iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 097 Artikel

Apples Frühjahrs-Update

iOS 16.4 für alle Nutzer zum Download verfügbar

Artikel auf Mastodon teilen.
128 Kommentare 128

iOS 16.4 steht jetzt für alle Nutzer zum Download bereit. Damit verbunden sollten in Kürze auch die zugehörigen Updates für das iPad und die Apple Watch verfügbar sein.

Ios 16 4

Neue Funktionen mit iOS 16.4

Über die mit dem vierten großen Update für iOS 16 verbundenen Neuerungen und Verbesserungen haben wir in den letzten Wochen ja schon umfassend informiert. Bei Apple stehen wie jedes Jahr im Zusammenhang mit den Frühjahrs-Updates insbesondere auch die neu hinzugefügten Emoji-Grafiken im Vordergrund. iOS 16.4 bringt hier 15 Neuzugänge aus verschiedenen Kategorien, darunter Tiere (Elch, Esel, Amsel und Gans), ein Fächer, eine Flöte und Rumba-Rasseln, eine Erbsenschote und eine Ingwerknolle.

Falls ihr Web-Anwendungen zu eurem Home-Bildschirm hinzugefügt habt, können diese jetzt auch mithilfe von Push-Mitteilungen auf sich aufmerksam machen – das Einverständnis des Nutzers natürlich vorausgesetzt.

Über die Stimmisolaton für Telefonate haben wir ja eben erst berichtet, dies soll insbesondere dann für bessere Akustik bei eurem Gesprächspartner sorgen, wenn ihr euch in einer lauten Umgebung befindet.

Nutzer von Apples iCloud-Fotos dürfen sich darüber freuen, dass die Erkennung von Duplikaten mit iOS 16.4 auch auf Fotos und Videos in geteilten iCloud-Fotomediatheken möglich ist.

Zudem sind die Karten in Apples Wetter-App jetzt für die Unterstützung von VoiceOver optimiert und in den Bedienungshilfen die Option hinzugefügt, dass Videoinhalte mit wiederholt flackerndem oder Stroboskoplicht automatisch abgedunkelt werden.

Kleinere Korrekturen und Fehlerbehebungen

Ergänzend kommt iOS 16.4 mit Korrekturen für verschiedene kleinere Fehler im Gepäck, bringt die üblichen Sicherheitsverbesserungen und soll zudem für eine verlässlichere Funktion der Unfallerkennung bei den iPhone-Modellen iPhone 14 und iPhone 14 Pro sorgen. In wieweit Apple damit verbunden dann auch wieder das Upgrade auf die neue HomeKit-Architektur ermöglicht, ist im Moment noch abzuwarten.

Das Update steht über den Punkt Softwareaktualisierung in den iOS-Einstellungen zur Installation bereit.

27. Mrz 2023 um 19:06 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    128 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Für das iPhone gab es bei mir nach dem RC noch ein 200 MB großes Update. Keines für die Apple Watch.

  • – Das Update taucht unter Umständen nicht sofort bei allen Nutzern auf.
    – Emoji werden nicht von Apple ausgewählt sondern nur umgesetzt.

  • Könnte mir sobald bekannt jemand verraten, ob jetzt alle Einladung zu Home zuverlässig ankommen?

  • Meiner Tochter ihr altes 6S bekommt auch ein Sicherheits-Update auf 15.7.4 !

  • 16.4 auch für die HomePods verfügbar, bin schon am laden!

  • Ist die neue Homekit Architektur jetzt mit dabei?
    Wenn ja, muss man das in der Home App explizit bestätigen?
    In den changenotes steht nichts.

    • HutchinsonHatch
      • Seit längerem funktioniert sie nicht gut. Wenn man App Limits usw eingestellt hat, bleiben die Einstellungen keine 24h so eingestellt. Dann plötzlich auf null und es geht nicht mehr.

      • Funktioniert hier einwandfrei.

      • Bei uns funktioniert die Bildschirmzeit auch nicht zuverlässig!
        Es erscheinen plötzlich Limits, die man schon gelöscht und neu angelegt hatte oder die Limits oder Auszeiten fehlen komplett. Leider bei beiden Kindern – Sohn mit IPhone und IPad und Tochter nur mit IPad…
        Alle mit aktuellem IOS…

    • Teilweise ist die echt ein Witz. Habe hier ein Gerät von einem Heranwachsenden (11 Jahre). Der kann unter Karten (leider nicht deaktivierbar) nach Sexmuseum suchen und bekommt eine Adresse in Amsterdam und dazu noch ein paar schöne Bildchen. Echt fail!

      • Haste ma die Adresse? Frage für einen Freund…hüstel…

      • Museen sollen doch bilden. Da jetzt zu erwarten, dass das gefiltert wird… Na ich weiß nicht. Und außerdem sind die Fotos in dem Beispiel meiner Meinung nach nicht bahnbrechend schlimm.

      • Ach herrje, kommt diese bescheuerte Prüderie jetzt auch bei uns an? Aber Hass und Totschlag ist kein Problem?

      • Was hast du denn gegen einen Pimmel und einer Muschi? Bei dir alles klar km Kopf?

      • Soll dein Sohn nicht sehen was ihr für ein untriebiges Spiel gespielt habt damit er entstehen konnte?

      • Und wo genau liegt jetzt das Problem?
        Wollen Sie dem Jungen noch weiter etwas vom Storch erzählen?
        Kann man nicht einfach seinem Kind solche Dinge erklären?
        Viel schlimmer ist doch, das die Kinder heute der Fußabtreter der Gesellschaft sind und noch dazu in eine unwiederbringlich kaputte Umwelt geschubst werden.
        Aber klar, nackte Brüste sind das Problem.

      • David, Mr Cracky, David (Michelangelo)

      • Natürlich ist er aufgeklärt. Aber trotzdem hat eine Jugendschutzfunktion zu funktionieren. Und das hat nichts mit prüde zu tun.
        Ein weiteres Beispiel ist, dass der AppStore vom Handy entfernt(ausgeblendet) ist. Ein Zugriff auf den AppStore ist aber über die Nachrichten App (Sticker) möglich.
        Und solche Bilder wie bei dem genannten Museum sind nicht wirklich schlimm. Aber wenn der Schutz da schon nicht funktioniert mach ich mir schon Gedanken wie man seine Kinder vor den Gefahren im Internet schützt.

      • Schrieb er und weiß nicht das auf der Grundschule schon Schmuddelseiten geteilt werden.

      • Such mal
        Im Netz unter xxx …. das Suchergebnis wird dich noch weniger begeistern und es unterbindet fast keine Elternfunktion.
        Hier hilft nur klar ansprechen und ab und an mal einen Blick auf das Handy der Teens riskieren. Die Kinder sind erfinderisch nicht nur bei xxx Inhalten.

  • Hoffendlich hilft es Carplay bei den Grafikfehlern im MIB3 von Seat….

    • MIB3 ist das Problem, nicht Carplay.
      Alle MIB3 Autos in unserem Fuhrpark machen seit 3 Jahren Probleme.
      Updates bringen nichts, Tausch von Steuergeräten auch nichts.

      Bei Carplay fäältbei TomtomGo immer wieder die GPS Ortung aus,
      dann muss das ganze System per Warmstart wieder neu gestartet werden,
      in der Hoffnung dass es danach wieder funktioniert.

      Dafür erhöht VW immer weiter die Preise.
      Ein Octavia Combi mit Ergo-Sitzen kostet jetzt 53.000 EUR.
      100.000 Mark für einen Käfer… Unglaublich.

      • Schon Wahnsinn. 1830 wären das fast 2,1 Mio Gulden gewesen. Für eine Hand voll Pferde und einen Esel!

  • tvOS Update ist ebenfalls raus. Leider wird jetzt Inder TV-App der Text der „Als Nächstes-Liste“ abgeschnitten.

  • Hoffentlich behebt das Update den äußerst nervigen Fehler mit der Kauffreigabe bei der Familienfreigabe

      • Keine Ahnung welchen Fehler der Kollege meint aber ich kann schon welche aufzählen: von vier Geräten. In der Familie auf den Kauffreigaben gemacht werden können, wird meistens nur eins benachrichtigt und zwar dieses welchen wir am wenigsten nutzen. ein uraltes iPad
        Hin und wieder werden Kauffreigaben einfach nicht ausgeführt, auch wenn man als Elternteil dieser statt gibt.
        Warum wird beim freigeben der Button als Laden angezeigt? Ich will das doch als Elternteil nicht laden, sondern nur freigeben.
        Sehr oft kommen gar keine Freigabeanfragen an

      • Bei mir hat die Familienfreigabe dazu geführt, dass nach dem Übertragen auf ein neues iPhone Apps nicht mehr geladen wurden. 2 Stunden mit dem Support telefoniert, Lösung war dann, dass meine Frau als Organisatorin mich aus der Familie werfen musste. Lebe jetzt unter der Brücke, sehe aber dank der geladenen Meteo-App, wann ein Hochwasser kommt.

  • Weiterhin gibt es HomePod-Bugs. 1. Wird die Uhrzeit noch immer im AM/PM-Format ausgegeben, fragt man, wie spät es in XYZ Stunden sein wird und 2. haben die HomePods Minis weiterhin Probleme mit WPA3 im WLAN. Immer wenn der Router neu startet, muss man das WLAN erst auf WPA2 stellen, dann alle HomePods über die Home-App neu starten und den Router danach wieder hoch auf WPA37WPA2 stellen, damit die HomePods funktionieren. Ist seit Dezember so, getestet mit Fritzbox, Speedport und Unifi.

  • Funktioniert thread noch bei euch?
    alle eve geräte sind wieder auf bluetooth und in der thread übersicht tauch kein homepod mini mehr auf….

  • Also bei meiner frisch geupdaten Watch kann ich den Wecker immer noch abschalten wenn ich sie abdecke. Mega…schon 2 mal verpennt deswegen. Ich dachte das sei nun DER fix?! FunFact, das geht sogar wenn ich den Schalter dafür aus habe. Mega.

  • Wie geil. Mein iPhone X fühlt sich mit iOS 16.4 so viel schneller an. Also echt jetzt, mega.
    Vorher hatte ich in all möglichen Szenarien Hänger und Ruckler. Davon ist aktuell nichts mehr zu spüren. Mir gefällt das Update.

  • Wurde endlich diese debile und dauerstörende Meldung zu Umwelzonen in Karten abgeschafft. Frage mich was für ein Dummkopf auf diese Idee überhaupt kam, derart die Nutzung damit zu versauen.

    • @Igor Die Meldung ist schon sinnvoll. Allerdings wäre es toll, wenn es möglich wäre die Meldung zu bestätigen und damit das ständige erneute Anzeigen zu unterbinden. Schließlich kann sich das iPhone ja das benutzte Fahrzeug und die dazugehörige Plakette merken!

  • Schade, der Stromverbrauch Bug vom Studio Display mit angeschlossenen MacBook Pro 16 M1 Max ist immer noch nicht gefixt.

    Standby 20Watt….ist ja ein Witz.

  • Hmmm seit gestern funktioniert Face-ID kaum noch …. zurückgesetzt, dann ging’s kurz, heute morgen wieder nicht !

  • Hat noch jemand Probleme mit Face-ID seit dem Update?
    iPhone 13 Pro

  • Elch, Esel, Amsel und Gans), ein Fächer, eine Flöte und Rumba-Rasseln, eine Erbsenschote und eine Ingwerknolle und VPN über Kontrollzentrum aufrufbar… klasse!

    ….ach ne warte…

    nur Elch, Esel, Amsel und Gans), ein Fächer, eine Flöte und Rumba-Rasseln, eine Erbsenschote und eine Ingwerknolle

  • HomePod und WPA3 geht noch immer nicht. Ich bin bin gerade im WLAN, mein Fernseher streamt auch momentan und laut Speedtest ist alles super aber die HomeApp zeigt von jetzt auf gleich:

    HomePods können keine
    Verbindung zum Netzwerk
    herstellen
    Arbeitszimmer HomePods und Wohnzimmer HomePods können keine
    Verbindung zu diesem Netzwerk herstellen.

  • Bei mir hat die Installation von 16.4 das automatische Installieren von Updates in den Einstellungen aktiviert.
    Wenigstens wurde das am Ende der Installation angezeigt, so dass ich das anschließend wieder deaktivieren konnte, weil ich selbst den Zeitpunkt des Updates wählen möchte.

  • Im Batterie-Widget ist die Schriftgröße bei „100%“ etwas kleiner als bei zweistelligen Zahlen… schaut beschissen aus…

  • „This update introduces 21 new emoji and includes other enhancements, bug fixes, and security updates for your iPhone.“

    Der Satz ergibt keinen Sinn, denn die bug fixes und security updates haben keinerlei Bezug zu den emoji,
    Außerdem ist das Komma vor dem letzten „and“ falsch.

    Dies und vieles andere sind Kleinigkeiten, jedoch in der Summe peinlich.

  • Liebe Redaktion. Bitte deaktiviert bei solchen Meldungen die Kommentarfunktion.
    Fast schon “kranke” Kommentare von Leuten, die denken, dass sie lustiges verfassen.
    Die Kommentare senken das Niveau der Seite. Bitte, bitte,

  • Kennt jemand eine Website, die diese neue Web Anwendung unterstützt?
    Wenn ich eine Website zum Home Bildschirm hinzufüge und dann Mitteilungen angezeigt werden, wie bei Apps ?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37097 Artikel in den vergangenen 6029 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven