iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 031 Artikel

Langfristig für die Watch und mehr?

iPhone 15: Die Pro-Modelle funken auch Thread

Artikel auf Mastodon teilen.
35 Kommentare 35

Eine besondere Erwähnung konnte sich der Funkstandard Thread während der Videopräsentation des iPhone 15 Pro zwar nicht sichern, die technischen Daten der Geräte machen jedoch keinen Hehl aus dem Ausbau der Drahtlos-Kapazitäten.Iphone 15 Thread

Kurzfristig für das Smart-Home

Neben Bluetooth 5.3, 5G mit 4×4 MIMO und WLAN 6E mit 2×2 MIMO unterstützen iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max auch den Funkstandard Thread, der bislang vor allem in Smart-Home-Umgebungen von Relevanz ist und im neuen Smart-Home-Standard Matter die Rollen einnimmt, die bislang von regulären Bluetooth-Übertragungen besetzt wurde.

Thread ist eine Art Bluetooth Plus, arbeitet ebenfalls sehr energiesparsam und kommt vor allem auf kurzen Distanzen zum Einsatz, hat jedoch einen entscheidenen Vorteil: Das Mesh-Protokoll ist nicht auf zentrale Infrastruktur-Koordinatoren angewiesen, sondern spricht grundsätzlich mit allen Thread-Geräten in der Umgebung und kann, grob vereinfacht, Daten problemlos weiterleiten die eigentlich für andere Geräte bestimmt sind.

15 Pro Specs

Langfristig für die Watch und mehr?

Möglich ist, dass Apple Thread zukünftig nicht nur für die Smart-Home-Kommunikation nutzt, sondern auch für die Verbindung mit der Apple Watch und sich hier von der nicht immer zuverlässigen Bluetooth-Leine befreit.

Langfristig hätte Thread zudem das Zeug dazu, mit spezialisierten Accessoires zu kommunizieren und könnte damit Lösungen wie der von Garmin kontrollierten „ANT Wireless“-Technologie Konkurrenz machen. Thread könnte zur Anbindung von Sport-Equipment und für den Datenaustausch mit externen Herzfrequenz-Trackern dienen oder mit zukünftigen Sensor-Armbändern der Apple Watch sprechen.

Kurzfristig dürfte die Thread-Integration den pfeilschnellen Zugriff kompatible Matter-Geräte ermöglichen, da sich Steckdosen, Thermostate und Lichter so direkt und ohne Umwege über HomeKit-Zentralen, Internet-Bridges und Router ansprechen lassen könnten.

15. Sep 2023 um 08:35 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Wenn’s so „versteckt“ erwähnt wird, ist es wahrscheinlich nicht ausgereift und Apple will nicht riskieren, dass man sich mal wieder über eine angekündigte Funktion lustig macht.

    Wie auch immer ist es ja gut, dass Firmen noch versuchen neue Technik unterzubringen, die alte Technik ablöst und verbessert.

    • Ich glaube eher, dass es im Moment noch gar nicht wichtig ist. Es wird ja oft am amerikanischen Markt orientiert und da muss Thread ja noch nicht so „angekommen sein“

      • Wahrscheinlich wie bei Eve schon einmal ins Gerät rein geschraubt und dann mit einem Update aktiviert. Also in iOS 18 dann freigeschaltet und man kann nächstes Jahr sagen, dass können auch die alten Geräte :)
        ODER eine ProFeature, welches dann auch im iPhone landet. Mit dem Pro können die Entwickler dann schon mal eine Anwendung kreieren, welche dann im kommenden Jahr von allen genutzt werden kann.

      • eve nutzt bereits thread – genauer gesagt matter over thread.
        Hab hier diverse Zwischenstecker von denen, die das update schon seit geraumer Zeit bekommen haben und aktiv genutzt werden.
        mW. ist das bei den iPod (minis) als Steuerzentrale auch schon vorhanden – sonst könnte ich die Steckdosen jetzt nach dem update vermutlich nicht mehr ansteuern.
        Kann man aber sicherlich bei apple nachlesen.

    • Ich würde eher vermuten, dass das nicht awesome-shiny-sexy-best-Funkstandard-we-have-ever-made-30%-thinner-7.4%-faster genug ist um groß erwähnt zu werden.

    • Das hat ganz sicher nichts mit unausgereift zu tun. Der Thread-Standard ist einfach zu wenig verbreitet, als dass dem in einer Keynote irgend welche marketing-relevante Bedeutung zukommen sollte. Ziemlich sicher, dass auch Du davon nicht die Bohne einer Ahnung hattest.

    • So ein Blödsinn, Apple hat schon immer tief versteckt Technik implementiert, die zukünftig dann für etwas genutzt wurde. Kann mir gut vorstellen das es für die Vision Pro zum Beispiel verwendet wird. Man wird sehen.

  • Sehr interessant! Vor allem für die andere Seite. Z.B. bauen Hue und Aqara dafür Bluetooth in ihre Geräte ein, was in Zukunft nicht mehr notwendig sein wird. Das spart Kosten und bei Batterie-betrieben Iot Geräten (wie die neuen Aqara Reed Kontakten) Laufzeit.

  • Bluetooth Plus? Wer denkt sich denn so nen Schmarn aus? Thread ist IP- basiert, dass hat 0,0 mit Bluetooth zu tun.

  • Dann kann ich nächste Woche also meine Hue Bridge weg machen? Wie geht man dazu genau vor?

    • Ne, Hue funkt nur mit Ziggbee oder alternativ funken manche Geräte mit Bluetooth. Was hie rausbringt ist Matter Unterstützung, das hat erstmal nix mit Thread zu tun. Matter kann über thread als auch über LAN eingebunden werden und im Falle von Hue passiert das über LAN via der Bridge. Die Lampen selbst unterstützen weder matter noch Thread.

      • Danke für die ausführliche Antwort. Stimmt, da habe ich Thread mit Matter verwechselt. Ich werde mir mal ansehen, welche Optionen es da gibt. Aber Hue scheint absolute Nr. 1 zu sein.

  • Thread hat Anleihen von Zigbee. Zigbee war auch bei der Entwicklung von Thread beteiligt. Zudem lassen sich viele Zigbee Geräte auf Thread umflashen.
    Thread hat nur eine Datenrate von 250kbit/s. Das kann man wohl kaum als Bluetooth Plus bezeichnen.

  • Ich warte darauf das darüber ein Seiten Angriff auf IOS kommt.
    Noch interessanter wird wenn das wie eine Weiterleitung funktioniert das dann andere Geräte angesprochen werden und dadurch kompromittiert werden.
    Schöne vernetzte Welt

  • „Thread Netzwerkunterstützung Technologie“ klingt mir nach einer simplen Unterstützung des Mesh-Netzwerks, sprich Reichweitenverlängerung.

  • Schon lange nicht mehr so einen Unfug über Thread gelesen.

  • Ist weniger ein iPhone 15 Pro Feature als ein iOS17 Feature (welches aktuell nur den 15Pro spendiert wird), können ja auch deutlich ältere Geräte (Bsp HomePod mini Apple TV 4K) wie das iPhone 15 Pro Thread.

  • Man kann ja nur hoffen das Apple endlich die Modelle besonders in der Software verbessert, und nicht nur wieder absolut inkompetenten Unsinn einbauen. So ist es beruflich untragbar, das Apple in ihrer absoluten Inkompetenz es seit ios15 nicht geschafft haben, das Problem mit den Anrufen aus der Kontaktliste zu lösen, durch ein simples Timedelay, was jeder 0815 Bastelbude hinbekommt. So wird das beenden eines Telefonats mit dem Gesprächspartner zum Glücksspiel. Wenn er eine Millisekunde eher auflegt, drückt man daneben und ruft den nächsten Kontakt an. Sowas ist einfach nur Stümperhaft. Ob die Ignoranten das bei Apple jemals ändern werden.. Hauptsache großspurig es als Businessgerät anpreisen. In der Praxis ist das Müll.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37031 Artikel in den vergangenen 6017 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven