iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 471 Artikel
   

iOS 8.3: Alle Emoji-Änderungen im Überblick

Artikel auf Google Plus teilen.
166 Kommentare 166

Die Emojipedia hat sich ausführlich mit allen neuen Emoji-Grafiken in iOS 8.3 beschäftigt und verweist nicht nur auf hinlänglich Bekanntes wie etwa die neuen Hautfarben, sondern macht auch auf die kleinen Neuerungen im hinteren Bereich der Emoji-Tastatur aufmerksam.

haut

So führt iOS 8.3. insgesamt 60 aktualisierte „Menschen“, 14 Familien-Typen und 198 neu gestaltete Flaggen ein. Den Vorgaben des Unicode-Konsortiums folgend, sind die Standard-Emojis jetzt „unnatürlich gelb“ eingefärbt, werden dafür aber von fünf menschlichen Hauttönen ergänzt, die langfristig für mehr Diversität sorgen sollen und sich – ifun.de berichtete – favorisieren lassen.

Zudem Erwähnenswert: Wer möchte kann unter iOS 8.3 jetzt Spocks Handzeichen, den „Vulcan Salute“ senden und auf mehrere Emojis zugreifen, die Apples aktuelles Produkt-Lineup darstellen. Mit dabei: Die Apple Watch, der iMac und das iPhone. Die detaillierte Übersicht auf alle Neuerungen findet ihr hier.

emojis

Donnerstag, 09. Apr 2015, 9:49 Uhr — Nicolas
166 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • benutze ich nicht, find es aber trotzdem gut das es sie gibt

    • Anstatt sonen müll zu programmieren sollten se beim Mac alle Kräfte daran setzen, die fucking wlan Probleme in Griff zu bekommen !!!

      • Hast recht…
        Alle die keine Ahnung von der Materie haben, Grafiker und so, sollten am wlan Problem arbeiten…
        Vielleicht nen neues wlan Symbol entwerfen, von wegen:“WLAN geht nicht richtig“

        Les lieber ein gutes Buch um deinen fucking Wortschatz aufzumöbeln…

      • Ab in deine Höhle du Weltverbesserer. Du bist wahrscheinlich Grafiker und fühlst dich jetzt angegriffen. Sorry das du es im Leben zu nichts besserem geschafft hast

      • Richtig. Die Programmierer bekommen sicherlich genug Geld um dieses simple Problem lösen zu können schließlich hat es vorher auch problemlos mit dem WLAN geklappt. Aber klar, wichtig ist erstmal ein paar Schwarze Smileys einzufügen.

      • Twittelatoruser

        Ich hatte nie Wlan-Problem. MBP 2007, 2011, 2014 und Mac Mini 2011 haben keine Wlan-Probleme. Überall Mac OS X 10.10.x (x=beliebige Zahl bis 3) jetzt mit *.3 überall installiert. Ok, ich habe eine gekaufte Fritzbox (nicht subventioniert! die bekommen oft zu spät Updates!) und keinen dämlichen Speedport oder D-Link-Router (waren alle problematisch!).

      • Naja viel Aufwand zum programmieren dürfte es dabei nicht gegeben haben. Es ist ein offizieller Standard. Somit lediglich eine andere Einbindung als vorher. Aber generell hast du recht. Apple sollte sich eher auf offensichtliche Probleme stürzen

      • Befass dich mal mit den WLAN Problem, dann wirst sehen da das Problem zwischen Bildschirm und Stuhllehne sitzt.

        Gibt zahl reiche berichte wo der Fehler immer selber behoben worden konnte und das schon seit längere Zeit. WLAN Neu einrichten, etc.

    • Richtig. Die Programmierer bekommen sicherlich genug Geld um dieses simple Problem lösen zu können schließlich hat es vorher auch problemlos mit dem WLAN geklappt. Aber klar, wichtig ist erstmal ein paar Schwarze Smileys einzufügen.

    • @ Paceros

      Siehst du das mit Rechtschreibregeln auch so?

      • Mojen! Beim Speedport ist das WLAN problematisch. Habe Selbst noch 2 AirPort Extreme, WLAN funktioniert bestens, seit Jahren. Der Speedport ist für WLAN Verbindung, deaktiviert. Ist auch gut so!

      • Ich habe Zuhause eine fritzbox und Probleme. In der Uni bestehen diese Probleme auch! Und ich bin nicht der einzige, dem es so geht

      • Also isch schreib wis mir gfällt
        Las mir doch von dir vorschreiwe
        Was ich mache soll

      • Ich habe diese Probleme ebenfalls mit aktuellem MacBook und mit bester FritzBox zuhause, in der Uni auch. Also Apple sollte wirklich langsam mal so ein lumpiges Problem in den Griff bekommen.

  • ✌️ Der Checker ✌️

    Wo ist der „kotz“ Smiley?!
    Buuhhhh

  • hahahaha … Die Spock Hand ist echt n Knaller

  • Und wo bitte finde ich den Vulkanier-Gruß? Hab wahrscheinlich die Augen zu…

  • Wo ist dieses neue Handzeichen?
    Ich kann es nicht finden.

  • ⚡️i-was-dann⚡️

    Der Vulkaniergruß wäre ab sofort mein Lieblingszeichen… Finde es aber auch nicht…

  • Den vulkanischen Gruß habe ich noch nicht gefunden. Wo ist der versteckt?

  • Na toll! Die neuen Emojis bewirken, dass ein eingerahmter Alienkopf versendet wird, wenn noch jmd nicht das Update eingespielt hat.

  • ein Smiley Editor wäre auch nicht schlecht gewesen

  • Wo ist die Spock-Hand? Kann sie nicht finden.

  • Man, die sollten lieber mal den Mittelfinger programmieren als soviel Unsinn!

  • Finde ich sehr gut! Die Welt muss toleranter werden und die Amis müssen ihr Rassismus gegenüber den Schwarzen endlich mal besiegen!
    Das einzige womit ich ein Problem habe sind die abgebildeten Familien mit Homosexuellen (Adoptiv-)Eltern. Dabei mache ich mir einfach Gedanken und kann mir nicht vorstellen, dass es gesund für ein Kind ist, aufzuwachsen ohne eine weibliche Mutter oder ohne einen männlichen Vater. Ich hoffe ich werde hier jetzt nicht beschimpft, uns machen schließlich auch aus, dass wir unterschiedlich denken!

    • dann behalte deine homophoben gedanken für dich!
      wusstest du übrigens, dass tim cook schwul ist?

      • Also ich erkenne nicht was an meiner Äußerung homophob ist! Ja ich weiß das Tim Cook schwul ist. Verstehe aber nicht was das mit meiner Äußerung zu tun haben soll. Vielleicht zum Verständnis: Ich bin froh darüber, dass sich Tim Cook dazu öffentlich bekannt hat, er sollte wie jede(r) andere Homosexuelle sein Leben so leben dürfen wie er/sie es für richtig hält und ohne dass er dabei diskriminiert wird. Ich habe aber ein Problem damit wenn Adoptivkinder nicht in einer Familie aufwachsen können die so nah wie irgendwie möglich einer natürlichen (also mit Mutter und Vater) Familie kommt.

      • „Ich habe aber ein Problem damit wenn Adoptivkinder nicht in einer Familie aufwachsen können die so nah wie irgendwie möglich einer natürlichen (also mit Mutter und Vater) Familie kommt.“

        Genau das ist homophob. (nur zum Verständnis)

      • Also ich finde die Meinung von Mathias nicht homophon, obwohl ich seine Bedenken überhaupt nicht teile. Ich vertraue darauf, dass bei jeder Adoption (egal welches Geschlecht die zukünftigen Eltern haben) die Eltern zum Wohle des Kindes sorgfältig ausgesucht werden.

    • :D also das ließt sich wie „ich mag zwar keinen schwarzen, aber bitte beleidigt mich hier nicht!“
      Traurig wie intolerant heute Menschen immer noch sein können…

    • @Matthias, dein Problem das doch das stört.

    • Hahaha, und da sind wir mal wieder bei zweideutiger Meinungsfreiheit, die sich immer zurecht gelegt wird, wie es die Gesellschaft grad braucht. Meinungsfreiheit ist das Recht auf äußern der eigenen Meinung, auch wenn viele eine andere Meinung haben. Wenn ich tolerieren soll, dass Kinder heutzutage lernen sollen, dass es vollkommen okay ist, als homosexuelles Paar Kinder zu adoptieren, dann muss ebenso jeder tolerieren, dass ich das nicht gut finde, ähnlich wie Matthias. Und das muss jeder genauso akzeptieren, wie man es den so „intoleranten“ Menschen immer vorsagt.

      • Die Minung kann man ja haben, aber dann ist man nun mal homophob und hat ein intolerantes Geschlechterbild.

      • Natürlich ist das dann homophob. Aber wer entscheidet, dass es intolerant ist, dass ich es nicht gut finde, Kinder bei 2 Männern aufwachsen zu lassen, die sich lieben, es aber nicht Intoleranz von den ganzen anderen hier ist, mich als intolerant zu betiteln, nur weil sie meine Überzeugung nicht teilen? Ich teile nicht die Meinung der Homosexuellen, dass es okay ist dann Kinder zu adoptieren, ihr teilt nicht meine Meinung und meint, auch homosexuelle sollten bis ins letzte Detail die gleichen Rechte haben. 2 Meinungen, beide haben das Recht zu bestehen und öffentlich genannt zu werden. Es schreibt hier ja keiner Beleidigungen gegen homosexuelle oder ähnliches.

      • Homophob :D das ist echt ein super Argument! Ich habe hier von den Kindern gesprochen nicht von den Homosexuellen! Ich betone es noch mal, ich finde sau schade, dass sich Homosexuelle so lange „verstecken“ mussten und teileweise in unserer Gesellschaft noch immer müssen und in manchen Teilen der Erde erst recht!

      • @○Alexis Wer entscheidet denn, dass die homosexuellen Menschen als solche geboren werden? Ist es ihre Entscheidung gewesen? – Mitnichten. Von daher diskriminierst du Menschen aufgrund ihrer sexuellen Orientierung.

      • Ich sehe es auch als problematisch an, in einer sogenannten wohlbehüteten „Geschlechter-einseitigen“ oder „Alleinerziehenden“ Familie aufzuwachsen. Wenn das Leben in diesem Beziehungsgeflecht zu einer einseitigen Sicht führt: Hass gegen Männer, Hass gegen Frauen, Hass gegen Kirche/Religion/Demokratiestaat Wenn diese „Ehe“ einen Menschen ärgern soll, oder die Gesellschaft gegen sich aufbringen soll. Dann verurteile ich diese eine Ehe scharf und meide diese Ärgerstiftenden Menschen. Wenn es um wirkliche Sorgen geht sollten wir uns ärgern. (Hunger, Wohnraum, Bildung)

      • NEIN – wenn Deine Meinung Intoleranz und Engstirnigkeit jedweder Art beinhaltet, dann muss ich diese NICHT tolerieren, es reicht, dass Du die Freiheit besitzt, diesen Mist auch noch zu verbreiten. Diese Freiheit nimmt Dir auch keiner.
        Und alle, die was dagegen haben, dass Schwule und Lesben Kinder groß ziehen, was geht es Euch an. Es sind nicht Eure Kinder und deshalb nicht Euer Problem. Euch wird dadurch nichts weg genommen, und den Kindern in gleichgeschlechtlichen Beziehungen geht es nicht schlechter als sonst wo. Und wer auf dem alten Rollenbild Vater-Mutter rumreitet, kann gleich die Fürsorge losschicken, um die ganzen Kinder alleinerziehender Eltern wegzunehmen und in Heime zu stecken! Macht ja auch keiner – wäre ja auch saudoof!
        Ich kann den ganzen Mist ala „Ich bin ein homophobes mittelalterliches Arschloch, aber es ist ja nur meine Meinung, die alle tolerieren müssen“ nicht mehr hören und lesen. Wir sind im 21. Jahrhundert in Westeuropa – Ihr könnt ja gern alle zum IS auswandern, wenn Euch Vielfalt und Moderne nicht gefällt!

      • Ich fühle mich auch nicht wohl, wenn Kinder bei intoleranten Menschen wie Dir aufwachsen – nicht gut für Kind und Gesellschaft!
        Da sind Kinder bei gleichgeschlechtlichen Paaren besser aufgehoben, als bei Dir!

    • Hast du dir denn schon mal vor Augen gehalten, wieviele Kinder zwar in „natürlichen Familien“ aufwachsen und dort ohne Liebe leben und vom asozialen Säufer Papa nichts als Schläge erhalten?

      Da sind mir gleichgeschlechtliche Eltern deutlich lieber, die alles für die Kinder tun weil es immer ihr größter Wunsch war ein Kind zu erziehen und sie nicht durch einen „Unfall“ ungewollt zu Nachwuchs kamen. Denn ein Kind zeugen kann praktisch jeder. Stichwort „dumm bumst gut“. Davon kenne ich jedenfalls genügend.

      • Lieber Leser. Wenn die Lebensumstände einer Gesellschaft dazu führt, dass die Lebenspartner keine Zeit mehr füreinander oder das gezeugte Kind haben. Dann stehe ich eher auf der Seite von Menschen mit Alltagssorgen als auf der Seite von hochgezüchteten Adoptierenden, die dem wohlbehüteten Kind eine Scheinwelt vorleben. (Mann und Mann, Frau und Frau, Alleinerziehender Mensch) Wie erklärt man dem Kind dann im gewissen Alter die Umstände? Ich sage nur eins: die Wahrheit kommt irgendwann raus. Ich sehe diese Entwicklung eher mit Sorgen als mit Feindlichkeit. Wir müssen wohl damit leben, dass sich jeder irgendwie entscheiden darf. (Ich liebe Freiheit, die gemeinsam immer wieder neu definiert werden sollte) ;)

      • Tut mir leid aber das ist kein Argument in meinen Augen. Schlechter geht’s immer! Es gibt ja auch allein erziehende und das kann auch gut gehen, das Optimum stellt es aber in meinen Augen nicht da. Bei einer Adoption wird versucht(!) die optimale Familie für das Kind zu finden. Dazu gehört, neben vielen anderen Eigenschaften, in meinen Augen ganz klar auch ein zweigeschlechtiges Ehepaar. Es geht mir hier viel mehr um das Recht der Kinder als um das vermeintliche Nichtrecht von homosexuellen. Ich finde schade dass dies als homophob wahrgenommen wird. Ich habe kein Problem mich für die Rechte von Homosexuellen einzusetzen Stelle in diesem speziellen Fall aber die der Adoptivkinder höher. Das gilt im übrigen auch für alle heterosexuellen, keiner hat in meinen Augen ein Recht auf Adoption außerdie Kinder!

    • Das Problem, weswegen auch so viele so erzürnt auf deinen Beitrag reagieren, ist, dass du eine komplette Gruppe über einen Kamm scherst!

      Es gibt weder „die Schwulen“ oder „die Lesben“, noch „die Schwarzen“ oder „die Heteros“.

      Es gibt viele Gründe, warum ein Kond nicht in eine Adoptivdamiöie kommen sollte, weil evtl nicht der finanzielle Background stimmt oder der Umgang.

      Kein Grund ist jedoch das Geschlecht der Eltern.

      Im Gegenteil gibt es inzwischen unzählige Studien, die zeigen, dass Kinder aus Regenbogenfamilien toleranter, aufgeschlossener und selbstsicherer aufwachsen als im Schnitt :-)

      Übrigens beinhalten Homophobie und Rassismus den exakt gleichen Mechanismus, daher ist dein Beitrag so absurd ;-)

      • Natürlich kann man Menschen nach bestimmten Kriterien gruppieren. Anderes könnten wir uns gar nicht darüber unterhalten. Die neuen Emoij wurden eingeführt weil es Gruppierungen von Menschen gibt die sich zurecht wegen der alten Emoij diskriminiert gefühlt haben. Wichtig ist bloß eins, dass einer Gruppe keine Wertung hinbeigefügt wird. „Weiße“ und „Schwarze“ dürfen keine unterschiedlichen Wertungen darstellen. Wenn wir über Diskriminierung reden kommen wir aber leider(!) nicht an diesen Begriffen und Nennung der Gruppen vorbei. Wäre es so bräuchten wir nicht mehr über Diskriminierung sprechen, weil es sie nicht mehr gäbe.

    • Geh dir ein Samsung kaufen und verschone uns bitte mit deinen homophoben aussagen ..

    • Twittelatoruser

      Mathias, offenbar bist du homophob. Das ist nicht etwas was dich erstaunen müsste, da die von vielen wie Eeligion gepredigt wird, dass dies angeblich eine Sünde hat. Die Religion bezog sich darauf, dass Schwule biologisch natürlich keine Kinder haben können und bei überhand theoretisch die Menschheit aussterben müsste. So viel zur Theorie! In der Praxis sieht es ganz anders aus. In der Regel entweder adoptieren sie, nutzen eine Leihmutter oder in guten (und leider teuren Fällen) lassen sie in der Leihmutter das Kind aufwachsen, dessen Gene aus beiden Spermien bezieht und kein Gen mehr von der Leihmutter hat. Folglich erweist dich die Religion als alt und verkrustet, denn die Menschheit stirbt nicht aus. Der praktische Nachteil ist, dass in den preiswerteren Fällen nicht die eigenen Gene oder nur die Gene eines Partners weiterverbreitet werden. Aber die Theorie, dass durch Schwule die Menschheit aussterben kann, ist Schwachsinn pur. Im Gegenteil: Gerade Heteros, die Schwule hassen oder nicht mögen, drangsalieren die Homos oder schränken ihre Handlungsmöglichkeiten ein, weswegen gerade durch diese homophoben Heteros die Menschheit verringert wird, was die Religion gezielt ignoriert!
      .
      Aber habe keine Angst, Mathias, weil du ein guter Homophober bist. Die Guten lernen aus ihren falschen Ansichten und korrigieren sich. Irren ist menschlich, weshalb jeder wissen sollte, dass niemand perfekt ist. Manche sind zwar fehlerloser, aber nie komplett fehlerlos, auch weil es theoretisch unmöglich ist. Und in JEDEM ALTER sind so ziemlich alle Menschen lernfähig. Deshalb habe ich die beruhigte Hoffnung, dass auch du erkennst, dass du homophob bist, obwohl du es nicht sein willst.
      .
      Übrigens: homophob ist keine Beleidigung. Es ist quasi ein Nezeichnung für eine „Krankheit“. Homo ist griechisch und steht für Gleichgeschlechtlich als Abküzung für Homosexueller und phob ist auch griechisch und steht für Angst. Es ist also keine Beleidigung wie andere diffamierende Wörter.

    • Du wirfst den Amis vor rassistisch zu sein (was gerechtfertigt ist), aber bist selbst rasisstisch gegenüber einem homosexuellen Lifestyle? Ich glaube du solltest dir genau darüber im klaren bist, was du da sagst. Wenn du irgendwann mal einen homosexuellen Freund haben wirst, wirst du ihm dann verbieten ein Kind zu adoptieren, weil du „irgendwie so ein mulmiges Gefühl“ dabei hast? Außerdem gibt es genug alleinstehende Frauen und Männer die alleine ein Kind adoptieren, weil sie noch keinen Partner gefunden haben. Somit haben die Kinder auch keinen biologischen Vater oder Mutter.

  • Die Spock-Hand gibt es seltsamerweise nicht auf der Tastatur. Bis dahin hab ich euch mal eine zum Copypasten eingefügt

  • Haha bei mir ist der Gruß der Vulkanier auch nicht drin, bin ich blind?

  • Alle männlichen Smileys sind blond. So ein Müll.

  • Den Spockgruß, also den „1 New Hand Gesture“ find ich net ⁉️

  • Das mit Hautfarbe funktioniert scheinbar nur wenn das Gegenüber auch 8.3 hat

  • Also ich finde einige Flaggen auch nicht. In meinem speziellen Fall die ungarische. Ich dachte das man eine gestreifte Flagge gedrückt hält und verschiedene Farbiotionen ähnlich wie bei den Gesichtern erhält. Jemand noch ne Idee?

  • Hier ist sie, einfach kopieren und einfügen:

  • Warum ist der Mittelfinger nicht dabei, der wurde im Unicode doch eingefügt?

  • Ich find die ganzen Flaggen nicht??

  • Das stimmt nicht. Z.b. Die neuen Flaggen kann ich nicht finden und auch nicht die Spock Hand.

  • A late addition to Apple’s 2015 Emoji Update was the inclusion of the Vulcan Salute just prior to the public release. This is not available on the emoji keyboard, so remains somewhat hidden.

  • noch immer kein motorrad?
    ich fasse es nicht!

  • Wie werden die neuen Emojis auf Geräten mit älteren iOS-Versionen angezeigt?

  • Ja es gibt längst nicht alle Flaggen…

  • Wo bleibt der Kotz-Smiley? Der fehlt mir allzu häufig.

  • Soviel neues und trotzdem fehlt Stinkefinger und Kotzsmiley. :-(((

    • …………………./´¯/)
      ………………..,/¯../
      ………………./…./
      …………./´¯/’…’/´¯¯`·¸
      ………./’/…/…./……./¨¯\
      ……..(‚(…´…´…. ¯~/’…‘)
      ………\……………..’…../
      ……….“…\………. _.·´
      …………\…………..(
      …………..\………….\…

      • Twittelatoruser

        So ein Achwachsinn! Es geht hier um den Stinkefinger in einer einzigen nicht langen Zeile. Versuche dies mit ASCII-art darzustellen!

  • Ich finde die neuen Emojis sehr gut!außer das gelb, das ist unnatürlich. Aufgefallen ist mir auch, dass wenn ich mit Leuten schreibe, die Android benutzen, können Sie nicht die Farb- Variation wahrnehmen. Wenn Sie jetzt mit mir Smileys schreiben, sehe ich immer die gelben Smileys! Das musst du einzustellen sein welche Farbe man sehen möchte. Außerdem fehlt der Mittelfinger Smiley

    • Schon den englischen original Artikel gelesen…!?

      Wohl NICHT!!!

      Der „Mittelfinger“ wurde NICHT implementiert…!

    • Wo kann man das denn einstellen, welche Farbe man sehen möchte?

      Ich habe z.B. beim Daumen nach oben und nach unten eine andere Farbe als gelb eingestellt und trotzdem werden alle als gelb dargestellt, die ich nicht gesendet habe.
      Oder tritt die Änderung erst ab neuen in Kraft? Sehe zumindest die alten noch in gelb.

  • seit dem update und der neuen emoji tastatur freezed das iphone jedesmal wenn die tastatur ins spiel kommt. nach 10 sekunden gehts dann weiter… wenn ich die tastatur mit dem emojis rausnehme funktioniert alles tadellos.. jemand ne ahnung was man da dagegen machen kann?

  • Versucht mal, über WhatsApp, iMessage o.ä. ein einzelnes rotes Herz (ohne Text) zu schicken und lasst euch überraschen.
    Ist das auch neu in iOS 8.3? Habe ich davor noch nie gesehen.

    Ehrlich gesagt finde ich aber die neuen Emojis bzw. deren Aussehen mit den verschiedenen Hautfarben mehr als gewöhnungsbedürftig.
    Wie sieht es mit der Kompatiblität aus? Wenn ich jetzt ein gelbes, weißes oder schwarzes (politisch korrekt?) Emoji einem Nutzer mit iOS 7.x schicke, sieht der es dann gar nicht oder sieht er das von den vorherigen Versionen, also das weiße?

  • Man man jetzt gibt es für unsere stark pigmentierten Mitbürger auch extra Emoji Symbole Klasse das wurde auch Zeit! Schlimmer geht immer!

    • Ich hoffe, Dein arisches Weltbild wird jetzt nicht zerstört wenn Du erfährst, dass ein Großteil der Smartphone Benutzer weltweit nicht kaukasischer Hauttyp und diese Änderung nicht nur Deutschland betrifft, wenn Du schon mit Phrasen wie „stark pigmentierten Mitbürger“ um Dich wirst.

    • Besorg du dir erstmal einen Duden und lerne, mit Satzzeichen umzugehen!

  • Find ich SUPER für Kids. Endlich ein Update das Sinn macht. Neue Emojis und noch viel Bunter. Jetzt werde ich auch meinen kleinen Kindern ein iPhone 6 kaufen. Dann haben sie mehr Spaß mit so viel bunten kindischen Dingen, die Spaß machen. Wow. Gibt´s auch noch lustige süße Klingeltöne dazu und animierte Hintergrundbilder? ERBÄRMLICH, womit man sich beschäftigen muss. Damals ein hochwertiges Produkt, heute nur noch eine Pharse…

  • Ich kann die Farben der Emojis nicht ändern. Eigentlich muss man den Finger doch nur etwas länger auf den Screen halten, damit die Option auftaucht, oder? Bei mir passiert da aber nichts.

  • habe ebenfalls nicht so viele neue flaggen. :(

  • Und was machen die androidnutzer ohne Update? Bekommen demnächst dann lauter Aliens im Kasten??

  • Auf einem alten 4s das aktuellste iOS installed. Leider werden dort die neuen Emojis NICHT angezeigt. Warum?

  • Wo kann man den Spock Gruß im iOS ablegen, damit dieser immer da ist?

  • Wer nutzt denn schon die Menschlichen Emojis, die keine Emotionen darstellen? Alles was ich brauche sind die klassischen Smileys und ein paar Handgesten. Und genau da fehlen Kotze Smiley und Mittelfinger.

    Aber klar, mehrere Hautfarben für Emojis, die ich noch nie im leben genutzt habe und mir noch nie jemand gesendet hat sind ja viel nützlicher…

  • Wo soll denn bitte die Spock-Hand sein?

  • Es ist schon erstaunlich wieviel und wie lange man sich über den unnützen Emoticon-Kram auslassen kann.
    .
    Gäbe es nur einen Satz von einem Dutzend Standard-Smileys, bräuchte es weder Hautfarben noch Geschlechter, keine Kinder und keine Eltern, und keiner würde wertvolle Lebenszeit mit der Suche nach einem passenden oder „coolen“ Emoticon verschwenden – ganz zu schweigen von einer wenig nützlichen Debatte darüber.
    .
    Und so 100 MB mehr freier Speicher wäre dann ebenfalls vorhanden …

  • ist es nicht erniedrigend, dass die homopärchen nur gelb sind und nicht gemischte hautfarben haben können? da muss apple auf jeden fall nachbessern und weitere 160 smilies implentieren. loooos!

  • Nur ma so am Rande:
    ich SIMPSONS Fan und finde die farbe gelb bei den Emoticons sau nais! Also warum aufregen? Wer keine dunkelhäutige Hand mag muss die doch nich benutzen. Ist das sooo schwer? m(

  • bezüglich flaggen gerade erst gelesen:

    Only 27 of these show on the emoji keyboard.

    die restlichen kann man einfach reinkopieren.

  • Mich käsen die neuen smilis an, Genderwahn und so weiter.
    Dazu noch die Homos mit den kleinen Kindern, ekelig.
    Sollen die doch alle ihr Ding machen, aber bei kleinen Kindern hört dre Spass auf! Und Sex ist für mich Privatsache.
    Warum muss man das so in die Öffentlichkeit tragen und sich damit wichtig und „besonders“ machen, genau das selbe mit dem A…geweih aund anderen Körperbemalungen.

    • Wenn du bei den Begriffen „Homosexuelle“ und „Kinder“ sofort an irgendwelchen Schweinekram denkst, dann weiß ich schon, wer hier pervers ist …

  • peile das immernoch nicht , wo soll ich den Spock Gruß kopieren ?
    Kurzbefehle und bla weiß ich wo das ist aber wo kriege ich den Gruß jetzt her ?

  • Ich finde es geil, außer das zu starke GELB, habe mich an das gelb in all den Jahren gewöhnt und dann sowas!

  • wie kann ich diese ios wieder löschen ? die emojis gefallen mir nicht

  • Wo bin ich hier bloß gelandet??? Ich will wieder zu den Erwachsenen!!!

  • Tiffany nujkić

    Ich habe schon iOS 8.3 und bei mir gibt es nicht alle neuen Smileys nur mache und was soll ich machen ? Ich habe Garkeine neuen Flaggen es ist alles gleich geblieben weis einer wieso und wenn ja würde ich mich freuen wenn mir jemand helfen kann

  • Tiffany nujkić

    Ich habe schon iOS 8.3 und bei mir gibt es keine neuen Flaggen . Wenn Jemand weis wieso und was ich dagegen machen kann bitte sagt es mir

  • Ich hab mir whatsapp neu Runtergeladen und auf zuletzt verwendet sind schon emoij die ich garnicht benutzt hab warum !

  • Leute, kann mir jemand helfen? Im Internet habe ich kein Info dazu gefunden. Bei mir funktioniert Emoji nicht, die Tastatur ist bei den Einstellungen eingeschaltet bzw zugefügt, wenn ich beim schreiben auf Globus drücke erscheint die auch, aber sobald ich auf ein Symbol drücke werde ich aus dem Fenster raus geworfen, egal ob whatsapp, Facebook, Nachrichten usw. Dann habe ich ein neues iPhone 6s geholt und habe das selbe Problem. :(((

  • Kleine Länder die nicht mal exestieren werden anerkannt aber ein Volk was aus 40 Millionen besteht nicht? Wo ist die Kurdische Flagge!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19471 Artikel in den vergangenen 3385 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven