iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 926 Artikel

2,5 Stunden längere Laufzeit

iPhone 13 und 13 mini: Neue Farben, mehr Akku, kleinerer „Notch“

Artikel auf Mastodon teilen.
142 Kommentare 142

Auch in Zeiten von globalen Pandemien, einer nicht enden wollenden Chip-Knappheit und einer Belegschaft, die seit Monaten zu großen Teilen ausschließlich aus dem Homeoffice arbeitet, läuft Apples iPhone-Geschäft weiter verlässlich wie ein Schweizer Uhrwerk.

So hat Apple heute, 13 Jahre nach der Vorstellung des ersten iPhones 2007, die nunmehr fünfzehnte Geräte-Generation präsentiert: Das iPhone 13 und 13 mini.

Iphone 13 Notch

Aufstellung wie beim iPhone 12

Die diesjährige iPhone-Familie besteht dabei erneut aus vier Geräten und orientiert sich am Produktmix des iPhone 12: Neben dem iPhone 13 und dem iPhone 13 mini hat Apple das iPhone 13 Pro und das iPhone 13 Pro Max vorgestellt, die sich alle nur im Detail von ihren direkten Vorgängern unterscheiden.

Dies bedeutet allerdings auch: Wer sich von der neuen, flachkantigen Gehäuseform, die das iPhone 12 im vergangenen Jahr eingeführt hat, noch nicht zum Upgrade motivieren lassen konnte, der sucht auch heute wieder gute Gründe um den Sprung auf das iPhone 13 zu wagen.

So lassen sich die Neuerungen der diesjährigen Geräte-Generation in einem schlichten Satz zusammenfassen: Bessere Kamera, besseres Display, andere Farben.

Iphone 13 Kamera Detail

Bessere Kamera, besseres Display, andere Farben

Äußerlich fast nicht vom iPhone 12 zu unterscheiden, setz das iPhone 13 auf ein verbessertes Kameramodul, dessen Linsen diagonal angeordnet sind. Die neuen Sensoren besitzen eine Bildstabilisierung und können bis zu 37 Prozent mehr Licht aufnehmen. Die neue 12MP Ultraweitwinkel-Kamera soll bessere Bildergebnisse bei schlechten Lichtverhältnissen liefern.

Die neue Video-Funktion „Cinematic Mode“ verheiratet Porträt-Modus und Videoaufnahmen.

Iphone 13 Kamera Funktionen

Display-Aussparung 20% kleiner

Das Display der neuen Geräte ist mit einer um 20 Prozent kleineren Display-Aussparung, dem sogenannten „Notch“ versehen und bis zu 28 Prozent heller als bislang.

Und selbst farblich setzt die neue iPhone-Generation den Trend fort, den das iPhone XR vor drei Jahren einführte: Eine Handvoll bunter Optionen, die sich im Ton leicht von denen im vergangenen Jahr unterscheiden. Im Angebot sind: Rosé, Blau, Mitternacht, Polarstern und (PRODUCT)RED.

Iphone 13 Farben

Der Akku soll beim iPhone 13 mini bis zu 90 Minuten länger als beim Vorgänger, beim iPhone 13 bis zu 2,5 Stunden mehr als beim iPhone 12 halten.

Das iPhone 13 wird in Varianten mit 128 GB, 256 GB und 512 GB erhältlich sein.

Apple nimmt ab Freitag, dem 13. September ab 14 Uhr erste Vorbestellungen entgegen. Die Auslieferung erfolgt dann ab 24. September. Das iPhone 13 startet zu Preisen ab 899 Euro, das iPhone 13 mini ab 799 Euro.

Iphone 13 Funktionen

14. Sep 2021 um 19:58 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    142 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Witzige Clips. Dachte man soll kein Moped fahren wegen der Erschüttttttterungen

  • Bin mal gespannt wie sich Fitness+ auf bestehende Apple One’s auswirkt. Wahrscheinlich Aufpreis wenn man Fitness+ haben will.

    • 2 St mehr Akku im Vergleich zu iPhone 12 heißt nur ein Software aktuliersurg indemfall iPhone 12 hält auch genau so lang die haben die Akku Kapazität nicht genannt also woher sollen wir wießen

      • Es wurde genannt, dass der Akku größer geworden ist. Aber vielleicht ist dein Englisch ja noch schlechter als dein Deutsch.

  • Enttäuschend behalt mein 12er wegen was auch Wechseln ?

  • privacy built in beim iphone (lacher) während man die größte überwachungsmaschinerie, die es je gab einführen will. und nein, der zweck heiligt nicht die mittel.

  • Dieser Cinema-Focus-Mode beim Video drehen hat mich am meisten beeindruckt.

  • Ich überlege echt mir ein Mini zu holen, vor allem wenn es eventuell das letzte seiner Art sein wird. Sind viele coole Sachen dabei. Mit 1,5h besserer Akkulaufzeit ist ein Manko angegangen worden, was aber vom großen Bruder noch mehr verbessert wird.

  • Da fixiert der Kurier sein iPhone in die Roller Halterung.
    Erinnere mich,das vor wenigen Tagen APPLE in einer Note mitgeteilt hat, das dies Probleme mot der Kamera geben kann… :-)

  • Hoffen wir mal dass der Akku besser ist als beim 12Pro. Meiner ist nach nicht einmal 10 Monaten jetzt bei 92% Maximale Kapazität

      • Liegt daran, dass viele mittlerweile schneller laden. Dass das nicht gut für Akkus ist, sollte bekannt sein & kann auch von Apple nicht umgangen werden.

      • Ich lade mein 12 Pro ausschließlich mit dem alten 5W Netzteil über Nacht und es hat auch nur noch 94%

      • Warum bekommen das dann andere Hersteller besser hin? Apple sollte endlich mal bessere Akkus verbauen. Die Haltbarkeit ist echt ein Witz und kein Vergleich zu früher. So kann man auch mehr verdienen ohne die Preise zu erhöhen. Mein Akku hatte nach 2 Jahren gerade noch über 80%, im Prinzip hätte ich in schon tauschen müssen. Jetzt mache ich schon eine Weile bei 80% rum. Die Akkulaufzeit ist vielleicht gerade mal so bei 2-3 Stunden von ehemals 6.

      • Die anderen Hersteller bekommen das nicht besser hin. Weder Apple noch Samsung baut die Akkus selber. Sie werden zugekauft. Warscheinlich vom selben Hersteller. Warum bei anderen die Akkuanzeige mehr anzeigt ? Na weil sie manipuliert ist ? Wer nutz sein Handy schon bis es ausgeht. In der regel lädst Du doch spätestens bei 10% nach.

      • Mein Akku hat nach 2 Jahren übrigens noch 97% … vielleicht liegt es dann doch an der Person VOR dem Display ?

      • Blub kauft Apple Produkte? Du erzählst hier seit Jahren wie schlecht Apple sei & wie viel besser die Konkurrenz sei. Dachte immer du hättest keine Hobbys, aber vielleicht ist da doch etwas Schizophrenie?

    • Nach Deinem Kommentar wollte ich auch schnell mal schauen, steht noch bei 100%, dann viel mir ein das ich vor 4 Monaten nen Austausch Gerät bekommen habe :-D

    • wie lädst du es denn?
      mein 12er hat nach 10 monaten noch 97%
      ich lade ab 15% auf und halt auch nie über 80 %
      habs mir jetzt so mal angewöhnt, und siehe da
      man macht den akku dadurch wesentlich haltbarer

      • Echt jetzt? Ganz schöner Aufwand. Mein 11er ist bald 2 Jährig und hat noch 90%. Den ganzen Tag normal benutzen und Abends auf die Ladestation.

      • Mein iPhone 11pro ist jetzt auch fast 2 Jahre und mein Akku ist noch bei 100% (Und ja, ich schaue im Batteriezustand -> Maximale Kapazität)

      • iPhone 8, lade immer wenn das iPhone von alleine abschaltet mit allem was ich in dem Moment finden kann.
        87% – Schon seit Monaten. Entweder ist die Anzeige Schrott oder der Akku ist unverwüstlich.

      • Same here. iPhone 7, erster Akku, seit bald eineinhalb Jahren bei 86% stehen geblieben.

      • Akkus altern anfangs schneller und es wird dann langsamer.
        Von 100 zu 95 geht es schneller als von 85 zu 80%

      • Mein 6s plus hat auch noch 86%, also ein normaler Wert

      • Mein XS Pro Max steht bei 93%. Alle Ladegeräte, incl. PD I’m Einsatz.

      • @clood
        für mich ist und war das bisher noch nie ein aufwand :D

    • Mein IPhone 8 hat noch 93 % maximale Kapazität.
      Bei mir ist aber auch „Optimiertes Laden d. Batterie“ eingeschaltet.

    • Also ich habe mein iPhone XR seit es verkauft wurde und habe noch 94%.
      Ich lade immer bis voll und nehme es irgendwann vom Strom.

    • Induktives Laden zerstört den Akku – blöd dass es beim iPhone keine Alternativen dazu mehr gibt.

      • Was ich damit sagen wollte: Ob 100% oder 92% wirst Du wohl nur merken, wenn Du mal ganz genau nach der Uhr gehst. Also mach kein Drama draus !

  • „Pro“… und ich dachte schon, es gehe um neue Macs :(

      • Warum zum Glück?
        Wäre schon nett gewesen und wer’s nicht braucht kann es ja deaktivieren.

      • Und wo ist der Sinn? Damit Du siehst, wer deiner Frau schreibt?

      • Uhr, Nachrichten und Anrufe auch mitbekommen, wenn man das Handy nicht ständig bei sich hat.
        Heute muss ich’s halt kurz in die Hand nehmen.

      • Super Kommentar Thom. Als würde der Kontext der Benachrichtigungen einfach angezeigt werden, das ist schon seit Jahren standardmäßig ausgeblendet, außer das iPhone ist entsperrt. Ich hätte durchaus auch gerne ein AOD, ein nützliches Feature bei so manchem Androiden.

  • Wow. 120 Hz nur bei den Pros – und das im Jahr 2021 in dem andere Hersteller in 250 € Geräte OLED mit 120 Hz packen……Wieder mal Apple……Aber natürlich werden die Geräte trotzdem gekauft. Jeder andere Hersteller würde wohl gesteinigt werden !

    • Das stimmt, man sollte dabei aber auch nicht vergessen, dass ein Panel nicht nur über die Taktrate definiert wird. Die 120 Hz Panels in den 300€ Android-Phones sehen vom Rest aus wie ein Panel aus dem iPhone 4 oder 5.

      • Totaler Schwachsinn.
        Ein redmi Note 10 pro mit 120hz hat ein tolles Display, sicher nicht so gut wie aktuelle iPhones( abgesehen vom nicht vorhandenen 120hz) aber ganz sicher besser als deine erwähnten iPhone 4/5.

    • Meine Frau hat ein Galaxy A52 5G bei Amazon für 389€ gekauft. 5G, 120 Hz, Always On, 256 GB Speicher, sehr schönes Display. Sogar USB- C. Ich verstehe das alles nicht mehr. Warum haben die normalen iPhones diese Features nicht?

      • Dann schau dir mal den Verlauf der Aktie von Apple und dann von Samsung an. Dann solltest du das wieder verstehen ;-)

    • Ich sehe null Unterschied mit oder ohne ProMotion auf den iPads. Keine Ahnung was das wirklich bringen soll. Mein 12er iPhone scrollt butterweich.

      • Wirklich absolut nicht böse gemeint, aber entweder du hast dir das falsche Pro angeguckt (nur die iPad Pros haben 120 Hz, das Air nicht) oder du solltest aber ganz dringend zum Augenarzt. Hört sich gemein an, aber wer beim scrollen keinen Unterschied bemerkt, sollte das untersuchen lassen. Wäre fast so, als würde man zwischen 1080p und 360p keinen Unterschied erkennen.

      • Der Unterschied ist enorm. Ist wie wenn man am PC einen 60hz Monitor mit einem 144hz Monitor vergleicht. Das Scrollen auf Webseiten ist schon beeindruckend.

      • Man kann bei vielen Änderungen keinen Unterschied merken, aber der Unterschied zwischen 120 und 60 Hz ist wie Mount Everest vs. Marianengraben.

  • Johnny Kasuppke
  • Hm. Die Farben sind dieses Jahr viel schöner als letztes Jahr. Letztes Jahr musste ich die Farbe nehmen, die mir am wenigsten nicht gefallen. :(

  • Endlich Funktionen die ich jeden Tag dringend brauche. Ich drehe Filme für Hollywood und kann jetzt das gesamte Kamerateam kündigen …

    • Hahaha, ja der extreme Fokus auf Kameras holt mich leider auch nicht wirklich ab. Betrifft aber die ganze Branche, seit Jahren wird auf die Kamera ein extrem großer Wert gelegt & andere Dinge werden teils vernachlässigt.

  • „incredible durability features“ – mein iphone 12 pro, allerdings ohne hülle, hat nach meinem letzten urlaub einige sehr fiese kratzer abbekommen (sand am meer? aggressive hotel-nachtschrank?). da hat auch das best ever ceramic display nix geholfen. bin selber aktionär, aber das heißt ja nicht, dass ich alles glaube.

  • Kein neuer Prozessor? Nicht mehr RAM? Gar nichts?
    Sehr schwer zu glauben…

  • Wenn ich die Folien richtig deute, ist die Dolby Vision Videoaufnahme jetzt auch allen Geräten verfügbar. Beim 12 war das auf das „Pro Max“ beschränkt.

  • Waiting for iPhone 14!!! Das 12er langt völlig und ich sehe keine benefits für MEIN Userszenario……

  • Kein wirkliches „Wechsel“-Feature…
    Werde mein iPhone 11Pro noch eine Weile behalten…
    Wird wohl ein iPhone 15 bei der Innovationsgeschwindigkeit ! ;-)

  • Da man kein Wort über den Anschluss verloren hat vermute ich mal weiterhin Lightning?
    Verstehe ich nicht wieso beim iPad Mini mit USB-C und alle anderen Lightning. Früher war Apple mal konsequenter.
    Wenn man sich nun das iPad Mini kauft und ne Watch hat, muss man 3 verschiedene Kabel mit sich führen.
    Bescheuert.

    • Wenn man sich so versteift auf USB C ,wird man leider bei Apple nicht glücklich ,den der nächste Schritt wird sein,das der Lightning Anschluss wegfallen wird und man sein IPhone ,nur noch über jetziges Magsafe und Zubehör aufladen kann.

      Ich bin mit meinem kleinem 12 Mini immer noch recht zufrieden und getrost,das 13er IPhone auslassen .

      • Ich denke du hast meinen Kommentar nicht so ganz verstanden. Ich versteife mich nicht auf USB-C. Es ist mir egal wie ich meine Geräte lade. Mir geht es darum das, wenn ich mir jetzt ein iPhone, ein iPad Mini und ne Watch kaufe, es da 3 Ladekabel für gibt. Warum macht man das?

      • Du hast die Apple Strategie scheinbar nicht ganz verstanden,sie werden kein USB C bringen,da sie ja Magsafe haben und man damit jegliche Apple Geräte aufladen kann.

        Sei es über Drittanbieter,die es zu Haufen gibt mittlerweile ,wo man genügend Auswahl hat und nur weil du es willst ,heißt es nicht das Apple es auch umsetzen muss

      • Sprich kauft man sich jetzt ein Apple Watch oder ein IPhone ,kann man diese auch über Drittanbieter Geräte gleichermaßen aufladen,das Sortiment für solche Ladetechniken,findet man zu Haufen in diverse Portalen und heißt nicht,das man zwingend das teure Zeug von Apple direkt nutzen muss.

        Ich denke mal,das Apple beim nächsten Gerät soweit sein wird,das man den Lightning Anschluss komplett kippen wird,also das dieser nicht mehr vorhanden sein wird und man nur noch über Magsafe laden kann,man braucht keine zusätzlichen Kabel kaufen,oder andere Auflade-Technologien mehr,da man diese ja dann schon hat.

  • Ist die Farbe Mitternacht ein sehr dunkles Blau oder Schwarz?

  • 699 Dollar wären umgerechnet 591 Euro. Es kostet aber 799 Euro bei uns, also satte 35% mehr. Wer da jubelt

  • Ihr meintet wohl eher Vorbestellung am Freitag, 17. September… ;-)

  • Könnt mich jetzt auch verrechnet haben, aber von 2007 bis 2021 sind bei mir 14 Jahre. Nicht 13.

  • Kann ich mir nicht leisten. Viel Freude damit für alle anderen.

  • Kein TouchID? Schade! Wäre mir wichtig gewesen… im Display oder wenigstens im Power-Button…

  • Bin begeistert :) diesmal kein Pro Max für mich, sondern „nur“ das 13 – klasse :)

  • Warum haben die andere Farben als die iPads? Wie doof schaut das auf dem Schreibtisch aus, hat jedes Gerät eine andere Farbe.

  • Wenn ich mir denke 12 Megapixel Camera und vll 4300 mah Akku und kein Finger Abdruck!?! Dann Vergleiche ich ich mit s21 oder p50 oder xiomi 11 und noch für das Geld oh nein ich habe eigentlich mehr erwartet deswegen kaufe ich nicht ich habe echt vor gehabt eins zu kaufen aber nein das ist nicht

  • Bin sehr zufrieden mit meinen 12 Pro, sehe keinen einzigen Grund zu wechseln, von den langweiligen Farben mal abgesehen, die Namensfindung war wohl das phantasievollste..
    Nach den ganzen Privatsphäre Geschichten die über Apple zu lesen waren werde ich mir gut überlegen neue Geräte zu kaufen, werde meine Produkte nutzen so lang es geht und gegebenenfalls den Akku tauschen lassen. Denke dass das Ende der Fahnenstange erreicht ist.

    Habe des Keynote nicht gesehen aber eine ist ja wie die andere.
    Die Software wird künstlich beschnitten bei den Pro’s der letzten Generation und der „amazing Bionic“ welcher sowieso nicht ansatzweise ausgereizt wird (es sei denn man rendert viel) wird in den Himmel gepriesen..

  • Hätte gerne ein neues iPhone gekauft, aber wieder ohne Home-Button. Danke, bleibe beim 8Plus.

  • Lol. Wo sind die ganzen Vorlauten, die bei den Verkaufszahlen des 12 mini meinten es wird nie wieder ein kleines iphone geben?

    • Alle weg,habe selbst auch ein Mini mit 128 GB und bin mehr als zufrieden damit,aber jetzt schon zu wechseln auf ein 13 Mini,würde für mich keinen Sinn ergeben momentan,da mein mein kleines gerade mal eine Woche alt ist .

  • Sehe ich das richtig das es den „Cinematic Mode“ nicht auf einem iphone12 geben wird? Also mit IOS15 ? Sondern exklusiv für die 13er?

    • So habe ich das zumindest verstanden, ansonsten hätte es ja auch bei der iOS15 Vorstellung erwähnt werden müssen.
      Obwohl die radfahr Erkennung bei watchOS soll ja angeblich auch schon ab der 4er funktionieren und kein exklusives Feature sein.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37926 Artikel in den vergangenen 6171 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven