iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 501 Artikel
   

iOS: Nach wie vor träge Verbreitung – Nächstes Update im März

Artikel auf Google Plus teilen.
73 Kommentare 73

So richtig Fahrt aufgenommen hat Apples Mobil-Betriebssystem noch immer nicht. Darauf weisen die jetzt veröffentlichten Zahlen zur Verbreitung von iOS 8 auf Apples Entwickler-Portal hin. Demnach kommt die aktuelle Betriebssystem-Generation auf nur 72% aller aktiven iOS-Geräte zum Einsatz – rund ein Viertel aller Nutzer setzt nach wie vor auf iOS 7.

Zwar kann iOS 8 ein kleines Plus von 9 Prozentpunkten gegenüber der Zwischen-Statistik vom Dezember für sich verbuchen, vergleichen mit iOS 7 hängt das 2014 vorgestellte System-Update aber immer noch hinterher. So ließen sich im vergleichbaren Vorjahreszeitraum rund 85% aller Nutzer zu einem schnellen Wechsel auf iOS 7 überreden.

zahlen

Vielleicht sorgt iOS 8.2, das derzeit noch im Beta-Test verweilende Update für die Apple Watch, ja für einen erneuten Anstieg der eher enttäuschenden Zahlen. Unbestätigten Informationen nach, plant Apple das Update bereits im März auszugeben. Entwickler und Nutzer hätten dann noch rund einen Monat Zeit die Aktualisierung im Alltagseinsatz zu prüfen, ehe Apples Watch im April auf den Markt kommt. Dann vielleicht sogar begleitet von iOS 8.2.1.

Mittwoch, 04. Feb 2015, 9:39 Uhr — Nicolas
73 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Unter iOs 6 kann man auch auf dem 4s gut M4B Hörbücher hören und mein WLAN hat auch keine Störungen.

    • Ich frage mich wann sie es endlich mal schaffen, die Fehler zu beseitigen die mich und auch andere stören. Das kannst doch schon bald nicht mehr sein.

    • Bücher liest man auch, die hört man nicht !

    • auf meinem C64 kann ich auch gut arbeiten und mein WLAN hat auch keine Störungen.

      • Andre, dein Kommentar zeugt nicht von viel Reife. Elv tut sicher gut daran nicht zu updaten. Das Apple Geraete kaputt patcht ist schliesslich kein Geheimnis. Besser ein veraltetes und performantes OS, als ein gefuehlt gebricktes Device.

      • Habe auf meinem C64 nie WLAN zum laufen bekommen, ja nicht mal Wired-LAN.
        Kannst Du mir nen Tut schreiben?

      • Es läuft natürlich nicht. Deshalb kann es auch keine Störungen haben. Das ist so, wie mit den neuen Funktionen von Ios8 und Deinem veralteten Betriebssystem ;)

      • WLAN hat nicht nur keine Störungen, sondern funktioniert sogar reibungslos.
        Ich finde iOS 6 gut. Neuer ist nicht immer besser und in der Post-Jobs-Ära auch bei Apple.

    • @Elv,
      ich kann dich sehr gut verstehen. Ich habe mittlerweile vom 4s auf das 5s gewechselt, bleibe aber auch bei iOS 7.1.2 aus diversen Gründen und gucke bei den neuen Updates für iOS 8 auch nach der Funktion für Hörbücher, bevor ich es upgrade.

      • Was haben Hörbucher mit einem iOS Update zu tun?

      • Es geht dabei um eine Funktion in der Musik App. Die haben sie leider mit iOS 7 entfernt und bisher nicht mehr zurück gebracht.

      • Welche Funktion?

      • Die Musik-App konnte bis iOS 6 (bzw. iOS 5 beim iPad). Besser mit M4B (Apple eigenes Format für Hörbücher mit Kapitelmarken) umgehen:
        – Liste der Kapitel
        – Laufzeit eines Kapitels
        – Restlaufzeit eines Kapitels
        – Scrubbing pro Kapitel (wenige Min oder etwas mehr statt einen Zeitbalken fürs ganze HB, was bis zu 18 Std. sein können)
        – irgendwas war aber noch …

      • Aber die neuen Betriebssysteme sind besser als die alten finde ich ich habe nämlich das iPhone 6 plus und ich finde das da nicht so schlecht

    • Das höre ich heute zum ersten Mal!
      Geht das wohl nicht mehr bei > iOS7?
      Evtl. mal einen Bugreport an Apple gesendet?

      • Bisher wurden 11 verschieden formulierte Report (teilweise nur Teilprobleme) allesamt storniert.

      • dann vielleicht mit iOS 8.1.4 … wir bleiben dran!

      • Nö weder mit 8.1.4 noch mit 8.2. ich vermute Apple will das Problem aussitzen, wenn es darüber keine Berichte in Blogs und News Seiten gibt, dann wird es vielleicht sogar klappen.

        Leider habe ich bei Android keine gute Lösung gefunden und auch WinPhone kann in der Hinsicht überhaupt nichts anbieten.

  • Dabei läuft die aktuelle Version bei DNN doch noch besser als alle vorherigen, die auch schon perfekt liefen.

  • Und wenn nicht so viele Apps nur noch für iOS acht gemacht werden würden, würden wahrscheinlich noch viel weniger Nutzer updaten…

    • Ja, das ist echt sehr ärgerlich, bis jetzt verzichte ich dann auf diese Apps. Oft erschließt sich für mich auch nicht der Sinn, warum die Entwickler nur für das 8er IOS schreiben. Wenn es neue Funktionalitäten sind, die nur IOS 8.xx unterstützt, kann ich es noch nach vollziehen. Aber meistens kann ich das nicht sehen. Und so lange es kein Fallback bei diesem Massenbetatest gibt bin ich erst mal aussen vor.

    • Wenn man eine Möglichkeit hätte, auf eine alte Version zurück zu wechseln, würden auch mehr Leute updaten. Dann wäre der Anteil an Leuten, die auf 8 wären allerdings geringer, da viele wieder zurück wechseln würden.

      • und nicht vergessen, alle die ein neues iPhone/iPad kaufen haben gar keine Wahl, denen wird iOS 8 aufgezwungen (selbst wenn es ein Vorgängermodell ist). Ich hab schon länger vor mein iPhone (Apple Care) austauschen zu lassen, schieb das aber vor mir her weil ich dann iOS 7.1.2 mit JB verlieren würde!

      • glaub ich nicht. denke eher, es gibt auf den phones zuwenig Speicherplatz für den update over the air.
        Es weiß schlicht niemand, daß man auch über iTunes updaten kann, ohne viel speicher frei haben zu müßen.
        glaube nicht, daß es für die Normalverbraucher ein Qualitätsproblem gibt.

  • Schön zu sehen wir sie das Thema iOS-Verbreitung auf der nächsten Keynote stumpf überspringen. Lieber mehr Freakshows von Applestore Eröffnungen.

  • hat jemand das gleiche problem, dass push email nicht mehr geht ? apple email programm,hotmail..

  • Es könnte allerdings auch an älteren Geräten liegen, die man nicht auf iOS 8 updaten kann. Von 8 in Betrieb befindlichen Geräten kann ich nur 4 (50%) auf iOS8 laufen lassen. Die anderen werden nicht mehr unterstützt :-O

  • „The rest of us …“
    Nutze 5.1.1 auf dem iPhone 4 und bin vollauf zufrieden. Im Kontrast dazu verwende ich das aktuelle iOS auf dem iPad mini. Aber ich kann mich einfach nicht an das Flat Design gewöhnen.

    Außerdem versuche ich hier vergeblich einen abonnierten Kalender zu löschen … (Nein, das ist weder in der KalenderApp noch in den Einstellungen dazu möglich.)

    Munter bleiben

    Safty

    • Twittelatoruser
    • *neid* dann hast du ja noch Google Maps als Standard-Kartenanwendung!

    • Doch das ist in den „Kalendereinstellungen“ möglich, denn die sind ja mit Mail und Kalender zusammengefasst und für jeden abonnierten Kalender wird ein „Account“ angelegt den man bearbeiten und natürlich auch löschen kann!

      Ich bin auch voll zufrieden mit dem flachen Design und wunder‘ mich sogar immer wie ich das alte Design hab‘ schön finden können wenn ich mal wieder damit zu arbeiten hab‘ oder es irgendwo seh’…

      • Nein, auch in den Einstellungen ist das Löschen nicht möglich. Da werden einige Kalender(accounts) angezeigt, nicht aber der, den ich löschen möchte …

        Munter bleiben

        Safty

    • Ich hab auch 1 abonnierten Kalender und 2 wiederholende ganztägige Kalendereinträge mit einer Erinnerungzeit die sich nicht mehr löschen oder ändern lassen

    • Jo, Heart Bleed. Bestimmt gefährlich auf Seiten wie spiegel.de usw. … Die meisten Nutzer surfen wohl Seiten an, die safe sind. Also kein Argument. Ich kann nach unzähligen Erfahrungen bei mir als auch im Bekanntenkreis nur warnen, vorschnell upzudaten. Bis jetzt war am Ende noch jede iPhone-Version kaputt geupdatet. Man will schließlich weiter verkaufen. Ich könnte bei genug Leuten downgraden, wenn es ginge.

  • Lieber Frank

    so kommen wir ja nie auf 100% ;)

  • Ich habe seid dem Update des öfteren Abstürze beim Spielen ( z.B. Peak) und bei Whatsapp. Noch jemand betroffen?

    • Twittelatoruser

      Frage: Welches System? | Antwort: Weiß nicht.
      .
      Frage: Mit was genau Fehler? | Antwort: Weiß nicht.
      .

      Frage: ? | Antwort: Weiß nicht.
      .

      Frage: Updates eingespielt? | Antwort: Was?
      .

      Frage: Aktualisierungen des Betriebssystems durchgeführt? | Antwort: Wozu? Läuft doch alles!
      .

    • Nein, hier keine Abstürze mit WA. Könnte aber auch daran liegen, dass ich kein WhatsCrap nutze…

  • Bei mir läuft iOS 8 eigentlich ziemlich gut.
    Probleme habe ich nur mit OS X Yose -.-
    Aber da scheint jeder wo anders die Probleme zu haben :D

  • Warum sollte ich auch mein iPad mini mit zusätzlichen Apps vollmüllen, die ich nicht will…

  • Ich hab hauptsächlich deswegen geupdated damit das rote Kennzeichen bei den Einstellungen weg ist.

  • 8GB iPhones von Leuten die es nie an iTunes anschliessen sei dank… Hat sie Apple schön selber ins Knie geschossen solche 8GB Versionen an zu bieten. Von den 5 die ich kenne die kein Update haben sind alle aus diesem Grund. Sie haben keinen PC, keine Lust oder keine Ahnung. Das sie ein Update haben wissen sie. Denn die Rote 1 bei Einstellung ist ja da. Daran liegt es nicht.

    • Gerät zurücksetzen. Gerät mit einer neuen Apple-ID anmelden. Updaten. Gerät zurücksetzen. Gerät mit alter Apple-ID wiederherstellen (iCloud).

      • Klar, die Leute haben keinen PC, keine Lust, keine Ahnung, aber machen dann das von dir vorgeschlagene ;-))

  • Oh Wunder … scheinbar haben’s nun ein paar Nutzer mehr begriffen als zuvor.

  • Kein Wunder. Nichts funktioniert richtig, trotz dauernder Updates wird die Zahl der Baustellen nicht kleiner.
    Mit der debilen Dauergrinse Cook gibt es keine nachvollziehbare zielgerichtete Entwicklung, nichts wird fertig, brauchbar.

  • Wenn ich so ein unfertiges Produkt ausliefern würde, wäre ich hochkannt gefeuert, und das zurecht. iOS8 ist ein Witz.

  • Obwohl ich das iPhone immer noch gut finde, ist die zögerliche Haltung Apple selber Schuld.

    Vor ca. einem 3/4 Jahr hat ein iTunes (Windows) Update meinen Rechner zerschossen und Apple bleibt weiterhin Apple-cool ruhig. Irgendwann später wird klammheimlich eine korrigierte Version nachgeschoben.

    iPhone 6 gekauft, iOS 8.0.1 einen Briefbeschwerer gehabt.

    Nein Danke. Ich update jetzt nur noch Wochen nach dem Release oder wenn ich lese das ein Problem welches mich stört gefixt wurde.

    Schade, aber die Zeiten das ich das Update blind aufgespielt habe sind vorbei.

    Ich denke das ist das was alle Leute mit Fortschritt verbinden. Angeblich wollen ja alle Nutzer jedes Jahr neue iPhones uns neue iOS Versionen…

    Ich gehöre leider zu der Randgruppe.

  • Jungs, wechselt mal auf Android , dann habt Ihr mal einen Grund hier rum zu heulen.
    Es gibt kaum ein System was reibungslos läuft, so ist es halt.. Also ich bin mit IOS 8 zufrieden.

  • Sprachnachricht (iMesssge) funktioniert seit 8.1.3 nicht mehr. … Mic Button Drücken&Halten … leider bleibt die Zeit bei 0:00 stehen … Nimmt einfach NICHTS auf.
    Kann das jemand bestätigen ?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19501 Artikel in den vergangenen 3389 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven