iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

iOS 7: Serienaufnahmen mit 120 Bildern pro Minute

Artikel auf Google Plus teilen.
52 Kommentare 52

Wenn Apple das iPhone 5s am 20. September auf den Markt bringt, wird die überarbeitetet Kamera das neuen Geräte-Flaggschiff einen speziellen Burst-Modus mitbringen, der eine performante Aufnahme von Serien-Bildern ermöglichen soll und sich wohl am ehesten mit der Kamera-App SnappyCam vergleichen lässt, die wir Anfang August in den News hatten.

Überraschung: Mit der am 10. September ausgegebenen Gold Master des neuen iPhone-Betriebssystems iOS 7 lassen sich auch auf dem iPhone 5 bereits eigene Bildstrecken schießen.

zool

Lässt man den Finger auf dem Auslöser liegen, knipst das iPhone knapp 120 Bilder pro Minute. Die zwei Aufnahmen pro Sekunden können den zehn des iPhone 5s zwar noch nicht das Wasser reichen, vereinheitlichen aber immerhin schon mal die Funktionalität der Bedienelemente zwischen beiden Geräte-Generationen.

Die iPhone 5s Kamera im Video

(Direkt-Link)

Bislang konnten die Lautstärketasten des iPhones – wenn man diese als Auslöser einsetzte – beim Fotografieren einfach etwas länger gedrückt werden und kümmerten sich so um das Setzen des Bild-Fokus. Seit der Gold Master knipst das iPhone einfach drauf los.

Montag, 16. Sep 2013, 9:50 Uhr — Nicolas
52 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • yay 120 pro minute lol das wäre aber sehr langsam xD

    ändert das mal bitte

  • Beim 4S gehts ebenfalls zügig voran mit dem Knipsen

  • Ja, pro Minute – schön den Leser reingelegt.

  • Also 2 fps. Tolle Wurst. Snappy Cam macht 20 bei voller Auflösung.

  • In Relation zu den 600 Bildern pro Minute des iPhone 5s wohl nicht miteinander vergleichbar. Aber immerhin geht die „Serienaufnahmefunktion“ bei älteren Geräten ebenso. :-)

    • Ja, Snappycam kann in VOLLER Auflösung 20 Bilder in der SEKUNDE machen. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass das iPhone 5 sehr wohl die 10fps/s wie das iPhone 5s hinbekommt, nur eben nicht mit der Standart Kamera App. Typisch Apple eben. Es wäre kein Problem das Feature Softwareseitig beim iPhone 5 einzubauen. Sie machen es nur einfach nicht…Damit Leute das iPhone 5s Kaufen.

      • halte ich für ein Gerücht…. ich habe auch Snappycam und in 15 Sekunden hat es 93 Fotos geschossen. Obwohl es schön angeberisch 243 in der Übersicht anzeigt. Und wenn 93 Fotos dann eine Größe von insgesamt 129 MB haben bezweifle ich das die alle volle 8MP haben… Und ja, die Einstellungen sind korrekt und ich habe ein iPhone 5

  • Super!
    Klappt auch beim iPhone 4 ohne S.

    • Wie ist denn generell die Performance auf dem iPhone 4?
      Ich hatte mal die Beta 3 installiert, das hat mich nicht so recht überzeugt.
      Hast du die GM installiert? Wenn ja, wie läufts?

      • Gegenüber meinem iPhone ist iOS 7 auf dem 4er doch recht träge.
        Auch speziell die Serienaufnahme ist weit davon entfernt, eine Serie aufzunehmen. 3 Bilder pro Sekunde.
        Aber an iOS 7 geht halt nichts vorbei. Selbst mit iOS 6 ist das 4er nicht performant.

      • Hast du alle Betaphasen mit dem 4’er + iOS 7 mitgemacht und kannst mir sagen, dass es sich lohnt es zu installieren?

        Ich will halt nur vermeiden, dass ich nach jeder Aktion 2 Sekunden warten muss.

      • Ich war mit meinem iPhone 5 von Anfang an dabei. Und ab der zweiten waren die heftigen Bugs weg (heiss, 3x pro Tag aufladen etc.).
        Jetzt ist es schnell und super zu bedienen. Besonders die neuen Features haben meiner Meinung nach einen Riesen Mehrwert gegenüber dem iOS 6.

        Bei meiner Frau habe ich erstmals die letze Beta aufs iPhone 4 installiert als alle Fehler behoben waren. Und dort lauft jetzt auch der GM.
        Laut Aussage von ihr reagiert es mit iOS 7 „genauso Sch€|&€ wie vorher“ :-)

        Es ist wirklich nicht sehr performant, aber das Update lohnt sich.
        Sie. Benutzt es jeden Tag und es kommen keine Klagen. In Kurze werde. Ich wohl upgraden und ihr mein altes 5er geben.
        Es ist einfach „alte“ Hardware, aber das ist bei gesagt kein Grund nicht auf iOS 7 zu gehen.

      • Sorry für die Tippfehler.
        Die Rechtschreibkorrektur ist ein Astloch!

      • @Kendooo
        Wenn du mit der Beta 3 nicht zufrieden warst , dann wirst du wohl auch mit der Final Version nicht zufrieden sein. Die Beta 3 war äußerst geschmeidig auf dem iPhone 4. Großer Pluspunkt der Beta 3 war, dass beim Wischen im Homescreen es nicht mehr ruckelte. Wenn man genau hinsieht , merkt man, dass auf dem iPhone 4 (kein iOS 7) , dass das Wischen nicht wirklich flüssig abläuft. Zwischen iPhone 4 und den neueren Modellen liegen Welten. Und mit der Beta 3 gelang es Apple endliche mal, das Wischen flüssig darzustellen. Leider war es mit der Beta 4 + 5 vorbei damit. Die sechste Beta konnte ich nicht testen , sowohl die Golden Master. Unanbetrachtet davon ist iOS 7 performancemäßig besser als iOS 6 und iOS 5 , da das Öffnen und Anzeigen der Inhalte schneller von Statten geht.
        Indes ist es deine Pflicht, auf iOS 7 zu Updaten , wenn du aus deinem iPhone 4 mehr Leistung heraus holen möchtest.
        Ein Beispiel:
        Während man derzeit etwas warten muss, bis man einen Link in die Adressleiste von Safari eintippen kann, geht das in iOS 7 deutlich schneller.

        Ich verstehe die Leute nicht , die behaupten , iOS 7 sei auf dem iPhone 4 träge. Es ist richtig , dass das iPhone 4 nicht der Überrenner ist , aber iOS 7 macht alles etwas leichter.

      • Interessiert mich auch! Ist iOS 7.0 GM auf dem iPhone 4 nun performanter als die 6.1.3 bzw. 6.1.3? Oder laggt das auch so?

      • Ich kann den Vergleich zu 6.1.3 nicht machen, da ich das 4er nicht benutze.
        Aber ich hab mich eben mal durchgeklickt und finde die Performance gut. Es reagiert schnell auf Swipes, das Mailprogramm lädt schnell, das Scrollen durch die Fotosammlung (mehrere hundert Bilder) in der Jahresübersicht (mit dem Finger ein Foto grösser darstellen) klappt super. Lediglich der Wechsel von horizontal in vertikal dauert 1-2 Sekunden…
        Wenn man im Hinterkopf behält, dass es nicht das neuste ist, dann würde ich sagen, es läuft gut.

      • Also ich finde eigentlich mit iOS 6.1.3 läuft es „recht“ stabil.
        D.h. also wenn ich das bei iOS 6 so finde kann ich bedenkenlos updaten, so wie ich eure Beträge gerade auffasse :)

      • iOS 7GM läuft auf dem iPhone 4 um Längen besser. Man kann problemlos damit arbeiten. Natürlich ist es etwas langsamer zur 6er, aber ich finde das ist noch vertretbar. Die Betas davor waren dagegen schon sehr langsam.

    • Jaaah, 1 Bild pro Sekunde, wenn’s hochkommt.

  • Wann gibt es eigentlich die ersten Reviews zum iPhone 5S?

    Die Reviews kammen doch meistens am Tag nach der Praesentation, bzw ein paar Tage danach?

    PS: In HK werden im Apple Store noch iPhone 5 verkauft, ich dachte diese werden nicht mehr verkauft.

  • ich hab bei iOS 6 manchmal den Finger auf dem Auslöser gelassen um möglichst wenig zu verwackeln. Das geht somit jetzt leider nicht mehr :(
    Auch Selbstportraits mit der Hand auf dem Auslöser waren ganz gut.
    Mir persönlich wär die alte Funktionalität lieber gewesen, aber das ist halt Geschmackssache :)

    • Naja, kannst ja einfach mit dem Lautstärketasten knipsen, das sollte doch genauso verwacklungsfrei gehen.

      • Letztlich verwackelt das Foto dabei ja sogar eher: Es ist mehr physischer Druck nötig, die mechanische Taste zu drücken, als über einen Touchscreen-Knopf zu „streicheln“. (;

      • bin auch der Meinung, dass es bei den Lautstärketasten noch mehr verwackelt.
        Mit dem Halten-und-Loslassen beim Auslöser waren meiner Meinung nach die besten Bilder möglich. Aber is wies is ;)

  • Auf dem 4S auch! Natürlich nicht so schnell… aber im Burst Mode!

  • Also ich fand die automatische Fokussierung beim Drücken des Auslösers praktischer, als Serienaufnahmen mit X Bildern.

  • Hat das iPhone wirklich nicht genug Performance für 120FPS? Oder ist das wieder nur Apple Produktpolitik?

  • Mal ne andere frage… Ist der Rahmen vom schwarzen 5s jetzt Silver oder anthrazit (wie beim 5er)? Überall sieht es auf den Bildern anders aus…

    • Hab ich mich auch schon gefragt, denn mir wäre am liebsten ein blanker Rahmen (ohne Farbe, einfach Stahlsilber wie beim 4S), denn wo keine Farbe, da keine Lackkratzer und normale Kratzer sieht man auch weniger, da sie ja dann in der gleichen Farbe wären.

      Aber eigentlich ist es doch egal, es kommt eh ein „Bumper“ rum (bei mir).
      Die Entscheidung wurde mir eigentlich von Apple abgenommen, denn ich will umbedingt ein schwarzes Frontglas!

      • War auch meine Entscheidung (silber, statt schwarz mit hellen Kratzern) – hat sich bewährt.
        Du weisst aber, dass die Bumper Kratzer verursachen? Wenn Staub und Dreck drunter kommt, dann verkratzt das dein iPhone mehr als ohne den Bumper.

  • Da wurde das iPhone 5 aber stark künstlich limitiert.

    Ich kann mich noch an die iPhone 5 Präsentation erinnern, wo gezeigt wurde, wie viele Fotos durch mehrmaliges Drücken des auslöse-Button in das Fotoalbum wandern. Das geht auch noch unter iOS7. Da scheint das „den-Button-gedrückt-halten“ elendig lahm.

  • Wird das iphone 5 auch die Slow mo Funktion machen können?! In meine ios 7 GM finde ich es nicht
    Gruss Mark

  • ich seh schon wie sich mein Aufnahmen Album durch doppelt und dreifache Fotos füllt. :/

    • Wenn ich’s auf der Präsentation richtig verstanden habe, werden für diese Serien-Aufnahmen quasi einzelne Alben in der Übersicht angezeigt. Sodass du in der Ansicht nur 1 Foto siehst, das jedoch öffnen kannst und daraufhin alle anderen Aufnahmen angezeigt werden.

  • Ist eigentlich schon bekannt um wieviel uhr ios 7 zum download bereitsteht?

    • Die meisten Keynotes starten um 19:00 Uhr unserer Zeit, wenn in Cupertino die Sonne aufgegangen ist.
      Vermutlich wird es bei uns dann auch früher bis später Abend, wenn iOS 7 verfügbar sein wird. So einen riesigen Launch machen die sicher nicht ausserhalb der Arbeitszeit.

    • Zwischen Halb und Dreiviertel – nur damit du dich schonmal drauf einrichten kannst ;-)

  • Mit SnappyCam hat das wohl gar nix zu tun.

  • Kommt slow mo auch für das iphone 5??

  • die frage ist: wer braucht diese funktion am iphone? eine handykamera ist für schnappschüsse zwischendurch da, alles andere gehört zu echten kameras mit entsprechend gutem bildsensor und großem objektiv.

    • Ich nehme selbst in den Urlaub keine „richtige“ Kamera mehr mit.

      Im Vergleich zu Urlaubsbildern aus meiner Kindheit (vor 30 Jahren) ist das was das iPhone produziert geradezu umfassbar gut. Trotzdem ist es schön die alten Bilder anzuschauen. Noch viel wichtiger als die Qualität ist doch das Motiv.

  • Also beim iPad 2 funktioniert das mit den Aufnahmen ebenfalls. Hab’s gerade getestet mit der Goldmaster.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven