iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 289 Artikel
Schwarz-Weiß verabschiedet sich

iOS 13: Fallen diese Foto-Funktionen weg?

19 Kommentare 19

Da sich iOS 13 nach wie vor in seiner Betaphase befindet, kann sich der Ist-Zustand des anstehenden Betriebssystem-Updates noch immer ändern – so kurz vor der offiziellen Freigabe scheinen große Eingriffe allerdings eher unwahrscheinlich. Entsprechend relevant ist die Beobachtung von Kirk McElhearn.

Sw Einstellungen

Dem iTunes-Experten ist aufgefallen, dass der neu gestaltete Bearbeiten-Bereich der Fotos-App auf das Schwarz-Weiß-Werkzeug verzichtet, mit dessen Hilfe die eigenen Schnappschüsse bislang in detailreiche Schwarz-Weiß-Aufnahmen überführt werden konnten.

Über einen Schieberegler ließ sich dabei festlegen, welche Bildbereiche Heller bzw. Dunkler eingefärbt werden sollten.

Unter iOS 13 fehlt die Funktion nun komplett. Nutzer können ihre Bilder hier lediglich völlig entsättigen und müssen anschließend manuell mit zusätzlichen Reglern wie Schatten, Brillanz, Belichtung und Schwarzpunkt experimentieren.

iOS 13 hat auch die globale Lichteinstellung entfernt, mit der Sie das Aussehen eines Fotos ändern können, indem Sie einen Schieberegler ziehen, der dann die Brillanz, Helligkeit, Belichtung, Schatten, Lichter und mehr beeinflusst. Dabei wird ein Algorithmus verwendet, der sicherstellt, dass, wenn ein Foto „heller“ werden soll, die Helligkeit ausgeglichen ist, weil beispielsweise mehr Belichtung in einem Foto oft mehr Kontrast erfordert, um das zusätzliche Licht auszugleichen. Diese Ein-Zug-Einstellung ist sehr einfach und ideal für diejenigen, die die anderen verfügbaren Einstellungen nicht verstehen.

Es ist überraschend, dass Apple diese beiden Einstellwerkzeuge entfernt hat.

Donnerstag, 05. Sep 2019, 16:09 Uhr — Nicolas
19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ist hoffentlich ein Versehen, ich hab das recht oft genutzt

  • Also entweder stehe ich gerade auf dem Schlauch und weiß nicht, was ihr meint oder es wurde nur nicht richtig geguckt. Meiner Meinung nach sind die Möglichkeiten viel vielfältiger geworden, als vorher. Die globale Einstellung (die an vielen Reglern gleichzeitig dreht) kann ich doch über den Zauberstab auswählen und dann unten den Schieber nach rechts/links schieben?!

  • Oder die Funktion kommt an anderer Stelle mit den fancy neuen AI Kamerafunktionen zurück

  • Man kann doch mit einen der beiden s/w Effektfilter anwenden und dann in die Bearbeitung zur Feinabstimmung gehen?

  • iPhone XS mit iOS 13.1 Beta 2 ist diese Funktion noch vorhanden. Gerade getestet.

  • Bernd hast Du schon 13 Beta im Einsatz

  • So wies ausschaut konnte Apple bei iOS 13 noch nicht alle geplanten Funktionen einbauen, weil sie das OS noch vor Ende August fertig stellen wollten, um damit ausgestattete iPhones vor Inkrafttreten der neuen US-Zölle von China in die Staaten verschicken zu können. Das erklärt auch die frühe Veröffentlichung von iOS 13.1 Beta 1, das diese Funktionen dann nachliefern wird. Ich persönlich werde entsprechend iOS 13.0 wohl überspringen und erst bei 13.1 aktualisieren…

  • Wer ist Kirk McElhearn und was zeichnet ihn als iTunes-Experte aus? iOS-Experte scheint er ja nicht zu sein, denn die Funktionen gibt es noch…

  • Never ever…
    So eine artsy fartsy Funktion lässt Apple bestimmt nicht fallen!

  • iOS 13.1 Beta 2 ist das doch wieder drin!?

  • Man wählt nicht aus was heller oder dünkler ist, sondern wie die Farben gemischt werden bevor sie auf sw reduziert werden. Macht je nach Motiv grosse Unterschiede ob man rot, grün oder blaue Anteile für die Helligkeit nutzt (IR und UV sind auch spannend). Das lässt sich mit den anderen Reglern nicht nachstellen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26289 Artikel in den vergangenen 4462 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven