.

  • Mit DEM Design setzen sie sich allerdings nicht ab, sondern sehn dem Mitbewerber (Samsung) zum verwechseln ähnlich.

    Auch ändert die Gehäuseform an den Sturzschäden (Glasbruch) quasi nichts. Wozu hat Apple gerade alles auf das neue Alu umgestellt? Um dann wieder auf Glas zu setzen?!

    MMn ist diese „Analyse“ quatsch..

    • Sign.
      Sieht fürchterlich aus und macht keinen Sinn.

    • Das ist eine alte Design-Studie die hier lediglich zur Illustration dient.

    • Naja, was einen Sturz angeht ist die Bruchgefahr sicherlich höher.. Aber dafür ist es bei kleineren Stößen etc. unempfindlicher.. Hat alles Vor und Nachteile.. Mein 6s hat auf der Rückseite mehrere kleine Dellen und Kratzer..Und ich werfe das nicht durch die Gegend, sondern nutze es als normalen Gebrauchsgegenstand… Find ich jetzt nicht schlimm, aber ich denke was solche Abnutzungserscheinungen angeht, ist Glas langlebiger und unempfindlicher..

      • Mein altes 4S hatte unendlich viele Kratzer auf dem eigentlich Kratzfesten Glas. Mein aktuelles 6S hingegen garnichts.

        Und ich nutze das iPhone mittlerweile sogar im Fitnessstudio wo es durchaus auch mal unsanft auf dem Metall von den Geräten/Gewichten landet..

      • Ja klar, aber kratzer auf Glas fallen eben nicht so auf wie Kratzer im Alu.. Und beulen kommen da auch keine rein! Bei mir war es genau das Gegenteil, mein iphone 4 sah lange aus wie neu und mein 6s hat deutliche Gebrauchsspuren..

    • Hä? Gerade? Komm mal klar. Alu ist nicht gerade neu bei Apple und Glas wird zu wesentlich weniger Display-Schäden führen, da bei Stürzen das Gehäuse zunächst die Form behält. Sofern das Gerät nicht direkt auf das Display fällt ist die Bruchgefahr wesentlich geringer!
      Du kannst aber auch gerne zu Samsung wechseln.

  • Das klingt alles gabz gut, heisst aber dass dieses Jahr ein iPhone 6ss und nächstes Jahr das echte 7 kommt. Ich will kein 6ss…

  • Da 2017 wieder ein S Modell kommt was sich optisch nicht vom Vorjahresmodell unterscheiden dürfte ist das Gerücht eh hinfällig.

  • AMOLED? Wer möchte denn bitte freiwillig diese grünstichige Scheiße?! Zumal die Farben auf diesen Displays total unnatürlich aussehen.
    Apple hat mit den bisherigen IPS-Displays großen Wert auf natürliche Farben gelegt.
    AMOLED, bloß nicht!

  • Wird der fehlenden Home-Button mittlerweile als Fakt genommen?

    • Der wird doch in das Dislay integriert, obwohl es den nicht mehr braucht. Das iPhone 7 erkennt anhand deines Pulsschlages und der Körpertemperatur, das Du es bist.

      Einen Akku hat es auch nicht mehr, da es mit einer Wasserstoffzelle betrieben wird, die da. 1 Jahr hält, dann musst Du zum Wechsel in den Apple Store.

      Da bekommst Du für 69 Euro neuen iWasserstoff.

      Glas muss übriges sein, weil das 7er ein beidseitiges Display bekommt, damit man seine WhatsApp Nachrichten auch lesen kann, wenn es auf dem Kopf liegt (Lautlosfunktion für Meetings).

  • amoled oder oled…das display der watch mag schwärzer sein und weniger strom verbrauchen, als das lcd-display des iphones, die farbstabilität lässt aber schon bei geringer änderung des betrachtungswinkels extrem nach. da muss sich noch was verbessern, damit das auf handys gut wirkt.

  • Blödsinnige „Analyse“, aber überall wird dieser Scheiß auch noch verbreitet. Wieso erhalten diese Analysten eigentlich immer wieder Plattformen für ihre Ratespiele?

  • realitätsferne renderings mit ios 5, großartig!

  • Glas sehr gerne. Fühlte sich immer sehr edel an. Und zu den Glasbrüchen kann ich nur sagen, dass ich noch nicht einen hatte. Weder als das iPhone aus Glas war noch jetzt aus Aluminium

  • Hätte gerne nen Stahlrahmen wie beim ersten iPhone (passt perfekt zur Watch) :-)

  • endlich amoled. ich sag nur „always on“. vielleicht schrauben sie dann auch gleich die ppi hoch. wäre fein.
    glas is mir wurst, solange es kein flutschi mehr wird!

  • Lebenserwartung von AMOLED immer noch so bescheiden? Nach 3-5 Jahren geht das Licht aus…

    Es gibt, man mag es kaum glauben, Menschen, die benutzen ein iPhone länger als das….
    Klar, wer alle 2 Jahre wechselt, den kümmert’s kaum, aber verkaufen ließe es sich dann auch nur noch schwerlich.

  • AMOLED ist der größte Mist, das kann ich mir nicht vorstellen, dass Apple darauf setzt.

  • Sehe das eher als unsinnig am den Beitrag.
    Kann mir das nicht vorstellen das Apple plötzlich eine neue Schiene fährt. Ein 7S mit solchen Veränderungen wird es nicht geben. Wenn sehe ich es eher für 2018, als 8er Version

  • Soory, aber zumindest 2017 ist völliger Quatsch. Im Herbst kommt das komplett neue iPhone 7.
    Dass Apple also 2017 nicht das iPhone 7s sondern eine völlige Neuentwicklung (Gehäuse und Display) veröffentlicht ist so wahrscheinlich wie dass meine Katze Goldklumpen schei….
    Völliger Blödsinn !

    • Ein Apple Mitarbeiter, dass Sie so genau wissen, dass dieses Jahr ein neues Design kommt?

      Vielleicht kommt dieses Jahr ein 6ss und Apple will zum 10 jährigen iPhone Jubiläum ein neues Design raushauen.

      Nur weil es die letzten Jahre immer ein „tik“ „tok“ System war, ist es noch keinen Zwang es für immer fortzusetzen.

    • hö? es kommen doch immer 2 modelle pro jahr.

      2016 erst das 6s und dann noch das neue 7ner,
      2017 dann erst das 7s und im herbst dann das 8er.

      was soll daran quatsch sein?

      • die ist schon aufgefallen, das es das 6s schon gibt? ^^ seit der 6er-iphone gibt’s halt zwei verschiedene größen. und es gab bisher auch noch nie zwei iphone-varianten im gleichen jahr.

  • Ich hoffe das Apple aus dem Display mehr raus holen kann als die Konkurrenz. Mir gefallen natürliche Farben. Amoled wirkt eher unnatürlich. Zumindest bei meinem OnePlus x. Da gefallen mir die Farben vom iPhone 6 besser. Full HD wäre nice im iPhone 7. Da sieht man doch einen deutlichen Unterschied. Vor allem in Videos.

  • Sieht aus wie die roumers vor der Einführung des iPhone 5

  • Vielleicht wird es ja das 7SE? LOL.

    OLED resp. AMOLED wird von der Konkurrenz ja bereits rege eingesetzt. Ist von dem her nicht grundsätzlich auszuschliessen. Zudem hat Apple immer wieder versucht mit neuen Bauteilen Einsparungen im Energiebereich zu erzielen. Da ich die aktuellen technischen Entwicklungen nicht kenne bin ich auf jeden Fall gespannt.

    Ich denke das Thema Glas war resp. ist bei Apple schon länger auf dem Tisch. Da hat doch mal ein Zulieferer vor ein paar Jahren Konkurs gemacht. Sonst hätte man vielleicht schon längst auf Glas umgestellt. Das Gerücht gab es glaub schon vor ein paar Jahren. Da sie jedoch mit den Farbvarianten relativ erfolgreich sind bin ich mir nicht ganz sicher, ob hier wirklich grossflächig auf Alu verzichtet wird. Einzig man würde die Rückseite auch „smart“ machen. Gibt ja von der Konkurrenz schon entsprechende Spielereien.

    Ich lass mich im Herbst einfach mal überraschen. ;-)

  • AMOLED benötige ich nicht. Aber Glas wäre ne dufte Sache! Erinnert mich an das 4(s). Meines Erachtens unter Design Aspekten das bisher überzeugendste iPhone. Fühlte sich sehr edel an! Und in den vielen Jahren hatte ich nicht einen einzigen Glasbruch (vielleicht aber auch begünstigt durch die damals noch handlichen Geräte – gibt es ja so leider kaum noch).

  • Warum sieht das Konzept aus wie ein Samsung Handy? Und zweitens warum sieht das IOS aus wie IOS 6 ? Gefällt mir auf jeden Fall gar nicht aber Glas könnte interessant sein.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19490 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven