iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 496 Artikel
   

iOS 8.1.3: Kleiner Trick verschiebt Ordner in Ordner

Artikel auf Google Plus teilen.
35 Kommentare 35

Die aktuelle iOS-Version 8.1.3 dürfte in den kommenden Stunden zwar durch Version 8.2 ersetzt werden, bis dahin könnt ihr euch jedoch an einem Finger-Trick versuchen, der jetzt auf dem Youtube-Kanal „videosdebarraquito“ veröffentlicht wurde und es gestattet, App-Ordner ineinander zu verschachteln.

ordner-ordner

Das im Video gezeigte Verhalten des iPhone-Betriebssystems ist reproduzierbar, gehört aber definitiv nicht zu den offiziellen iOS-Funktionen, sondern nutzt einen kleinen Schluckauf in der iPhone App-Ablage aus.

Um einen App-Ordner in einen anderen, bereits existierenden App-Ordner zu verschieben, muss wir folgt vorgegangen werden:

  • „Bewegung reduzieren“ in Einstellungen -> Allgemein -> Bedienungshilfen aktivieren.
  • Den Ordner, der euren Ordner aufnehmen soll im iPhone-Dock platzieren.
  • Die App-Icons mit einem langen druck „zum Wackeln“ bringen und den im Dock abgelegten Ordner nun so oft antippen, bis seine Reaktionszeit nachlässt.
  • Jetzt den Ordner greifen, der im Dock-Ordner abgelegt werden soll und genau dann im Dock-Ordner ablegen, wenn dieser gerade wieder eingeblendet wird.
  • Fertig, ihr habt auf eurem Gerät jetzt einen Ordner in einem Ordner positioniert.

Der so umplatzierte Ordner lässt sich bei Bedarf wieder auf den Homescreen verschieben – wir empfehlen vor dem Selbsttest jedoch die Erstellung eines Backups.

(Direkt-Link)

Montag, 09. Mrz 2015, 11:44 Uhr — Nicolas
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • man man man…..
    Frag mich bei solchen news wie man das raus findet.

  • Hält bestimmt wieder nur bis zum nächsten Neustart.. Und wozu braucht man das? Aus meiner Sicht unnütz.

  • So kann man auch die erwünschten, nicht brauchbaren Apps, die sonst nicht zu löschen sind, löschen! In meinem Fall Aktien, Zeitungskiosk usw. Alle Apps einfach in ein Ordner packen und diese widerum in einen Ordner (siehe oben) ziehen. Der Homebildschirm und die Dock müssen komplett von Apps gefüllt sein. Den Ordner mit den zu löschenden Apps zum „wackeln“ bringen und unten in die Dock ziehen, fertig! Beim Neustart sind dann alle wieder da! Ist etwas für Puristen und Minimalisten die es aufgeräumt und ordentlich haben wollen…

    • Ohhh…von aufgeräumt und ordentlich träume ich schon lange. Geht bei iOS gar nicht und bei Android auch nur mit etwas nachhilfe

      • bla bla bla.. husch zurück ins Android-Fanboy-Forum mit dir.
        iOS ist definitiv aufgeräumter, übersichtlicher, und leichter zu Bedienen als Android, egal ob Stock oder Hersteller-UI

      • Ich nutze die hauseigenen Apps von Apple sehr selten und die müllen mein iPhone (zumindest optisch) zu! Mit diesem Trick ist es möglich die Apps die man nicht braucht auszublenden (löschen ist da ein falsches Wort)! Falls man doch mal die eine oder andere App nutzen möchte einfach im Homescreen nach unten wischen und die App oben eintippen oder halt ein eben neustarten!

      • Hey b0rt. Er hat doch geschrieben das es bei Android auch nicht so super ist. Klingt nicht nach Fanboy.

      • Ist eigentlich Schade das man sich für seine Meinung in dieser Form rechtfertigen muss…aber an bOrt: ich habe mein Note3 (parallel genutzt zu meinem iPhone6+) schweren Herzens verkauft weil mir das Gesamtpacket von Apple (iPhone/iPad) besser gefällt. Das heisst aber nicht, das ich mein Gehirn an der Kasse gleich mit abgegeben habe. Längst nicht alles bei Apple sagt mir zu.

  • Den Ordner im Ordner sieht man aber am Homescreen leider nicht (wird im Artikel nicht erwähnt).

  • Sieht wie ein lustiges Reaktionsspiel aus ;-)

  • Juhu und wenn man den Ordner mit einem Ordner dann wieder in einen Ordner tut hat man einen Ordner im Ordner in einem Ordner. Ordnerception.

  • gibt es eine Möglichkeit herauszufinden in welchem Ordner sich eine App verschanzt hat, ohne jeden einzelnen zu öffnen und darin zu suchen, beispielsweise um die App zu löschen?

  • Das geht auch indem während ein Ordner erstellt wird ein anderer angetippt gehalten wird sodass dieser mit in den neuen Ordner hineingezogen wird.

  • HAAA :-D das sieht brutal lustig aus.

  • Geht auch mit 8.3 und auch ohne reduzierte Bewegung.

  • Kann bitte mal jemand die BILD anrufen – Ordnergate…

  • Haha hab jetzt in einem Ordner zwei Ordner mit jeweils zwei Unterordnern! LOL

  • Funktioniert auch unter iOS 7.12.
    Gerade mit einem iPhone 4s getestet.

    Danke für den Tipp, der aus früheren Betriebssystemversionen bekannte Weg zu diesem Tweak hat (zumindest bei mir) nämlich nicht mehr funktioniert.

  • Der Tipp ist wirklich klasse.
    Danke !!

  • Ist mir aus Versehen passiert, konnte es nicht reproduzieren. Danke.

  • …funzt auch unter 8.2 iP 5s und bleibt auch nach Neustart erhalten!

  • Unter 8.2 funktioniert es nicht bzw. nicht mehr.

    Pfeife bin nach zu blöd dazu

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19496 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven