iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 789 Artikel

Neuerungen in der Beta

iOS 13.5: Face-ID-Verbesserung für Masken und COVID-Push-Schalter

63 Kommentare 63

iOS 13.5 wird die Benutzung von Face-ID-iPhones im Zusammenspiel mit Masken erleichtern. In der neu veröffentlichten Beta-Version des voraussichtlich im Mai erscheinenden Updates leitet Face ID wenn das Gesicht verdeckt ist, weil man beispielsweise eine Maske trägt, direkt auf die Passcode-Eingabe weiter.

Ebenfalls neu mit iOS 13.5 ist ein neuer Schalter mit Namen „COVID-19 Exposure Notifications“ in den Einstellungen im Bereich „Datenschutz -> Health“ verfügbar. Dem Beschreibungstext zufolge lassen sich hier Benachrichtigungen deaktivieren, die darauf hinweisen, dass man möglicherweise mit COVID-19 Kontakt hatte.

Ios 13 5 Corona Notifications

Bild: Reddit

Ob die Daten grundsätzlich verwendet werden, entscheidet man mit der Installation der zugehörigen, für Mitte Mai erwarteten Apps. In späteren Versionen von iOS und Android soll die Funktion direkt ins Betriebssystem integriert werden und vom Nutzer zentral gesteuert werden können.

Dazu noch ein Hinweis an die Kommentatoren: Berücksichtigt bei euren Beiträgen bitte, dass es sich hier durchweg noch um Testversionen und geplante Funktionen handelt. Auch die Integration und die Funktionsweise kann sich bis zur Freigabe von iOS 13.5 noch grundlegend ändern.

Mittwoch, 29. Apr 2020, 21:30 Uhr — chris
63 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Dr.Koothrappali

    Hätte Apple halt einfach einen Touch ID unter das Display gebaut, lieber langsam als keinen, vermisse ich schon sehr :(

  • Passcode kommt sofort, wenn man zb.: die Hand vor das Gesicht hält.

    Top

  • Hätten das lieber verbesser sollen das Face ID mit Maske funktioniert!! so is das doch nix das man immer den Code eingeben muss… nervt !!

  • Eine kleine Hilfe, die ich bis vor kurzem jicht kannte: Codeeingabe kommt auch sofort, wenn man von unten nach oben wischt und dann sofort auf den mittig stehenden Text „Face Id“ drückt.
    Dann braucht man nicht mehrmals die Touch Id versuchen und kann den Code sofort eingeben.

  • Ich vermisse die TouchID auch. Die FaceID ist eine der größten Fehlentscheidungen für mich. Hab mittlerweile parallel zum iPad Pro noch ein iPad Mini und überlege ernsthaft das Pro wieder weg zutun und ein normales zu kaufen. Schade ist’s nur um den Apple Pencil2 aber so oft brauche ich den nicht.

    • Ich bin da gegenteiliger Meinung. Mein Gesicht wurde bisher immer erkannt, sogar mit einer Spiegel Brille und mal mit Bart oder ohne Bart . Seit September wo ich mir das 11er geholt habe, gab es noch nie Probleme mit der Gesichtserkennung. Meine Fingerabdrücke musste ich mindestens alle zwei Monate neu einrichten, weil das System nur noch den rechten Daumen erkannt hat, aber alle anderen vergessen hat.

  • Interessant wäre auch wenn die API einem ausspucken würde, mit wie vielen Menschen man so jeden Tag Kontakt hatte. Nur die Zahl der gesammelten Keys und der Abstand, keine weiteren persönlichen Daten versteht sich :D

    • Andererseits kann man das natürlich auch wieder missbrauchen \_(ツ)_/

    • Insbesondere interessant wäre, mit wievielen *infizierten* man Kontakt hatte …

    • @iNerd und Didi: Keine Eile, kommt alles und noch viel mehr!

    • @iNerd: So wie ich das Konzept verstehe, wird das nicht bzw. nur mit großer Unschärfe möglich sein, da sich die versendeten IDs regelmäßig ändern. Wenn du jemandem mehrmals täglich über den Weg läufst, erhältst du jeweils eine anderen ID von der selben Person.

      Ist natürlich blöd, da sich das individuelle Ansteckungsrisiko erheblich besser bestimmen ließen, wenn man rückwirkend nicht nur bestimmen könnte, dass man Kontakt zu einem Infizierten hatte, sondern auch wie oft, aber dem steht eben der Datenschutz gegenüber. Bei nicht wechselnden IDs wäre es theoretisch eher möglich, einzelne Nutzer zu identifizieren.

  • FaceID nervt, und das nicht erst bei den Masken. Für mich das nervigste Szenario wenn ich morgens direkt nach dem Aufstehen zum iPhone greife. Schlafe mit geschlossenen Rollos. Das grelle Licht des iPhones blendet mich so dermaßen, dass ich nur mit zusammengekniffenen Augen aufs Display schauen kann bis sich das Augenlicht so langsam ans iPhone gewöhnt. Doch FaceID streikt dann und es folgen erstmal etliche Fehlversuche bis sich die Tastatur einblendet. Geht natürlich nur mit voll aufgerissenen Augen. Nervt mich (meine Freundin übrigens auch mit selben Problem). Selbes Problem mit Motorradhelm. Schreibtisch. Beim Essen kurz aufs iPhone kucken, nee der Kopf muss direkt über der Kamera sein. Beim Karneval hatte ich auch ständig Probleme nur wegen einer Augenklappe. Jetzt die Masken. Für mich leider keine gute Wahl. Da war TouchID sehr viel praktischer.

  • Was ist eigentlich mit der Apple Watch und der Corona App? Habe die LTE Version der Watch und Bluetooth hat die ja auch. Funktioniert das mit der App auch, wenn ich nur mit der Watch unterwegs bin? Die Bewegungsdaten der Watch sollten ja eigentlich aufs iPhone zurückgespielt werden, wenn man wieder zuhause ist. Oder muss ich das iPhone jetzt IMMER mitnehmen, damit das funktioniert?

    • Bisher deutet der Text in den Einstellungen nicht darauf hin, dass die Watch die Daten ebenfalls erfassen wird. Könnte sich aber noch ändern, wobei sich der Aufwand für die paar Nutzer wahrscheinlich nicht lohnen wird.

  • Ist das richtig, dass dann ab dieser Version die API-Schnittstelle da ist für diese möglichen „CoronaApps“?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28789 Artikel in den vergangenen 4835 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven