iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 864 Artikel

Tracking-Schutz in WLAN-Netzen

iOS 14.2 kann Einsatz privater WLAN-Adressen unterbinden

41 Kommentare 41

Zu den neuen Sicherheitsfunktionen von iOS 14 gehört unter anderem die standardmäßige Nutzung sogenannter „privater WLAN-Adressen“, die das iPhone in Wi—Fi-Netzwerken nicht mehr als eindeutiges Gerät identifizieren sondern dafür sorgen, dass sich dieses bei jedem Einbuchen mit einer anderen Kennziffer vorstellt – ifun.de berichtete.

Datenschutzwarnung Ios 14

Apple würfelt dafür die sogenannte Media-Access-Control-Adresse (MAC-Adresse) durcheinander, die jede Netzwerkkomponente in Rechnern, Accessoires und mobilen Geräten wie iPhone und iPad eindeutig identifizierbar machen. Eine zufällig generierte MAC-Adresse kann verhindern, dass Geräte bestimmten Nutzerprofilen zugewiesen werden.

Ein Feature, das in Supermarkt- oder Hotel-WLANs davor schützen kann über mehrere Besuche hinweg getrackt zu werden, unter Umständen aber auch für Probleme sorgen kann. So werden in Heimnetzwerken die MAC-Adressen bekannter Geräte gerne als zusätzlicher Zugangsschutz genutzt. Nur Geräte mit zuvor freigegebenen MAC-Adressen wird das Einbuchen in das zusätzliche auch Passwort-gesicherte WLAN gestattet.

Private Mac Adresse Ios 14

Profile setzten sich jetzt durch

Mit iOS 14.2 hat Apple in Sachen privater WLAN-Adressen nun nachjustiert. Während Nutzer seit Einführung des Features die Möglichkeit hatten die privaten WLAN-Adressen auf Wunsch auch zu deaktivieren, sorgt das jüngste System-Update dafür, dass diese Option bei Einsatz von MDM-Profilen deaktiviert werden kann.

Sprich: Firmen-Administratoren können ihren Mitarbeitern mit Hilfe eines entsprechend angepassten MDM-Profils die Möglichkeit nehmen die privaten WLAN-Adressen in der Detail-Konfiguration des gerade verbundenen WLAN-Netzwerkes zu deaktivieren.

Apple macht auf die Neuerung im Support-Eintrag #HT211949 („Über private Wi-Fi-Adressen und Unternehmensnetzwerke“) aufmerksam.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
11. Nov 2020 um 07:10 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    41 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    41 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30864 Artikel in den vergangenen 5168 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven