iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 638 Artikel

Zusätzlich zu Face-ID

iPhone 13: Die neuen Modelle sollen Touch-ID im Bildschirm haben

71 Kommentare 71

Die Gerüchteküche schießt sich zunehmend darauf ein, dass die für dieses Jahr erwarteten iPhone-13-Modelle mit einem in den Bildschirm integrierten Fingerabdrucksensor kommen. Nachdem bereits ernst zu nehmende Autoren wie Joanna Stern vom Wall Street Journal und Mark Gurman von Bloomberg entsprechende Prognosen abgegeben haben, stimmt nun auch die Analysten-Truppe von Barclays in diesen Chor ein.

Das Apple-Blog MacRumors zitiert aus einem Barclays-Rundschreiben, in dem die Rede von einer verkleinerten Kameraaussparung „Notch“ und der Rückkehr der Touch-ID-Funktion die Rede ist. Apple werde künftig ähnlich wie die Konkurrenz auf einen in den Bildschirm integrierten und nicht sichtbaren Fingerabdrucksensor setzen.

Touch Id

Die Rückkehr von Touch-ID als Ergänzung beziehungsweise Alternative zur Gesichtserkennung über Face-ID ist schon lange Zeit im Gespräch. Bislang haben sich die in den Bildschirm integrierten Fingerabdruckscanner mit Blick auf die hohen Apple-Standards aber als nicht zuverlässig genug erwiesen. Stattdessen hat uns Apple mit dem aktuellen iPad Air eine interessante Alternative gezeigt. Touch-ID ist bei diesem Gerät in die Standby-Taste integriert und funktioniert dort hervorragend. Daher hätten wir eigentlich eher diese Variante in Kombination mit Face-ID anstelle einer Touch-ID-Implementierung in den Bildschirm erwartet.

Bis zur Vorstellung der neuen iPhone-Modelle im Herbst geht noch einige Zeit ins Land. Unabhängig davon, welche Variante Apple letztendlich wählt, scheint uns die Einführung einer Möglichkeit zur Authentifizierung per Fingerabdruck ergänzend zur aktuellen Gesichtserkennung eine willkommene Option für zusätzlichen Komfort.

Apple wird wohl auch in diesem Jahr wieder vier neue iPhone-Modelle vorstellen. Auch wenn sich in letzter Zeit die Meldungen über schlechte Verkaufszahlen beim iPhone 12 mini häufen ist davon auszugehen, dass Apple die derzeitige Staffelung mit drei verschiedenen Bildschirmgrößen beibehält. Vorstellbar ist allerdings, dass auch Komfortfunktionen wie zusätzliches Touch-ID nicht bei allen vier Geräten, sondern nur den wohl wieder nur zwei kommenden Pro-Modellen integriert werden.

12. Mrz 2021 um 18:11 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    71 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    71 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30638 Artikel in den vergangenen 5134 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven