iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 381 Artikel

Neue Bilder und Videos aufgetaucht

iPhone 16: Neue Fototaste macht erneut von sich Reden

Artikel auf Mastodon teilen.
47 Kommentare 47

Seit Ende des vergangenen Jahres gilt die Einführung einer neuen Fototaste beim iPhone 16 als ausgemacht. Dies wäre die zweite signifikante Modifikation Apples an den Hardware-Tasten des iPhones, deren Anordnung und Funktionen sich über Jahre hinweg so gut wie nicht verändert haben.

Taste Iphone 16

Das iPhone kennzeichnet sich durch den charakteristischen Stummschalter, die Lautstärke-Tasten und eine An-/Aus-Taste, die im Laufe der Zeit zwar verlagert und in „Seitentaste“ umbenannt wurde, deren grundlegende Funktionen sich jedoch nicht verändert haben.

Im vergangenen Jahr ersetzte Apple dann den mechanischen Stummschalter des iPhone 15 Pro durch eine frei konfigurierbare Action-Taste. Statt auf eine Wippe kommt hier nun ein Drucktaster zum Einsatz.

Neue Fototaste für das iPhone 16

Beim iPhone 16 plant Apple nun eine spezielle Aufnahmetaste einzuführen, die darauf abzielt, aus dem iPhone eine noch effektivere Kamera zu machen und das diesjährige Geräte-Modell noch deutlicher als Lösung für professionelle Fotografen und Videomacher positionieren will.

Ende letzten Jahres berichtete Bloomberg, dass diese Taste vorrangig für Videofilmer konzipiert sei. Apple plant die neue Fototaste auf der rechten Seite des Geräts, direkt unter der Seitentaste zu platzieren. Der neue Taster soll weiterhin mechanisch arbeiten, wird jedoch in der Lage sein, unterschiedliche Druckintensitäten zu erkennen und auf Touch-Gesten zu reagieren.

Iphone 16 Huelle

Neue Bilder und Videos aufgetaucht

Prognosen, die aktuell mit neuen Bildern unterfüttert werden, die auf dem Kurznachrichten-Portal X aufgetaucht sind. Zum einen ist hier eine erste Hülle für das iPhone 16 zu sehen, die im skizzierten Bereich einen Ausschnitt für ein neues Bedienelement bereithält.

Zum anderen kursiert dort ein Video, das Dummy-Modelle des iPhone 16 zeigen soll, wie sie in der Hüllenproduktion zum Einsatz kommen. Auch hier ist die neue Taste zu sehen, mit der Apple offenbar die gesamte iPhone-16-Familie ausrüsten wird.

26. Mrz 2024 um 16:39 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    47 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Kann nicht glauben, dass wir Tasten als Update/Erneuerung feiern!!! Und uns auf diese freuen…

    Antworten moderated
  • ich verstehe den sinn dieser fototaste noch nicht ganz. mann kann doch einfach mit den laut-/leisertasten auslösen?

    • Man soll wie bei den Kameras ohne handy den Fokus mit dem Button durch leichtes drücken triggern können und den zoom per swipe auf dem Button einstellen. Das sind Momentan die Erwartungen.

      • Und in meinen Augen völlig nutzlos… erst will man am besten komplett von Drücker , Schaltern, Tastern weg. Jetzt können es nicht genug sein für Quatsch den man einfach bequemer direkt am Display erledigen kann.

      • Außerdem ist durch das Drücken der Lautstärke Tasten der Druckpunkt zu hart, so dass man beim Drücken der Taste etwas verwackelt. Ist besonders ärgerlich wenn man ein Live Photo macht und dieses als Video oder gif weiterverwenden möchte.

      • Swoosh: und man könnte die laut und leisertaste nicht umgestalten? Zwei gleiche Tasten rechts und links. Mit Sensorik und Haptic-Touch und kannst es für rechts oder Linkshänder konfigurieren… dachte wir wären durch das entfernen von TouchID in Richtung Tastenlos gegangen.

      • Karox: ja das könnte eine Möglichkeit sein. Allerdings ist die Position suboptimal. Dreht man das iPhone nach rechts und nutzt die Lautstärke Tasten, besteht die Gefahr die Objektive mit der rechten Hand/Finger zu verdecken. Entsprechend muss man es nach links drehen und das wäre die hier beschriebene Position der neuen „Taste“.

      • Könnte man damit lösen mit einem mehrstufigen Knopf. Drücke ich in der foto app nur leicht die lauter Taste so triggert es an und beim gesamten druck knipst es ein Foto.
        Alles durch die Software konfigurierbar wer das will und wer nicht.
        Unterschiedliche druckpunkte können auch beim lauter leiser knopf sich unterschiedlich auswirken und das ganze dann noch individuell belegbar in den Einstellungen.

      • @swoosh, für empfindliche Aufnahmen (z.B. mit einem super-Zoom) nutze ich EarPods. Mit den Laut-Leise-Tasten der Kopfhörer kann man auslösen, ohne die Gefahr von „Verwacklern“.

  • Es wäre doch schon mal Fortschritt, einen frei verschiebbaren Auslöse Button in der Kamera App zu haben. Eine reine Software Lösung. Das habe ich so zumindest schon mal bei der Konkurrenz gesehen.

  • Genau dort, wo diese neue Taste sein soll, halte ich das iPhone fest. Ich würde also permanent auf diese Taste drücken. Bin gespannt, wie das Problem gelöst wird.

    Antworten moderated
    • Die Buttons sind jetzt schon selten dämlich platziert. Ich kann schon gar nicht mehr zählen, wie viele ungewollte Screenshots ich mit meinem 12er gemacht habe…

      • Und welche schaden hast du von einem „ungewollten“ Screenshot?
        Lösche ihn und gut ist.
        Wenn du dieses Bild nicht löschts wird der Speicher des 128 bis 512 GB großen speicher auch nicht so schrecklich gefüllt.

      • Super Kommentar. Klar kann ich die jedes mal löschen. Und klar entsteht da kein Schaden. Das ändert nichts daran dass die Knöpfe m.E. deplatziert sind.

      • @Magicmac: Dem widerspreche ich. Da die Screenshots nicht im effizienten Dateiformat abgespeichert werden, belegen sie trotz recht geringer Auflösung pro Bild um die 7 – 8 MB. Viele Screenshots belegen also viel zu viel Speicherplatz. Wieso Apple daran nicht lange etwas geändert hat, ist mir rätselhaft. Ein Screenshot mit geringer Auflösung ist so ca. 8 mal größer als eine Foto mit 12 MP, effizient gespeichert dürfte es die Häfte eines iPhone-Fotos sein.

    • „You are holding it wrong!“ :)

      Antworten moderated
  • Warum immer mehr Knöpfe??? Wir haben vor wenigen Monaten noch gehofft bald ein iPhone ganz ohne mechanischen Knöpfe zu bekommen. Nun werden es immer mehr und das wird auch noch gefeiert?? Verstehe ich nicht.

    • Aber echt! Ich habe auch drauf gehofft. Nun, vielleicht die Tage aber bei den ganzen Neuerungen die angeblich kommen, kann ich mir eine reine Presseveröffentlichung nicht vorstellen. Glaube es kommt erst zur WWDC.

    • Oh ha Stimmt, da ist doch sonst die SIM drin, an der Stelle. Gut aufgepasst, Jan. Da war ich so schnell gar nicht drauf gekommen. Aber es wird auch Zeit, dass eSIM only kommt. In den USA ist das bereits der Fall und Apple hat den Providern so quasi Zeit zum vorbereiten gegeben. Ich finde es gut und die neue Taste erinnert mich an mein uralt Sony Ericson Handy, was auch so eine wackelige Kamerataste hatte um den Fokus zu stellen und dann zu knipsen. Fand das immer gut.

      • Also bei meinem 15pro Max ist der SIM Karten Slot auf der anderen Seite unterhalb der Lautstärke Tasten, nur mal so nebenbei

      • Richtig, seit der 12er-Reihe hat der Sim-Slot die Seite gewechselt. Was wirklich beim aktuellen Design im Weg wäre, ist der mmWave-Chip bei den US-Modellen.

  • Antworten moderated
  • Verstehe nicht ganz, wieso braucht es eine Fototaste?

    Ist die Kamera App Aktiv so könnte man jeden Tastendruck (Laut/Leise und Seitentaste) mit der Funktion des Auslösen der kamera belegen. Ist ja jetzt zum teil auch so.
    Egal welche Taste ich treffe so knipst das ein Bild. Versteht jeder intuitiv.
    Ich will keine zusätzliche Taste haben. Es reichen die schon sind.

  • Borrrrr Apple baut eine weitere Taste ein. Wie verwegen und die Welt steht Kopf. Unfassbar.

  • … zum Glück ist Steve nicht mehr da… Tasten…. yaaaakkk

  • Die Taste soll verschiedene erkennen können…also könnte dies beim Video-Filmen auch dazu dienen, stufenlos zu zoomen, Helligkeit zu regeln oder weiß der Geier was noch…für die Filmfreaks oder influencer sicher nicht zu unterschätzen.
    Einfach mal abwarten, ob bzw. WAS an anderen Features komm

  • Meine Taste bleibt die nächsten 2 Jahre noch an der gleichen Stelle Grüße vom iPhone 12 Pro :) bisher gibt/gab es nichts, was einen notwendigen Wechsel in meinem Kopf auslöst.

  • Im Camcorder Bereich findet man manuelle Drehräder/Ringe für Fokus und Zoom. Das wäre für Profis akzeptabel.

    • Profis bevorzugen immer noch richtige Kameras, keine Smartphones.
      Profis verstehen, wozu die Tasten und Rädchen an der Kamera sind.
      Influenzer und Influenzerinnen sind erstmal per se keine Profis, nur weil sie täglich mit dem Smartphone Content produzieren.
      Filme mit Smartphones erstellen funktioniert, sind dennoch Spielereien oder Werbegags.

  • So ein Quatsch! Man kann doch über die Lautstärketaste und dem Touchscreen auslösen.

    Was kommt als nächste Innovation? Ein Loch zum durchgucken??

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37381 Artikel in den vergangenen 6078 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven