iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 500 Artikel
   

iOS 7 Schnipsel: Feste Integration von Flickr und Vimeo

Artikel auf Google Plus teilen.
48 Kommentare 48

Während wir derzeit noch die zahlreichen eMails mit den Fundstücken aus Apples erster iOS 7-Vorabversion sichten, wollen wir die tiefe Systemintegration des Videosharing-Dienstes Vimeo und des Foto-Portals Flickr bereits vorab erwähnen. Wir haben lange genug gewartet.

Die Gerüchte vom 22. Mai haben sich bestätigt, beide Dienste sind nun fester Bestandteil des iPhone-Betriebssystems und erlauben den direkten Zugriff auf die persönlichen Accounts bei Vimeo und Flickr.

In den Geräte-Einstellungen hinterlegt, lassen sich die eigenen Konten eintragen und gestatten anschließend das Teilen von Videos und Bildern über beide Portale. Die entsprechenden Apps der Anbieter können zudem direkt über die Einstellungen installiert bzw. aufgerufen werden.

vimeo

Dienstag, 11. Jun 2013, 12:34 Uhr — Nicolas
48 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • fehlt noch die Integration von McDonalds…

  • Das wird Vimeo wohl einen gewissen Aufwind geben :)

  • Sehr schön. Und warum nicht Youtube? Der Abstand zu google nimmt zu. Siri nutzt auch bing und kein google.

  • Wahrscheinlich kann man den Traffic nicht vergleichen, aber HD Videos laufen auf Vimeo deutlich schneller als auf Youtube! Außerdem kann man sich dort den GEMA Kindergarten sparen!

    • Und ich hoffe, das bleibt so. Es gibt nichts Sinnloseres, da man das Ganze relativ leicht umgehen kann.

    • Da ist wohl deine internetverbindung Schuld. Ich hab bei Youtube noch nie einen Lag erlebt. Alles lädt sofort, egal welche Qualität. Den GEMA Kindergarten erspare ich mir mit einem VPN. ich finde Youtube einfach am praktischsten. Man kann aktuelle Trends erkennen (ein Lied hat 150 millionen aufrufe. Wird wohl beliebt sein. Vimeo: ein lied hat 5000 aufrufe. Oh, da kst dasselbe lied mit nochmal 10000 aufrufen. Und wieder dasselbe mit 1000 aufrufen… Bei youtube hat dagegen fast jeder interpret einen eigenen channel.)und findet wirklich alles.

      • Und deswegen sollte der MainstreamKindergarten auf YouTube, und die Individualisten auf Vimeo bleiben.

        Anderer Vergleich? Wer Wert auf Qualität und Design lägt, hat ein iPhone, bzw. generell Apple Produkte. Und der wird auch Vimeo nutzen. Wer allerdings das ganze Konzept nicht verstanden hat, hat ein iPhone (wahrscheinloch als einziges AppleProdukt) oder ein Samsung und ist YouTube Fan.

        Ist halt so..

  • Ja prima, hab es schon gesehen.
    Leider habe ich noch nicht gesehen wie man die Bilder zu Alben hinzufügt oder Tags vergibt.
    Tags Doppelpunkt wie bei Flickr email Upload geht nicht.
    Wer weiß es ?

  • was ich nicht verstehe ist, warum das neue OSX nicht gleichen Icons hat wie iOS7 ?!
    wo Apple so daran interessiert ist das beide Systems sich ähneln.
    Ich finde die iOS7 Icons toll vor allem Photo und Games
    ob das wohl noch geändert wird?

    • wohl erst mit 10.10 bzw. OS XI.

      so starke Änderungen dauern, dazu wurden anscheind ja vom OS X Team Leute zum iOS Team abgezogen, dass iOS fertig wird.

      Warum Mavericks sllerdings ein Flat-Logo hat versteh ich in dem Zusammenhang auch nicht ^^

  • Gehört Flickr nicht auch zu google? Merkwürdig einerseits sorgen sie für Abstand andererseits integrieren sie google durch flickr, Falls es denn dazu gehört.

  • Echt traurig das in diesem Punkt kein Platz für Freiheit ist, Vimo ist (meiner Meinung) gelungen Flickr unnötig und könnte für anderes sinn volles genutzt werden.
    Komisch: das iOS Inter-App-Kommunikation immer noch nicht kennt. das wäre sehr rücksichtsvoll von APPLE es einzuführen oder?

  • Für mich uninteressant, da ich weder bei Flickr angemeldet bin, noch Vimeo je genutzt habe.

  • Ich würde mir Wahlfreiheit wünschen.. Aber da google nun mal ein Konkurrent ist.. Schade!

    • CaptainCAPSLOCK

      Dank der EU werden wir vielleicht auch hier bald in den Genuss einer Wahlfreiheit kommen. Microsoft muss ja auch alle Browser anbieten damit der Nutzer die Wahl hat. Dann haben wir bald alle Opera auf dem Handy, weil die beschweren sich ja immer dass es nicht genug Hinweise auf die Existenz von denen gibt.

      Mit Vimeo habe ich übrigens schlechte Erfahrungen gemacht was Copyright angeht. Trotz selbst komponierter Musik und selbst gedrehten Videos wurde da, ohne Kommentar, unser Account gelöscht, und nachfragen blieben stets unbeantwortet. Leiste dir das mal wenn du Vimeo für ein Projekt brauchst…

      • man sollte evtl. nur von etwas posten wovon man ahnung hat. Mit dem Browser-Thema überhaupt nicht zu vergleichen. Microsoft wird da vorgeworfen seine Markt-Stellung zu missbrauchen, da es fast nur Windows-PCs gibt.

        Dies ist bei iOS ja nicht der Fall.

  • Eine Freigabe für Apps auf diese Funktion wäre wünschenswert.
    Oder haben nur einige Entwickler was verschlafen?
    Gemeint ist hier Twitter in iOS6.
    Bei diversen Newsapps muss man sich zum tweeten immer noch anmelden. Ginge doch auch über iOs mit den hinterlegte Einstellungen?

  • Coole Serie („iOS7 Schnipsel“) – bitte fortsetzen!

  • Christian Peters

    Hi, habe ein iPhone 4 und die Beta 1 von iOS 7.0 installiert. Alles soweit ganz hübsch. Nur diese „3D“ Optik mit dem Hintergrundbild kann ich bei mir nicht erkennen. Kommt die ggf. erst mit einer späteren Beta Version? Oder habt ihr die?

  • Mist,noch mehr Müll in den Menüs.
    Facebook und Twitter sind schon schlimm genug.

    Wieso wird jeder iPhone besitzer damit belästigt?
    Es ist doch das logischste der Welt diese einträge nur anzuzeigen,wenn man in den Einstellunegn auch einen entsprechnen account eingetragen hat.

    • Bitte an Apple ein Feedback geben. Faceschrott und den anderen Müll will niemand in seinem Menü sehen, wenn er nicht registriert ist.
      Gehen wir mal von noch 10 Services aus. Dann kannst du ewig scrollen bis du zum Menüpunkt „via Mail sharen“ kommst!

  • Ist Euch schon aufgefallen, dass dieses „Posting“ zu Flickr eine deutlich reduzierte Auflösung nach Flickr schickt ?
    Die Grösse meines Testbildes ist 2448×3264 auf dem iPhone 5 und iOS 7 Beta 1.
    Auf Flickr sehe ich : Original (816 x 612)
    Scheint wirklich ein „Posting“ zu sein und kein Upload, was dann ja auch schneller geht und die volle Auflösung unnötig ist.
    Also besser mit einer App oder per email, wenn man die volle Auflösung braucht.

  • Noch mehr amerikanische Dienste… Seit der aktuellen PRISM Affaere können mir die meisten Dienste gestohlen bleiben und ich habe meine Konten entfernt.

  • Schon witzig. Erst vor ein paar Monaten beschweren sich alle über Sony, Facebook als auch google. Grund: Datenschutz erhebliche Mängel usw.!

    Und jetzt freuen sich alle über flickr & Co. Na ja, was wil man da noch sagen??? Aber nun, gut ich bin hier eh nur noch um mich über die Medienmanipulierten Menschen zu amüsieren. :-D

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19500 Artikel in den vergangenen 3388 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven