iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 714 Artikel

Öffentliche Betas ab Juli

iOS 15, iPadOS 15 und watchOS 8: Die Systemvoraussetzungen

Artikel auf Mastodon teilen.
57 Kommentare 57

Gemeinsam mit der Freigabe der ersten Beta-Versionen von iOS 15, iPadOS 15 und watchOS 8 hat Apple auch die Systemvoraussetzungen für die neuen Betriebssysteme genannt. Die ersten Testversionen stehen momentan nur für Entwickler zum Download bereit. Der Start der öffentlichen Beta-Tests wurde von Apple für Juli angekündigt. Im Herbst sollen die Updates dann für alle Nutzer bereitgestellt werden.

Ios 15 Neue Funktionen

Systemvoraussetzungen für iOS 15:

iOS 15 benötigt mindestens ein iPhone 6s aus dem Jahr 2015 und kommt also mit den gleichen Systemvoraussetzungen wie die beiden Vorgänger iOS 13 und iOS 14. Im Detail läuft das neue Betriebssystem auf den folgenden iPhone-Modellen:

iPhone 12, iPhone 12 mini, iPhone 12 Pro, iPhone 12 Pro Max, Phone 11, iPhone 11 Pro, iPhone 11 Pro Max, iPhone XS, iPhone XS Max, iPhone XR, iPhone X, iPhone 8, iPhone 8 Plus, iPhone 7, iPhone 7 Plus, iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPhone SE (1. Generation), iPhone SE (2. Generation), iPod touch (7. Generation).

Wie ihr das Modell eures iPhone bestimmt, könnt ihr hier nachlesen.

Systemvoraussetzungen für iPadOS 15:

iPadOS 15 lässt sich auf den selben Gerätegenerationen installieren, wie seine beiden Vorgänger. Es ist mindestens ein iPad Air 2 aus dem Jahr 2014 oder eines der im Folgejahr veröffentlichte Geräte iPad mini 4 beziehungsweise iPad 5 erforderlich. Konkret listet Apple die folgenden Modelle als kompatibel:

iPad Pro 12,9“ (5. Generation), iPad Pro 11“ (3. Generation9 iPad Pro 12,9“ (4. Generation), iPad Pro 11“ (2 . Generation), iPad Pro 12,9“ (3 . Generation), iPad Pro 11“ (1 . Generation), iPad Pro 12,9“ (2 . Generation), iPad Pro 12,9“ (1 . Generation), iPad Pro 10,5“, iPad Pro 9.7“, iPad (7 . Generation), iPad (6 . Generation), iPad (5 . Generation), iPad mini (5 . Generation), iPad mini 4, iPad Air (3 . Generation), iPad Air 2.

Wie ihr das Modell eures iPad bestimmt, könnt ihr hier nachlesen.

Systemvoraussetzungen für watchOS 8:

watchOS 8 läuft auf der Apple Watch Series 3 aus dem Jahr 2017 oder neuer in Kombination mit einem iPhone 6s oder neuer und mindestens iOS 14. Konkret nennt Apple hier die folgenden Modelle der Uhr als kompatibel mit watchOS 8:

Apple Watch Series 3, Apple Watch Series 4, Apple Watch Series 5, Apple Watch SE und Apple Watch Series 6.

Wir ihr das Modell eurer Apple Watch bestimmt, könnt ihr hier nachlesen.

08. Jun 2021 um 07:36 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    57 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Jetzt wo neue iOS Updates gleichzeitig Abos und verdienst für Apple bedeuten schmeißt man keine Geräte mehr raus. Gute Sache für uns und natürlich auch für Apples Geschäftszahlen

  • Off-Topic:
    Ist bei jemanden schon in Apple Music Losless und Spatial Audio freigeschaltet?

  • Jetzt mal ehrlich, ein Versionssprung ohne neue Emoticons ist kein wirkliches Update. Man merkt, dass Homeoffice nicht das gelbe vom Ei ist

  • Das 6S ist nun doch noch dabei TOP!
    Das klang vor Monaten noch ganz anders

  • Sogar iPad 4 Mini. Da freu ich mich aber. Sehr gut. Da wird einem wieder bewusst und klar das es sich lohnt manchmal etwas mehr auszugeben und dafür etwas zu bekommen was 6-7 Jahre unterstützt wird.

  • Tolle Nummer – das 6S und iPhone SE 1.Gen laufen damit dann aber lange!

  • Really WatchOS noch für die 3? Die hat doch jetzt schon Probleme mit jedem Update.

  • Warum verschlimmbessert man Safari so unglaublich? Auf dem iPhone eine einzige Katatstrophe, ständig hat man jetzt unten die Adressleiste im Bild bis sie mal vollständig verschwindet. Man muss immer mehrfach klicken bis man in der Adressleiste drin ist…

    Wer segnet sowas ab…

  • Leider wurde die Music App mal wieder nicht bedacht. Da könnte noch viel verbessert werden. Zum Beispiel Infos zu Songs und Alben. Musiker/Songwriter u.a.

  • Ich finde es erstaunlich, dass keine:r so richtig auf die Ankündigung anspringt, die für mich mit Abstand die beste war.
    Bei der Präsentation des Homes wurden auch die HomePod Minis erwähnt und es wurde gesagt, dass diese nun endlich nicht nur in Englisch Multiuser-Support erhalten. Das ist das Feature, was hier bei uns zu Hause eindeutig fehlt Und sehr vieles einfacher machen wird.

    Es wurde so beiläufig erwähnt … dass alle HomePod Minis Multiuser Support erhalten, wo sie verkauft werden.

  • Die Beta bestätigt leider den gestrigen Eindruck der Keynote: langweilig
    Wüsste man nicht das es iOS 15 sein soll würde man es nicht merken.
    Natürlich kann man nicht jedes Jahr das Innovationsrad neu erfinden aber zumindest am Design hätte man einiges machen können

  • Brauch ich alles. nicht. Gerade wird noch an IOS 14.7 gearbeitet, welches Fehler beheben soll, schon kommt Apple mit den nächsten Betriebssystemen um die Ecke, welche dann wieder ein Jahr lang ständig mit Updates versorgt werden müssen, weil dieses und jenes nicht richtig funktioniert. Bevor das alles dann funktioniert, kommt Apple dann mit IOS 16 und schon dreht sich das Hamsterrad erneut und die Fanboys jubeln…

    Lieber ein stabiles und gutes BS, welches nach und nach hier und da mal neue Funktionen bekommt, als dieses zwanghafte jedes Jahr neue IOS mit unzählingen Baustellen!

  • Von einer Systemvoraussetzungen zu schrieben ist beim Apple Ökosystem schlicht falsch, hier geht es einzig und alleine um die Modell-Version.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37714 Artikel in den vergangenen 6135 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven