iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 500 Artikel
   

iOS sichert Datenverbrauch pro SIM-Karte

Artikel auf Google Plus teilen.
21 Kommentare 21

Im Gegensatz zum Status Quo von vor drei Jahren sind iPhone-Besitzer heutzutage nicht mehr grundsätzlich auf eine SIM-Karte ihres Netzanbieters angewiesen. Selbst Geräte die direkt bei Vodafone oder der Telekom bestellt wurden, werden inzwischen ohne SIM-Lock ausgeliefert; ältere Mondelle oder können sich von diesem mit nur einer iTunes-Synchronisation befreien lassen.

mobile-daten

Lange Rede, kurzer Sinn: Anfang 2015 lässt sich weitgehend frei mit unterschiedlichen SIM-Karten jonglieren. Ein hervorragender Umstand, gerade für Nutzer, die viel im Ausland unterwegs sind.

Und das iPhone denkt mit. So macht uns ifun.de Leser Christoph auf eine Eigenart der Datenverbrauchs-Statistik aufmerksam. Anstatt eine laufende Rechnung über ein- und ausgehende MB zu führen, katalogisiert iOS euren Datenverbrauch anhand der eingelegten SIM-Karte.

Christoph berichtet:

Liebes iFun Team, ich weiß nicht, ob ihr das schon wisst. Ich habe festgestellt, dass das iPhone den Datenverbrauch zu jeder, bzw. mindestens zu zwei Sim-Karten, speichert. […] Wenn ich meine Sim-Karte A herausnehme und Sim-Karte B einlege: Während der Nutzung von B wird der Datenverbrauch im iPhone ganz normal von 0 an gemessen. Als ich die Sim-Karte A wieder eingelegt habe, hatte ich wieder den Datenstand von Sim-Karte A, den ich vor dem Sim-Karten Wechsel hatte.

Gut zu wissen.

Montag, 02. Feb 2015, 9:10 Uhr — Nicolas
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Was praktisch wäre, ist ein monatliches Protokoll was man verbraucht hat.
    Hilfreich für die, die ein geringes Datenvolumen haben.

    • Hä? Na gibt es doch unter Einstellungen-> mobile Daten. Da wird dich angezeigt wieviel jede app verbraucht hat

      • Felix meint, dass es nach Monaten aufgeschlüsselt werden sollte. Stattdessen muss/müsste man aber die Statistik zu jedem Monatswechsel selbst und manuell zurücksetzen und für Vergleiche die alten Werte auch noch irgendwie sichern. Das ginge halt auch benutzerfreundlicher.

      • Ja, da kann man halt nur den seit dem letzten Rücksetzen aufgelaufenen Stand sehen und muß alles von Hand abtippen (incl. dauerndem Wechsel zwischen den Apps).
        Die Frage war nach einem Protokoll, das idealerweise die Daten auch exportiert und das möglichst nach Monaten getrennt.
        Diese Information ist ggf. auch für einen Tarifwechsel interessant. Wer kennt seine Veräuche der letzten 12-24 Monate? Ich kenne sie.

  • Wäre interessant zu wissen, ab welcher iOS-Version das funktioniert.

  • Interessant. Das die Statistik automatisch bei meinem Anbieterwechsel vor ein paar Monaten wieder bei 0 anfing zu zählen, war mir auch aufgefallen, aber das die Daten für die alte Karte noch vorhanden sind, wusste ich nicht.

  • Viel wichtiger wäre es, wenn man manuell ein Rücksetzdatum einstellen könnte.
    Was nützt mir die Info, dass ich in den z.B. 3 Monaten und 12 Tagen seit dem letzten manuellen Rücksetzen XX GB Daten hatte?? Mein Datenvolumen erneuert sich immer am 22. eines Monats. Natürlich vergisst man dann dauernd das manuelle Zurücksetzen…

  • Leider scheint es einen Bug zu geben bei der Auflistung des Gesamtverbrauchs in den Einstellungen. Die angezeigte Summe passt nicht immer zur Summe der einzelnen Apps. Als Summe wurden bei mir ca. 400MB angezeigt, die einzelnen Apps haben in Summe aber nur ca. 180MB verbraucht. Wo ist der Rest hin? :( Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

  • Und bevor irgendwas implementiert wird, vielleicht, einfach DataMan herunterladen.

  • „…ältere Mondelle oder können sich von diesem mit nur einer iTunes-Synchronisation befreien lassen.“
    ???

  • Sollte der Hauptnutzen hierfür nicht eher Twincards etc sein mit Dienstlichem und Privatem Teil?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19500 Artikel in den vergangenen 3389 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven