iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 257 Artikel
Feiner als mit den Seitentasten regulieren

iOS 13: Lautstärkeregler mit dem Finger ziehen

40 Kommentare 40

Mit dem neuen, unter iOS 13 seitlich angezeigten Lautstärkeregler ist Apple dem Wunsch vieler Kunden nach einer dezenteren Platzierung nachgekommen. Zuvor wurde ja stets ein Großteil des Bildschirms verdeckt, wenn man die seitlichen Lautstärketasten betätigt hat.

Laustaerke Regler Ios 13

Was zumindest nicht alle iPhone-Nutzer wissen: Bei dem seitlich eingeblendeten Balken handelt es sich nicht nur um eine grafische Darstellung der aktuellen Lautstärke, sondern ihr könnt diesen auch als Bedienelement verwenden, und damit die Lautstärke feiner regulieren, als dies mit den seitlichen Tasten möglich ist. Legt dazu einfach den Finger auf den Regler, sobald dieser seitlich eingeblendet ist, ihr könnt die Lautstärke dann durch Ziehen anpassen. Falls nach dem Drücken der Hardware-Tasten nur ein schmaler Balken angezeigt wird, müsst ihr den Finger da drauf legen und kurz warten, bis sich der breite Balken öffnet.

Und jetzt noch ein uralter Pro-Tipp: Wenn ihr den Regler einmal „angepackt“ habt, könnt ihr den Finger auch seitlich zur Bildschirmmitte schieben, um die Sicht auf die Lautstärkeanzeige freizugeben. Der Regler lässt sich dabei weiter auch nach oben oder unten verschieben, man hat in Verbindung mit der optischen Kontrollmöglichkeit aber mehr Gefühl bei der Feinabstimmung. Probiert es aus.

Danke Marcel

Montag, 28. Okt 2019, 15:22 Uhr — chris
40 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Daumen hoch für The Pleasure Principle im Bild!.

  • Kann man bei der Watch irgendwo die alte Lautsprecher Anzeige in der Mutter wieder einstellen ?

  • Und all zu oft ist der Regler im Weg, wenn man Buttons oder Bedienelemente oben links erreichen will.

  • Ich kannte diese Neuerung schon, finde diese Lösung wirklich super, vor allem finde ich gut das man durch das Symbol und den Text sieht bei welchem Gerät man die Lautstärke ändert. Sehr cool gelöst.

  • Andere Frage?

    Ich habe ein altes iPad fest an der Wand und immer wenn ich bei der AirPlay oberflächliche einen bestimmten homepod auswähle über den ich die restlich verbinde bleibt die, ich nenne es mal, Hauptobetfläche nur für eine bestimmte Zeit ausgewählt. Ich muss jedes Mal den HomePod neu auswählen, da das iPad immer wieder zurück springt nach kurzer Zeit, auf die die IPad Quelle?

    Weiß ja jemand wie man dauerhaft diese Audioquelle auswählt, ohne dass ich jedes Mal neu den HomePod auswählen muss?

    Falls wer mein Anliegen versteht ;)?

    • Da du als einziges Satzzeichen nur das Fragezeichen zu kennen scheinst, wirkt dein Text irgendwie komisch. Kannst du das nochmal genauer erläutern, und dann die eigentliche Frage stellen? Sei bitte so höflich und zwinge deine Leser nicht so zur Sprachanalyse, sondern halte dich an die Regeln!

      • Entschuldigung, ich habe den Text in einer kurzen Zigaretten-Pause verfasst und nicht noch einmal QS gelesen.

        Mein Anliegen bezieht sich auf die AirPlay Funktion, speziell hier auf einem iPad Pro 9,7 Zoll fest an der Wand montiert. Wenn man das, in der AppleMusic App angezeigte Symbol zur Auswahl der verfügbaren AirPlay Wiedergabegeräte auswählt,
        kann man die einzelnen HomePods auswählen und miteinander verbinden, sodass das iPad nur als Steuereinheit verwendet wird, also nicht die Quelle der Audiowiedergabe ist, sondern einer der HomePods mit dem Rest verbunden ist.

        Ich wollte nur wissen, ob jemand mir verraten kann, warum das iPad immer wieder auf die Audioquelle „ipad“ zurückspringt und nicht auf der Auswahl bleibt, in der ich alle HomePods verbunden habe? Das passiert nach gewisser Zeit. Die HomePods bleiben auch verbunden und spielen weiter Musik.

        Mich interessiert, ob es eine Möglichkeit gibt, den ausgewählten primären HomePod auch dauerhaft als Hauptwiedergabe Quelle am IPad einzurichten, ohne dass ich den HomePod jedes Mal wieder neu über das AirPlay Symbol auswählen muss.

        Verständlich genug? Ist wirklich schwierig mein me Frage verständlich zu verfassen. Visuell wäre es einfacher zu erklären.

        Danke im Voraus.

  • Gibt es auch einen Trick für die „Remote“ App von Apple? Finde da kein Lauter und Leiser. Das ging früher mal über die seitlichen Lautstärke Tasten.

  • Komisch! Liegt es an meinem 6s mit 3D-Touch oder warum ist es mir nicht möglich, den Regler von der Seite in die Mitte zu schieben, so wie Ihr es im Text beschrieben habt?

  • Das geht übrigens auch mit dem Scrollbalken auf der rechten Seite (Bsp. Foto App). Bin mir nur nicht sicher ob das früher auch schon So war.

  • Kurze Frage, daher OT:

    Besitze seit Freitag ein iPhone 11 Pro Max, mir faellt aber neuerdings auf, dass in mehr oder weniger regelmaessigen Abstaenden das Ortungsdienste-Symbol erscheint.
    Dinge wie Zeitzone sind deaktiviert; alle Apps sind auf „Fragen“ oder „Nie“ und in den Systemdiensten habe ich nur „SOS“ und „iPhone Finden“ aktiv.

    Jemand eine Idee?

    • Unter „Datenschutz > Ortungsdienste “ Siehst du an den Ortungssymbolen, welcher Dienst deine Position abgefragt hat.

    • Keine Lösung aber zumindest kann ich das von mir auch bestätigen. Das Symbol ist quasi permanent da.

      Meistens jedoch nicht ausgefüllt. Kann das jemand erklären? Benutze die üblichen Apps wie auch Google Maps. Einige haben auch damit sie vernünftig funktionieren die Erlaubnis im Hintergrund den Standort abfragen zu dürfen.

      • Du hast Dir die Antwort selbst gegeben. Wenn es im Hintergrund läuft, ist das Symbol nicht ausgefüllt.

      • Bei mir wird es meistens dann angezeigt, wenn im Hintergrund noch eine App offen ist, die die Ortungsdienste verwendet.
        Also App schließen und dann sollte das Symbol auch weg sein.

    • lasst doch das iphone arbeiten wie es soll – fast alles arbeitet mit ortungsdiensten, seien es ortsbezogene hinweise oder die verwendung der häufigen orte. der nicht ausgefüllte pfeil steht für das geofencing, was keinen akku verbraucht. also alles entspannt. einfach ignorieren!

  • Es geht jedoch offenbar nicht mit dem Klingeltonlautstärkebalken (oberer Bildschirmrand).

  • In einer vorhergehenden ios Version, konnte ich die Lautstärke meiner Sonos über die seitlichen Tasten steuern, das geht jetzt nich mehr. Kann mir vielleicht jemand einen Tipp geben?
    Danke im voraus.

  • Da drängt sich die Frage auf; warum hat man das auf dem iPad nicht genau so gemacht. Für jedes Gerät musst du dir andere Sachen merken. Intuitiv geht anders.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26257 Artikel in den vergangenen 4456 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven