iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 381 Artikel
Ein langer Beipackzettel

iOS 14: Apple listet 127 Neuerungen und Verbesserungen

212 Kommentare 212

Habt ihr den Beipackzettel zu iOS 14 vor der Installation gelesen? Neben den großen Neuerungen wie Widgets, App-Mediathek oder App Clips bringt das neue Betriebssystem Verbesserungen und Neuerungen in nahezu allen Systembereichen. Die von Apple im Rahmen des Updates angezeigte Liste hält mehr als 100 Einträge bereit.

Apple Maps Karten Fahrradrouten Deutschland

Allerdings müssen wir hierzulande zumindest bis auf Weiteres auf einen Teil des Funktionsumfangs verzichten. Dazu zählen beispielsweise auch die von Apple im Text erwähnten Fahrradrouten – ein Symbol dafür sehen bei der Routenplanung zwar auch deutsche Nutzer, doch steht diese Form der Routenplanung bei uns bislang nicht zur Verfügung.

iOS 14 – Alle von Apple genannten Neuerungen:

Neu gestaltetes Erlebnis

  • In drei Größen (klein, mittel und groß) verfügbare Widgets geben dir die Möglichkeit, selbst zu bestimmen, wie viele Informationen angezeigt werden sollen.
  • Widget-Stapel nutzen den Raum auf dem Home-Bildschirm optimal und der Smart-Stapel verwendet maschinelles Lernen auf dem Gerät, um dir das richtige Widget zur richtigen Zeit zu präsentieren.
  • Die App-Seitenleisten haben einen neuen Look, damit mehr von der Funktionalität der App im Hauptfenster sichtbar ist.
  • Dank der neuen Symbolleisten, Popover und Einblendmenüs ist es einfacher, auf alle Steuerelemente einer App zuzugreifen.

Kompaktes Design

  • Siri hat jetzt ein kompaktes Design, mit dem du auf angezeigte Informationen Bezug nehmen und nahtlos mit deiner nächsten Aufgabe beginnen kannst.
  • Die kompakte Suchfunktion verfügt über ein vereinfachtes Design, das sowohl im Home-Bildschirm als auch in jeder beliebigen App funktioniert.
  • Eingehende Telefon- oder FaceTime-Anrufe werden als Banner oben auf dem Bildschirm angezeigt.

Suchen

  • Der Ort, an dem du alles findest: Apps, Kontakte, Dateien, aktuelle Informationen wie Wetterberichte oder Aktienkurse, allgemeine Fragen über Personen oder Plätze – du kannst sogar schnell eine Internetrecherche starten.
  • Als Toptreffer siehst du die relevantesten Informationen – darunter Apps, Kontakte, Wissen, Sehenswürdigkeiten und Websites.
  • Du kannst Apps oder Websites schnell öffnen, indem du nur einige Zeichen des Namens eingibst.
  • Wenn du mit dem Tippen des Suchbegriffs beginnst, werden sofort Suchvorschläge mit Suchergebnissen angezeigt.
  • Vorschläge für die Suche im Internet motivieren dich, Safari zu starten und besonders relevante Webrecherchen zu erhalten.
  • Starte eine Suche in Apps wie „Mail“, „Nachrichten“ oder „Dateien“.

Kritzeln

  • Wenn du mit dem Apple Pencil in einem beliebigen Feld schreibst, wird deine Handschrift automatisch in getippten Text umgewandelt.
  • Ein Wort oder ein Leerzeichen kann einfach durch Durchstreichen gelöscht werden.
  • Kreise ein Wort ein, um es zum Bearbeiten auszuwählen.
  • Halte den Apple Pencil zwischen zwei Wörtern gedrückt, um Raum für zusätzlichen Text einzufügen.
  • Die Palette mit Kurzbefehlen enthält häufig benutzte Aktionen für die App, die du gerade verwendest.
  • Englisch, vereinfachtes und traditionelles Chinesisch sowie eine Mischung aus Chinesisch und Englisch werden unterstützt.

Perfekte Notizen mit dem Apple Pencil

  • Mit der intelligenten Auswahl ist es leicht, Text auszuwählen, wobei zwischen Handschrift und Zeichnung unterschieden wird.
  • Mit der Option „Als Text kopieren“ kannst du handgeschriebenen Text kopieren und in anderen Dokumenten einsetzen. Der Text wird automatisch in getippten Text umgewandelt.
  • Mit einer neuen Geste kannst du mehr Platz für handgeschriebene Notizen erstellen.
  • Die Datenerkennung ermöglicht dir Interaktionen mit Telefonnummern, E-Mail-Adressen und anderen handgeschriebenen Informationen.
  • Mit der Formerkennung kannst du perfekte Linien, Bögen und andere Formen zeichnen.

Siri

  • In einem neuen, kompakten Design werden die Ergebnisse in einem innovativen Layout unten rechts auf dem Bildschirm angezeigt.
  • Die Wissensdatenbank kennt heute 20-mal mehr Fakten als vor drei Jahren.
  • Durch die Suche im Internet kann Siri nun Antworten auf noch mehr Fragen geben.
  • Unter iOS und mit CarPlay kannst du nun mit Siri auch Audionachrichten versenden.
  • Es gibt eine erweiterte Sprachunterstützung für die neue Siri-Stimme und die Übersetzungsfunktion von Siri.

Nachrichten

  • Mit angehefteten Konversationen bleiben bis zu neun deiner wichtigsten Nachrichten-Threads oben in der Liste.
  • Durch das Erwähnen einer Person in einer Konversation kannst du eine Nachricht an eine einzelne Person in einer Gruppenkonversation richten.
  • Nutze die Möglichkeit, deine Antworten direkt in den Originaltext einer bestimmten Nachricht zu schreiben und alle zugehörigen Nachrichten in einer übersichtlichen Anordnung zu sehen.
  • Gruppenfotos können für einen individuellen Look einer geteilten Gruppe angepasst werden.

Memoji

  • Du kannst dein Memoji mit 11 neuen Frisuren und 19 neuen Kopfbedeckungen anpassen.
  • Mit den neuen Memoji-Stickern kannst du jetzt unter anderem einen Faustcheck, eine Umarmung oder ein Erröten senden.
  • Sechs neue Altersoptionen
  • Optionen für Gesichtsbedeckungen

Karten

  • In der App „Karten“ kannst du Fahrradrouten auf Radwegen, Radspuren und fahrradfreundlichen Straßen anfordern, bei denen berücksichtigt wird, wie groß die Höhenunterschiede sind und wie stark der Verkehr ist.
  • Von renommierten Marken zusammengestellte Reiseführer geben Empfehlungen für Restaurants, Orte für Treffen mit Freunden und Entdeckungstouren.
  • Routen für Elektrofahrzeuge unterstützen dich bei der Planung von Ausflügen mit unterstützten E-Autos und enthalten automatisch Ladestationen entlang der Strecke.
  • Hinweise auf Mautzonen leiten dich sicher durch und um Gebiete mit gebührenpflichtigen Straßen in Städten wie London oder Paris.
  • Die App informiert dich auch über Blitzer an Ampeln und Radarkontrollen entlang deiner Strecke.
  • Wenn du die Option „Genauer Standort“ aktivierst, kann dein Standort exakt bestimmt werden, damit du auch in Stadtgebieten mit schwachem GPS-Signal präzise Richtungsangaben erhältst.

Home

  • Vorschläge für Automationen erleichtern dir die Konfiguration.
  • Visuelle Statushinweise oben in der App „Home“ geben dir einen Überblick über die Geräte, die deine Aufmerksamkeit erfordern.
  • Dynamische Vorschläge für die relevantesten Geräte und Szenen werden als Home-Steuerelemente im Kontrollzentrum angezeigt.
  • Die Option „Adaptive Beleuchtung“ bietet dir maximalen Komfort und Effizienz, da sie die Farbtemperatur deiner intelligenten Lichtquellen im Tagesverlauf automatisch regelt.
  • Die Option „Gesichtserkennung“ für Videokameras und Türklingeln kann dich mithilfe von maschinellem Lernen informieren, wer vor der Tür steht, wenn du die betreffende Person in der App „Fotos“ markiert hast, oder anhand von Fotos von Besuchern, die in der App „Home“ identifiziert wurden.
  • Durch die Definition von Aktivitätszonen für Videokameras und Türklingeln kannst du Videos aufnehmen oder eine Mitteilung erhalten, wenn in den definierten Bereichen Bewegungen registriert werden.

Safari

  • Die superschnelle JavaScript-Engine verbessert die Performance.
  • Der Datenschutzbericht zeigt Cross-Site-Tracker, die durch das intelligente Verhindern von Tracking blockiert werden.
  • Die Passwortüberwachung prüft zuverlässig deine gesicherten Passwörter auf Passwörter, die von einem Datenmissbrauch betroffen sein könnten.

AirPods

  • 3D-Audio auf den AirPods Pro, ein dreidimensionaler Raumklang mit dynamischer Erkennung von Kopfbewegungen, lässt ein immersives Surround-Sound-Erlebnis entstehen.
  • Ein automatischer Wechsel zwischen den Geräten ermöglicht den nahtlosen Audiotransfer zwischen iPad, iPhone, iPod touch und Mac.
  • Mitteilungen zum Ladezustand der Batterie informieren dich, wenn du deine AirPods laden musst.

Augmented Reality

  • Die neue Depth-API bietet präzise Tiefenmessungen, die vom LiDAR-Scanner auf dem iPad Pro erfasst werden, damit virtuelle Objekte so mit der realen Welt interagieren können, wie du es erwartest.
  • Location Anchors in ARKit 4 ermöglichen es, dass Apps AR-Erlebnisse an bestimmten geografischen Koordinaten platzieren.
  • Die Gesichtserkennung unterstützt jetzt AR-Erlebnisse über die Frontkamera des iPad Pro 12,9" (3. Generation) und neuer sowie des iPad Pro 11" und neuer.
  • Videotexturen in RealityKit ermöglichen es Apps, Video zu jedem Teil einer Szene oder eines virtuellen Objekts hinzuzufügen.

App Clips

  • Ein App Clip ist ein kleiner Teil einer App, den Entwickler erstellen können und der sich auf eine bestimmte Funktion beschränkt und dir genau dann zur Verfügung steht, wenn du ihn brauchst.
  • Durch ihr kompaktes Design stehen dir App Clips innerhalb weniger Sekunden zur Verfügung.
  • Entdecke App Clips, indem du QR-Codes scannst oder App Clips in den Apps „Nachrichten“, „Karten“ und „Safari“ startest.
  • Kürzlich verwendete App Clips werden in der Kategorie „Zuletzt hinzugefügt“ der App-Mediathek angezeigt. Wenn du eine vollständige Version der App behalten möchtest, kannst du diese später laden.

Datenschutz

  • Wenn eine App das Mikrofon oder die Kamera verwendet, wirst du durch einen visuellen Hinweis darüber informiert.
  • Du kannst nun anstelle deines genauen Standorts einen ungefähren Standort mit einer App teilen.
  • Die Beschränkung des Zugriffs auf deine Fotomediathek gibt dir nun die Möglichkeit, nur ausgewählte Fotos mit einer App zu teilen, wenn dich eine App um Zugriff auf deine Fotos bittet.
  • App- und Web-Entwickler können dir das Upgrade deiner vorhandenen Accounts anbieten, damit du die Option „Mit Apple anmelden“ verwenden kannst.

Bedienungshilfen

  • Mit den Kopfhöreranpassungen kannst du leise Töne verstärken und bestimmte Frequenzen an deine Höranforderungen anpassen.
  • FaceTime kann erkennen, wenn ein Gesprächsteilnehmer Gebärdensprache verwendet, und hebt diese Person in einem Gruppen-FaceTime-Anruf hervor.
  • Die Geräuscherkennung verwendet maschinelles Lernen auf dem Gerät, um wichtige Geräusche, etwa Alarmsignale, zu erkennen und zu identifizieren, und um dich mittels Mitteilungen darüber zu informieren.
  • Die VoiceOver-Erkennung verwendet maschinelles Lernen auf dem Gerät, um wichtige Elemente auf dem Bildschirm zu erkennen, und verbessert dadurch die VoiceOver-Unterstützung in Apps und auf Websites.
  • Mit der Option „Bildbeschreibungen“ kannst du dir Bilder und Fotos in Apps und im Internet mit ganzen Sätzen beschreiben lassen.
  • Mit der Option „Texterkennung“ wird Text vorgelesen, der in Bildern und Fotos gefunden wird.
  • Die Option „Bildschirmerkennung“ beschreibt dir Steuerelemente auf dem Bildschirm, um die Navigation in Apps zu erleichtern.

App Store

  • Wichtige Details zu jeder App werden nun in einer übersichtlichen, scrollbaren Ansicht angezeigt, die es dir auch ermöglicht, die Spiele zu sehen, die deine Freunde gerade spielen.

Apple Arcade

  • Unter „Bald erhältlich“ kannst du dir eine Vorschau für kommende Apple Arcade-Spiele ansehen und die Spiele automatisch laden, sobald sie verfügbar sind.
  • Die Option „Alle Spiele anzeigen“ wurde optimiert und zeigt die Spiele nun sortiert und gefiltert nach Veröffentlichungsdatum, Updates, Kategorie, Controller-Unterstützung und mehr an.
  • Erfolge können direkt im Tab „Apple Arcade“ angesehen werden.
  • Die Option „Weiterspielen“ macht es einfach, kürzlich gespielte Spiele auf einem beliebigen deiner Geräte fortzusetzen.
  • Auf dem Dashboard im Game Center siehst du dein Profil, deine Freunde, Erfolge, Bestenlisten und mehr, ohne das Spiel zu verlassen.

Kamera

  • Quick Toggles (Schnellzugiffstasten) ermöglichen im Modus „Video“ das Ändern der Videoauflösung und der Bildrate in der App „Kamera“.
  • Mit der Option „Frontkamera spiegeln“ lassen sich Selfies aufnehmen, die der Vorschau der Frontkamera entsprechen.
  • Der optimierte QR-Code-Leser macht das Scannen von Codes einfacher, selbst wenn diese sehr klein oder an Rundungen angebracht sind.

FaceTime

  • FaceTime bietet eine höhere Videoqualität mit einer Auflösung von bis zu 1080p auf dem iPad Pro 10,5", dem iPad Pro 11" (1. Generation) und neuer sowie dem iPad Pro 12,9" (2. Generation) und neuer.
  • Die neue Funktion für Augenkontakt nutzt maschinelles Lernen, um die Position von Augen und Gesicht unauffällig anzupassen, sodass Videoanrufe natürlicher aussehen, wenn du auf den Bildschirm statt auf die Kamera blickst.

Dateien

  • Die Steuerelemente befinden sich nun in der neuen Seitenleiste und in der Symbolleiste, damit du schneller auf Dateien und Funktionen zugreifen kannst.
  • Für externe Geräte wird die APFS-Verschlüsselung unterstützt.

Tastatur und International

  • Die lokal auf deinem Gerät stattfindende Diktierfunktion hilft dir, deine Privatsphäre zu schützen, da die gesamte Verarbeitung offline stattfindet. Die Diktierfunktion in Suchen verwendet die serverbasierte Diktierfunktion, um gesuchte Begriffe im gesamten Internet zu erkennen.
  • Suche ein Wort oder einen Begriff über das Suchfeld der Emoji-Tastatur.
  • Die Tastatur zeigt Vorschläge für das automatische Ausfüllen an und nutzt dabei die Daten in der App „Kontakte“, um in Apps E-Mail-Adressen, Telefonnummern und mehr abzurufen.
  • Es stehen neue Wörterbücher für die Sprachrichtungen Französisch-Deutsch, Indonesisch-Englisch, Japanisch-Vereinfachtes Chinesisch und Polnisch-Englisch zur Verfügung.
  • Die Wubi-Eingabemethode für vereinfachtes Chinesisch wird unterstützt.
  • Die Autokorrektur unterstützt jetzt irisches Gälisch und Nynorsk (Neunorwegisch).
  • Die Kana-Tastatur für Japanisch wurde neu gestaltet und erleichtert die Eingabe von Zahlen.
  • Mail unterstützt E-Mail-Adressen mit nichtlateinischen Zeichen.

Musik

  • Im neuen Tab „Jetzt hören“ kannst du deine bevorzugten Musikgenres, Künstler, Playlists und Mixe hören.
  • Die Funktion „Autoplay“ sorgt dafür, dass du weiterhin Musik hörst, wenn das Ende eines Titels oder einer Playlist erreicht ist, und wählt ähnliche Songs für dich aus.
  • Über den Tab „Suchen“ gelangst du zur Musik für deine bevorzugten Genres und Aktivitäten. Darüber hinaus erhältst du nützliche Vorschläge, während du im Suchfeld tippst.
  • Mit der Filterfunktion kannst du Künstler, Alben, Playlists und mehr in deiner Mediathek schneller finden.

Notizen

  • Ein verbessertes Aktionsmenü bietet einfachen Zugriff auf Funktionen wie Sperren, Scannen, Anheften und Löschen.
  • Im Abschnitt mit den Toptreffern siehst du die relevantesten Suchergebnisse.
  • Die Liste mit den angehefteten Notizen kann minimiert oder erweitert werden.
  • Durch das verbesserte Scannen werden präzisere Scans erstellt und das automatische Zuschneiden ist genauer.

Fotos

  • Über die neue Seitenleiste kannst du schnell auf Alben, die Suchfunktion und Medienarten zugreifen und die Reihenfolge der Alben in der Ansicht „Meine Alben“ ganz einfach ändern.
  • Du kannst deine Sammlung filtern und sortieren, um deine Fotos und Videos einfacher zu finden und zu organisieren.
  • Durch Auf- und Zuziehen deiner Finger und Zoomen kannst du Fotos und Videos an mehreren Orten (etwa „Favoriten“ oder „Geteilte Alben“) schnell finden.
  • Unterstützung für Untertitel und Bildtitel für Fotos und Videos
  • Live Photos, die unter iOS 14 und iPadOS 14 aufgenommen wurden, werden mit der verbesserten Bildstabilisierung in den Ansichten „Jahre“, „Monate“ und „Tage“ automatisch wiedergegeben
  • Durch Verbesserungen bei den Rückblicken erhältst du nun eine relevantere Auswahl an Fotos und Videos und eine größere Musikauswahl für filmische Rückblicke.
  • Die neu gestaltete Bildauswahl in Apps verwendet jetzt dieselbe intelligente Suchfunktion wie die App „Fotos“, um Inhalte zum Teilen schnell zu finden.

Podcasts

  • Der Tab „Jetzt hören“ ist noch intelligenter und zeigt dir deine persönliche Liste mit Folgen sowie neue Folgen, die für dich ausgewählt wurden.

Erinnerungen

  • Du kannst Personen, mit denen du Listen teilst, Erinnerungen zuweisen.
  • Neue Erinnerungen können direkt im Listenbildschirm erstellt werden, ohne eine bestimmte Liste öffnen zu müssen.
  • Durch die Verwendung intelligenter Vorschläge kannst du Datum, Uhrzeit und Standort durch einmaliges Tippen hinzufügen.
  • Du kannst deine Listen nun mit Emojis und neu hinzugefügten Symbolen personalisieren.
  • Intelligente Listen können neu angeordnet oder ausgeblendet werden.

Einstellungen

  • Es gibt nun eine Option zum Festlegen einer Standard-E-Mail-App und einer Standard-Browser-App.

Kurzbefehle

  • Ein integrierter Ordner mit speziell für dich zusammengestellten, vordefinierten Kurzbefehlen erleichtert dir den Einstieg.
  • Anhand deines Nutzungsverhaltens werden Kurzbefehle für Automationen vorgeschlagen.
  • Du kannst deine Kurzbefehle einfach in Ordnern organisieren. Jeder Ordner kann als Widget zum Home-Bildschirm hinzugefügt werden.
  • Das neue kompakte Design zum Ausführen von Kurzbefehlen sorgt dafür, dass du den Überblick behältst, währen du eine andere App verwendest.
  • Neue Trigger für die Automation können unter bestimmten Bedingungen Kurzbefehle ausführen: beim Eintreffen einer E-Mail oder Nachricht, wenn der Ladezustand der Batterie niedrig ist, wenn du eine App schließt und Ähnliches.
  • Kurzbefehle für die Entspannung bieten eine Reihe von Kurzbefehlen zum Relaxen, damit du eine erholsame Nacht hast.

Sprachmemos

  • Du kannst deine Sprachmemos in Ordnern organisieren.
  • Markiere die wichtigsten Aufnahmen als Favoriten, damit du später schnell darauf zugreifen kannst.
  • Intelligente Ordner gruppieren automatisch Apple Watch-Aufnahmen, kürzlich gelöschte Aufnahmen und als Favoriten markierte Aufnahmen.
  • Die Option „Aufnahmen optimieren“ reduziert Hintergrundgeräusche und den Hall in Räumen.
Donnerstag, 17. Sep 2020, 7:29 Uhr — chris
212 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • vor Allem die Mail Badges funktionieren endlich …

    *ironie off*

  • Ist es mit dem ios14 wirklich nicht mehr möglich ein Favoriten (Kontakte) Widget zu erstellen??? Das habe ich oft benutzt, hmmm.

    • Da warst du schneller als ich! :)

      • Sehe ich auch nicht.
        Auf meinem Telefon befindet sich noch eine sehr alte und lange nicht mehr aktualisierte Anwendung VIDGETS (blaues Symbol mit einem weißen + ). Damit lässt sich die gewünschte Funktionalität wiederherstellen.
        Ausprobieren, bis Apple nachbessert.

    • Ist glaube ich nicht guideline angemessen, zuvor konnte man im Kontakte Widget auswählen, ob Anruf Message oder FaceTime. Die Widget sollen aber nicht interagierbar sein.
      Also müsste ein Kontakte Widget so sein das man auf die Person klickt und man nimm kontaktbucheintrag landest, dort würdest du dann anrufen drücken.

      Meine Abhilfe ist das shortcut Widget.

    • Du musst das wohl jetzt über die App „Kurzbefehle“ machen. In der App musst die Kontakte als Kurzbefehl anlegen und dann fügst Du das Widget hinzu. Um mehrere dir anzeigen zu lassen musst Du aber das zweite Widget Layout (das zweit größte) nehmen. Funktioniert bei mir, ist aber irgendwie umständlich und nicht hübsch.

    • Das ist auch für mich die größte Verschlechterung gegenüber IOS13.

      Es war deutlich schneller auch dort die Favoritenkontakte mit einem Wisch-Klick anzurufen.

      Wenn jemand eine alternative kennt, wäre ich happy. Leider habe ich nur eine alte 32-Bit Anwendung gehabt, die ähnliches macht.

  • Wo ist die Verknüpfung zu den Favoriten (Telefonbuchkontakte) welche es früher auf dem linken Widgetbildschirm gab?

    • Das weiß ich leider nicht, aber weißt Du ob man die Anzeige-Reihenfolge der Widgets ändern kann? Das Apple gedöns soll weiter nach hinten.

      • Geht irgendwie nicht. Wollte die Reihenfolge auch ändern.

      • Californiasun86

        Ja das geht nicht. Das ist echt völlig daneben mir als Nutzer vorschreiben zu wollen, welche Reihenfolge ich bei den Widgets anlegen darf. Apple nachbessern!

      • Einfach bearbeiten klicken und dann Reihenfolge anpassen so wie man Apps verschiebt Finger auf das Widget und hoch oder runter ziehen

    • Das ist echt mies. Ich habe das täglich genutzt! Wie kann man nur so etwas sinnvolles entfernen?

      • Vermisse ich auch und habe sie nicht mehr gefunden- auch beim langen Druck auf die Telefon-App werden keine Favoriten mehr eingeblendet :-((

  • Ziemlich buggy und glitschig das Ganze.

    • geehh, die haben’s doch voll drauf! Haben soviel dazu gelernt von iOS 13

    • iOS 14 läuft wirklich sehr solide. Bin seit der 5. Beta echt happy mit der Performance.

      • @User: Warum fängst du nicht bei Apple an. Wenn du für alle User sprechen kannst, dass es keine Probleme gibt?
        Die könnten sich die ganzen Betatests sparen.

      • Wo steht, dass er für alle spricht? Dass jeder erst mal nur für sich spricht und seine persönliche Erfahrung widergibt, muss doch wohl nicht als Disclaimer unter jeden Beitrag.

      • Also ich finde ios 14 im vergleich zu ios 13 echt lahm..Bzw. die ganzen Animationen… Wenn man z.b auf dem Homescreen nach unten wischt, konnte man das bisher immer sofort abrechen wenn man das ausversehen aufgerufen hat. Jetzt mit ios 14 Muss man warten bis die Animation beendet ist. Auch die Animation beim öffnen und schließen von Ordnern oder beim wisch nach links zur Widget Ansicht ist viel Langsamer als bei ios 13…

      •  ut paucis dicam

        Das ganze Wisch-Gedöns hat mich veranlasst kein X zu kaufen, sondern ein 8Plus!
        Jetzt graut mir vor Installation der iOS14 und OS14 und Watch Aktualisierung! Die „App-Bibliothek und die Widgets“ will ich NICHT. Weg mit dem Gedöns! Das haut mir dann statt 2 Seiten übersichtlicher Ordner, 3 oder 4 Seiten voll! :-(((((((((

      •  ut paucis dicam

        Ich sehe vieles nicht als „Verbesserung“, sondern als „Verschlimmbesserung“ an.

      •  ut paucis dicam:Du brauchst sie auch nicht installieren/aktivieren. Hab auch keine Widgets und die App Lib ist ganz am Ende angesiedelt. Bei mir schaut’s fast so aus wie vorher.

      •  ut paucis dicam

        eben gelesen, dass es bei einigen usern die gesamte Ordner-Struktur zusammenhaut, DANKE APPLE!

  • Können diese Widgets zukünftig von allen AppAnbietern genutzt werden oder ist das wieder paar Jahre Apple eignen Apps vorbehalten?

  • Vielleicht im Titel vertippt?

    *Apple listet 127 neue/alte Bugs*

    :))

  • Habe zum Glück noch nicht installiert. Scheint vieles noch nicht zu funktionieren.

  • Danke für die Liste :-)

    Die Listen-Ansicht im Kalender hat Apple aber eher unübersichtlicher gestaltet.

    • Ich bin mit der Kalender App noch nie klar gekommen. Benutze seit Jahren Calendars 5. Die Wochenübersicht alleine ist schon Grund genug die paar Euro auszugeben.

      • Californiasun86

        Kann ich nicht bestätigen. Nutze von jeher den Kalender vom iOS und auch diesmal top-übersichtlich. Was? Wo? Termin von/bis in der schnellen Übersicht. Was bitte willst du denn noch da reinquetschen du fehlt dir?

      • Californiasun86

        sollte heißen „und fehlt dir?“

    • Das stimmt. Schaut jetzt aus, als wäre alles nur noch ein einziger Text ohne optische Hervorhebung. Ereignisse im Fettdruck, Wochentag und Datum in kleinerer Schrift oben drüber, Uhrzeit steht jetzt rechts – macht es irgendwie unruhig.

  • Wahrscheinlich werde ich erst mit iOS 20 einen frei konfigurierbaren Sperrbildschirm mit frei konfigurierbaren Uhren & News Widgets bekommen…
    Der Sperrbildschirm als erster Blickpunkt wird auch in Version 14 stiefmütterlich behandelt…

  • Moin, sonst noch jemand das Problem das der Hinweis auf Apple Pay sich nicht ausblenden lässt? Bekomme bei Einstellungen immer den Hinweis das einrichten zu müssen!

  • Wow was ein Knaller. Mich würde es freuen wenn endlich die Autokorrektur mal einigermaßen schlau wäre. Mehr Features bräuchte ein Update garnicht…

  • Sorry mein Fehler nach dem 3. abbrechen ist er nun weg!

  • Der HomePod wurde beim Update noch vergessen, wa?

  • Kurzbefehle stehen in den Widgets auch nicht mehr zur Verfügung.
    Vielen Dank Apple …

  • Ist es normal das der Abstand vom Apps in der Dock(unten) und den ersten Apps, einen größeren Abstand haben, als es bei ios13 noch war?

  • Moin,
    ich hatte so getan, als wolle ich Apple Pay einrichten, habe dann wieder auf „später in den Einstellungen einrichten“ geklickt und wech …

  • Dachte es gibt neue Ziffernblätter in WatchOS … wohl nicht für die S4 :-(

  • Ich bin ja mal gespannt, ob auf dem iPad die „Heute“ Ansicht endlich gleich die richtige Uhrzeit anzeigt. Das war unter iOS13 nicht immer der Fall, da hat es schon mal einige Sekunden gedauert bis die sich aktualisiert hat.

  • Werden sicherlich nicht so viele nutzen.. aber ich kann seit dem Update die Sekundäre Karte nicht mehr parallel mit WLAN Call nutzen, Funktion wird nicht mehr angeboten! Schade eigentlich wenn man in einem Büro Container arbeitet.

  • Hat von euch auch jemand das Problem, dass seit dem Update auf IOS14 bzw. IpadOS14 die Verbindung zu Exchange Mailkonten nicht mehr klappt?

  • Kann man die Bilder jetzt wirklich besser sortieren, oder ist eigentlich alles beim alten geblieben?
    Bei mir herrscht da immer Chaos weil ich nie weiß, welche Bilder ich schon in ein Album gepackt habe und welche nicht. Auch bringen die Alben wenig, am PC angeschlossen ist es eh wieder nur ein Ordner.
    Mich nervt das mittlerweile so sehr, dass ich es bereue ein iPhone 11 geholt zu haben statt auf Android umzusteigen. Hat jemand vielleicht Tipps, wie ich die Bilder vernünftig sortieren kann?

    • Ich verstehe dein Problem nicht ganz. Man macht doch Alben mit einer bestimmten und selber festgelegten Auswahl an Fotos (zum Beispiel Für nen Urlaub oder ne Veranstaltung) Wenn ich ein neues Album anlege kann ich aus allen Fotos meiner Mediathek auswählen welche in das Album sollen. Die dann ausgewählten Fotos werden doch markiert.

      • Bitte löschen ich will das

        Bilder die in ein Album verschoben wurden bleiben immer noch im Album alle Bilder

      • Kennst du die Bedeutung des Begriffes „alle“ ?

      • :-) glaub nicht.

      • Das Problem ist, dass Apple ALLES so eingeschränkt VORGIBT, dass der User keine Freiheiten mehr hat. Ehemalige Kunden waren Kreative, die werden aber zugunsten von Pseudo-Usability geopfert.

      • Bitte löschen ich will das

        Zuletzt heißt das Album

      • Das hilft alles nix wenn es Apple nicht schafft die Ordner auch so auf dem PC abzubilden. Nervt mich tierisch.

      • Californiasun86

        @Bitte löschen ich will das: Ja und? War schon immer und ewig so bei iOS. IMMER! Und das ist am Ende gar nicht so übel, weil du dann, wenn du mal ein Bild suchst und nicht weißt wo du es ungerade in welches Album getan hast, dann letztlich unter ALLE BILDER findest. Was genau gibt es dagegen einzuwenden?

      • @Californiasun86 ich habe ja nichts gegen eine Gesamtübersicht einzuwenden, aber wieso zwei mal? 1x unter dem Reiter „Bilder“ -> „alle Bilder“ nach Erstellungsdatum sortiert und 1x unter dem Reiter „Alben“ -> „Zuletzt“ nach Hinzufügedatum sortiert. (Was zumeist genau das gleiche ist).
        Eine Übersicht ist in meinen Augen also doppelt und somit überflüssig.
        Das „Zuletzt-Album“ (früher „Kamerarolle“) würde sich doch ideal als „Unsortiert“-Haufen anbieten. Wenn ich alle Bilder durchsuchen möchte habe ich immer noch die entsprechende Übersicht.
        Ich mache im Urlaub auch mal Bilder von Rezepten, Screenshots oder bekomme irgendwas über Whatsapp. Die landen alle wahllos zwischen meinen Urlaubsbildern. Wenn ich jetzt die Bilder in die einzelnen Alben sortiere, verliere ich bei dem ständigen Wechsel leicht mal den Überblick. Vielleicht bin ich zu blöd zum bedienen, aber manchmal wähle ich auch mal was falsch aus und vergesse ein Bild. Das fällt mir dann nie auf, weil das nicht „alleine“ rumfliegt. Wenn ich dann die Alben übertrage und denke, ich habe alles und „zuletzt“ lösche, ist das Bild weg.
        Das ist mir alles viel zu lästig, also mache ich das hinterher am PC und bekomme jedes mal die Krätze.
        Die iOS-User die ich kenne „scrollen“ alle fleißig und suchen, während viele Android-User ihr gewünschtes Bild relativ zügig parat haben.

  • Also ich hatte einen Haufen Widgets von Drittanbieter Apps. Diese sind zwar teilweise immer noch sichtbar, aber ich kann sie weder entfernen noch verschieben. Neu hinzufügen lassen sie sich auch nicht. Anscheinend hat noch kein einziger Drittanbieter meiner verwendeten Apps seine Widgets für iOS 14 angepasst…

    • Wo kann man denn einstellen, welcher Browser als Standard verwendet werden soll? Ich selbst nutze zwar iOS 14 noch nicht, aber ich habe es gerade mal auf dem XR einer Freundin mit diversen aktuellen Browsern probiert – es wird weiterhin alles mit Safari geöffnet…

      • Ups, meine Frage sollte an dieser Stelle nicht rein

      • Sollte unter Einstellungen/ Name des Browsers/ Standard-Browser-App funktionieren.
        Aber ich glaube es müssen erst noch einige Alternativen Apps updaten.
        Bei Spark gibt es die Einstellung Standard-Mail-App bereits, bei anderen nicht.

    • @Maschek

      Bis ganz unten scrollen, dann „Bearbeiten“ anklicken.
      Dann wieder in Deinen alten Widgets ganz nach unten scrollen. Da steht dann „Anpassen“

      • @Dr.X Danke für den Hinweis. Das ist ja echt und intuitiv gemacht, dass die neuen und die alten Widgets unterschiedlich bearbeitet werden müssen…

      • Das sollte unintuitiv heißen. Die Spracheingabe funktioniert halt leider nicht immer :)

      • @Maschek

        Ja, da finde ich auch super nervig. Und diese Platzverschwendung mit den breiten Rändern. Das ist echt ein Rückschritt.

      • Californiasun86

        Finde ich auch völlig daneben. Bei Apple scheinen die meisten Ästhetiker von früher gekündigt zu haben oder in Rente gegangen zu sein. Nicht mehr normal was die da optisch reinhauen ..

  • Weiß jemand, warum die Messenger Nachrichten auf dem iMac sich nicht aktualisieren?
    Lösche ich auf dem iPhone idie Nachricht, st die gleiche Nachricht noch immer im Messenger auf dem iMac…

    • Nachrichten in iCloud muss aktiviert sein, ist standardmäßig ausgeschaltet. Also überprüfen ob es an allen Geräten, inklusive in den Einstellungen der Nachrichten-App am Mac aktiviert ist. Dann sollte es gehen, hat aber teilweise Verzögerungen.

  • Endlich ist der Bug weg, der dafür sorgte, dass beim automatischen Trackwechsel in der Misik-App das Display immer angeht. Vielleicht wars ja auch ein Feature. Aber egal, Hauptsache dat is wech.

  • Das kritzeln am iPad Pro funktioniert wohl nicht? Weiß zumindest nicht wo ich es aktivieren kann. Jemand ne Lösung hier?

  • Was für ein Widget-Chaos! Wozu die eigentlich die monatelange Beta-Phase nutzen? Sieht aus wie bei Android 3.0.

    • Mit Android 8 ähhh iOS19 wird’s besser. Versprochen.

    • Die Entwickler müssen ihre eigenen Widgets eben noch anpassen. Dann dürfte auch der aktuelle Workaround, dass bisherige Widgets in einem separaten Teil auftauchen der Vergangenheit angehören.

    • Wie gut, dass man die nicht nutzen muss.
      Vor allem weil man die wichtigsten Widgets sowieso weiterhin zusätzlich noch in der „Heute“-Ansicht“ haben muss, da man sonst vom Sperrbildschirm aus nichts sehen kann, wie z.B. Kalender/ Termine.
      Konnte bisher noch keinen Mehrwert erkennen, wenn Widgets auf dem Home-Bildschirm liegen.

  • „Es gibt nun eine Option zum Festlegen einer Standard-E-Mail-App und einer Standard-Browser-App.“ – die wurde offenbar sehr gut versteckt. Habe sie noch nicht finden können. Hat jemanden nen Tipp?

  • Apple schreibt unter den Neuerungen „für das neue iPhone SE“ – ist damit wirklich ein iPhone SE 2 gemeint? (Unter welchem Punkt es stand hab ich leider vergessen)

  • Wenn man nur mit einem Homebildschirm arbeitet, sollte der untere Balken, der die Anzahl der Bildschirme anzeigt, ausblendbar sein… Geht leider nicht…
    Da ist jetzt ca. 1cm ungenutzter Bildschirm… Anzeigezoom vergrößert geht leider auch nicht…
    Schade, wurde leider nicht zu Ende gedacht…

  • Na super langer Druck auf ein App icon funktioniert nicht mehr ich kann keine Kontostände mehr direkt einsehen ich muss jedes Mal die App wieder öffnen danke Apple!

    • Californiasun86

      Nö, kann ich nicht bestätigen. Wenn die App das unterstützt geht das nach wie vor. Gerade othmar mit langen Drücken ausprobiert. Geht Fenster auf und du kannst auswählen was es dir anbietet (inkl. den Grundfunktionen wie „Home-Bildschirm bearbeiten“, „App teilen“ und „App entfernen“)

  • Hallo,
    ich habe das Gefühl der Akkuverbrauch ist unter IOS 14 auch höher!?

    • Und wie lange hast du das getestet? 1h? LOL

    • Ja Akku hält nur noch 3 Stunden und meine Kapazität ist von 98% auf 43% runtergegangen :( iPhone 11 29GB Just Pink.

    • Nach einem Upgrade arbeitet iOS im Hintergrund noch diverse Tasks im Zuge der Installation ab (z.B. Re-Indexierung der Mediathek, zugehörige Fotos, Gesichtererkennung etc…). Das kann je nach Umfang halt ein paar Stunden bis im Zweifelsfall Tage dauern. Das führt erstmal zu etwas höherem Verbrauch. Dürfte sich aber einpendeln.

    • Ja, das Arbeitshandy war gestern nach dem Update bei 97% und heute morgen um 8 musste es erst mal ans Ladegerät weil leer :-/ sehr ärgerlich.

    • Das gleiche bei mir. Ich hatte grad erst die Aktualisierung gestartet und schon kam wieder dieses Gefühl. Das geht jetzt schon bei jedem Update so. Da muss Apple mal dringend dran arbeiten.
      Das Gefühl, dass der Akkuverbrauch wieder einmal deutlich höher sein wird, macht mich immer total fertig.

      • Mach dir doch nicht so viele Sorgen darüber oder hast du keine anderen? Warte doch mal 2-3 Tage ab, jedes Jahr das gleiche … das System muss sich im Hintergrund erst mal indexieren, danach ist alles wieder normal.

  • Bitte löschen ich will das

    Widget werden kleiner Ich hatte vorher in einem Widget 8 Bouton jetzt sind es nur 6

  • Wo kann man denn einstellen, welcher Browser als Standard verwendet werden soll? Ich selbst nutze zwar iOS 14 noch nicht, aber ich habe es gerade mal auf dem XR einer Freundin mit diversen aktuellen Browsern probiert – es wird weiterhin alles mit Safari geöffnet…

  • Ich versteh nicht warum man am Design so viel kaputt machen kann. Es fühlt sich an wie ein Handy für alte Menschen mit extrem großen Tasten.
    Die Kurzbefehle auf der Widget Seite links sind viel zu über-dimensioniert und platzverschwenderisch, das war vorher viel besser.

  • Wenn ich jetzt die Kamera App öffne, erscheint rechts oben (recht Ecke Notch) ein grüner kleiner Punkt. Nutze hier das iPhone 11 Pro.
    Wenn man die App schließt, wird er orange und verschwindet wieder.
    Welche Bedeutung hat der denn?

    • Lesen sollte man. Indikatoion für Kamera Nutzung oder Mikro

      • Wobei sich das theoretisch auch von selbst erschließen sollte ^^

      • Dem stimme ich zu!
        .. aus Neuerungen: „Wenn eine App das Mikrofon oder die Kamera verwendet, wirst du durch einen visuellen Hinweis darüber informiert.“
        … nur wie das genau aussehen könnte, stand da halt nicht!
        Danke für den freundlichen Hinweis!

  • Nach dem Desaster mit iOS 13 warte ich diesmal ab und werde bei 14.1 einsteigen.

  • jeff! Ich heisse jeff!

    Wie ändert man denn die Größe eines Widgets?

    • @ähm … wie heißt Du eigentlich…?

      Beim neuen Erstellen eines Widgets (rechts oben auf das „+“) kannst Du durch seitliches Wischen die Größe festlegen.

      Wie / ob man nachträglich die Größe ändern kann, weiß ich nicht.

    • In dem Dialog Widget Bearbeiten -> Hinzufügen kannst Du zwischen drei verschiedenen Größen wählen. Das geht wohl nicht, bei bereits platzierten Widgets.

  • Weiß jemand ob die Kritzel-Funktion auch auf dem iPad 10.2 (7. Gen) und dem dazu passenden Apple Pencil 1 funktioniert?

  • Wo ist denn die kompakte Siri? Bei mir ist immer noch alles beim Alten.

  • Die großen Abstände zwischen den Widgets und zu den Seitenrändern sind eine mega Platzverschwendung. Damit wird das Konzept ein wenig absurd, finde ich.

  • Wie und wo genau stelle ich adaptive Beleuchtung ein!?

  • WIESO kann man nicht auf dem iPad die Widgets frei ablegen??
    Das iPad ist doch dafür perfekt geeignet. Und beim iPhone darf man es….komische Beschränkung.

    • Ich denke das hat damit zu tun, dass auf dem iPad der Home-Screen im Hoch- und Querformat funktionieren muss. Die Abstände zwischen den App Icons sind auch größer und ich denke optisch wäre das ein ziemliches Durcheinander.

      • Californiasun86

        Kann sein, aber ist es auch so. Optisch hat Apple schon lange nichts mehr im Griff. Ein heilloses Durcheinander oft und von Ästhetik so weit entfernt wie die Erde vom Mars.

    • Das kommt vermutlich erst später und ist dann der Megahit

  • Erinnerungen: „Durch die Verwendung intelligenter Vorschläge kannst du Datum, Uhrzeit und Standort durch einmaliges Tippen hinzufügen.“

    Das funktioniert leider überhaupt nicht, genau wie unter iOS 13. die Implementierung der Datums Erkennung ist leider nach wie vor eine völlige Katastrophe.

  • Hat hier noch jemand das Problem, dass man kein WhatsApp Backup aus der iCloud wiederherstellen kann?
    Liegt das an iOS 14 oder ist die Backup-Datei nur zufällig zerschossen?

  • Also bei mir wird das Update immernoch nicht angezeigt..

  • Akku knn man beim Leergehen zusehen :-(

    • Sitze seit vier Stunden vor dem HAndy und habe das Kontrollzentrum geöffnet. Die Zahl vor dem Prozentzeichen geht kontinuierlich runter. Immer in einer schritten. 74, 73, 72 usw. Kaum zu ertragen. Ich schaue mir das noch bis zum Abend an. Wenn sich das so fortsetzt, schmeiße ich es in den Müll. Ich bin sicher, dass die Zahlen früher auch mal hochgingen. Aber das waren eben noch ganz andere Zeiten. Da hat Apple noch im Sinne des Kunden gearbeitet.

      • Leute das ist doch jedes Jahr so, bei jedem Major Update. Einfach ein paar Tage warten, dann legt sich das wieder. Ich installiere jedes Major Release frisch ohne backup restore und sogar hier ist der Akkuverbrauch anschließend deutlich erhöht. Das gibt sich.

      • Ach komm, Ullis Sarkasmus nicht erkannt?

    • Es wird ein neuer Suchindex erstellt. Dauert etwas.

  • „Unterstützung für Untertitel und Bildtitel für Fotos und Videos.“

    Wow…was ich mir seit iOS 4 gewünscht hatte.

    • Californiasun86

      wo soll das denn funktionieren? Hab da keine Möglichkeit entdeckt einem Foto oder Video einen Untertitel verpassen zu können. Sicher geplant gewesen, aber noch nicht implementiert.

      • In Fotos am Mac kann man Titel vergeben. Hatte damals leider nie funktioniert diese auf dem iPhone anzeigen zu lassen, dann habe ich aufgehört welche zu vergeben.
        Ich probier es später aus und schreibe hier nochmal, falls ich dazu kommen sollte.

      • Doch, einfach das Bild ein wenig nach oben schieben…

  • Die Mail App auf dem iPad Air2 ist auch verschlimmbessert worden!
    Startet immer mit Ordner ‚Ungelesen‘ Keine E-Mail ausgewählt, obwohl das Icon eine Anzahl E-Mails signalisiert. Dann oben links auf zurück und erst dann sehe ich die ungelesenen Mails.
    Dann wird das Icon für die Anzahl ungelesener Mails nicht aktualisiert. Selbst nach dem Löschen der Mail wird der Zähler nicht geändert.
    E-Mails mit mehreren Fotos als Anlagen bereiten beim Laden wieder Kopfschmerzen. Die Fotos werden wieder wild durcheinander geladen, so daß es hier und da ‚blitzt‘. Meine Kameras senden mir Mails mit 6 Fotos und da stört das. Den Effekt gab es anfangs bei iOS 13 auch und wurde dann bereinigt.
    Auf dem iPhone ist alles beim Alten geblieben.
    Grüße

  • Mit iOS14 lassen sich bei mir Videos nicht mehr im Querformat abspielen. Egal, ob sie in einer News-App oder im Browser geöffnet werden. Vorher brauchte man das iPhone nur drehen, um in die Vollbildfunktion zu wechseln. Jetzt klappt es nicht einmal mehr, wenn man das entsprechenden Icon antippt. (Ausnahme ist YouTube-App) Total nervig.

  • Kann man die praktische App-Mediathek irgendwie nach vorne holen, dass man schneller rankommt??

    • Unten gedrückt halten und die restlichen Homebildschirme ausblenden. Finde man kommt locker mit einem zurecht in Kombination mit der App Library.

      • Und wenn du mal eine App brauchst, die du selten nutzt und den genauen Namen nicht mehr weißt, suchst du dir einen Wolf. Nö, diese „intelligente“ Mediathek ist nichts für mich. Da behalte ich meine selbst erstellten Ordner lieber.

      • Danke, das funktioniert!

  • Wo finde ich denn die Option für die tagesabhängige Leuchtfarbe in der Home app?

  • Kann man jetzt in der MusikApp einen (Anzahl 1) Titel einer Playlist abspielen und danach stoppt die Wiedergabe?
    (Genau das Gegenteil von Autoplay!!!)

  • Kann man bei den Kurzbefehlen endlich mal GPS und VPN hinzufügen ?

  • Die übersetzen App ist ja richtiger Müll. Hat das ein 3 jähriger programmiert?

  • Das erstellen eines neun Termins ist richtig schlecht geworden. Fand es vorher schön einfach und übersichtlich.

  • Die Große Uhr als Widget geht voll nach dem Mond, obwohl alles richtig eingestellt ist, was man sieht, wenn man drauf klickt. Allgemein so?
    Ich finde hier wie allgemein zu viel gemeckert, aber das Thema, was machen die in der Beta Phase, ist nicht unberechtigt!!!

  • bei mir ist die Uhrzeit aug dem
    Uhr-Widget nach ca. 30 min völlig falsch. aber nur auf dem Widget!

  • Ich habe vor ca zwei Stunden die Uhr als Widget auf den Homebildschirm gelelgt, jetzt geht sie eine halbe Stunde nach. Wenn ich dann eine andere Stadt auswähle, die in der gleichen Zeitzone liegt, passt die Uhrzeit wieder.

  • Ohweh…iOS14 ist kein großer Wurf. Und das was ein großer Wurf hätte werden können ist schief gegangen.

    Kein Favoritenwidget für Kontakte.
    Kein Kartenwidget für ÖPNV
    Kein Menü Passwörter und Accounts

    Karten App mit Fahrradmenü…geht nicht.
    Mhmm warum dann den Menübefehl anbieten aber keine Funktion? Dann den Befehl erst nicht mit ausrollen…

    Die „neuen“ Widgets sind unwichtig.
    Führen zu keiner großen Verbesserung im Handling.

    Die App-Mediathek ist so sinnlos…
    Leider nichtvdeaktivierbar.
    Kategorisiert falsch und ist in Ordnung ihrer Nutzung und Funktion unnötig.

    Ja…da geh doch zu Android könnte mir da jetzt entgegenschallen.

    Ich mag Apple und deren Produkte sehr, aber iOS14 ist für mich ein Schuß in den Ofen.

  • Nach dem Update fehlen sämtliche Playlists (kein Appke-Music-Abo)… Wie stellt man diese wieder her (außer per Neuanlage natürlich)?

  • ist löschen mit 2 fingern in imessage weggefallen?

  • Ist das jetzt neu, dass man in der Kamera App von iOS14 das Foto-Format von 4:3 auf 16:9 umstellen kann? Das ging doch bisher nie, oder? Das war auch bisher der Grund, warum ich eine andere Kamera-App verwendet habe und nicht die iOS-Kamera-App. Benutze die seit Jahren nicht mehr. Nu hab ich gerad mal geschaut und siehe da. Jetzt geht das.

    • @Peter
      Kopiert aus dem anderen Thema:
      Zuvor war die Option nur über die Einstellungen erreichbar; also war schon vorhanden und hast Du in dem Fall übersehen. Jetzt gibt es die Option zur Direktauswahl prominent. Gruß, der andere Peter.

    • Man konnte schon immer das livebild nach oben schieben und dann die Auswahl treffen.

  • Die Zeiger der Uhr sind auch neu. ;D

  • Offenbar wurde das Update auf iOS 14 wieder zurückgezogen?! Es waren scheinbar doch noch zu viele Fehler drin…?!

  • Die Funktion „Autoplay“ im Bereich Apple Music funktioniert bei mir irgendwie nicht. Ich finde Sie auch nicht in den Einstellungen. Hm, komisch.

  • Widgetstapel auf dem Homescreen. Die Uhr wird nach einem Standby nur ohne Zeiger angezeigt, bzw. die komplett verkehrte Uhrzeit. Noch jemand das Problem auf dem iPhone x?

  • IPad Pro 2020
    externer Monitor über HDMI Adapter funktioniert nicht mehr.
    Monitor wird erkannt, zeigt aber kein Bild an.

    Gruß
    MSC

  • Die Einstellung beim Kalender gefällt mir jetzt nicht mehr.

  • Die neue Verwaltung der Passwörter ist etwas besser geworden.
    Vor allem aber, doppelte Passwörter aufgezeigt zu bekommen und gleich zu ändern ist sehr einfach geworden !
    Mit iOS 13 schon hab ich 1Password in Rente geschickt.
    Wenn die Passwortverwaltung den Weg aus den versteckten Einstellungen raus finden würde, oh das wär ein gutes Zeichen !!

  • Ich habe gestern das Update gemacht, iPhone 11 Pro, 256 GB. Jetzt habe sperrt sich beim Streamen über Safari mein Telefon automatisch nach ca. 30 Sekunden und der bekannte Kreis wie beim Herunterfahren wird angezeigt. Wenn ich es wieder entsperre, ist Safari nicht mehr geöffnet/nur im Hintergrund offen. Alle automatischen Sperren sind deaktiviert, neu gestartet und Hard Reset habe ich gemacht. Kennt jemand das Problem?
    Ist das

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28381 Artikel in den vergangenen 4774 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven