iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
   

iOS 8.3 mit Wireless CarPlay und neuen Emojis, Beats Music bereits mit iOS 8.4?

Artikel auf Google Plus teilen.
63 Kommentare 63

Mit der gestern veröffentlichten Vorabversion von iOS 8.3 können Entwickler verschiedene neuen Funktionen testen, darunter eine drahtlose CarPlay-Verbindung, Verbesserungen beim Google-Login und neue Emoji-Symbole.

carplay

Die künftig offenbar vorhandene Möglichkeit, Apples KFZ-Integration CarPlay auch drahtlos zu nutzen ist durchaus bemerkenswert. Vorausgesetzt wird natürlich ein kompatibles Fahrzeug-Entertainmentsystem, ist dies vorhanden, lässt sich die CarPlay-Verbindung über einen neuen Bereich in den iOS-Einstellungen aufbauen.

emojis

Ähnlich wie bereits mit der letzten Vorabversion von OS X 10.10.3 wird mit Version 8.3 auch in iOS die Emoji-Verwaltung geändert. Die Liste der Symbole lässt sich scrollen und einzelne Emojis kommen neu hinzu.

google-2-faktor

Bei der Verbindung zu Google-Konten unterstützt iOS 8.3 wie auch die neueste OS-X-Beta die Anmeldung über Googles „Bestätigung in zwei Schritten“, ein zusätzliches Feature zum verbesserten Schutz vor Fremdzugriff auf die persönlichen Google-Konten.

iOS 8.4 und iOS 9 in Arbeit

Darüber hinaus arbeitet Apple bereits an iOS 8.4 und iOS 9 (wir berichteten). iOS 8.4 ist neuesten Berichten zu Folge unter dem Codename „Copper“ in Arbeit und Apple denke zumindest darüber nach, die laut letzten Gerüchten für iOS 9 geplante Einführung des Musikstreamingdienstes Beats Music bereits mit dieser Version vorzuziehen. Eine Veröffentlichung sei allerdings nicht in nächster Zeit und in jedem Fall erst nach Markteinführung der Apple Watch zu erwarten. (via 9to5Mac / Bilder: Mac Rumors)

Dienstag, 10. Feb 2015, 7:18 Uhr — chris
63 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Erstmalig enthalten mit 8.4. Funktioniert mit 10.0

  • Schade, immernoch kein kotzendes Smiley.

  • Aber die neuen Emoticons sind noch nicht verfügbar, oder? Vor kurzem wurden doch 2000 neu eingeführt…

  • Zum Thema Google Unterstützung: ist es nun richtig, dass man bei Accounts, welche die 2-Fakt.Auth. aktiviert haben, nun kein extra „generierten Einmalpasswärter“ mehr braucht? Das war doch der Grund für diese Passwörter oder?
    Klingt zumindest sehr interessant und ich kann nur jedem empfehlen die doppelte Auth. so schnell wie möglich umzusetzen.

  • In der Musik-App gibt es keine Titelliste mehr. Man kann dann nur noch über den Interpreten ein Album auswählen und muss dann alle Titel des Albums hören. Ist aber kein Problem, denn zu dem Song kommt man ja, wenn man oft genug auf den nächsten Song springt.

  • Und wie sieht es mit den Hörbüchern aus?

  • Ich hoffe das mein zukünftiger XC90 ab Winter 2015/16 das dann mit dem CarPlay drauf hat Liebe Volvo verantwortliche.

    • Oh cool, ein Hausfrauen Panzer ;)

      • Ja genau, nur zum einkaufen und für die Kids, mein Partner fährt den 911 Carerra, da passt ja nicht mal ne Kiste Wasser rein.

    • sicher nicht. die entwicklungs- und produktlebenszyklen sind in den beiden branchen sehr unterschiedlich.

    • Könnt ihr nicht mal eine Liste veröffentlichen welche Fahrzeuge (inkl. Herstellungsdatum) von welchem Hersteller AirPlay wirklich unterstützen? Bisher konnte ich es noch in keinem deutschen Wagen ab Werk finden. Die Autohersteller brauchen für jede neue Technologie ja leider meist 5 Jahre :-(

  • Bei der Beta iOS 8.3 ändert sich bei der Telekom die Netzbetreiberdatei auf 18.1.2 und damit soll nun endlich auch für Telekomnutzer die komplette Auswahl der 2G 3G und LTE Schalter angezeigt werden! Endlich, sag ich nur! Zuhause (wo ich WLAN habe) kann ich dann LTE und 3G abschalten und hab dann eine gute und zuverlässige 2G-Verbindung zum telefonieren wenn ich angerufen werde (für ausgehende Gespräche könnte ich ja das Festnetz nutzen).

  • Gute Idee. Mit den Updates noch ein paar Funktionen einführen und dann mit der 9.0 Fehler beheben. Ein genialer Schachzug um es denen zu zeigen, die immer erst zum Ende auf ein neues System umstellen. Dann kann man bald auch wieder stolz sein, wie viele direkt nach Herausgabe des Updates schon installieren.

    • Wenn CarPlay drahtlos läuft,wäre das sicher genial. Dafür müssten die ja eine stabile WLAN-Verbindung in Verbindung mit Bluetooth hinkriegen.

      • Oi joi joi joi…

        So schlecht sin die nun auch wieder nicht. Hatte am MacBook auch Mal WiFi-Ausfälle, aber nur mit nem alten D-Link Teil. Ansonsten überaus stabil der Kram.
        Und mit iOS noch nie.

      • Ich habe meinen Mac fast nur per LAN im Netz. Mein iPhone 6 (als Neugerät eingerichtet, ohne Backup) hatte erst Probleme, lief dann nach einem Update gut, bis meine Frau ein neues iPhone 6 bekam. Da hatten wir beide wieder Ausfälle.
        Ich beneide die, die keine Probleme haben oder es nicht merken.

    • Stolz sein??? Dann lauf mal schön stolz durch die Gegend :)

      • Ich hatte an Apple gedacht. Ich kann da nicht stolz drauf sein, da ich nichts nennenswertes dazu beigetragen habe.

  • Carplay ist erst interessant wenn man so Nebensächlichkeiten wie Navigon übertragen kann, ob drahtlos oder mit Kabel ist mir eigentlich egal. Mit Kabel finde ich sogar besser weil dann gleich mit geladen wird …

    • Selbst wenn CarPlay „Navigon“ überträgt, nützt es nichts, wenn Du ein altes Radio mit Drehknopf und Skala zur Senderwahl hast! Die neueren Radios mit für Navigon dann auch notwendigen größeren Display haben eigentlich meist ein integriertes Navigationssystem und machen, in meinen Augen, Navigon überflüssig.

      • Schon. Leider. Denn diese müssen teuer auf Stand gebracht werden. Und das Radio immer ein- und ausbauen, dazu die Autobatterie mitschleppen ist auf Dauer auch nervig.
        Aber stimmt. Is besser ich kaufe alles doppelt. Amtht meinte damit sicherlich, das Navigon die Displayausgabe sperrt. Ich habe ein Navi im iPhone, brauch kein doppeltes im Autoradio

      • Ich glaube solche Radios sind heute fast ausgestorben. Habe gerade mein Clarion Update gemacht mit Kartenmaterial das uralt zu sein scheint und habe dafür fast 80€ bezahlt. Dafür bekomme ich ein Navigon oder TomTom oder was auch immer auf dem Iphone mit ziemlich aktuellen Kartenmaterial. Direkt bei Herteller Radios (meine Frau hat einen Nissan) schlägt so ein Update mit 200€ und mehr zu Buche. Ich würde lieber ein CarPlay Radio einbauen und dann mit Navigon oder TomTom vom Iphone navigieren.

      • son quatsch hab ein neues Kenwood mit drehknopf und digitalradio,
        blutooth für 2 geräte, usb vorne, hinten usw
        aber doch kein Navi !!

  • Wozu braucht man den Emojis-Schrott ? Schaltet diese Funktion ab.

  • Ich bin die sogenannten Updates endgültig leid. Seit jedes iPhone beim letzten Update eines Zyklus unerträglich langsam geworden ist, bleibe ich jetzt lieber solange beim vorletzten Update, bis Erfahrungswerte über die zu erwartene Performance vorliegen. Und auf Gimmicks kann ich verzichten. Wäre mir lieber, wenn Handsoff und Airdrop zuverlässig funktionieren würden. Weil, das brauche ich wirklich. Dafür habe ich Yosemite und iOS8 installiert.

    • Da bist du aber wohl der einzige der das so empfindet

      • Ist er nicht. Auch ich werde kein neues Update mehr einspielen bevor nicht alles zuverlässig läuft. Bin iPhone Nutzer der ersten Stunde und was momentan abgeht ist unter aller Sau. Mit iOS 8.1.2 geht’s langsam wieder besser. (IPhone 4S)

  • Oh, wieder neue Emojis. Ich hätte gerne noch einen Bildschirmschoner und ein paar neue Wallpapers, um glücklich zu sein. Denn ich kauf mir ein iPhone zum spielen, weil´s mir nur noch langweilig ist und ich viel zu viel Freizeit. Ich bin jetzt auch schon 12 Jahre alt und stehe auf teure Handys mit bunten Kindereien drauf. Also her mit dem neuen Update, dass ich endlich neue Emojis benutzen kann. Den artikulieren kann ich nicht mehr…

    • Was für ein Quatsch! Seit wann hat denn der Spieltrieb etwas mit Alter und Bildungsstand zu tun? Ich kann mich durchaus artikulieren, arbeite selbständig und TROTZDEM sehen meine Wallpaper, Live-Wallpaper und Icons fast jeden Tag anders aus! Das ist einer der Gründe, warum ich Android bei Mobiltelefonen präferiere! Das IOS ist so schrecklich statisch und langweilig… Und seit 2 Iterationen kann man ja nicht mal mehr von bug-freiheit ausgehen.

  • Hatte mal als Leihwagen einen Opel Insignia. Der konnte schon per Bluetooth gekoppelt Musik abspielen. Gut wireless Carplay ist wohl dann der nächste Schritt.

  • Apple beweist zum 37. Mal daß sie wissen was WIRKLICH wichtig ist …
    .
    Erinnert ihr Euch noch daran wie oft die planlos an der Tastatur herumgeändert haben?
    .
    Kein Wunder wenn dann keinerlei Ressourcen zur Implentierung wirklich wichtiger Features bzw. zur Behebung äußerst lästiger Fehler mehr vorhanden sind.

  • Hat iOS 8.3 bereits alle Neuerungen von 8.2 integriert?
    Und die Beta von 8.4 bereits die Neuerungen von 8.3??

    • Es gibt zumindest noch keine öffentliche iOS 8.4 Beta, intern wohl auch eher erst Alpha ;).

      Aber ein Streamingdienst von Apple direkt in 8.4 Integriert für 7,99 EUR im Monat inkl. iTunes Match und iTunes Radio Funktionalität und ich wäre dabei ;). Ggf. auch für 9,99 EUR wenn man gleich noch auf 50 GB iCloud Storage geht :).

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven