iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 873 Artikel
   

iOS 6: Alle Änderungen der neuen Mail-Applikation (Video)

52 Kommentare 52

Unter iOS 6 wird auch Apples Mail-Anwendung mit neuen Funktionen ausgestattet. Zwar sind die Erweiterungen nicht annähernd so groß wie innerhalb der komplett umgebauten Karten-Applikation – wir hätten uns etwa eine Volltextsuche für den Mail-Eingang gewünscht – die fünf kleinen Ergänzungen sind jedoch dennoch erwähnenswert.

Bild-Versand über das Kontext-Menu:
Für das Einfügen von Bildern in neue und beantwortete eMails muss unter iOS 6 nicht mehr der Umweg ins Foto-Archiv gegangen werden. Das schwarze Kontext-Menu (hier ausführlich besprochen) erlaubt das Anfügen von Schnappschüssen nun auch während des Verfassens neuer Nachrichten. Der Button „Foto od. Video einfügen“ öffnet das Foto-Archiv und gestattet das Einbetten von jeweils einer Mediendatei.

Mehrere Signaturen mit Format-Optionen:
Sind mehrere eMail-Accounts auf dem iPhone eingerichtete, lassen sich unter iOS 6 jetzt auch mehrere, Account-spezifische Signaturen erstellen die abhängig vom gewählten eMail-Konto unter neuen Mails eingebettet werden. Im Menu zum Erstellen der Signatur können ausgewählte Textbereiche zudem kursiv, fett und unterstrichen getippt werden.

Eine VIP-Liste:
Die bereits im Februar besprochene VIP-Liste hat nun auch unter iOS 6 Einzug auf dem iPhone 4, dem iPhone 4S und den letzten beiden iPad-Generationen gehalten und erlaubt es ausgewählten Kontakten euch auch bei aktivierter Nachtruhe mit einer Push-Nachricht zu stören. Die VIP-Liste hat kein Kontakt-Limit und berücksichtigt alle Adressen, die zu einer Person hinterlegt wurden.

Ein Extra „Markieren“-Button:
In der Fußzeile der Mail-App zieht ein neuer Knopf ein. Das Fähnchen zum Markieren der offenen Mail übernimmt die Funktion des bislang neben dem Datum versteckten „Markieren“-Links und erlaubt das als „ungelesen“, „gelesen“ und „wichtig“ markieren der gewählten Mail. Das Fähnchen ersetzt den Reload-Button der Mail-Fußleiste.

Pull to Refresh:
Um den Posteingang zu aktualisieren setzt Apple in iOS 6 auf die von Twitter und anderen Drittanbieter-Anwendungen bekannte „Pull to Refresh“-Aktion. Die Geste die den Fensterinhalt beim Herunterziehen aktualisiert zeigt dieses Video.


(Direkt-Link)

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
18. Jun 2012 um 14:46 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    52 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    52 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30873 Artikel in den vergangenen 5168 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven