iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 491 Artikel
   

iOS 8 Fotos, iCloud Library, Fotoübersicht: Niemand blickt mehr durch

Artikel auf Google Plus teilen.
81 Kommentare 81

Definitiv kein Glücksgriff! Apples Entscheidung, iOS 8 bereits mit der Beta-Option „iCloud Photo Library“ auszuliefern, sorgt bei vielen Anwendern nicht nur für Verwirrung, die derzeit quasi undokumentierte Konfigurations-Option und in den Einstellungen „Fotos & Kamera“ bietet momentan auch keinen Mehrwert für Mac-Nutzer.

beta

Die Idee, die persönliche Fotosammlung zukünftig komplett und hochauflösend auf Apples Servern abzulegen, klingt zwar viel versprechend, zur Stunde können wir vor dem Umlegen des Schalters in den iOS 8-Einstellungen jedoch nur warnen.

Zum einen steht OS X Yosemite, und damit ein brauchbares Rechner-Pendant für die neue Option noch aus, zum anderen sind die vorliegenden Informationen zum Funktionsumfang der neuen Foto-Ablage so schwammig, dass momentan fast keine Frage zur „iCloud Photo Library“ beantwortet werden kann.

  • Wird Apple den Zugriff auf die persönliche Fotosammlung über icloud.com gestatten? Vielleicht. Es gibt positive Anzeichen aber kein offizielles Statement.
  • Können die iCloud Photo Library, der persönliche und die öffentlichen iCloud Fotostreams in gewohnter Form nebeneinander existieren? Vielleicht.
  • Zählen eure HD-Videos gegen den ohnehin schon knapp bemessenen Speicher der „iCloud Photo Library“. Vielleicht.

Eigentlich sind wir mit dem guten Vorsatz in den Tag gestartet, euch ein ausführliches 10-Punkte-Papier zu Apples neuer Fotostrategie zu präsentieren…. Wir haben vorerst aufgegeben!

stream

Das Potpourri aus „iCloud Photo Library“, der „iCloud Fotofreigabe“, dem „iCloud Fotostream“, der neuen Fotos-App, gelöschten Bildern die nicht gelöscht sind, fehlenden Mac-Anwendungen, nicht erklärten Konsequenzen beim Einsatz mehrerer iOS-Geräte, ausstehenden Benutzerhandbüchern und zweideutigen Schaltern (wie dem zur Fotoübersicht) ist beim besten Willen nicht zu überblicken.

Wir hoffen, dass Apple hier einen langfristigen Plan hat. Wir hoffen, dass es irgendwann auch bei uns „Klick“ macht – momentan jedoch blickt niemand mehr durch.

mein

Ein Beispiel. Die iOS 8 Fotoübersicht

Aktiviert ihr den Schalter in den iOS 8-Einstellungen, den Apple übrigens wie folgt erklärt:

Im Bereich „Fotos“ werden alle Fotos in Ihrer Mediathek in allen Darstellungen gezeigt. Sie können kompakte Übersichtsdarstellungen für Sammlungen und Jahre wählen.

dann blendet das iPhone ältere Fotos aus, um so eine übersichtlichere Darstellung der Jahres und Ort-Übersicht zu gewährleisten. Die bekannten Strukturen, das alte Foto-Archiv – nichts ist mehr so wie unter iOS 7. Ein Umstand, über den auch die Apps zahlreicher Drittanbieter stolpern. Es ist zum Haare raufen – und wir sind weiter auf Recherche-Tour…

Mittwoch, 24. Sep 2014, 18:26 Uhr — Nicolas
81 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Finde ich den größten Mist!!
    Sorry ist so

    • Richtig, aus der von Apple angestrebten „Einfachheit“ ist ein regelrechtes Chaos geworden!

      Ein Dateisystem bzw. einfach Ordner, wie es sie schon seit Jahrzehnten gibt würden vieles vereinfachen. Mittlerweile muss ich immer öfter den Kopf schütteln, wenn ich was über Apple lese. Das ist verdammt schade!

    • FRAGE AN DIE REDAKTION:
      Glaubt Ihr, die normale CameraRoll kommt zurück? War viel besser so! Jetzt kann man einfach nicht normal und wie gewohnt nach einem älteren Bild suchen. VerSCHLIMMbesserung.

      Ehrlich gesagt bin ich auch nach mehrmaligem Rumprobieren auf den Sinn des Schalters „Fotoübersicht“ in den „Fotos & Kamera“ Einstellungen gestoßen. Er bewirkt bei mir garnichts! Habt ihr eine Erklärung?

  • diese Einstellung gibt es bei mir gar nicht.

  • Ich hab den Schalter Beta nicht mal

    • Der fehlt mir auch…
      iOS 8 hat mMn wirklich viele schöne Verbesserungen. Aber alles, was sich um Fotos und die Cloud dreht, scheint im Moment wirklich noch absolut unausgereift zu sein. Für diesen Punkt gibt es von mir ein deutliches ungenügend!

      • Da muss ich absolut zustimmen. Ich bin gewiss kein Nörgler und auch gerne beriet ein paar Fehler zu verzeihen, aber Momentan sind es einfach zu viele. Ich könnte mir in den Hintern beißen, dass ich nicht die Geduld hatte auf iOS 8.1 zu warten. Deutlich zu viele große und störende Bugs. Und das neue OS fürs Apple TV ist auch Mist, kann nur sehr sporadisch mal AirPlay Mirroring machen.

      • Meines Wissens nach signiert Apple 7.1.2 noch. Keiner weis wie lange noch..

      • Nein sie signieren es schon länger nicht mehr.
        Und mit einem iPhone 6 nutzt einem das auch nichts.

    • Ich auch nicht. Ist wohl iPhone 6 only…?

    • Der schaltet für die ICloud Libary wurde, soweit ich mich erinnere, nach 2 Tagen des iOS 8 Release entfernt.

      Ich hatte es schon zur Beta Phase, am iPhone und iPad, aktiviert und kann es jetzt mit der final, ohne Probleme, weiter nutzen.
      Fotos werden in der iCloud gesichert und alle Änderungen werden innerhalb von 30 Sekunden auf das andere Gerät geladen. Lokal verbraucht es auf Wunsch weniger Speicherplatz. Finde die Funktion super.

    • Gibt es den Schalter nicht bloß bei Entwickler-Accounts?

  • Ich habe den Beta Schalter auch nicht

  • Nicht im Einsatz. Mit meinem iPad kauf hab ich es mal aktiviert. Mir hat die Sync insgesamt zu lang gedauert. Deaktiviert und Mehrwert deshalb noch nicht erkannt.

  • Und ich hab schon gedacht, ich wäre zu blöd dafür. Selbst mit Yosemite Beta komm ich nicht weiter.

  • Ich finde die ganze Bildergalerien nervig. Wenn ich bilder in einen eigenen ordner verschiebe dann möchte ich eigentlich nicht das diese noch in fotos abgelegt sind. So weiss man nicht mehr welche bilder schon in den anderen ordner kopiert wurden. Zu unübersichtlich. Schade, hier kann man noch einiges nachbessern.

    • Pavel Atanassov

      Mittlerweile kann man mit der Utiful App tatsächlich Bilder endlich verschieben. Utiful ist eine Zusatzfotobibliothek, komplett separat von der Hauptbibliothek, sodass man frei zwischen den beiden verschieben kann. Endlich ist nun mal möglich, die „Alle Fotos“ Sammlung sauber und ordentlich zu machen. In Utiful kann man Ordner beliebig anlegen und sie auch mit Emoji-Ettiketten versehen.

  • Den Schalter hab ich noch nie gesehen, bei mir gibt es den nicht. Auch nicht bei meiner Frau (iPhone 5s/6).

  • Den Beta-Schalter haben nur Leute, deren Apple-ID als Dev-Account gemeldet ist.

    Wahrscheinlich einer der Gründe, wieso da kaum ein Blog drauf eingeht. Die Macher haben i.d.R. wohl alle nen Dev-Zugang.

  • Auch die Familienfreigabe ist ein einziger Krampf! Nun braucht jedes Familienmitglied eine eigene Apple ID!
    Verbundene Kalender sind erstmal weg und müssen krampfig neu freigegeben werden, ach es gibt so viel nicht ausgegorenes. Das ist das schlechteste Update ever finde ich!!!

    • genauso ist es bei uns auch. es gibt seit der Familienfreigabe keinen gemeinsamen Fotostream mehr. furchtbar kompliziert jetzt, Fotos zB auf dem Mac in iPhoto zu bekommen. da waren sie vorher automatisch von allen Geräten im September-Fotostream. ich hoffe da wird bald nachgebessert. wäre das erste Mal, dass Apple nicht vereinfacht sondern verkompliziert!!

    • Genau, da klappt nichts!
      Familienfreigabe eingerichtet, jetzt will ich auf dem anderen iPhone nur ein Update einer App laden.
      Geht nicht!
      Die App wurde mit einer anderen ID gekauft!
      Logisch daher ja auch Familienfreigabe!
      Nur die App ist KOSTENLOS!!
      So ein Schwachsinn!
      Konnte erst updaten als ich im Store wieder, wie früher, die selbe ID
      Eingetragen habe!
      So wird das nix, von wegen Familienfreigabe!
      Der Sinn soll doch sein ID 1 kauft und ID 2 kann sie dann auch laden!

      • exakt das gleiche hier! und der Fotostream ist jetzt auch ID-Account getrennt…blöd auf dem Mac, wo nur eine ID synct.

  • Nach dem heutigen Update von StripDesigner sind bei mir die iCloud Bilder futsch. Apple strapaziert seine Kunden zunehmend zu Beta Testern, wie auch deutlich durch die Schalterbeschriftung sichtbar. Ein völlig neues User Experience…

  • was mich nervt, ist das die Fotos-App nun unheimlich langsam geworden ist und völlig falsche Angaben(Anzahl Bilder) der Ereignisse anzeigt!
    Ich hab ungefähr 15.000 Bilder, unter iOS 7 hat es noch super funktioniert

  • Bei mir Funktioniert iCloud-Fotos auf Windows 7 mit iPhone 5 und iPad Mini wunderbar, jedoch erst nach einem Neustart des PC’s.

  • Ich finde die Foto ab alles in allem super. vor allem das anzeigen der Fotos auf der Karte klappt perfekt.
    Wenn ich aber mein Fotoalbum mit Leuten teilen möchte, die kein iPhone haben so wie früher bei iPhoto, habe ich nun schlechte Karten oder kann mir da jemand helfen.

  • Also ich komm prima damit zurecht. Ansonsten gilt immer die gleiche Regel: Finger weg von betas wenn man nicht experimentierfreudig ist. Insofern war es wohl auch eine gute Entscheidung von Apple die Beta in der Release Version zu deaktivieren.

  • Schlimmer ist die verd… Familienfreigabe. Nix synct mehr untereinander. Apps werden nicht geladen, 1PW, Day One, alles durcheinander. Kann man eigentlich noch zurück auf 7.1.2 ?

  • hi, wenn ich per ios8 auf iPhone 6 die familienfreigabe für jmd mit nem iPhone 4 und iOS7 einrichten möchte – geht das oder ist für jedes Familienmitglied ios8 Pflicht und das iPhone 4 meiner Mutter quasi tot?

  • Ich finde die neue iCloud Photo Library-Funktion echt klasse. Endlich alle Bilder auf dem IPad ohne gross Speicher zu verbrauchen. Und wenn ich ein Bild in voller Auflösung ansehen möchte, wird es bei bestehender Internetverbindung einfach heruntergeladen. Einzig die Funktion um alle Bilder anzuzeigen ohne diese Momenteansicht vermiss ich ein wenig.

  • hab den Schalter auf dem 4S. Hab auf dem Mac die Yosemite Beta 3 am laufen. Hab den mal aktiviert ist aber nichts (sichtbares) passiert und nach deaktivieren war alles wie vorher.

  • Absoluter Mist dieses Durcheinander in der Fotos-App seit iOS 8.
    Unter iOS 7 war noch alles gut .. Gut gemacht, Apple.

  • allpe ist längst nicht mehr das, was es vor dem tod von Steve jobs war! Komme immer mehr davon weg!

    • Dummbeutel !!
      Hör auf mit dem Steve Quatsch !!
      Der hat auch Mist gebaut und wäre momentan mit seinen 3.7 Zoll Displays echt am Arsch !
      10mill verkaufte iPhone 6 zeigen, dass er Unrecht hatte

      • Du glaubst doch nicht das weniger iPhone6 verkauft worden wären wenn es „nur“ wieder 4″ Display gehabt hätte? Es gibt halt keine Alternative von Apple, also kaufen viele auch zähneknirschend das 6er auch wenns ihnen eigentlich zu groß ist….

  • Fotos klappt momentan absolut ordentlich mit Yosemite auf dem Mac !
    Da gibt es eine offizielle Beta, die problemlos läuft !!
    Wer also möchte soll sich bitte die Beta laden und hier aufhören geistige Diarrhoe von sich zu geben

  • Bin wirklich überrascht, dass sowas bei Apple die Freigabe bekommt…
    Bin schon seit dem ersten Tag mit ios8 deswegen genervt.
    Mal abwarten was da noch kommt…

  • Ähh.. wo ist denn die Kartenübersicht in der Foto-App hin?

  • Also ich hab den Schalter, und kein Dev Account.

  • Wie man eine neue Funktion veröffentlichen kann, die von der Leitplattform aus dem eigenen Unternehmen (Mac) nicht unterstützt wird, entzieht sich jeglichem Verständnis.
    Es ist schlimm genug, dass der Fotostream in seiner ursprünglichen Form gestrichen wurde.
    Idealerweise hätte man die Handschlag Funktionen, sowie die neue iCloud Lösung als Update zur Veröffentlichung von Yosemite rausgeben sollen. Temporär hätte man sich auch die Windows Lösung abgucken und für Mavericks ein ähnliches Programm freigeben können.

  • Unter 8.01 greifen die Foto apps wieder vernünftig auf die library zu. Halftone etc funktionieren wieder wie gewohnt.

  • Wie bekomme ich jetzt eigentlich meine Bilder vom iPhone auf iPhoto am mac? Die neuesten Bilder in iPhoto sind von letzter Woche vor iOS 8. So ein Scheiss. Und das neue iphone 6 das heute gekommen ist ist genauso unausgereift. Ständig rutscht es aus der Hand, es kippelt auf dem Tisch dank dieser verfluchten Cam und beim Versuch es wie in den letzten 7 Jahren angewöhnt mit einer Hand zu bedienen ist es mir schon heruntergefallen. Beim ausschalten verstelle ich ständig die Lautstärke weil der Button genau gegenüber liegt. Bei Steve Jobs war auch nicht alles gut (mobileme) aber so viel Mist hätte er nicht durchgehen lassen. Ich war einer der ersten iPhone Kunden und auf jedes iPhone- und iOS Update habe ich mich gefreut, aber das hier regt mich richtig auf. Ich wünschte sie hätten auch ein 4″ Topmodell mit fettem Akku und wasserfest gebracht und iOS 8 nachgereicht wenn es richtig funktioniert. Die hässlichen Plastiklinien hinten sind von allem noch das kleinste Übel.

  • Wo bleiben die journale aus iPhoto? Die gibt es nicht mehr!?

  • Das passiert, wenn aus der Cloud eine Gewitterwolke wird. Sehe die Entwicklung sehr skeptisch und ausser meinem Geräte-Backup habe ich den ganzen anderen Quatsch deaktiviert. Denn wie ihr schreibt: Keiner blickt mehr durch. Und zumindest ich weiss gerne, wann was mit meinen Daten geschieht.

  • Ich habe auch erst in den Kommentaren gelesen, dass hierbei gar nicht alle Benutzer betroffen sind, sondern nur diejenigen, die wegen eines Dev Accounts diese Beta schon angezeigt bekommen. Das könnte im eigentlichen Artikel ruhig mal deutlich stehen. Ich suche hier in meinem Einstellungsmenü rum und wundere mich, weil der Artikel unvollständig ist. Um Betas kümmere ich mich überhaupt nicht und das hat auch einen Grund.

  • Es könnte alles so schön, was haben die sich bloß dabei gedacht bei den Fotos. Irgendwie läuft da gerade viel schief. Ich kann nur hoffen das Apple da schnell reagiert und sich was einfallen lässt um uns wieder zu beruhigen.

  • Hallo, wenn ich es richtig gesehen habe werden jetzt alle Fotos (lokal und Fotostream) gleichzeitig auf allen iOS-Geräten angezeigt. Wenn ich jetzt meine Fotos vom iphone aufs ipad kopieren will und anschließend vom iphone lösche, habe ich dann alle Fotos doppelt, dreifach, …? Und wie erkenne ich welche Version die Fotostream-Version (die ja qualitativ schlechter ist) ist? Danke.

  • ich bin auch sehr unzufrieden mit der Situation, zumal ich noch Problem mit dem normalen fotosync habe( nicht alle Bilder wandern in den Sync). Solange Apple das nicht in Griff bekommt kann ich da nur die fotosync über die Dropbox mit der App CAROUSEL empfehlen. Hier funktioniert das so wie es bei Apple funktionieren sollte. Als Bonus gibt es sogar noch ein paar GB Speicher bei Aktivierung der App dazu.

  • Apple Programmierer sind übergeschnappt oder sie nehmen Drogen.

  • Die Foto-App ist echt mal Grütze geworden! Es war vorher schon relativ tricky, durch die unterschiedlichen Ansichten durchzusteigen, aber jetzt… Was ist so schwer daran, eine Ansicht für die Aufnahmen und eine für den/die Stream/s zu machen? Bis iOS 6 war alles super, seit iOS 7 wird iwie alles etwas undurchschaubarer :(

  • Ich finde die Fotoapp sehr übersichtlich. Bis auf ein paar Kleinigkeiten läuft iOS 8.01 schön rund. Auch Yosemite Beta 3 läuft problemlos. Das Programm wurde aber jetzt für die Öffentlichkeit geschlossen.

  • Funktioniert prima, ihr stellt euch auch alle wieder mädchenhaft an. Kalender kann man zu einer anderen Apple ID exportieren, Fotostream geht wie sonst und und und….Familienfreigabe ist klasse. Männer ;-(

  • Früher hätte ich laut über Winzigweich gespottet.

    Heute stelle ich fest, dass es sich um Apple-Schlagzeilen handelt: Vom iPhoneBlaster 6+, dass sich den Körperformen anpasst, bis zum 8.0.1-Update, welches den Offline-Zeiten wieder mehr Gewicht einräumen will. Ob das wohl Features sind, not Bugs?

    R.I.P. Steve Jobs. :(

  • Bei mir fehlt der Schalter auch.
    Dafür bin ich mit den derzeitig vorhandenen Funktionen ausgesprochen zufrieden. Auf dem Mac, dem iPad und dem iPhone wird alles zuverlässig synchronisiert.

  • Und das ist wirklich niemandem der Betaversionen-Nutzer vorher aufgefallen?

  • An die Redaktion: Vielen Dank für den Beitrag. Ich dachte schon, ich sei der Einzige, der hier nicht mehr durchblickt! Grundsätzlich wird aber auch iCloud-Foto eine tolle Sache, wenn es dann mal fertig ist. Schade ist einfach nur, dass Apple im Bereich der Web-Services immer wieder patzt (wie schon bei Mobile-Me). Trotzdem: Es kommt sicher alles gut!

  • iOS8 war diesmal leider ein Schnellschuss…

    Die Fotoapp ist eine einzige Katastrophe. Mein Fotostream wurde komplett gelöscht. Zum Glück hatte ich schon gesichert.

    Zudem verstehe ich die neue Logik auch überhaupt nicht…

    Dazu noch die Probleme mit dem iPhone6,

    Apple was tust du dir an. Lieber 1jahr weiter ios7 als so einen Schrott.

    Das 6+ wird mit Sicherheit auch ein Reinfall, aber was tut man nicht alles um mit den Mitbewerber mitzuhalten.

  • Keine Ahnung wovon Ihr hier redet. Wie bei vielen anderen auch, habe ich dieses Einstellungsmenü noch nie gesehen (iPhone 5, iOS8).

  • Mal abgesehen von dem Beta-Menüpunkt, der bei mir auch nicht erscheint (kein Dev), trifft die Überschrift voll zu. Ich blick grad auch nicht mehr durch.

    Die Sortierung der Alben und Ereignisse auf meinem iPhone ist völlig willkürlich. Wo lösch ich was? Richtig „spannend“ finde ich aktuell die Synchronisation mit iPhoto. Manche – am iPhone bearbeitete – Fotos fehlen; andere, die bearbeitet wurden, sind in der vorherigen, unbearbeiteten Version dabei. Gelöschte Bilder tauschen plötzlich wieder auf. Bei Instagram-Fotos, die gesichert wurden, fehlen die kompletten EXIF-Daten (das mag aber auch an Instagram liegen) …

    So toll ich an sich die Möglichkeit finde, sich nicht mehr mit Synchronisation rumzuschlagen (was viele z. B. aus meinem Freundeskreis ohnehin nicht tun, und sich dann irgendwann über ein „volles“ iPhone wundern) – wo sind dann meine jahrelang mühevoll gepflegten Schlagwörter? Was ist mit Faces? Wieso fehlt jetzt die geografische Kartenansicht?

    Insgesamt bisher nicht gerade ein Ruhmesblatt für Apple.

  • konnte es schon jemand aktivieren? glaub kann noch keiner irgendwie

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19491 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven